Suche 5.1 Einsteiger Set

+A -A
Autor
Beitrag
Pracco84
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 18. Dez 2012, 12:56
Hallo liebe Gemeinde,

ich bin neu hier, aber lese schon seid Wochen den einen oder anderen Thread um eine Lösung zu finden.
Folgendes ist die Ausgangssituation:
Ich besitze einen Yamaha VX-R371 AV-Receiver und das JBL SCS 200.5 Brüll-Würfel System. Dieses Set besitze ich seid einem Jahr und war am Anfang auch zufrieden damit. Es wurde erst nur am PC für Games und Musik benutzt. Nun habe ich mal meinen Blu Ray Player angeschlossen und das Filme schauen mit gutem Sound für mich endeckt.
Nun folgendes:
Ich habe mit meiner Frau ein Haus gekauft. Bei Einzug werden wir uns alles fertig einrichten und mit vielen Diskussionen habe ich auch mein Heimkino fürs Wohnzimmer durchgeboxt!
So nun steh ich da und weiss nicht so recht weiter. Raumgröße beträgt knapp 28m², wovon aber nur 2/3 beschallt werden müssen, da der Rest zum Esszimmer wird. Meine Frau mag es nicht so laut, besser gesagt sie kann es gar nicht haben. Ich allerdings schon
Jetzt suche ich nach gescheiten Lautsprechern, um eine harmonische Lösung zu finden und brauche eure Hilfe.
Ich hatte zuerst die Wharfedale Crystal 3 Serie im Auge. Das ganze als Set und später den Subwoofer dazu. Allerdings weiss ich nicht ob mein Receiver dazu ausreicht.
Die Heco Victa Serie wurde hier auch öfters erwähnt. Bei denen bin ich am rätseln ob man die 301er als Front nehmen kann, und die 201er als Rear, oder ob die 301er zu klein sind, um als Front-Lautsprecher zu fungieren...
Wichtig ist, dass ich auch bei leiser Lautstärke einen guten Sound haben möchte, aber auch hin und wieder mal aufdrehen kann, wenn Frauchen nicht da ist.
Benutzt werden die Lautsprecher dann 80% Filme und 20% für Musik.
Das Budget für die Lautsprecher ohne Subwoofer und neuen Receiver 400,-€ möglichst nicht übersteigen.
Der Subwoofer kommt nachträglich. Das jetzt vorhandene JBL Set wird weiterhin dann am PC oben genutzt mit einem gebrauchten Verstärker, oder soll ich mir für das Wohnzimmer doch einen neueren besserern Receiver kaufen. Fragen über Fragen, Ansprüche über Ansprüche
Ich hoffe, ihr könnt mir trotzdem helfen!
Greetz
Soundfreak85
Stammgast
#2 erstellt: 18. Dez 2012, 13:08
Also erste Frage, willst du vorne lieber auch kompakte oder lieber Standlautsprecher? Ich persöhnlich glaube du solltest lieber auf kompakte setzen und lieber direkt einen Sub dazu. Wie sieht denn dein Budget für ein Lautsprecher Set aus?

P.S.: Den Receiver kannst du ohne weiteres noch verwendet.
Pracco84
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 18. Dez 2012, 13:23
Standlautsprecher sehen schöner aus
Aber kompakte Lautsprecher wären kein Problem. Die Qualität vom Sound ist mir am wichtigsten.
Also für Lautsprecher mit Subwoofer könnte ich knapp 600,-€ ausgeben. Viel mehr sitzt leider nicht drin, wegen dem Umzug. Da muss noch einiges gekauft werden und ausserdem hab ich meine Frau im Nacken
Matz71
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2012, 13:54
Ich kann dir die Mivoc Lautsprecher als Einsteiger empfehlen.Preis/leistung ist top.Ich selber habe mir meine vor 2 Wochen geholt und bin damit sehr zufrieden.

Als Front die SB 208 und als Rear die 105 dazu den Hype 10 als Sub.Center ist bei mir der 101 Heco.
Alles zusammen für 457€.Wie gesagt für einsteiger mit kleinem Budget absolut zu empfehlen.
Soundfreak85
Stammgast
#5 erstellt: 18. Dez 2012, 14:30
Häuffig gekauft unb mit absolutem Top P/L ist das Set Jamo S 606 HCS3. Das geht auch ohne Subwoofer, welcher natürlich später immer ncoh ergänzt werden kann. Sollte doch mehr Bass gewollt werden. Die sind Klangklich den Mivocs auf jedenfall deutlich überlegen. Wahrscheinlich aber nciht im Spitzenpegel, der dich aber ehh nicht interessieren wird. Ich weiß allerdings nicht wie deine aufstellung ist. Die beiden Standlautsprecher sollten nicht gerade in eine Ecke gezwängt werden, sondern etwas Luft zum atmen bekommen.


[Beitrag von Soundfreak85 am 18. Dez 2012, 14:35 bearbeitet]
Pracco84
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 18. Dez 2012, 15:45
ok, das Jamo-Set sieht auch interessant aus. Die Mivocs werd ich mir gleich auch mal anschauen.
Was ist denn mit den von mir erwähnten Heco´s und den Lautsprechern von Wharfedale?
Oder sind die nicht geeignet?
Soundfreak85
Stammgast
#7 erstellt: 18. Dez 2012, 16:31
Machst mit beiden bestimmt auch kein Fehlkauf. Nen Heco Victa Set ist allerdings kaum noch zu bekommen, so weit ich das sehe. Zu dem Crystal Set hab ich noch nicht viel gelesen und kenne die auch nicht. Aber grundsätzlich kannst du auch mit Wharfendale nichts all zu sehr falsch machen.
Die Mivocs vergess gleich wieder die sind eher für Party und viel Pegel und vorallem richtige Klötze die du deiner Frau nicht schmackhaft machen wirst können.
Soundfreak85
Stammgast
#8 erstellt: 18. Dez 2012, 16:33
Eine andere möglichkeit wäre ein Set aus:

1 * Yamaha NS-C 444, 2* Yamaha NS-333, 2 * Yamaha NS-555

Das gibt es bei Redcoon zusammen für 775€. Ist dann zwar etwas über dem Budget, aber die sind besser und du kannst es auch mal richtig krachen lassen. Nicht das diie Jamo's jetzt leisetretter wären.


[Beitrag von Soundfreak85 am 18. Dez 2012, 16:35 bearbeitet]
homecinemahifi
Inventar
#9 erstellt: 18. Dez 2012, 16:43

Soundfreak85 schrieb:
Machst mit beiden bestimmt auch kein Fehlkauf. Nen Heco Victa Set ist allerdings kaum noch zu bekommen, so weit ich das sehe.


Warum sollen die Victas nicht mehr bekommen zu sein?

Gibts doch überall.

MediMarkt, Amazon, Redcoon, ProMarkt usw.
Soundfreak85
Stammgast
#10 erstellt: 18. Dez 2012, 17:34
Ich hab kein Shop gefunden der sowohl den Center wie die Regalboxen noch hat. Aber gut, wenn du einen gefunden hast, ich hab auch nicht so ausführlich gesucht.


[Beitrag von Soundfreak85 am 18. Dez 2012, 17:37 bearbeitet]
homecinemahifi
Inventar
#11 erstellt: 18. Dez 2012, 17:39
Soundfreak85
Stammgast
#12 erstellt: 18. Dez 2012, 18:02
Genau das hab ich gemeint, nur noch begrenzte Stückzahl und alles verschiedene Shops, wenn du mal genau hinschaust! Und zudem noch welche aus der alte und aus der neue Serie, welche ich nicht mischen würde!


[Beitrag von Soundfreak85 am 18. Dez 2012, 18:02 bearbeitet]
homecinemahifi
Inventar
#13 erstellt: 18. Dez 2012, 18:27
Komisch das da nur noch so wenige gibt?

Aber es gibt doch alle jeweils von der Serie. Sprich Center, Regal, Stand und der Sub!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einsteiger 5.1
pedralva am 30.01.2012  –  Letzte Antwort am 03.02.2012  –  33 Beiträge
Suche 5.1 Einsteiger Receiver
Axel92 am 24.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  4 Beiträge
Einsteiger - Set gesucht
thomz am 16.11.2006  –  Letzte Antwort am 16.11.2006  –  8 Beiträge
Einsteiger Set 5.1 gesucht, Hilfe erbeten
ZentroX am 18.02.2010  –  Letzte Antwort am 01.03.2010  –  39 Beiträge
5.1 Einsteiger-Set für max 350 Teuro
Goshi am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  24 Beiträge
einsteiger 5.1 Set
tutnix78 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 18.01.2012  –  7 Beiträge
5.1 Einsteiger Lautsprecher
rakoth am 23.12.2012  –  Letzte Antwort am 24.12.2012  –  2 Beiträge
Einsteiger Sourround System 5.1
KaliMe am 23.01.2014  –  Letzte Antwort am 01.03.2014  –  11 Beiträge
Suche Einsteiger 5.1 LS Set bis Max. 350 EUR
Siggi1887 am 05.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  4 Beiträge
Einsteiger 5.1
Zbedy am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedSoundMensch
  • Gesamtzahl an Themen1.386.882
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.414.812

Hersteller in diesem Thread Widget schließen