Neuer AVR

+A -A
Autor
Beitrag
Milongero
Stammgast
#1 erstellt: 22. Jun 2012, 14:32
Hallo,

ich wollte mich von meinem alten Schätzchen einem Sony STR-545 trennen. Der hat kein HDMI, die rear-Ausgänge rauschen und er hat ab und an Probleme die Front Kanäle anzuschalten.

Ich habe eine PS3 für Bluray und Games, einen Technistar S1 Sat Receiver einen Toschiba 32" HD Ready TV, einen WHS 2011 mit Twonky-Server, einen kleinen Zotac Nano als Mini HTPC für Flac-Audio und TS-Video mit J.River Mediacenter, sowie einen Noxxon 2 Audio für internet Radio und Podcasts.

Meine Boxen sind 2x MBQuart 280 auf Säulen bin sehr zufrieden mit denen, einen Canton Karat cs 4 Center und eine Teufel 2.1 habe ich als Sub CC100SW und 2x Mini CE 10FCR als Rear-Speaker Angeschlossen.

Aus einem PA-Projekt hab ich noch einen Behringer DEQ 2496 und eine Alesis RA 500 über.

Ich suche eine neue Komandobrücke für die Ganze!

Ich hatte an einen Denon 1912 gedacht da man diesen relativ einfach (Nubert Forum) ein paar Front Pre outs. verpassen kann und ich somit die Alsesis als Stereo Endstufe einschleifen könnte. Ja sogar mit dem Behringer EQ noch davor.

Würde das Sinn machen?? oder ist das overkill für meine Komponenten?
oder zu was ratet ihr mir?

Grüße Lutz
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jun 2012, 15:53
Der Denon 1912 hat keine Pre-Outs, Du kannst also weder die Alesis noch den EQ anschliessen!

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#3 erstellt: 22. Jun 2012, 16:01
Das weiß ich - aber man kann sie nachrüsten

http://www.nubert-forum.de/nuforum/viewtopic.php?f=10&t=23829


[Beitrag von Milongero am 22. Jun 2012, 16:02 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Jun 2012, 16:42
Na dann viel Spaß beim basteln und das die Garantie futsch ist weisst Du?

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#5 erstellt: 22. Jun 2012, 16:49
Deswegen frag ich ja ob es überhaupt Sinn macht die Alesis einzubinden oder ob es overkill ist
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 22. Jun 2012, 16:57
Für mich ist es overkill an einem neuen AVR rum zu basteln, wenn man Geräte mit Pre-Out für etwa das gleiche Geld bekommt!

Ob Du die Endstufe und den DSP/EQ für deine Hörgewohnheiten benötigst, kann Dir hier keiner beantworten.
Aber gerade die Alesis ist eine gute Studio/PA-Endstufe ohne Lüfter die es leider nicht mehr zu kaufen gibt.
Von der Leistung einem AVR wie dem Denon haushoch überlegen und Reserven sind mMn immer eine feine Sache.

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#7 erstellt: 22. Jun 2012, 17:07
Welche AVRs mit Pre out sollen das denn sein? Weil ich keine gefunden hab bin ich bei dem Bastelthread gelandet!

Wäre für ein paar infos sehr dankbar.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 22. Jun 2012, 17:10
Das wäre z.B. der Marantz SR 5006 den es für ca. 450€ gibt.

Oder etwas ältere Modelle, die dann vielleicht nicht den aller neusten Schnick Schnack haben!

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#9 erstellt: 22. Jun 2012, 17:17
Danke für die Info. Gerät sieht zwar gewöhnungsbedürftig aus hat aber alles was ich mir so vor stelle!

Danke für die Hilfe
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 22. Jun 2012, 17:20
Was bist Du denn bereit auszugeben und was muss der AVR an Features haben?

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#11 erstellt: 22. Jun 2012, 17:29
500,-€ ist schon eine gute Hausnummer.

min. 4 HDMI Eingänge, guter DAC, wenn schon LAN dann Internet-Radio und Poscast-Verwaltung nicht schlechter als der Noxon 2 und die Pre-Outs sind ja auch nicht schlecht.
Gute Bedienbarkeit wäre auch nicht von Nachteil.

Gibts da noch was?
Milongero
Stammgast
#12 erstellt: 22. Jun 2012, 17:51
Hab gerade bei Marantz den NR1402 für sehr schmales Geld (250,-€) gesehen.

Der hat nur 5.1, kein LAN und DLNA und kleinere Endstufen als der 5006.

Ist die Siganalverarbeitung den Sprich der Klang Vergelichbar mit dem 5006??
Da ich ja den Noxon schon hab brauch ich kein LAN Anschluß und ansonsten sieht er auch schicker aus!!!

Taugt der??

oh ich seh gerade in der Anleitung steht mit den Pre Outs kann der sogar 7.1!!!

Ich glaube das Ding wandert in meinen Warenkorb!


[Beitrag von Milongero am 22. Jun 2012, 18:09 bearbeitet]
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 24. Jun 2012, 19:30
Der Marantz NR1402 hat nur Pre-Out`s für den Sub und Rearback oder Front High, das nutzt Dir relativ wenig um deine Endstufe sinnvoll anzuschliessen!

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#14 erstellt: 25. Jun 2012, 13:47
Hui,
jetzt hast du mich aber gescockt, wo ich das Teil doch Son. Bestellt habe. Ich hab aber nochmal in die BDA geschaut und da steht das man so wie du sagst einstellen kann UND die beiden Front Kanäle auch. Ich werde Mittwoch berichten wenn das Teil da ist.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 25. Jun 2012, 15:15
Vielleicht habe ich ja was übersehen und Du kannst den Pre-Out auch für die Frontlsp. programmieren, ich dachte es handelt sich um die Front-High.
Nun, Du hast bestellt und kannst es probieren und mich eventl. eines besseren belehren, habe da kein Problem mit, ich hoffe Du behälst am Ende Recht!

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#16 erstellt: 27. Jun 2012, 10:46
So, der Marantz ist da. Pre-out lässr sich auf die Front-ls programmieren! allerdimgs hab ich mit jetzt über die hdmi-Verkabelung einen Brumfiddel von Htpc und Ps3 eingefangen. Dazu heute Abend mehr.
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 27. Jun 2012, 15:22
Hätte ich nicht gedacht, das finde ich ein gutes Feature, mal wieder was dazu gelernt!

Bist Du dir sicher, das die Störgeräusche von der HDMI-Verbindung kommen?
Eine vernünftige digitale Verkabelung ist für gewöhnlich Stör unempfindlicher.
Oft sind PA-Endstufen das Problem, die bevorzugen meist eine XLR Verbindung!

Saludos
Glenn
Milongero
Stammgast
#18 erstellt: 27. Jun 2012, 20:41
So hab jetzt mal alles verkabelt - übrigens für die Front pre-outs hab ich rca auf XLR Kabel genommen - hatte ich auch noch von dem PA-Projekt über. Symetrisch ist das ja noch lange nicht aber in Ordnung. Ich wußte noch gar nicht das meine MB Quart 280 Kompaktboxen Bass und eine -wenn auch kleine- Bühne können. Bin super zufrieden und die Alesis hat auch was zu tun.
Wenn man die Front LSP auf Pre-Out legt geht nur 5.1! Die zwei Endstufen im Receiver liegen jetzt brach

Das brummen kommt übrigens nicht von der PS 3 sondern nur vom Zotac Nono HTPC - Notebook-Netzteil halt - muß mal schauen wie ich das Löse. Is wie früher Radio im Auto wenns regnet. Schön im takt der Festplattenzugriffe am knirschen.

Einmessen lief Problemlos
Milongero
Stammgast
#19 erstellt: 28. Jun 2012, 17:49
So, nachdem ich meine Anlage ausgephast habe und es keinen Effekt auf das Brummen und Säuseln mit dem HTPC hatte habe ich wider aller guter Ratschläge einen kurzen Test mit abgeklebten Schutzkontakten gemacht und siehe da brillianter Sound. Das heißt für mich ich muß doch nochmal Geld in die Hand nehmen und in ein Notebooknetzteil mit Schutzklasse II (Eurostecker) investieren.

Hatte an das hier gedacht:

http://www.bequiet.com/de/powersupply/51

hoffe dann hab ichs endlich.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ersatz für alten Harman/Kardon Audio-Receiver
Yaaarrgh am 10.03.2010  –  Letzte Antwort am 12.03.2010  –  7 Beiträge
Neuer AVR für ca 450?
Phil1984 am 18.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  7 Beiträge
Neuer Receiver für bestehendes Heimkino/Audio System
runemcee am 09.03.2010  –  Letzte Antwort am 11.03.2010  –  8 Beiträge
Neuer AV- Receiver als Ersatz für alten Sony muss her
iglitare am 15.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  5 Beiträge
neuer AVR für alte Boxen?
nordmann666 am 29.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  5 Beiträge
neuer AV-Receiver für HD Tonformate gesucht - Sony STR DN1000 empfehlenswert für mich?
tobi1313 am 05.01.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  4 Beiträge
Neuer AVR für ca 350 ?
-=BMW=- am 25.02.2015  –  Letzte Antwort am 26.02.2015  –  6 Beiträge
AVR Für Monitor Audio RX8
chilluminaty am 05.04.2011  –  Letzte Antwort am 06.04.2011  –  7 Beiträge
Was brauche ich? - PS3, Zotac ZBox + XBMC
Kohtason am 15.01.2011  –  Letzte Antwort am 15.01.2011  –  4 Beiträge
Anschluss Video und Audio getrennt
iCre am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 26.04.2011  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.259 ( Heute: 27 )
  • Neuestes Mitglied*hd+
  • Gesamtzahl an Themen1.452.294
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.632.324

Hersteller in diesem Thread Widget schließen