Welchen Slimeline receiver mit Blutooth bzw. iphone kopatibilität?

+A -A
Autor
Beitrag
firefighter2320
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jun 2012, 03:30
Hallo @ all
ich bin auf der Suche nach einem Slim Line Receiver, der möglichst mit Bluetooth ausgestattet ist.
Hintergrund: ich habe viel Musik auf dem iphone, da ich hierüber überwiegend Musik höre. Ich möchte also das ich ohne viel Mühe die Musik vom iphone auch zuhause hören kann.
Des weiteren wäre es toll, wenn es sich bei dem Gerät um ein sogenanntes Slimline Modell handelt.

Hatte den Pioneer VSX S 500 im Visier, jedoch haben mich die ver. Rezessionen über die schlechte Menüführung abgeschreckt.
habt ihr Ideen?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2012, 10:39
Ich unterstelle mal, dass es ein AVR aus der 500/600-€-Klasse sein soll. Wenn der dann noch obendrein als Slim-Line-AVR daher kommt und mit oben beschriebene Anforderungen sein soll, beschränkt sich die Auswahl auf den Pioneer VSX S 500 und auf Marantz NR1602 bzw. NR 1603. Daneben gibt es noch andere Hersteller wie z.B. Camebridge, doch bewegen die sich preislich weit über dem dir von mir unterstellten Budget.
Da du den Pioneer bereits ausgeschlossen hast, kommt nur noch Marantz in Frage. Schau sie dir im Fachhandel bzw. auf der HP an und Probehören.
firefighter2320
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jun 2012, 14:02
Also den Pioneer schließe ich nicht gänzlich aus. Eigentlich war er mein Favorit, jedoch haben mich die Meinungen über die Menüführung sehr abgeschreckt. Ich dachte vielleicht gibt es hier jemanden, der den hat und was anderes berichten kann.
sternenhaendler
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 26. Jun 2012, 16:19
z.Info: Habe den VSX-S300, sollte sich aber vom S500 kaum in der Menüführung unterscheiden. Übrigens kann der S300 per Stick um Bluetotth erweitert werden (ca. 35€).

Das auf dem Fernseher angezeigte Menü ist nicht mehr zeitgemäß, also ziemlich häßlich. Beim S500 geht es wohl über HDMI auf den angeschlossenen Fernseher, beim S300 nur über Video-Cinch.

Ich habe nur die Anzeige am Receiver benutzt, um die Konfiguration vorzunehmen. Geht mit der Bedienungsanleitung daneben eigentlich problemlos.
Im täglichen Betrieb kommt das Menü kaum zum Einsatz, höchsten mal Subwoofer nachregulieren oder Midnight on/off oder so etwas ähnliches über das Tools-Menü, die Kurzbezeichnungen im Display hat man spätestens nach 5x nachschauen auch drin.

Wer es schön mag, oder animierte Menüs und ausgefeilte Benutzerführung braucht, für den ist die Pioneer Slimline-Serie nichts.
Wer mit etwas altertümlicher Bedienung kein Problem hat, für den ist das Gebotene m.M.n. ausreichend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welchen Receiver
andyh am 06.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  6 Beiträge
welchen receiver bzw 5.1 set?!
Japter*rmx* am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  4 Beiträge
Welchen Receiver ?
LuckyLuke am 10.03.2003  –  Letzte Antwort am 25.03.2003  –  5 Beiträge
Welchen Receiver?
Fuckthecounter am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  2 Beiträge
welchen receiver?
namilia am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  12 Beiträge
Welchen AV Receiver?
donytoni am 03.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  21 Beiträge
Welchen Receiver ? ?
Matse am 22.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  10 Beiträge
Welchen Receiver ?
Chris_18 am 10.07.2012  –  Letzte Antwort am 11.07.2012  –  8 Beiträge
Welchen Receiver mit welchen Boxen ?
creepingdeathno1 am 31.05.2011  –  Letzte Antwort am 03.06.2011  –  10 Beiträge
Welchen Receiver??
Malcolm am 31.05.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.158 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedDenz6309
  • Gesamtzahl an Themen1.452.179
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.629.935

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen