Welchen Receiver mit welchen Boxen ?

+A -A
Autor
Beitrag
creepingdeathno1
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Mai 2011, 18:48
Hallo

Habe mir einen neuen Fernseher gekauft und möchte mir nun ein 5.1 System zusammenstellen. Ich möchte natürlich so günstig wie möglich wegkommen. Habe mir schon ein bischen " Beratung " bei media markt geholt, hat mir aber nicht wirklich geholfen habe auch schon ein bischen im internet rechachiert. Bei den receivern sind der Onkyo TX-SR508, der Onkyo TX-SR309, der Yamaha RX V 467 und der Denon AVR 1611. Bei den Boxen die Consono 25 Connect, die Canton Movie 65 CX oder Canton Movie 85 CX in die engere auswahl gekommen.

Nun meine frage, was würdet ihr mir empfehlen? Gibt es noch alternativen? Würde mich über viele antworten sehr freuen.
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 31. Mai 2011, 21:16
Hi creepingdeathno1,

als AVR Alternative solltest du auch den Onkyo TX NR 509 in betracht ziehen :

http://gt.preissuchm....asp?produkt=1506771

Als LS Set solltest du eher folgende in Betracht ziehen :

JBL SCS 178 in Buche und Kirsche zubekommen :

jbl scs 178 ki 5

JBL SCS 178 BUCHE

http://gt.preissuchm...n.asp?produkt=175586


Infinity PRIMUS HCS


Infinity Primus HCS schwarz

Infinity Primus HCS  KIRSCHE

http://gt.preissuchm...n.asp?produkt=320411

Schaue dir auch diese beiden SETS an ! Vor allem klingen diese auch bei Musik gut und nicht blechern wie die ganzen anderen SETS !

creepingdeathno1
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 01. Jun 2011, 12:47
vielen dank für die antwort, aber die boxen passen leider optisch überhaupt nicht in mein konzept ^^ und der receiver ist schon etwas älter oder?
Half-Borg
Stammgast
#4 erstellt: 01. Jun 2011, 12:58
der receiver ist nagelneu, neuer als der tx-nr508 den du selbst vorgeschlagen hast.
der 508 hat allerdings den vorteil dass er günstiger zu bekommen ist.
bei allen onkyos möchte ich aber anmerken dass die im leerlauf mal eben 30 watt ziehen, weiß nicht wie das bei den anderen aussieht
creepingdeathno1
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 01. Jun 2011, 16:03
ok, was mich interessieren würde was ich wirklich benötige, was kann zb der teurere besser? Und was ist mit den anderen modellen zb mit dem yamaha? Zu der boxenauswahl wurde auch noch nix gesagt.
Crazy-Horse
Inventar
#6 erstellt: 02. Jun 2011, 07:54
Die Onkyos ziehen nur so viel im Standby wenn HDMI Pass Throug aktiviert ist, was nicht jeder benötigt oder gar will.

Dafür ist der Stereo Sound schon richtig geil für die Preisklasse.

Du solltest mehr Wert auf gute Lautsprecher legen als auf dicke Elektronik zu setzten. Denn die Lautsprecher machen den Sound, der AVR schaltet Quellen usw.

Schallwandler jedoch brauchen ein gewisses Volumen, daher werden so Mikrodinger nie den Harmonischen Sound einer schönen Regalbox erreichen. Für den Tiefgang gibts ja dann ein oder zwei Subwoofer, die nach unten hin erweitern und bei Filmen die Effekte dramatisieren
creepingdeathno1
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 03. Jun 2011, 06:59
ok dann kommen für mich der Onkyo TX-SR508 und der yamaha rx v 467 in frage, welchen der beiden modelle sollte ich bevorzugen? Für normale musik hab ich mir gedacht das ich einfac 2 standboxen zb. von teufel kaufe, hört sich doch am besten an oder? Nur bei den 5.1 boxen bin ich mir total unschlüssig, wollte maximal 250 euro ausgeben und sie sollen schwarz sein. Kann man die von canton oder teufel denn kaufen oder ist das rausgeschmissenes geld?
Crazy-Horse
Inventar
#8 erstellt: 03. Jun 2011, 07:33
Folge doch einfach mal dem Link in meiner Signatur, da wird dir alles über Lautsprecherkauf erläutert.

Dir müssen die Lautsprecher gefallen, optisch als auch vom Klang. Daher kann dir keiner Sagen was dir gefällt.

Der eine mag Canton, der andere Wharfedale, der nächste Nubert usw.

Jedoch ist das Probehören von Lautsprechern wichtig, nur so hat man die Möglichkeit eigene Eindrücke zu sammeln.
creepingdeathno1
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 03. Jun 2011, 08:03
da steht nun das ich min 1000 euro ausgeben muss um was vernünftiges zu finden ^^ ich glaub ich werd mir einfach mal die ganzen testberichte durchlesen. Gibt es eine seite die zu empfehlen ist was testberichte angeht?
Crazy-Horse
Inventar
#10 erstellt: 03. Jun 2011, 09:18
Welcher Tester hat dein Hörempfinden, deinen Musikgeschmack usw.???

Na wenn du 1000€ durch 5 oder 6 Teilst, da der Subwoofer auch bezahlt werden will, dann bleibt da 200€ oder gar nur 166€ pro Lautsprecher über. Was dann gar nicht mehr so viel ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Boxen + welchen Receiver?
netyoker am 04.08.2008  –  Letzte Antwort am 05.08.2008  –  40 Beiträge
Teufel Boxen + welchen Receiver?
tamerx am 29.06.2010  –  Letzte Antwort am 29.06.2010  –  5 Beiträge
Welchen Receiver
wonderer76 am 03.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  3 Beiträge
Welchen Receiver.
P. am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2009  –  4 Beiträge
welchen receiver
panzer69 am 28.07.2004  –  Letzte Antwort am 28.07.2004  –  2 Beiträge
Welchen Receiver?
Titleist am 20.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  3 Beiträge
welchen receiver?
sash-14 am 19.04.2003  –  Letzte Antwort am 26.04.2003  –  25 Beiträge
Welchen Receiver?
Fuckthecounter am 28.01.2005  –  Letzte Antwort am 28.01.2005  –  2 Beiträge
welchen receiver?
namilia am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 22.01.2012  –  12 Beiträge
Welchen Receiver??
Malcolm am 31.05.2003  –  Letzte Antwort am 16.06.2003  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.623 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitgliedherrtoby
  • Gesamtzahl an Themen1.456.429
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.706.759

Hersteller in diesem Thread Widget schließen