AV-Receiver und Teufel 5.1 THX System

+A -A
Autor
Beitrag
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 10. Sep 2012, 09:38
Hallo alle zusammen,
ich bin gerade auf der Suche nach einem "einigermaßen" erschwinglichen Heimkino System (maxxxx2000€), dazu hätte ich noch ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen.
Zunächst mal die Boxen, ich habe mich glaub ich für das folgenden System von Teufel entschieden:

System 5 THX

Ich hätte schon gerne ein THX System (soll ja momentan das beste sein) und für den Einstieg erscheint mir das ganz brauchbar...wenn jemand anderer Meinung ist nur raus damit...:-)

Jetzt bin ich noch auf der Suche nach einem guten AV-Receiver der zu diesem System passt. Nur davon hab ich gar keine Ahnung. Ich bin jetzt mal auf Denon gestoßen, wenn man so den Test glaubt scheinen die ganz gut zu sein. Was haltet ihr denn von diesem?

AVR 2113

taugt der was? oder gibt es was vergleichbares, besseres für das gleiche Geld? Muss ich eigentlich auf irgendetwas besonderes achten, ich meine in Hinblick auf das THX?

Vielen Dank für eure Hilfe
laurooon
Inventar
#2 erstellt: 10. Sep 2012, 09:47
Meiner Meinung nach kannst du bei den Receivern auf das THX pfeifen. Der Denon ist schon OK. Du kannst dich (wenn THX so ein Kopfding ist) auch mal bei Onkyo oder bei Yamaha schauen. Sag doch mal dein Budget für LS und AVR. So kann man dir wahrscheinlich besser helfen.
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 10. Sep 2012, 10:33
Naja an dem THX häng ich jetzt nicht zu 1000% ich hab nur gehört das das im Moment wohl so das beste sein soll was Heimkino betrifft. Lasse mich aber auch gerne vom gegenteil überzeugen :-)

Wie gesagt Receiver und Boxen sollten zusammen bei max. 2000€ liegen.

LG Stefan
laurooon
Inventar
#4 erstellt: 10. Sep 2012, 10:40

prieprime schrieb:
Naja an dem THX häng ich jetzt nicht zu 1000% ich hab nur gehört das das im Moment wohl so das beste sein soll was Heimkino betrifft. Lasse mich aber auch gerne vom gegenteil überzeugen :-)


Die THX-Philosophie ist nicht schlecht (boxen bei 80Hz trennen, Boxen am besten alle gleich wegen Homogenen Klangbild, Subwoofer dazu...). Das passt schon. Nur für das THX Siegel muss man nicht soviel Geld bezahlen. Man kann auch 5 gleiche Boxen kaufen und hat praktisch die THX Regeln schonmal gut umgesetzt. Ist sicher viel Marketing mit dran.

Als AVR würde ich mir dann mal den Onkyo 818 ansehen! Den gibts für ca. 800€, ist THX Select 2 zertifiziert und hat das große Audyssey MultEQ XT32 Einmesssystem. Gefällt dir der? Würde doch ganz gut passen.

Käme für dich ein Gebrauchtkauf des System 5 in Frage? Ein Bekannter von mir möchte sein System 5 nämlich verkaufen. Vielleicht kannst du hier gut sparen?


[Beitrag von laurooon am 10. Sep 2012, 10:41 bearbeitet]
Alex_Quien_85
Inventar
#5 erstellt: 10. Sep 2012, 10:50
Ich bin mit dem system 5 thx sehr zufrieden. Meinen Erfahrungsbericht / Vergleichstest wirst ja bestimmt schon gelesen haben
Das System gibt´s immer wieder mal von Teufel in einer Aktion für 799 €. Also Geduld hilft beim sparen.
Ich finde den onkyo 818 fast schon überdimensioniert. Der onkyo 616 genügt vollkommen. Im Übrigen harmonieren onkyo und Teufel sehr gut.
laurooon
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2012, 11:00

Alex_Quien_85 schrieb:
Im Übrigen harmonieren onkyo und Teufel sehr gut.


Das sehe auch so. Der 818 hat allerdings wie schon gesagt das höchste Einmesssystem Audyssey MultEQ XT32 (das höchste!). Darauf sollte er achten. Der 616 hat nur das eher schrottige 2EQ (das niedrigste). Einmesssysteme sind recht wichtig, wenn man keine perfekten Räumlichkeiten hat. Außerdem ist der 818 von der Verarbeitung her nochmals wertiger und man ist auch gerüstet, wenn man in 3 Jahren vielleicht mal ein System 8 dranhängt. Liegt an ihm.
Chillerchilene
Inventar
#7 erstellt: 10. Sep 2012, 12:28
Ich denke, Teufel harmoniert mit Pio, Yammi, Denon und Marantz genauso gut, aber egal.

Wenn schon Onkyo, dann der 818.
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 10. Sep 2012, 15:16
also wenn ich das richtig verstehe ist der Hauptunterschied zwischen den beiden die Anzahl der Anschlüsse und das Einmesssystem. Zudem unterschieden sie sich noch bei der Videoverarbeitung. Wofür brauch ich denn die Videoverarbeitung.
Ihr meintet das dieses Einmesssytem bei manchen räumen eine Rolle spielt...bei mir ist das Wohnzimmer und der Nebenraum nur durch eine Trennwand getrennt die einen ca 1,5m großen Durchgang hat, vor dieser Wand steht der TV. Ist das ein "schwieriger" Raum...:-)
Wie sieht es denn mit den Herstellern von Chillerchilene aus? was wäre denn da vergleichbar zu den beiden?

@laurooon ich meld mich nochmal bei dir wegen den Boxen, ich denke das dauert noch bissel bis ich da einkaufen gehe :-) Aber dank wenn es die werden komm ich auf dich zurück.
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 10. Sep 2012, 20:53
Was haltet ihr eigentlich von denen?
Finde ich sehr stylisch, rein optisch deutlich schicker als das THX System :-)
Link
laurooon
Inventar
#10 erstellt: 11. Sep 2012, 05:31

prieprime schrieb:
also wenn ich das richtig verstehe ist der Hauptunterschied zwischen den beiden die Anzahl der Anschlüsse und das Einmesssystem.


Und der Leistung. Der 818 wäre auch für höhere Aufgaben, wie ein System 8 noch qualifiziert. Vielleicht willst du dich ja mal weiterentwickeln?


prieprime schrieb:
Zudem unterschieden sie sich noch bei der Videoverarbeitung. Wofür brauch ich denn die Videoverarbeitung.


Wenn du nur BluRays schaust, brauchst du es nicht. Wenn du aber auch mal DVDs schaust und Filme mit noch niedrigerer Qualität, dann Hilft die Videosektion, die Bilder hochzurechnen, so dass sie fast wieder wie HD aussehen. Bilder, die in 720p kommen (z.B. TV) werden auch schön nach 1080p hochgerechnet usw. Videosektion find ICH wichtig. Darum heißt es ja auch AVR (Audio-Video-Receiver)


prieprime schrieb:
Ihr meintet das dieses Einmesssytem bei manchen räumen eine Rolle spielt...bei mir ist das Wohnzimmer und der Nebenraum nur durch eine Trennwand getrennt die einen ca 1,5m großen Durchgang hat, vor dieser Wand steht der TV. Ist das ein "schwieriger" Raum...:-)


Das kann dir niemand beantworten. Nicht ohne 3D Modell und/oder Skizze. Und selbst dann können das die wenigsten deuten. Ich find das Einmesssystem sehr wichtig. Es macht oft den Unterschied, ob ein AVR "ganz OK", oder "hervorragend" klingt.


prieprime schrieb:
Wie sieht es denn mit den Herstellern von Chillerchilene aus? was wäre denn da vergleichbar zu den beiden?


Was ist bitte Chillerchilene!?!
laurooon
Inventar
#11 erstellt: 11. Sep 2012, 05:44

prieprime schrieb:
Was haltet ihr eigentlich von denen?
Finde ich sehr stylisch, rein optisch deutlich schicker als das THX System :-)
Link


Das ist Spielzeug, sorry. Du solltest zusehen, dass du Lautsprecher bekommst, die mindestens bis 80Hz herunterspielen. Ansonsten wird der Subwoofer ortbar und das Klangbild ist gar nicht mehr so gut.
Alex_Quien_85
Inventar
#12 erstellt: 11. Sep 2012, 06:38
Hatte das Motiv 6 auch schon wg dem stylefaktor zu Hause, auf Grund des blächernden, schrillen Klangs v.a in den Höhen (Säulenlautsprecher typisch) ging es zwei Tage später wieder zurück
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 11. Sep 2012, 07:26
Ok, dann keine Stylekomponente bei den Boxen:-) Dann bleibt es wohl doch bei dem erst genannten, höchstens es hat einer eine gute (günstigere) alternative:-)
Ach ich hab auch mal nachgemessen mein Raum ist ca (5 x 3)m^2 groß, also recht schmal und klein...

@laurooon

Chillerchilene schrieb:


Ich denke, Teufel harmoniert mit Pio, Yammi, Denon und Marantz genauso gut, aber egal.

Wenn schon Onkyo, dann der 818.


[Beitrag von prieprime am 11. Sep 2012, 07:26 bearbeitet]
-Titus-
Stammgast
#14 erstellt: 11. Sep 2012, 08:03
warum unbedingt teufel? soll es nur heimkino sein? oder willst du auch musik damit hören? willst du nur heimkino ist das teufel ok.... willlst du auch musik hören....dann stell dir bei dem budget doch lieber selber was zusammen... für 2000 euro bekommst du definitiv ordentliche ls incl avr...
Hosky
Inventar
#15 erstellt: 11. Sep 2012, 08:41
Für Film kann ich das System 5 ebenfalls empfehlen. Für unter 1000 € wird es schwierig, etwas wesentlich besseres auf die Beine zu stellen. Bei aller Teufel-Schelte hier im Forum, die Teufel THX Systeme beiten ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Ich betreibe das System 5 an einem T+A K6 - für Heimkino hervorragend, und auch für Hintergrund / Begleitmusik durchaus ansprechend. Interessanterweise macht der K6 so manch modernem AVR klanglich etwas vor, auch wenn die Einmessung nicht mehr dem allerneuesten Stand entspricht.

Für konzentriertes Stereohören würde ich das System 5 allerdings nicht unbedingt empfehlen.
laurooon
Inventar
#16 erstellt: 11. Sep 2012, 08:46

Hosky schrieb:
Für konzentriertes Stereohören würde ich das System 5 allerdings nicht unbedingt empfehlen.


Das geht mit dem System 7 aber genauso wenig. Das wird erst besser mit System 8 und 10 und die rangieren in ganz anderen Preisgefilden... Das THX Sets hauptsächlich für Kino gedacht sind, seh ich auch so. Hier schlagen sie sich allerdings echt gut.
Hosky
Inventar
#17 erstellt: 11. Sep 2012, 09:00
Stimmt. Für reines Stereo gibts eben reines Stereo, und da würde ich Teufel auch mal aussen vor lassen

Das Problem ist halt, dass dann die Anzahl der Geräte irgendwann inflationär wird... überlege mir schon, zurück auf reines Stereo zurück zu gehen, da ich ohnehin selten Filme schaue.

Von daher will eine Erstanschaffung gut überlegt sein - aber da der TE bisher nichts groß über Musik geschrieben hat, wird das schon passen...
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 11. Sep 2012, 13:54
also Musik will ich letztlich natürlich auch mit den Boxen hören. wie ihr schon sagt ich kauf mir sicher kein System um Filme zu schauen und eins zum Musik hören. Ich hab mal gehört es gibt bei den AV-Receivern so eine "party" funktion damit man überall im raum Stereo hat...das sollte doch seinen zweck zusammen mit den THX Boxen erfüllen oder? Die Mega Ansprüche an den Klang hab ich jetzt bei der Musik nicht...
Hosky
Inventar
#19 erstellt: 11. Sep 2012, 14:15

prieprime schrieb:
"party" funktion damit man überall im raum Stereo hat...

Das meinte ich mit Hintergrundmusik / Begleitmusik. Das ist schon OK zum Hören, allerdings hat es eben mit Stereo, räumlicher Abbildung, Phantommitte, Bühne etc... nichts zu tun. Der Raum ist einfach mit Musik geflutet, die Fronts und Rears spielen jeweils stereo, der Center mono, und wenn man og Kriterien nicht benötigt geht das durchaus i.O., und pegelfest genug für ne Hausparty ist das System 5 allemal.

Ich höre zB Radio oft über mein System 5. Der Sound ist völlig OK, wenn ich halt nebenher noch tausend andere Dinge machen will und einfach nur Musik im Raum sein soll. Wenn ich mich jedoch hinsetze und Musik höre (bewusst und als ausschliessliche Beschäftigung), dann schalte ich die 5.1 ab und die Stereo an. Das System 5 würde meinen Ansprüchen an reinem Stereo (2.0!) nicht genügen, deshalb habe ich zwei getrennte Anlagen. Bei mir läuft aber auch Musik:Film 80:20, und bei meinem Filmgeschmack gibts meist eh nicht so viele Soundeffekte.
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Sep 2012, 14:33
ok wenn ich das dann jetzt mal zusammenfassen darf, bzw. es mal versuche...scheint eigentlich jeder mit dem System 5 einverstanden, bzw. bei Erfahrung auch zufrieden zu sein.
Bleibt noch die Frage nach dem Receiver. Im Moment verstehe ich das so das die Mehrheit den Onkyo 818 empfiehlt und ihn auch dem Onkyo 616 vorzieht. Der Denon AVR 2113 scheint wohl ebenfalls raus zu sein.

Alternative wirkliche alternative zum Onkyo 818 gibt es keine?

LG Stefan
laurooon
Inventar
#21 erstellt: 11. Sep 2012, 14:38

prieprime schrieb:
Alternative wirkliche alternative zum Onkyo 818 gibt es keine?


Du kannst JEDEN AVR zwischen 600 und 800€ (hier würde ich suchen) einsetzen. Dabei ist es egal, ob du bei Denon schaust, oder bei Yamaha, oder Onkyo oder Pioneer. Es hängt ja auch von deinem Geschmack ab. Den Onkyo hab ich wegen dem THX Geschisse empfohlen. Wenn du das nicht brauchst, bist du imho mit Yamaha zum Beispiel genauso gut dran. Oder mit Denon oder Marantz.

Nur ungern würden wir dir hier einen Einkaufsliste schreiben, nach der du akribisch vorzugehen hast.
Hosky
Inventar
#22 erstellt: 11. Sep 2012, 14:48
was zeichnet denn einen THX-Receiver aus? Die 80 Hz Übergangsfrequenz bekommt man doch bei vielen AVRs hin... ich würde das nicht überbewerten. Ich hatte an meinem System 5 erst einen Marantz SR 5004 und jetzt einen T+A K6. Der T+A klingt trotz älterem Einmesssystem und nominal niedrigerer Leistung deutlich besser, hat DVD schon drin und sieht vor allem deutlich besser aus. Das waren meine Kriterien beim Wechsel.

Ansonsten gebe ich meinem Vorposter recht - soo viel geben sich die verschiedenen AVRs in der Klasse 6-800 € der genannten Hersteller nicht, und wenn nicht gerade die Optik oder andere eigene Kriterien dagegen sprechen, würde ich zu einem 1000 € LS-System auch nicht wesentlich mehr für einen AVR ausgeben.
laurooon
Inventar
#23 erstellt: 11. Sep 2012, 14:52

Hosky schrieb:
was zeichnet denn einen THX-Receiver aus?


Was zeichnet ein THX-System überhaupt aus? 5x den gleichen LS kann man von allen Herstellern bekommen und bei 80Hz trennen, wie du selbst schon sagtest auch bei allen anderen Boxen die bis 80Hz kommen. THX kann sich jeder nachbauen. Nur es steht eben nicht THX drauf. Manche sind halt vom Marketing-Gedöhns angefixt!

Sinnvoll finde ich das THX Postprocessing mit Loundness 2 Plus und den THX-Re EQ. Die haben mir immer sehr gut gefallen, vor allem wenn es mal lauter zugehen durfte. Ebenso die BGC in den Subwoofern.


[Beitrag von laurooon am 11. Sep 2012, 14:54 bearbeitet]
Priepirme
Neuling
#24 erstellt: 12. Sep 2012, 16:39
ok, dann wird es vermutlich das Teufel THX und der Onkyo werden...
hat noch jemand einen Tipp wo ich den Onkyo günstig herbekomme, bzw. kennt einer einen guten Händler (online oder auch nicht).

Was gibt es denn eigentlich sonst noch zu beachten? In hinblick auf kabel oder so?
Alex_Quien_85
Inventar
#25 erstellt: 12. Sep 2012, 17:34
Ich bin ja bekennender Amazon Fanboy! Gute Preise und v.a guter Service. Den silbernen bekommst dort für 859 € guter Preis wenn man auch mal bei preissuchmaschine vergleicht
jackthebeast*
Inventar
#26 erstellt: 12. Sep 2012, 17:44
über geizhals (die für mich beste preissuchmaschine) den silbernen um 849,--

amzon ist viel zu viel überbewertet

http://geizhals.at/de/756324
Alex_Quien_85
Inventar
#27 erstellt: 12. Sep 2012, 17:55
naja ist dir schon mal ein teures Gerät wie ein Beamer, AV Receiver etc kaputt gegangen? Mir schon, beim ersten Mal musste ich Klage erheben, beim zweiten Mal wurde am gleichen Tag der Mangelanzeige eine Ersatzlieferung seitens Amazon veranlasst. Natürlich ist der erste Fall ein Extrembeispiel, aber es zeigt doch dass man bei manchen Internethändlern auch Pech haben kann. Gute Erfahrungen habe ich auch mit Elektronik Jakob und computeruniverse gemacht
Priepirme
Neuling
#28 erstellt: 12. Sep 2012, 18:53
Ok, also einfach die Klassiker...dachte es gibt vielleicht den Super geheimtipp;)

Gibt's sonst noch was zu beachten, in Hinblick auf Kabel oder sowas?
jackthebeast*
Inventar
#29 erstellt: 12. Sep 2012, 19:14
also wenn man fragt oder hier liest gibt es einige sehr seriös die locker mit den preisen bei amzon mithalten können oder deren preise (vor allem bei nachfrage) noch unterbieten.

(möchte hier als beispiel elektrowelt24 oder hifiregler nennen, gibt aber noch einige mehr)
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 13. Sep 2012, 06:28
ich werf mal einfach noch das hier in den raum

Bose T20

und lass es von euch vernichten oder halt nicht
Was meint ihr denn im vergleich zu dem anderen System mit Teufel THX und Onkyo.
Rein optisch find ich die Speaker schicker und es ist auch deutlich günstiger als das andere System...
Was meint ihr?
Alex_Quien_85
Inventar
#31 erstellt: 13. Sep 2012, 07:23
deutlich günstiger? Das Ding kostet 1999 €. Das system 5 kostet neu 999 €, der av receiver 850 €, ist m.E.a günstiger?! in Aktionen zahlt man z.t auch nur 799 € muss man halt mal warten können.

Oh Bose, 2000 € muss gut sein, ohne Zweifel. Bei solch großen LS, da muss ja ein Klangvolumen rauskommen, sagenhaft^^

Manchmal fühl ich mich hier echt komplett verarscht. Selbst als system 5 thx Besitzer habe ich deutlich zum Ausdruck gebracht, dass was Musik angeht, gerade im stereo Bereich wohlmöglich das Volumen fehlt und man mit Stand LS besser bedient ist. Was macht der TE, er sucht nach einem Joghurt Becher System, was nochmal um einiges weniger volumen hat, ne also echt
laurooon
Inventar
#32 erstellt: 13. Sep 2012, 07:51
Ich halte von den Tischhupen auch nichts.

Es gibt aber Leute, die in ein Bose Hörstudio gehen und sich dort mit extra dafür abgestimmten Test-CDs verarschen lassen. Manche stehen eben auf den Bose-Sound, da kann man nichts machen!
jackthebeast*
Inventar
#33 erstellt: 13. Sep 2012, 11:26
te will halt anscheinend protzfaktor haben entweder thx von teufel oder gleich bose! genau die zwei firmen von den hier am meisten abgeraten wird!

bei solchen leuten ist erfahrungsgemäss wenig zu machen in bezugt auf ordentlicher beratung!
neutralgrid
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 13. Sep 2012, 11:44
Ja, scheinbar :-).

Bei Bose gebe ich dir Recht, hier eindeutig zu teuer, auch wenn nur das Design das Auwahlkriterium ist.

Bei Teufel muß man differenzieren. Teufel macht Brüllwürfel, aber auch ordentliche bzw. sehr ordentliche Satellitensystem und auch einige wenige durchaus vernünftige Standlautsprecher.

Ist halt alles Geschmacksache,andere Foren können da wesentlich besser differenzieren. Nur weil z. B. Heco auch die Victa herstellt (denen ich persönlich absolut gar nichts abgewinnen kann), kann man von Heco nun wirklich nicht abraten.

Teufel macht halt aggressives, wohl auch erfolgreiches Marketing. Das Ergebnis (ich will undifferenziert Teufel haben)nervt verständlicherweise viele.
laurooon
Inventar
#35 erstellt: 13. Sep 2012, 11:48
Ab THX Ultra 2 find ich kann man bei Deivl schon kaufen! Da war noch nie was richtig schlechtes dabei. Zwar gibt es auch noch das Jamo D600, das ist allerdings schweineteuer und wandelt schon fast auf den Spuren des System 10.
Alex_Quien_85
Inventar
#36 erstellt: 13. Sep 2012, 11:48
@neutralgrid: sehr gut geschrieben
prieprime
Schaut ab und zu mal vorbei
#37 erstellt: 13. Sep 2012, 15:04
Hmm ok da hatte ich mich wirklich verguckt, ich hatte das Bose Teil für 1199€ irgendwo gesehen, mir zumindest eingebildet.

Warum Bose oder Teufel? Naja sagen wir mal so, dass sind die beiden die das beste Marketing haben und wenn man sich in dem Bereich nicht so auskennt oder überhaupt nicht dann fällt man halt gerne auf die beiden rein :-)

Damit mir das halt nicht passiert hab ich mich ja an euch gewand und bin euch auch sehr dankbar für die Hilfe...und wenn ich mir den ganzen Beitrag so anschaue waren, sind ja wohl alle die das Teufel System haben recht zufrieden damit, was nicht heißen soll das ich anderen Vorschlägen gegenüber nicht offen bin. Im Gegenteil, sonst hätte ich hier ja nicht nachgefragt...

Fazit: streichen wir das Bose wieder :-)


[Beitrag von prieprime am 13. Sep 2012, 15:05 bearbeitet]
laurooon
Inventar
#38 erstellt: 14. Sep 2012, 06:42
Schau dich mal bei Nubert um, wenn du gute Lautsprecher suchst. Da kannst du ALLES kaufen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AV-Receiver für Teufel System 5 THX?
LoneWolf_HD am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  10 Beiträge
Av Receiver für Teufel System 4 THX
Mr_sebi am 06.03.2016  –  Letzte Antwort am 06.03.2016  –  18 Beiträge
AV-Receiver THX
DVD-Freak am 23.11.2009  –  Letzte Antwort am 29.11.2009  –  4 Beiträge
Teufel System 5 THX 5.1.
Proxymo am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  8 Beiträge
Teufel system 5 thx 5.1 cinema passenden av receiver
stauber am 11.01.2012  –  Letzte Antwort am 11.01.2012  –  8 Beiträge
AV-Receiver für Teufel System 5 THX 5.1 Cinema
=Sergeant= am 26.04.2012  –  Letzte Antwort am 07.10.2013  –  26 Beiträge
Passender AV-Receiver für Teufel THX 5.2
Pound am 18.05.2017  –  Letzte Antwort am 18.05.2017  –  13 Beiträge
AV-Receiver zu Teufel THX 4
*TicTac* am 20.01.2016  –  Letzte Antwort am 20.01.2016  –  29 Beiträge
5.1 System + AV-Receiver~ 1200 ?
aViN187 am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 30.11.2009  –  4 Beiträge
Kaufberatung 5.1 System + AV (Teufel THX System 6 + Denon 2308?)
Armenius am 21.04.2008  –  Letzte Antwort am 24.04.2008  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitglieddbekan34
  • Gesamtzahl an Themen1.496.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.289

Hersteller in diesem Thread Widget schließen