Canton Chrono vs. Nuline 82

+A -A
Autor
Beitrag
Monolith777
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 22. Jul 2012, 12:48
Hallo zusammen,

nach dem Umstieg vom 60'' Plasma auf eine Leinwand mit Beamer suche ich nun ein "erwachenes" passendes 5.1 System, mit dem man auch ordentlich Musik hören kann. Die Gewichtung ist ca. 80% Bluray und 20% Musik). Momentan habe ich den Onkyo SR608 (wird auch so bleiben) in Kombination mit Harmann Kardon HKTS11 im Einsatz.

Genau für diese Boxen, mit denen ich bisher eigentlich ganz zufrieden war, suche ich nun Ersatz. Im Auge habe ich momentan die aktuelle Canton Chrono Serie (509.2, 505.2, 503.2 und Sub 80) sowie das Nubert nuLine Set 82.
Weitere Systeme/Marken scheiden teilweise schon im Vorfeld aus, da das System auf jeden Fall weiß sein muss (die Dame des Hauses lässt grüßen ).

Die Chronos habe ich bereits live hören können und gefielen mir auch ganz gut. Nächster Step wäre vermutlich, die Nubert mal probeweise zu bestellen und zu testen.

Mir ist natürlich klar, dass die finale Entscheidung subjektiv sein muss, von den individuellen Hörgewohnheiten abhängt und die individuelle Raumakustik auch eine Rolle spielt...
Mich würde trotzdem mal im Vorfeld eure Meinung interessieren: Hatte jemand mal die Möglichkeit, beide Systeme im Vergleich zu hören? Welches sind die signifikanten Unterschiede? Was sind die jeweiligen Stärken/Schwächen? Passt der Receiver aus eurer Sicht zu beiden Systemen?

Vielen Dank schon mal!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 22. Jul 2012, 17:52
Moin,
beide LS sind nicht mein Fall. Bei Canton ist mir der Hochton zu anstrengend, der bass zu schlapp. Die Nuline Serie reisst mich ebenso nicht vom Hocker.
Aber das ist alles Geschmackssache, du musst nach deinen Ohren aussuchen.

Gibt aber noch mehr Marken die weiss als Farbe anbieten.
Monitor Audio zB: Monitor Audio Gold GX 50 als Beispiel, die klingt denke wesentlich besser als die Chrono und die Nubert.
KEF R Serie gibts in weiss.
Quadral Platinum M Serie klingt auch sehr gut gibts in weiss.
Heco gibts in weiss
Dynaudio in weiss
usw.
Den AVR kann man verwenden.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 22. Jul 2012, 18:08 bearbeitet]
Monolith777
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 22. Jul 2012, 21:16
Der schlappe Bass der Chronos würde ja über den Sub 80 ausgeglichen. Was genau stört dich an dem Nuline Set? Hab schon so viel Positives gelesen. Wobei das natürlich kein Ersatz sein soll fürs Probehören

Die anderen Boxen (z.B. Die GX50) liegen teilweise deutlich über dem Budget von 2.000-2.500 EUR für das komplette 5.1 Set.

Hatte schon jemand die Gelegenheit die beiden Sets mal parallel probezuhören?
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 22. Jul 2012, 21:41

Der schlappe Bass der Chronos würde ja über den Sub 80 ausgeglichen.

einen Subwoofer in ein Stereo Set zu integrieren ist ein schwieriges Unterfangen. Ich rate davon ab, da es meistens nicht sauber gelingt, ebenso rät Fa Nubert davon ab. Lieber vernünftige Stereo LS kaufen mit ausreichend Bass. Fürs HK ist ein Subwoofer natürlich ein Muss.


Was genau stört dich an dem Nuline Set?


mir gefällt der Klang halt nicht.

Hab schon so viel Positives gelesen.

da liegt das Problem, nur gelesen, selber hören musst du.
Papier ist geduldig, hier wird soviel Stuss geschrieben.

Nubert wird extrem gehypt, was ich bisher gehört habe war eher ernüchternd. Und du fragtest ja:

Mich würde trotzdem mal im Vorfeld eure Meinung interessieren:

Die Nuline Serie finde ich generell zu teuer, für das was Sie können.
Aber Klang bleibt immer Geschmackssache und subjektiv.


Die anderen Boxen (z.B. Die GX50) liegen teilweise deutlich über dem Budget von 2.000-2.500 EUR für das komplette 5.1 Set.

Die GX50 war nur ein beispiel von MA. Gibts ja auch günstigere Serien.
dominik44
Stammgast
#5 erstellt: 24. Jul 2012, 13:51

Bei Canton ist mir der Hochton zu anstrengend, der bass zu schlapp


Kann-muss aber nicht

Aber wie gesagt du solltest ersmal ein Paar ls hören um zu sehen welche richtung dir gefällt(von hell zu warm von etc.) dann erst kann man erst Konkretere Vorschläge zu geben.

Viele Grüße
Dominik
Monolith777
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 24. Jul 2012, 19:55
Besten Dank für euren Input. Hab mittlerweile die Chronos intensiv hören können und muss sagen, dass die in der Tat eher hochtonlastig sind, was mir ehrlich gesagt nicht so toll gefällt...
Die Nuberts sollen ja eher neutral klingen, was vermutlich für mich besser passt, da primär Blu-Rays geschaut und deutlich seltener Musik gehört wird mit dem Set. Hab mich daher momentan auf das Nuline 82 Set eingeschossen. Hat damit jemand gute Erfahrungen gemacht? Ist das komplette Set in der Konfiguration empfehlenswert oder sollte man einzelne Komponenten lieber tauschen (anderer Sub, Center etc.)?
Wäre toll, wenn jemand seine Erfahrungen mit diesem Set vorab posten könnte. Nächster Step wäre dann wohl die Bestellung und intensiver Test zuhause...
dominik44
Stammgast
#7 erstellt: 24. Jul 2012, 20:39
Hallo,

Dann solltest du aufjedenfall mal die Heco Metas /Aleva hören-denn auch die nulines sind ziemlich analytisch und nicht allzu basstark , da solltest du mit den heco deutlich besser fahren.

Viele Grüße
Dominik


PS: An welchen Verstärker waren die den angeschlossen und in welchen Modus wurde gehört?
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Jul 2012, 20:43

dass die in der Tat eher hochtonlastig sind,

sag ich doch.


Hab mich daher momentan auf das Nuline 82 Set eingeschossen.

Schon mal im Nubert Thread geforstet oder angefragt?
Monolith777
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 30. Jul 2012, 15:08
Da ich für die vorderen LS wenig Platz habe und relativ wandnah stellen müsste, hab ich parallel zum Nuline 82 Set auch das Canton Movie 3050 ins Auge gefasst. Leider finde ich darüber keine Tests / Erfahrungsberichte im Netz und hab auch keinen Händler in der Nähe, der dieses System im Sortiment hat...
Was sagt ihr (auch im Vergleich zum Nuline Set) zum Movie 3050? Wie ist dies klanglich einzuordnen? Hat das mal jemand probehören können? Für meine Platzverhältnissse wäre das ideal, falls der Klang passt.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 30. Jul 2012, 18:04

Canton Movie 3050

Für Musik sicher nicht der Hit und mit 2800 € viel zu teuer.

Bei Platzproblemen kannste vielleicht auch Wand-LS nehmen:
GLE 410


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 30. Jul 2012, 18:09 bearbeitet]
uib
Stammgast
#11 erstellt: 30. Jul 2012, 18:08
Ich betreibe die Chrono an einem Denon und mir sind die Höhen nicht zu stark. Zudem betreibe ich sie auch im Stereo-Betrieb mit einem Sub und bisher hatte keiner was daran auszusetzen, was den Klang angeht.

Es zeigt sich also wieder mal, dass es jeder anders empfindet und es keine Pauschalaussagen gibt.
SirRabbat
Stammgast
#12 erstellt: 30. Jul 2012, 23:38
Dali Zensor 's gäbe es noch in Weiß und wären auch eine Empfehlung wert, diese mal Probezuhören.

Hab sie vor 2Wochen mal direkt mit GLE490.2 verglichen (leider nur 5min) und war sehr angetan vom homogenen Klangbild. Höhen etwas zurückhaltender, Mitten etwas präsenter. Im Allgemeinen waren sie einfach ausgeglichener/neutraler vom Klangbild und werden nächstes Jahr, wenns Haus fertig gebaut ist, definitiv in die nähere Auswahl kommen.

Wird Zeit, das ich meinen rxv-331 + Canton CD60 in Rente schicke und in Partykeller verbanne
Monolith777
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 31. Jul 2012, 09:04
Die Zensor 5 Serie in weiss gefällt mir auch ganz gut. Wie wäre denn ein entsprechendes Zensor 5 5.1 Set im Vergleich zum Nubert 82 Set aus eurer Sicht einzustufen? Wäre das in etwa die gleich Liga?
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 31. Jul 2012, 09:11
so kommste auf keinen grünen Zweig.

du willst doch nen Batzen Geld investieren. Geh raus und hör dir verschiedene Sachen an. Schreck auch nicht davor zurück nen paar Kilometer dafür zu fahren. Die Erfahrungen anderer Leute haben erstmal null Aussagekraft für dich. Nur selbst hören führt dich zum Ziel.
Abgesehen davon können viele Leute die hier im Forum schreiben allerhöchstens was zu den Lautsprechern schreiben die sie zuhause haben. Viele haben nämlich nach dem gekauft was geschrieben wurde, ohne eigene Hörerfahrung. Was willste dir da erzählen lassen.

übrigens sind gerade Nubert und Teufel Käufer die die sonst nix kennen aber in den höchsten Tönen ihre Hardware loben. Sollte dir zu denken geben.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 31. Jul 2012, 10:12

Die Erfahrungen anderer Leute haben erstmal null Aussagekraft für dich. Nur selbst hören führt dich zum Ziel.

das wurde zuvor bereits mehrfach geschrieben, wenn er es anders handhabt seine Entscheidung. Erkann natürlich auch LS online ordern und bei Nichtgefallen Retour schicken, das ist der eigene Hörraum auch im Kalkül.


Viele haben nämlich nach dem gekauft was geschrieben wurde, ohne eigene Hörerfahrung. Was willste dir da erzählen lassen.

übrigens sind gerade Nubert und Teufel Käufer die die sonst nix kennen aber in den höchsten Tönen ihre Hardware loben. Sollte dir zu denken geben.

in der Sache hast du vollkommen Recht.
uib
Stammgast
#16 erstellt: 31. Jul 2012, 12:19
Irgendwie muss man doch einmal anfangen, seine potenziellen Boxen einzugrenzen. Er tut sich glaube ich auch viel leichter, wenn er nur zwei oder drei Paare hören muss, als von Null anzufangen.
blitzschlag666
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 31. Jul 2012, 12:24
am einfachsten ist doch einfach mal in einen HiFi-Laden zu gehen. Die führen meist 3-4 Marken. Das überfordert niemanden. Nur um sich halt mal darüber klar zu werden mit welchen Unterschieden man zu rechnen hat. Zumindest wäre ein Kauf nach einer Hörsession im HiFi-Laden schonmal kein Fehlkauf. Ein Kauf aufgrund von bezahlten Werbebotschaften (HiFi-Magazin) ist zu 95%** ein Fehlkauf.

** vom mir geschätzter Wert
uib
Stammgast
#18 erstellt: 31. Jul 2012, 12:33
Da gebe ich dir vollkommen recht.
In diesem Fall geht es aber um viel Geld, da wäre es wirklich sinnvoll.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nubert Nuline 82 vs Teufel System 6
paj* am 08.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  9 Beiträge
CANTON KARAT vs. CHRONO
Fragolino am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 10.09.2008  –  3 Beiträge
Heco Celan vs Canton Chrono
Z3r10 am 14.10.2008  –  Letzte Antwort am 14.10.2008  –  9 Beiträge
Canton Chrono vs. HKTS 11
Meytho am 10.02.2009  –  Letzte Antwort am 10.02.2009  –  3 Beiträge
canton chrono vs nubert nubox
kingofhoop am 28.04.2011  –  Letzte Antwort am 28.04.2011  –  2 Beiträge
Canton Gle set vs. Canton Chrono vs. Heco metas/victa
doc.falk am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  9 Beiträge
Conton Chrono 509 DC vs. Vento 880.2
Christoph.O am 20.09.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  3 Beiträge
Teufel System 5 vs Canton Chrono
edc am 22.08.2007  –  Letzte Antwort am 22.08.2007  –  4 Beiträge
B&W 600 Serie vs. Canton Chrono
maxiii am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  10 Beiträge
Canton Chrono vs. Infinity Beta HCS
Seven1984 am 09.04.2010  –  Letzte Antwort am 10.04.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.120 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedJochen.H
  • Gesamtzahl an Themen1.504.194
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.612.522