Heimkino! Neues 5.1 + avr + bluray player

+A -A
Autor
Beitrag
chopsuey92
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2012, 23:22
Hallo allerseits,

Um meinen neuen Samsung UE40Es6300 mit dem richtigen sound zu versorgen, soll demnächst bei mir ein 5.1 Heimkino System her, für HDTV, Bluray und gelegentlich Musik. Dafür ist außer dem Fernseher noch nichts vorhanden, d.h ich brauche LS, AVR , sowie einen bluray-player. Mein Zimmer ist ca. 4x6m und rechteckig.
Ich habe natürlich schon im Inet und im Forum gestöbert und bin auf die Heco Victa Serie gestoßen. Für 240 Euronen bekäme ich momentan bei ebay 2x 301 (b-ware), 2x 201 (b-ware) und 1x 101 (b-ware). Ist das ein guter Preis und was für Alternativen kennt ihr in der Preisklasse? Ist ein Sub bei dem Set zu empfehlen?
Das Thema AVR scheint mir undurchdringlich und ich habe mich noch nicht ernsthaft damit auseinander gesetzt, vielleicht kommen ja von euch ein paar Vorschläge zum vergleichen . Mindestens 2x HDMI (Laptop, Bluray) , sowie Wlan sollte er haben.
Dann fehlt noch der BluRay Player. Dieser sollte am besten unter 100€ zu haben sein und natürlich eine gute Bildqualität, sowie 3D liefern, ich denke das ist für den Preis schon drin ; das gleiche FOrmat wie der AVR ist nauch von Vorteil.
Wie mein Zimmer momentan steht, ist es leider für 5.1 nicht optimal, da der Fernsehr quasi auf der kurzen Seite des Raums gegenüber vom Bett und Sofa steht, das wird aber wahrscheinlich durch Umstellung nicht zu ändern sein. Vielleicht ist für meinen Raum ja auch (erstmal) ein Stereo Sound besser...
Also, jetzt hoff ich, dass mir jemand was zu den LS sagen kann, und ein paar avr und bluray Vorschläge unterbreiten kann ahoi

edit: übrigens habe ich kein Problem damit gebraucht zu kaufen, also falls mir jemand ältere, bessere Front Standlautsprecher empfehlen will und mir sagt wo ich diese finde und dass ich ggf lieber erstmal auf 5.1 verzichten soll, nur zu


[Beitrag von chopsuey92 am 21. Nov 2012, 23:43 bearbeitet]
sk223
Inventar
#2 erstellt: 21. Nov 2012, 23:46
Wie schaut denn das Gesamtbudget aus?
Foto / Skizze vom Raum damit man sehen kann was für Platz denn da ist.

Hast du die Victa bereits gehört?
Jeder hört anders und die verschiedenen LS klingen anders, also soltest du erstmal ein paar LS anhören und berichten. Dann können wir auch was entsprechendes empfehlen.

Stefan
happy001
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2012, 00:01

im Forum gestöbert und bin auf die Heco Victa Serie gestoßen. Für 240 Euronen bekäme ich momentan bei ebay 2x 301 (b-ware), 2x 201 (b-ware) und 1x 101 (b-ware)

Ein guter Preis ist es dann wenn man die Klangausrichtung des LS mag und er in seinem Raum so klingt wie man sich das vorstellt.
Teuer ist es dann wenn man früher oder später feststellt doch das falsche gekauft zu haben.

Alternativen ... kommt darauf an welche Klangrichtung man mag und welchen Anspruch man hat und was das kostet.Auch hier kann es langfristig billiger sein wenn man stückweise aufbaut.
Ähnlich sind Jamo S 606, Wharfedale Diamond oder Crystal, Magnat Supreme oder auch eine ganz andere Richtung mit Canton GLE.
chopsuey92
Neuling
#4 erstellt: 22. Nov 2012, 09:26
Danke erstmal für die Antworten, ich weiss nicht welche Klangrichtung ich mag, bin wie gesagt Neuling. Probehören wollte ich am Blödmarkt in der Nähe sowieso noch, aber es muss ja nicht etas bei mir gut klingen, was da gut rüberkommt . Meine Ohren sind ungeübt und ich habe keinerlei Marktübersicht, deswegen hatte ich ja nach Modellen gefragt, die vielleicht noch mehr bieten wenn man sie gebraucht kauft, von sowas ist hier ja ständig die Rede bei low-Budget Anfragen ^^. Wie gesagt ich werde nochmal ein paar Sachen probehören, einen Hifi Shop gibt es hier in BIelefeld aber meines Wissens nicht!? Vielleicht kann ich dann ja noch eher bestimmen wo so meine "Klangpräferenzen" liegen. Ansonsten wird eine Raumskizze euch noch nicht viel bringen, es fehlt noch die Häflte meiner Möbel und ich versuch die ganze Zeit eine Lösung zu finden, wie ich den Fernseher und das Sofa "auf der langen Seite des Raums" gegenüberstellen kann, also den Abstand vergrößern und es immer noch passt...

Edit: Mein Budget liegt bei 500€, wobei ich natürlich so wenig ausgeben will wie möglich :D. Mittlerweile bin ich fast wieder eher bei 2 guten Front LS, mir ist klar dass man für das Budget nicht so viel erwarten kann. Was heisst "eine ganz andere Richtung"? Kann man irgendwie beschrieben wir sich die LS grob unterscheiden?

gruß


[Beitrag von chopsuey92 am 22. Nov 2012, 09:38 bearbeitet]
happy001
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2012, 10:17
Genübt oder ungeübt ist nicht die Frage. Wenn du nichts besonderes hast und ich stelle dir zwei vernüftige Boxen hin dann bist erstmals überzeugt und sagst jawohl. Dieses Prinzip machen sich Direktversender wie Teufel zu Nutzen.
Hörst jetzt z.B. mal Abends lange Musik könntees sein das dir es etwas zu dumpf klingt oder zu hell. Schlau wie man ist dreht man hier und da und biegt sich alles hin. Wenn jetzt aber zwei verschiedene LS bei dir hörst solltest unter normalen Umständen egal ob gleiche Klangrichtung (Jamo, Heco) oder völlig anders (Heco, Canton) Unterschiede ausmachen. Genau die entscheiden dann ob dir ein LS auch langzeittechnisch gefällt oder nicht.

Was du nun machst ist deine Sache, du kannst vergleichen oder auch nicht, nur auf den Preis schielen egal. Am Ende zahlst, ob es passt oder nicht und wenn dann zu der großen Zahl der Zweitkäufer gehörst eben etwas mehr. Es soll auch Leute geben die erst mit einer billigen Anlage auf den Geschmack gekommen sind
chopsuey92
Neuling
#6 erstellt: 22. Nov 2012, 16:42
soo
ich habe jetzt mal probegehört unter anderem die Heco Victa 501, Canton GLE 470 sowie 490 und Magnat Vektor 205 oder 207, weiss ich nicht mehr. Also die GLE 470 gefallen mir gut und sind im Saturn für 170€ zu haben, die 490 sind mir mit 300€ zu teuer. Die Vektor gefielen mir noch einen Tick besser waren aber auch um 40 Euro teurer,als die GLE. Die Victa empfand ich als etwas dumpf, die scheiden aus.Die GLE Serie hat, find ich, außerdem eine solide Verarbeitung.Im HiFi Laden konnte mir der nette Herr nur die Wharfedale krystal bzw. diamond Serie anbieten, für 200€ pro Box und ich könnte sie nächste Woche probehören.
Es sind mir hier im Forum oft die Magnat Quantum 605 aufgefallen, die ein sehr gutes Preis/Leistungs Verhältnis haben sollen, ich konnte sie aber leider nirgendwo probehören... man könnte 1 Paar davon für 200 € bei ebay oder hier im Forum kriegen.
Was meint ihr? Wenn ich nur alle in Betracht ziehe, die ich jetzt gehört hab, würde ich zu GLE 470 greifen... ich glaube aber dass ich bei den Quantum 605 mehr für mein Geld bekommen würde, aber dass weiss ich natürlich nicht sicher, weil ich sie mir nicht anhören kann

Gruß

Edit: Wenn ich mir jetzt auf gut ein paar Magnat Quantum gebraucht bestelle und ich dann wie du gesagt hast, nach einer Zeit merke, dass sie mir nicht gefallen, könnte man sie ja immernoch ohne nennenswerten Cash-Verlust weiterverticken.


[Beitrag von chopsuey92 am 22. Nov 2012, 16:45 bearbeitet]
happy001
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2012, 20:03
Könnte man tun und hoffen das es geht.
Wenn du eher zu Canton greifen würdest könnte die Magnat vielleicht noch passen, Elac oder KEF könnte dann auch was für dich sein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluray Player gesucht für Heimkino
k!su am 22.10.2011  –  Letzte Antwort am 22.10.2011  –  9 Beiträge
Neues Heimkino 5.1 Set
old-mastermind am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  5 Beiträge
Umstellung 5.1 Heimkino auf AVR + 5.1 Lautsprecher
Leipscher am 19.04.2015  –  Letzte Antwort am 08.05.2015  –  242 Beiträge
Anschaffung: Neues Heimkino System
Hercooles am 23.07.2014  –  Letzte Antwort am 25.07.2014  –  12 Beiträge
neues Heimkino
riechi am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  2 Beiträge
Kaufberatung AVR für Heimkino
yti am 21.04.2015  –  Letzte Antwort am 23.04.2015  –  14 Beiträge
Bluray Player für Heimkino gesucht
letmi am 09.07.2011  –  Letzte Antwort am 09.07.2011  –  2 Beiträge
Bluray Player für Heimkino gesucht
Notronic am 14.07.2011  –  Letzte Antwort am 16.07.2011  –  16 Beiträge
Neuer BluRay-Player für Heimkino
Digitalis99 am 30.11.2013  –  Letzte Antwort am 30.12.2013  –  13 Beiträge
Neues 5.1 Heimkino
Sorex am 30.10.2011  –  Letzte Antwort am 02.11.2011  –  16 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRisk1902
  • Gesamtzahl an Themen1.496.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.771

Hersteller in diesem Thread Widget schließen