kleine Heimkinoanlage oder Soundbar?

+A -A
Autor
Beitrag
Jueppchen
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 06. Dez 2012, 08:07
Guten Tag,
ich suche für das Wohnzimmer eine kleine Anlage, die den Sound von TV und Blu Ray Filme/DVD verbessern soll. Der 37 zoll Fernseher steht vor Wand und man sitzt ca 2 mtr davon weg.Unter dem Fernseher ist Platz (Regalfach/Einschubfach ( 140 x 40x 14 cm B/T/H). Neben dem Fernseher wäre nauch noch Platz für 2 kleinere Boxen. Neben der offenen Schrankwand auch.
Die Hausregierung möchte jedoch im Wohnzimmer keinen Kabelsalat, sodass ein Subwoofer über Funk laufen müsste.

und natürlich der Preis. Hier sind aktuell nicht mehr wie 350 Eur odrin. Evlt kann man das ja noch ausbauen????


So fällt mit im ersten Schritt nur eine Soundbar ein .
z.b. LG HLS36W 2.1 Soundbar Heimkinosystem oder Yamaha .....

oder gibt es andere Alternativen

Werhat hierzu ein paar Tipps parat?

Gruß
Jüppchen
sk223
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2012, 09:02
Lies dier das hier
http://www.hifi-foru...m_id=35&thread=49489
http://www.hifi-foru...ack=1&sort=lpost&z=1
alles mal in Ruhe durch.
Dein derzeitiges Budget ist für AVR + 5.1 mit Sub über Wireless unmöglich.
Dann eher AVR und vorerst 2 LS für Stereo.

Stefan

PS: Was haben die Frauen nur immer mit den Kabeln für ein Problem, sowas läßt sich doch meist mit wenig Aufwand relativ leicht verstecken.
Aber Deko, die muß überall rumstehen.
Jueppchen
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 06. Dez 2012, 11:28
Hallo,
vielen Dank für diese Links. Ja, das ist alles vollkommen korrekt und super deutlich dargestellt.
Vielen Dank dafür.

Hätte ich nun mein eigenes Wohnzimmer, wüsste ich wo der Weg lang geht.
Aber wie schon vermerkt, Deko ist gewünscht, Technik nicht.

So muss ich halt damit leben.
Habe von Chefin nur die Freigabe für einen Riegel und mit viel Glück einen SW erhalten.
Da kann man nix machen.
Muss dann wohl mit einer Soundbar vorlieb nehmen. Aber vielleicht besser als gar nix.



Gruß
Jüppchen
sk223
Inventar
#4 erstellt: 06. Dez 2012, 13:41
Mein Beileid.
Aber mal ne Frage, gibt es etwas oder einen Raum ausser dem Keller wo/was du alleine bestimmen "darfst"?
Mein Gegenargument wäre, mir gefällt die Küche nicht mehr, die will ich jetzt umbauen!
Ich vermute mal, das das Ihr Reich ist gäbe es dann Protest bis der Arzt kommt. Und das Schlafzimmer??
Verstehst du meine Argumentation?

Stefan
Zwuggel
Inventar
#5 erstellt: 06. Dez 2012, 13:45
Bei der Küche wäre ich vorsichtig.

nachher möchte Sie noch ne neue Küche und das Budget fürs Heimkino ist dahin
Jueppchen
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Dez 2012, 13:21
So, nun wollen wir mal wieder sachlich werden und um das zu beweisen, würde ich um folgende Vorschläge bitten:

Ich würde gerne über die Zeit eine kleine Anlage 5.1 aufbauen.Integriert werden soll der Fernseher Sony KDL37W5800, Blu ray player S185 Breite 29cm)
Unter dem Fernseher ist eine Fach ( 150 cm,45 cm, 12 cm B/T/H), wo ich gerne den AVR Receiver, einen Center Lautsprecher ? hinterlegen möchte. 2 Lautsprecher können an der Seite neben der offenen Schrankwand stehen. Keine Säulen als Boxen.
Eine SW könnte ich auch rechts aoder links hinten plazieren.

Was empfiehlt ihr als Einsteigermodelle , was als Mittelklassemodelle mit entsprechendem Preisleistungsmodell.
Gruß
Jüppchen
pegasusmc
Inventar
#7 erstellt: 07. Dez 2012, 13:37

Jueppchen schrieb:
12 cm /H), wo ich gerne den AVR Receiver, einen Center Lautsprecher ? hinterlegen möchte.
Jüppchen

Da fängt dein erstes Problem an. Flache AVR gibt es nur von Marantz und Pioneer. Kannst also nur zwischen 4 aktuellen Geräten wählen, Vorjahresmodelle dazu dann 8 Geräte.

Es gibt noch einen von Panasonic der ist aber veraltet und fällt damit aus.
Der Cambridge ist 11 cm hoch und wohl nicht deine Preisklasse. 1cm luft ist zuwenig, bei den anderen wurde ich auch noch einen Lüfter in das Fach einbauen.
11,5 cm hoher Center ist auch schwierig.


[Beitrag von pegasusmc am 07. Dez 2012, 13:44 bearbeitet]
sk223
Inventar
#8 erstellt: 07. Dez 2012, 15:09

Jueppchen schrieb:
Unter dem Fernseher ist eine Fach ( 150 cm,45 cm, 12 cm B/T/H), wo ich gerne den AVR Receiver, einen Center Lautsprecher ? hinterlegen möchte.


Das hört sich für mich jetz so an, als ob du den Center hinter den AVR legen wolltest. Ich hoffe mal, das ich das falsch verstanden habe.

Stefan
Jueppchen
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 07. Dez 2012, 15:33
Nein,den wollte ich seitlich oder neben dem Fernseher legen
pegasusmc
Inventar
#10 erstellt: 07. Dez 2012, 15:37
Es soll also nur AVR und BD Player in das Fach ?
Der Center oben auf das Fach ?


[Beitrag von pegasusmc am 07. Dez 2012, 15:40 bearbeitet]
Jueppchen
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Dez 2012, 17:56
Ja, so dachte ich
pegasusmc
Inventar
#12 erstellt: 07. Dez 2012, 18:10
Spricht nichts dagegen.
Benschman
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 08. Dez 2012, 00:35
Ein Freund von mir hatte das gleiche Problem mit einem kleinen Fach, in das der AVR sollte. Er hat sich den Marantz NR-1603 bestellt.

Bezüglich Lautsprechern kenne ich die Problematik mit den Frauen nur zu gut. Alles ist Deko, auch die Technik. Häßliche Technik ist keine Deko und muss weg.

Manche Hersteller haben das aber erkannt und ich denke, dass sich daher auch KEF ganz gut verkauft. Meine Frau ist mit der Form und dem schwarzen Klavierlack der KHT 3005 SE sehr zufrieden und ich auch.

Weitere Hersteller, die kompakte Boxen anbieten: Teufel, Bose (haut mich nicht, sie bauen trotzdem kleine Boxen!)
pegasusmc
Inventar
#14 erstellt: 08. Dez 2012, 02:44
Bose, dafür haue ich Dich , liegt Gottseidank nicht in seinem Budget.


Jueppchen schrieb:
2 Lautsprecher können an der Seite neben der offenen Schrankwand stehen. Keine Säulen als Boxen.

Jüppchen


Ich gehe davon aus das damit Regalboxen gemeint sind , dann geht schon was.


[Beitrag von pegasusmc am 08. Dez 2012, 02:48 bearbeitet]
Jueppchen
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Dez 2012, 13:01
Vieln Dank für die Beiträge
Ich schliesse hier nun dieses Thema
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kleine Heimkinoanlage
Willec am 20.04.2008  –  Letzte Antwort am 21.04.2008  –  4 Beiträge
Philips Soundbar Heimkinoanlage für PC
stefan_1123 am 02.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.06.2009  –  4 Beiträge
kleine 5.1 Heimkinoanlage
chrisbrauni am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 28.02.2009  –  11 Beiträge
Soundbar oder kleine 2.1 Lösung?
breisgau-fohlen am 14.02.2020  –  Letzte Antwort am 26.02.2020  –  4 Beiträge
Sehr kleine Heimkinoanlage.
Bobbaumaster am 04.04.2013  –  Letzte Antwort am 04.04.2013  –  6 Beiträge
Suche Heimkinoanlage für kleine Wohnung
schgoetzee am 12.02.2010  –  Letzte Antwort am 12.02.2010  –  6 Beiträge
Soundbar oder kleine Lautsprecher für PC
fgq am 17.01.2016  –  Letzte Antwort am 24.01.2016  –  34 Beiträge
Kaufberatung Soundbar/Heimkino kleine Wohnung
MarkusMUC1231 am 28.04.2017  –  Letzte Antwort am 30.04.2017  –  8 Beiträge
Empfehlung für eine kleine aber feine Heimkinoanlage
zephyros72 am 31.08.2014  –  Letzte Antwort am 31.08.2014  –  3 Beiträge
Welche Soundbar?
aspire77 am 08.04.2017  –  Letzte Antwort am 08.04.2017  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedArilleta17
  • Gesamtzahl an Themen1.497.214
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.164

Hersteller in diesem Thread Widget schließen