Nach 7 Jahren Onkyo TX-SR703, was nun? Bitte Ratschläge !

+A -A
Autor
Beitrag
$t0Rm
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 11. Nov 2012, 09:13
Nach nun 7 Jahren vollster Zufriedenheit mit meinem wunderschönen schwarzen 703er, muss ich mich leider von meinem liebsten aller Elektrogeräte trennen !

Er hat so viel mit mir durchgemacht. Nun gut, neue Wohnung bezogen, aufgrund des fehlenden Lowboards erstmal nichts aufgerichtet und musste doch tatsächlich 4 Wochen ohne Mehrkanalsound auskommen! Dann gestern nach über 2 Stunden endlich fertig und siehe da, alle Pre-Outs des 703er sind kaputt!!

Ich weiss es lässt sich vielleicht reparieren, aber da dieses sch**** HDMI mich sowieso immer fast dazu gezwungen hat, einen neuen Receiver zu kaufen, möchte ich dies diesmal auch machen.

Nun brauch ich ein neues Gerät, das mich aber mindestens genauso zufrieden macht, wie es der 703er tat! Ich habe jedoch gewaltige Angst, mir eines dieser neuen Onkyo Geräte zuzulegen. Ich habe mal einen 608er vorliegen gehabt, mein Gott kling der besch*ssen an der gleichen Anlage. Ist ja eine Klasse drunter, aber das der so viel schlechter spielt hätte ich nie gedacht. Nichtmal die Subwoofer hat er so locker angespielt. Woran liegt dieses Empfinden?

Was ich brauche ist:
- HDMI (mind. 3 Eingänge) / 2 Ausgänge wären toll
- min. 2 optische Eingänge
- eine Leistung von mind. dem 703er
- mehr als 5.1 brauch ich nicht

Nach dem Thread von aM-dam:

Preisklasse Mittel- bis Oberklasse:

Yamaha: RX-V771 / RX-V1071
Onkyo: TX-SR709 / TX-SR809
Pioneer: VSX-1021 / VSX-2021
Denon: AVR -2312 / AVR -3312
Marantz: SR6006


Die Onkyos mal vorneweg, welcher Receiver hat den wärmsten Klang, spielt auch gut Stereo (manchmal sind Standboxen dran) und klingt nicht zu spitz? Welcher dieser gelisteteten ist mindestens genauso gut wie der 703er? Warum sind die Onkyos eigentlich immer die schwersten, gibt mir immer das Gefühl sie hätten doch die beste Endstufe !

Eventuell wichtige Info: Ich spiele immer mehr mit dem Gedanken, auf KEF umzusteigen, gibt es da spezifisch eine Präferenz?

Gebraucht würde ich eventuell auch kaufen, brauche nämlich noch andere Komponenten und bin Student.

Danke fürs Lesen und Danke auch im Vorraus für die Antworten, aber das hier hat mich einfach so aufgeregt da es mich einfach viel kosten wird und ich dies nicht geplant hatte.

Liebe Grüsse !


[Beitrag von $t0Rm am 11. Nov 2012, 09:17 bearbeitet]
sk223
Inventar
#2 erstellt: 11. Nov 2012, 17:42
Für was die optischen Eingänge, weil die heutigen AVR haben meist nur 1 oder 2 optische.
Das meiste läuft über HDMI.

Stefan
$t0Rm
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Nov 2012, 19:22
Soundkarte am PC zBsp ? Wenn ich über den PC etwas abspiele, Bild per HDMI und ton per Toslink. Und das zweimal.

Habe mich jetzt sogut wie für den 6006er von Marantz entschieden.
sk223
Inventar
#4 erstellt: 11. Nov 2012, 20:33
PC per HDMI an AVR kann Bild und Ton übertragen somit wäre Toslink überflüssig.

Hab selber den PC am AVR per HDMI und klappt bestens.

Stefan
$t0Rm
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 11. Nov 2012, 20:37
Bei einer Soundkarte im PCI-E Slot, die einen Toslink-Ausgang hat, ist dies doch möglich? Damit habe ich ja ganz andere Einstellungsmöglichkeiten, wobei dies aber gar nicht meine Frage gewesen ist.

Kann mir jemand genaueren über die Klangeigenschaften eines Marantz SR6006 in Verbindung mit Kef-Lautsprechern berichten?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR703 & Wharfdale Diamond 9.4 / 9.5
Tony-Montana am 18.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR703/803 + Canton Ergo 607/609
da_jupp am 13.07.2006  –  Letzte Antwort am 23.07.2006  –  4 Beiträge
Heimkino - Upgrade nach über 7 Jahren
Buhdi am 18.06.2009  –  Letzte Antwort am 25.06.2009  –  7 Beiträge
Onkyo TX-SR 507 + HKTS 7 okay?
cruzer256 am 13.06.2009  –  Letzte Antwort am 13.06.2009  –  10 Beiträge
Onkyo TX-SR508 + Lautsprecher
noracsa am 06.03.2011  –  Letzte Antwort am 07.03.2011  –  8 Beiträge
Onkyo TX-NR3007 defekt! Und was nun?
Remy10 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 05.02.2013  –  27 Beiträge
Onkyo TX-SR 506 defekt! Was nun?
DH-VegaZ am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.07.2010  –  3 Beiträge
onkyo tx nr 808
chris1488 am 20.11.2010  –  Letzte Antwort am 21.11.2010  –  5 Beiträge
Onkyo TX-NR906 ersetzen
Ralph735 am 30.12.2020  –  Letzte Antwort am 30.12.2020  –  11 Beiträge
ONKYO TX SR 707
jan.r am 30.05.2009  –  Letzte Antwort am 29.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.106 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitglied/coonyqwfqf2/
  • Gesamtzahl an Themen1.496.664
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.455.068

Hersteller in diesem Thread Widget schließen