Heimkino System, MOHR, Jamo, Bose Lifestyle.

+A -A
Autor
Beitrag
ades333
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Nov 2012, 07:05
Hi Freeunde,

suche ein 5.1 Heimkino System evtl auch 5.0.
Ich konnte gestern die Canton Chrono`s, GLE´s, Heco Victa`s und einige Magnat LS probehören auch das Bose Lifestyle 10.
Die Canton`s waren beide mega geil, sind mir aber leider einen tick zu teuer bzw so viel würde ich ungerne ausgeben, wenn es eine günstigere alternative gibt.
Die Heco`Victa`s sind Schrott! haben mir garnicht gefallen ebenfalls die Magnat LS auch nicht.
Das Bose Lifestyle 10 hat mich umgehauen, obwohl ich eigentlich eher abgeneigt war Sateliten LS zu kaufen, sind ja auch ganz schön teuer ca 1500€.
(Durfte mich gestern von einem Bosevertreter im MM einleiern lassen :))

Nun meine Frage:

Was ist den Empfehlenswert für ein Heimkino?
Könnte eines der Jamo HCS3 Sets mit den Bose Set mithalten? oder gar besser sein?
Eventuell könnten auch die Mohr SL Serie in Frage kommen, aber ich muss ehrlich sagen, die Berichte kommen mir etwas gekauft vor
Taugen diese Systeme was, leider ist bei denen das Probehören vor einem Kauf nicht möglich...........


Wer kann mir gute Tipps und Erfahrungen geben?
DIE MOHR`S WÜRDEN MICH SEHR INTERESSIEREN (4xsl20+1xCL20)

Ich hoffe auf einige Antworten, beste Grüße!
ades333
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 22. Nov 2012, 07:10
Das ganze soll an einer Yamaha RX V473 betrieben werden.
Raum ist ca 20m2 groß, nur der Boden ist gefliest (mehr als die hälfte mit Teppichen abgedeckt)


Ich wäre jedem User sehr dankbar für jeden Tipp, da ich mir die Tage etwas zulegen will.

Freundliche Grüße
homecinemahifi
Inventar
#3 erstellt: 22. Nov 2012, 07:26
1. Dein Budget!?!

2. Dich hat Bose umgehauen??

3. Versuche es mal mit der Suchfunktion. Da gibts etliche solche Themen!
ades333
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Nov 2012, 09:17
Hi,

mein Budget max. 500€.
DICh muss ehrlich sagen, trotz vieler Bose gegner hier im Forum, dass das 3D Kino feeling sehr gut war.
also das Bose Lifestyle 10 könnte ich durchaus vom Hörtest her als Mindeststandard festlegen, gibt es ein gutes 5.0 System in meiner Preisklasse?

Die Suchfunktion nutze ich bereits seit Monaten
Viele lassen sich beraten, aber eine Rückmeldung ob sie Zufrieden waren oder ihre Ansprüche erfüllt wurden gab es nur sehr selten.




Was haltet Ihr von den Mohr`s????????????ß

Freundliche Grüße
aM-dan
Inventar
#5 erstellt: 22. Nov 2012, 09:36

ades333 schrieb:

(Durfte mich gestern von einem Bosevertreter im MM einleiern lassen :))



Genau hier sehe ich das Problem.
Du hast dieses system garantiert an einem extra Stand hören dürfen/müssen mit extra zusammengemischten DVDs/BluRays. Hier lässt man sich schnell von "sentationellen" Effekten täuschen.

Hast du dir die Bose Lautsprecher mal im direkten vergleich zu den Cantons anhören dürfen?
Am besten mit der gleichen Musikscheibe?

sicher nicht denn dann kommt das böse erwachen.

Zu Mohr kann ich selbst nix sagen da ich sie noch nie gehört habe.

Noch ne kleine Randfrage:

Du hörst dir ein 1500 EUR Set an, sagst dann aber zu uns dass dein maximal Budget bei 500 EUR liegt richtig? Bei 500 EUR für 5.1 hat man leider nicht besonder viel Auswahlt und darf auch keine zu hohen Ansprüche stellen, sorry.
homecinemahifi
Inventar
#6 erstellt: 22. Nov 2012, 13:49
Ich muss zu Bose sagen, sie ist nicht schlecht, aber nur 300€ Wert

Die Subwoofer sind total überlastet.

Wenn da mal mehr Bass verlangt wird, übersteuern die total.

500€ mit AVR bekommst du nix!
aM-dan
Inventar
#7 erstellt: 22. Nov 2012, 16:40
Einen AVR hat er ja scheinbar.
Trotzdem sind 500 EUR recht knapp bemessen als Obergrenze.

Schau dir mal das Jamo 5.0 Set an, das bekommt man zwischen 500 - 600 EUR.
Wenn man da dann mal einen Sub nachrüstet ist man echt gut dabei.

http://www.areadvd.de/hardware/2008/jamo_s606_hcs3.shtml
ades333
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Nov 2012, 17:49

aM-dan schrieb:

ades333 schrieb:

(Durfte mich gestern von einem Bosevertreter im MM einleiern lassen :))



Genau hier sehe ich das Problem.
Du hast dieses system garantiert an einem extra Stand hören dürfen/müssen mit extra zusammengemischten DVDs/BluRays. Hier lässt man sich schnell von "sentationellen" Effekten täuschen.

Hast du dir die Bose Lautsprecher mal im direkten vergleich zu den Cantons anhören dürfen?
Am besten mit der gleichen Musikscheibe?

sicher nicht denn dann kommt das böse erwachen.

Zu Mohr kann ich selbst nix sagen da ich sie noch nie gehört habe.

Noch ne kleine Randfrage:

Du hörst dir ein 1500 EUR Set an, sagst dann aber zu uns dass dein maximal Budget bei 500 EUR liegt richtig? Bei 500 EUR für 5.1 hat man leider nicht besonder viel Auswahlt und darf auch keine zu hohen Ansprüche stellen, sorry.




Also, ja habe das Bose System an einem separatem Stand gehört mit einer vorbereiteten CD.
Die Cantons konnte ich leider nur Stereo anhören und das auch nur in Form von Musik! "Da da kein TV angeschlossen war"
Der Grund weshalb ich das 1500€ teure Bose System angehört habe, das mich der Vertreter direkt beim begutachten der Standlautsprecher angesprochen hat ob ich mal was "richtiges"hören will etc Einmessen bei günstigeren Receivern soll ein Witz sein...................meinte der.

Das ich keine arg große Auswahl habe ist mir klar, aber ich hätte gerne das best möglichste, daher meine Bitte um Vorschläge aufgrund von eigenen Erfahrungen in dieser Preisklasse.

Freundliche Grüße
ades333
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 22. Nov 2012, 17:56

aM-dan schrieb:
Einen AVR hat er ja scheinbar.
Trotzdem sind 500 EUR recht knapp bemessen als Obergrenze.

Schau dir mal das Jamo 5.0 Set an, das bekommt man zwischen 500 - 600 EUR.
Wenn man da dann mal einen Sub nachrüstet ist man echt gut dabei.

http://www.areadvd.de/hardware/2008/jamo_s606_hcs3.shtml



Hi und danke für deinen Beitrag!
Ja habe den Yamaha rx-v473.
eventuell könnte ich noch etwas warten und dann hätte ich max 800€-850€ zur Verfügung, das wäre dann aber leider wirklich das maximale Limit.
Es scheint, dass das Jamo System wohl in diesem ÜPreissegment nach beste ist und ich tendiere wahrscheinlich zu den Jamo S608HCS3 in Holland schon für 549€ vom autorisierten JAmovertragshändler.

Freundliche Güße
ades333
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 22. Nov 2012, 18:01

ades333 schrieb:

aM-dan schrieb:
Einen AVR hat er ja scheinbar.
Trotzdem sind 500 EUR recht knapp bemessen als Obergrenze.

Schau dir mal das Jamo 5.0 Set an, das bekommt man zwischen 500 - 600 EUR.
Wenn man da dann mal einen Sub nachrüstet ist man echt gut dabei.

http://www.areadvd.de/hardware/2008/jamo_s606_hcs3.shtml



Hi und danke für deinen Beitrag!
Ja habe den Yamaha rx-v473.
eventuell könnte ich noch etwas warten und dann hätte ich max 800€-850€ zur Verfügung, das wäre dann aber leider wirklich das maximale Limit.
Es scheint, dass das Jamo System wohl in diesem Preissegment das beste sein könnte und ich tendiere wahrscheinlich auch zu dem Jamo S608HCS3 in, Holland schon für 549€ vom autorisierten Jamovertragshändler beziehbar.

Freundliche Güße
ades333
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Nov 2012, 18:03

homecinemahifi schrieb:
Ich muss zu Bose sagen, sie ist nicht schlecht, aber nur 300€ Wert

Die Subwoofer sind total überlastet.

Wenn da mal mehr Bass verlangt wird, übersteuern die total.

500€ mit AVR bekommst du nix!



Hi,

AVR ist schon vorhanden.
Eventuell könnte ich noch 300-350€ drauf sparen.

Freundliche Grüße
ades333
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 22. Nov 2012, 18:05

ades333 schrieb:

homecinemahifi schrieb:
Ich muss zu Bose sagen, sie ist nicht schlecht, aber nur 300€ Wert

Die Subwoofer sind total überlastet.

Wenn da mal mehr Bass verlangt wird, übersteuern die total.

500€ mit AVR bekommst du nix!



Hi,

AVR ist schon vorhanden.
Eventuell könnte ich noch 300-350€ drauf sparen.

Freundliche Grüße




PS empfehle mir doch etwas bis max 800-850€, außer den JAmos
Archangelos
Inventar
#13 erstellt: 22. Nov 2012, 20:41
Hi,

schaue dir auch diese Jamo SET mal an...

JAMO HCS 506

http://www.ebay.de/i...&hash=item43b4ab7a7f

http://www.areadvd.de/hardware/2012/jamo_a506hcs3.shtml

+ jenem SUB

YAMAHA YST RSW 300

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/YST_RSW300.html

Das SET kostet dich etwa 550.- knapp......


THEMA BOSE

MINDERWERTIGE TECHNIK

http://der-bastelbun...ofer-und-dessen.html

ÜBERZOGENE PREISE

Bis zu 4 Fachen Preis zu anderen Herstellern

MARKETING UNTERNEHMEN

Grossteil des Preises bezahlt der Kunde für die separaten Showbereiche und Promoteren und Werbung

ades333
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 23. Nov 2012, 06:24
So Freunde, hat mir noch jemand einen Tipp?
Werde nämlich heute noch die LS kaufen, schwanke noch zwischen den JAmos und den Mohrs.
Werde mich aber definitiv heute noch entscheiden.

Freundliche Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bose Lifestyle
rochee am 08.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  30 Beiträge
BOSE Lifestyle System
BernieXXL am 26.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  3 Beiträge
Bose Lifestyle V35 für Heimkino?
Pascal_G. am 04.08.2012  –  Letzte Antwort am 05.08.2012  –  22 Beiträge
BOSE LIFESTYLE
doktorkralle_ am 04.11.2008  –  Letzte Antwort am 04.11.2008  –  4 Beiträge
Bose Lifestyle?
TeresaN am 10.12.2008  –  Letzte Antwort am 17.12.2008  –  21 Beiträge
Bose lifestyle
Frutta am 11.08.2014  –  Letzte Antwort am 12.08.2014  –  6 Beiträge
Mohr SL20 oder Jamo S606?
cylus1 am 07.08.2012  –  Letzte Antwort am 21.10.2013  –  38 Beiträge
Bose Lifestyle 520
quezacotli am 23.03.2015  –  Letzte Antwort am 24.03.2015  –  8 Beiträge
BOSE Lifestyle 12 Digital System
Mooon am 13.06.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  8 Beiträge
Bose Lifestyle V10 Kaufberatung
jerpfe94 am 14.04.2010  –  Letzte Antwort am 27.04.2010  –  35 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.919 ( Heute: 9 )
  • Neuestes MitgliedAvey2302
  • Gesamtzahl an Themen1.496.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.140

Hersteller in diesem Thread Widget schließen