Grundsätzliche Fragen - Welche Art v. System bei diesem Raum

+A -A
Autor
Beitrag
hoschi123
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Dez 2012, 22:34
Hallo zusammen,

im kommenden Jahr ziehe ich um und möchte dann endlich eine Heimkino-Anlage mein Eigen nennen.
Da dieses Thema mehr als umfangreich ist, würde ich gern eure grundsätzliche Meinung dazu hören.

Die Anlage soll natürlich ins Wohnzimmer. Dieses ist aber ansich ein großer Raum mit angrenzendem Essbereich und Küche. Allerdings wird, wie in den Bildern ersichtlich, der "Heimkinobereich" etwas eingeengt sein. Jetzt stellt sich mir die Frage, auf welches System sollte man bei dem Platzverhältnissen zurückgreifen Stereo, 5.1 oder eine Soundbar.

Was will ich überhaupt hören?
Ich bin ein Action-Film Fan, d.h. Filme wie z.B. Transformers, Batman etc. müssen für mich richtig knackig klingen (wie sie es eben im Kino machen). Ich möcht schon gern hören, wie etwas an mir vorbeifliegt usw. Klingt zwar blöd, aber ich weiß nicht, wie ich es beschreiben soll.
Natürlich will ich auch Musik hören, aber dies eher in zweiter Linie, der Film/TV-Genuss geht vor.

Ich gehe nun davon aus, dass ich ein System für 13qm suchen muss, was in etwas die Größe der TV-Ecke entspricht, auch wenn der Raum doch noch ca. 30qm größer ist.

Welche System-Lösung würdet ihr empfehlen?

Um es vorweg zunehmen, bisher ist noch keine Technik vorhanden, also bin dahingehend vollkommen jungfräulich und nicht an bestehende Geräte gebunden. Aber es wird sicherlich ein Flachbild-TV mit Sat-Anschluss, Heimnetzwerk und Blu-Ray angeschafft.

TV-Ecke
kompletter Raum

p.s. Der runde Teil rechts neben dem TV soll ein Kaminofen darstellen. Der Raum ist ca. 2,60m hoch. Die Wände aus Kalksandstein, falls das von bedeutung ist.

Ich bin für jede Info dankbar., da ich keinen Fachhandel in der Nähe habe.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#2 erstellt: 07. Dez 2012, 22:36
Hallo,

welches Budget?
Und woher kommst du denn?

Markus
hoschi123
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Dez 2012, 23:12
Ich komme aus Ost-Thüringen.
Als Budget habe ich bis jetzt mal grob 1500 Euro einkalkuliert.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#4 erstellt: 07. Dez 2012, 23:26
Es gibt doch Fachhändler mit Kompetenz dort z.B. in Eisenach www.multivisionen.de

Ich würde in deinem Raum 5.1 mit Dipolen im rückwärtigen Bereich empfehlen!
hoschi123
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Dez 2012, 11:09
Nunja, Eisennach ist ca. 200km weit weg. Aber ich werd wohl nach Leipzig begeben müssen und mich beraten lassen. Hääte ja sein können, dass jemand der Meinung ist, dass sich eine Soundbar o.ä. für den Raum besser machen würde.
Aber ich dank dir für den Tipp mit den Dipolen, vielleicht bekräftigt noch jemand deinen Vorschlag oder trägt eine andere Ansicht vor.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 09. Dez 2012, 11:59
Von Ostthürigen 200 km??
In Leipzig gibt es mit www.heimkinoklohs.de auch einen waschechten HK-Spezialisten.

Sonst noch www.uni-hifi.de
hoschi123
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 10. Dez 2012, 18:07
Ja, es sind wirklich ca. 200 km von Ost- nach Westthüringen.

Aber danke für den Tipp in Leipzig. Der Uni-Hifi Shop sieht ja sehr vielversprechend aus. Der andere Link übertrifft wahrscheinlich meine finanziellen Möglichkeiten.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#8 erstellt: 10. Dez 2012, 18:34
Ich finde eigentlich das Heimkino Klohs das kleinere Budget mit abdeckt, wo Uni Hifi weiter nach oben hinaus geht...aber mach deine persönlichen Erfahrungen
hoschi123
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 24. Dez 2012, 11:47
Frohe Weihnachten!

ich habe mich die Tage in einem Hifi-Geschäft beraten lassen.
Dort wurde mir folgende Konstellation empfohlen:

4 x Dali Zensor 1
1 x Dali Vocal
1 x Dali Sub e 12f
und als AVR
Marantz SR5007. Dieser bietet nach Auskunft des Verkäufers auch gute Leistung bei der Musikwiedergabe.

Die Zensor 1 hatte er im Stereobetrieb im Studio und diese klangen für mich schon sehr gut, allerdings habe ich bisher noch keinen Vergleich.
Was haltet ihr von dieser Kostellation?
elchupacabre
Inventar
#10 erstellt: 24. Dez 2012, 11:49
Was kostet dich der Marantz?
hoschi123
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 24. Dez 2012, 12:10
Erhat mir jetzt kein konkretes Angebot gemacht, da das"Projekt" wohl erst in ca. 3 Monaten umgesetzt wird.
Er hat mich lediglich allgemein anhand meines Grundrisses etc. beraten und mir o.g. Zusammenstellung empfohlen.
elchupacabre
Inventar
#12 erstellt: 24. Dez 2012, 12:13
Ah ok, vergleiche mal den Preis des Marantz, mit denen anderer AVR mit der gleichen Ausstattung.

Nur so als Tipp
Markus_Pajonk
Gesperrt
#13 erstellt: 24. Dez 2012, 13:55

hoschi123 schrieb:
Frohe Weihnachten!

ich habe mich die Tage in einem Hifi-Geschäft beraten lassen.
Dort wurde mir folgende Konstellation empfohlen:


Hallo,
hattest du dir die empfohlene Kombi anhören können?
Wie hat sie dir klanglich gefallen?

Markus
hoschi123
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 25. Dez 2012, 17:07
Hallo,

nein, die komlette Kombination hatte er nicht da, lediglich die Zenor 1 mit einem anderen AVR. Leider weiß ich nicht mehr, welche Marke das war. Ich fands klanglich sehr gut, aber ich habe bisher keine Erfahrung und somit keinen Vergleich auf diesem Gebiet.

Was den Marantz betrifft, habe ich hier im Forum gelesen, dass er heiss werden soll. Sonst habe ich noch nicht viel über ihn gefunden.
Markus_Pajonk
Gesperrt
#15 erstellt: 25. Dez 2012, 17:20
Hallo,
dann würde ich auch mal anderen Hifi-Geschäften einen Besuch abstatten, damit man möglichst viele Alternativen sich anhören kann.
Das erste gute wird einen immer begeistern.



Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundsätzliche Einsteiger-Fragen
winnie6789 am 02.02.2010  –  Letzte Antwort am 04.02.2010  –  6 Beiträge
Grundsätzliche Fragen Surround & Heimkino
tourer4778 am 04.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.02.2013  –  2 Beiträge
Surroundsystem - einige grundsätzliche Fragen
Der_Ambergauer am 16.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.02.2014  –  13 Beiträge
Welche art von SR system?
TriCell am 02.07.2010  –  Letzte Antwort am 03.07.2010  –  6 Beiträge
15 qm 1000 ? grundsätzliche Fragen und Entscheidungshilfe
Lorelai am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  13 Beiträge
Grundsätzliche Fragen vor dem Kauf Wohnzimmer Musikanlage
Phoenics am 11.11.2014  –  Letzte Antwort am 14.11.2014  –  41 Beiträge
Neues Heimkinosystem, welche Art von System?
Bronsi88 am 05.02.2018  –  Letzte Antwort am 05.02.2018  –  5 Beiträge
Knappes Budget(500?) + grundsätzliche Fragen suchen Lösung
Entscheidungsproblem am 06.07.2014  –  Letzte Antwort am 07.07.2014  –  4 Beiträge
Ein paar grundsätzliche Fragen zum neuen Surroundsystem
Guterkoch am 05.11.2017  –  Letzte Antwort am 05.11.2017  –  3 Beiträge
Grundsätzliche Frage zu AVR
tractatus am 10.07.2009  –  Letzte Antwort am 10.07.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedgreybit
  • Gesamtzahl an Themen1.496.597
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.453.438

Hersteller in diesem Thread Widget schließen