Dali Zensor (statt Bonsai) und Yamaha RX-V2067 ?

+A -A
Autor
Beitrag
MiriTimo
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Nov 2012, 22:09
Hallo zusammen,

hat einer von euch Erfahrungen im Zusammenspiel von Bonsai oder Dali-Boxen mit dem Yamaha RX-V2067?

Ich habe den AV-Receiver noch nicht lange (vorher war es ein Sony STR-DA50ES), ich bin aber mit der Kombination meiner Boxen daran nicht mehr 100% zufrieden: Front: Bonsai Nobless, Rear: Bonsai Ideal SE, Center: Bonsai Center, Sub: Elac Bass 130.
Ich habe den Eindruck, dass der Klang etwas härter und weniger weich und räumlich ist als vorher. Vielleicht ist es aber auch Einbildung. Auf jeden Fall möchte ich im Rear-Bereich die Ideal SE gegen Boxen tauschen, die ich aufhängen kann. Dann stimmt die Entfernung zum Ohr / Sofa besser und ich kann die alten Boxen an meiner Zweitanlage wieder am Sony-Receiver im Schlafzimmer betreiben.

Jedenfalls war ich gerade in einem Hifi-Laden und war sehr überrascht vom Klang eines Dali-Zensor 5.1 - Sets. Dieses gibt es komplett für 1654,-- € und ist damit sogar günstiger als der Neupreis meiner Boxen vor 11-15 Jahren zusammen war. Die Preissteigerung / Inflation habe ich da gar nicht eingerechnet.

Kann es wirklich sein, dass eine so günstige Kombination ein besseres Klangerlebnis bietet als meine alte Anlage? Oder war ich nur der anderen Anlage gegenüber aus Überraschung wohl gesonnen? Es war zwar im Laden natürlich ein anderer AV-Receiver (Denon), aber vielleicht schleppe ich meinen AVR mal dorthin und schaue, wie das zusammenpasst.

Vielleicht kann mir einer von euch ja schon ein paar Tipps geben?

Im Laden war (wie im Test bei Areadvd.de) die Front mit der Zensor 5 ausgestattet. Hat jemand das Set schon einmal mit der Zensor 7 gehört? Das wäre ja vermutlich noch einmal überzeugender, vor allem im klassischen Stereo-Betrieb.

Mir geht es nicht nur um Filme aller Genres, sondern auch um klassische Musik, Konzerte, Musicals, Rock/Pop, ...

Vielen Dank schon einmal für eure Antworten,
Timo
Blein
Inventar
#2 erstellt: 15. Nov 2012, 23:38
Da solltest Du schon eher zur Zensor 7 tendieren. Die 5er könnte von manchen als etwas Bassschwach angesehen werden. Außerdem würden die wohl eher zu dem AVR passen. Müsste man aber wohl auf jedenfall vorher Versuchen zu hören. Schau noch mal in deinen PM Ordner


[Beitrag von Blein am 15. Nov 2012, 23:45 bearbeitet]
MiriTimo
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 17. Nov 2012, 12:20
Ich habe meinen Händler in Köln mal zum klanglichen Unterschied zwischen der Sensor 5 und 7 befragt und die Aussage war, dass es hauptsächlich in einer definierteren Basswiedergabe bei höheren Pegel äußert. Leider hat er die 7 noch nicht zum Probe hören vor Ort stehen.

Hat einer von euch schon einmal selbst den Vergleich der beiden Standboxen gehört und kann dazu etwas sagen? Wenn es bei "normaler" Lautstärke und Nutzung des SubWoofers keinen wesentlichen Klangunterschied geben sollte, dann bräuchte ich die größere Version wohl eher nicht...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX-V2067 ersetzen
Jul3s am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 12.09.2016  –  8 Beiträge
[KB] Verkabelung Dali Zensor
Bullet777 am 15.02.2013  –  Letzte Antwort am 16.02.2013  –  4 Beiträge
Dali Oberon + Dali Zensor kombinieren!
Asphalt1994 am 06.01.2020  –  Letzte Antwort am 15.01.2020  –  10 Beiträge
Dali Zensor 1 Vs. Dali Zensor 3
-Bourne- am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  17 Beiträge
Dali Zensor Pico mit Zensor Vokal kombinierbar?
Ingo_H. am 02.01.2019  –  Letzte Antwort am 03.01.2019  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V2067 und keine Lautsprecher
webbu am 29.11.2010  –  Letzte Antwort am 30.11.2010  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V2067 oder Denon AVR3311
fieser_fettsack am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 04.04.2011  –  101 Beiträge
Yamaha und DALI ?
losdel am 28.12.2011  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  11 Beiträge
Dali zensor oder zensor pico
Virt am 22.12.2016  –  Letzte Antwort am 23.12.2016  –  5 Beiträge
Suche Ablösung für Yamaha RX-V2067
stevy72 am 01.10.2014  –  Letzte Antwort am 16.10.2014  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedasdjfkeiöasdkf
  • Gesamtzahl an Themen1.496.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.111

Hersteller in diesem Thread Widget schließen