DENON AVR-3300 ersetzen durch Marantz NR 1501?

+A -A
Autor
Beitrag
ar1990
Stammgast
#1 erstellt: 29. Aug 2012, 13:23
Hallo, meine Anlage sieht zurzeit so aus:

AVR: DENON AVR-3300
LS: 2 x Nubox 310, 1 x Nubox cs-330, 2 x rs-300, 1 x SUB 310 aus Hobby+Hifi

Gehört wird zu 40% Musik (querbeet) und zu 60 % Film (TV, Bluray, DVD).

Klanglich bin ich soweit zufrieden, allerdings würde ein flacherer AVR wie der Marantz NR 1501 sich viel besser in meine neuen Möbel integrieren lassen.

Nun stellt sich für mich die Frage: flacher AVR ja/nein? Wenn ja welcher?
In Frage kommen nur gebrauchte Receiver da mein Preislimit bei 150/200€ liegt.

Wäre der Marantz für mich eine gute Alternative zu meinem DENON oder gibt es da bessere in der Preisklasse?

Danke im Voraus

mfG
Scratty1909
Stammgast
#2 erstellt: 29. Aug 2012, 14:57
Hi,
ich weiß zwar nicht wie deine Hörgewohnheiten sind allerdings ist der kleine Marantz leistungsschwächer als dein Denon. Es ist daher fraglich ob dir diese Einbußen bewusst sind...

Leider sind die AVR immer mehr mit Leistung vollgepackt wodurch sie einfach Luft zum Atmen brauchen. Mittlerweile sollte jeder Receiver freistehend betrieben werden und nicht mehr in einem Kasten eingesperrt. Oft steht das sogar in der BDA und führt manchmal sogar bei Nichteinhaltung zum Garantieausschluß wie Sturzschäden bei Handys...

Wo wird dein AVR aufgestellt ?

LG
ar1990
Stammgast
#3 erstellt: 29. Aug 2012, 15:39
Klar ist der Marantz etwas schwächer, als mein DENON. Aber 50W Sinusleistung pro Kanal sollten doch eigentlich reichen für meine LS, schliesslich will ich ja keine großen Stand-LS mit ihm betreiben. Der AVR soll in ein Lowboard rein (max. h=16cm, nach links, rechts & hinten ist genügend Luft). Ausstattungstechnisch wäre der Marantz meinem über 10 Jahre alten Denon auch überlegen. Für mich wichtig ist, sich nicht in der Stereowiedergabe zu verschlechtern, denn das wäre mir der eingesparte Platz und die bessere Ausstattung nicht wert.

Gruss
Scratty1909
Stammgast
#4 erstellt: 29. Aug 2012, 16:01
Hinsichtlich der Wattleistung möchte ich anderen den Vortritt lassen um hier ihre Meinung zu äußern. Wenn es darum geht gute Stereo Qualität zu bekommen ist das ein klarer Schwerpunkt von Marantz bei einem AVR dies in guter Qualität anzubieten. Von daher sicher kein schlechter Ansatz.

LG
ar1990
Stammgast
#5 erstellt: 29. Aug 2012, 16:08
In Frage kommen noch eventuell:

Marantz NR1402 (leider eine Plastikfront )
Marantz NR1601 (wohl etwas teurer, als der 1501, wobei mich der USB Port echt reizt)

ar1990
Stammgast
#6 erstellt: 02. Sep 2012, 22:38
Da die auswahl bei Slimline AVR ja recht überschaubar ist (Marantz & Pio.) bleiben mir wohl keine weiteren Möglichkeiten. Bei Marantz denke ich bekomme ICH (für meine Bedürfnisse) mehr fürs Geld.

Desshalb: den 1402 bei redcoon bestellt (237,99€).
Bei nichtgefallen, kann er ja immernoch zurück.

Klangtechnisch dürften sich ja alle Slimline Marantz nicht viel nehmen.

Gruss
Alex
ar1990
Stammgast
#7 erstellt: 05. Sep 2012, 19:16
Heute ist der Marantz endlich angekommen. Ausgepackt, angeschlossen, eingemessen und nach etwas probehöre beschlossen, dass er auch bleibt. Die 50 Watt pro Kanal reichen locken für meine Nuboxen, auch bei hohem Pegel macht der Marantz eine gute Figur, dazu muss ich aber sagen, dass die Trennfrequenz bei 60 Hz liegt. Wie das ganze bei Stand LS aussieht, die im ganzen Frequenzbereich spielen werde ich noch ausprobieren müssen. Einziges Manko: Plastikfront und Regler dies ist aber bei der Preisklasse heutzutage wohl so üblich
Scratty1909
Stammgast
#8 erstellt: 05. Sep 2012, 19:24
Hey das freut mich, dass du Spass damit hast :-) und dass du mit dem Ergebnis zufrieden bist.

Dann war deine Entscheidung auf jeden Fall richtig.

LG und schönen Abend.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz nr 1501
beppo77 am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  2 Beiträge
denon 1910 v. marantz 1501
Erkan1967 am 16.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.07.2010  –  8 Beiträge
Ersatz für Denon AVR 1501
Wolf229 am 25.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  4 Beiträge
Marantz 1501 oder 1601
intasu am 05.09.2010  –  Letzte Antwort am 05.11.2010  –  13 Beiträge
Marantz NR 1501 + gute Lautsprecher für 500 Euro
ghostwriter am 30.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.03.2010  –  11 Beiträge
Denon AVR X2000 vs Marantz NR 1604
chrid88** am 10.07.2014  –  Letzte Antwort am 05.08.2014  –  9 Beiträge
Denon 3300 vs Denon 4200 vs Marantz 6010
Sicko_G am 06.12.2016  –  Letzte Antwort am 08.12.2016  –  9 Beiträge
Canton Movie CD 2000 mit Marantz Nr 1501
djhsd am 19.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  3 Beiträge
Marantz NR 1501 oder doch Kenwood KRV-F4060
Brooklyn am 03.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.01.2010  –  4 Beiträge
Marantz 1501 oder SR 5003
hifi_novize am 02.11.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPro2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.603

Hersteller in diesem Thread Widget schließen