Denon DBT-3313UD / Oppo BDP-103 /BDP-105

+A -A
Autor
Beitrag
magnum001
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Dez 2012, 17:05
Hallo,

da mein NAD T587 langsam Probleme mit BluRays bekommt schaue ich mich nach einem neuen Player um.
Der NAD ist im Viedobereich ja nicht so toll (z.B. keine Source Direct Funktion für die Auflösung, insgesamt keine tolle Detailauflösung), hier möchte ich auf jeden Fall nachbessern. Dennoch ist mir die Audioqualität am wichtigsten, allerdings nur über HDMI. Für CDs könnte ich den NAD noch weiter verwenden, der Analog Output gefällt mir sehr gut.
Falls jedoch der Denon oder 105 da ebenfalls gut wären könnte ich den NAD entsorgen.

Ich habe keinen Denonverstärker, Denon Link HD bringt mir also nichts.

Surroundkette: NAD T775 mit Audio und Videoupgrade (AM200 + VM200) als Endstufe für Surround an 2x Dali Motif, Front über PreOut an Rowen Vorstufe PR2 über 2 Biactivweichen an 2x Rowen PA2 Endstufen zu den Rowen 1&1.
Für Stereo gehts vom Player direkt an die Rowen Vorstufe.

IMHO wäre der Oppo 103 die richtige Wahl, da er im Videobereich wohl recht gut ist und auch im Digital Audio ok sein soll. Der Oppo 105 ist ja nur im Analogaudiobreich verbessert, sollte also videomäßig gleich auf sein. Wie schlägt sich hier im Vergleich der Denon?

Falls ich den Nad entsorge, ist der Oppo 105 im Analogaudio besser als der Denon?
Hat jemand einen Vergleich zum Nad?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen, ansonsten wirds ein Glückspiel für mich.

Grüße,
Magnus
adeo
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 24. Jan 2013, 14:00
Hallo Magnum,

Ich selbst habe das NAD T753 Modell und habe bis jetzt das Oppo BDP-83 Special Edition benutzt. Vorher hatte ich auch Denon Blu, aber meiner meinung nach gibt es was die Preiss-Leistung nichts besseres als Oppo.

Naturlich hat das 753 Modell kein HDMI, deshalb kam ja fur mich nur Analog als moglichkeit.
Das ergebnis - NAD - plus - Oppo = Opus Magnum Alle Kanale Analog, wo du schon auch DTS Master Audio und andere Formate auleben kannst. Wie ich gehort habe ist die 105 noch a bissl besser (in audio bereich) als die 95, Video noch viel besser, mit all den Streaming schnickschnacks...

Habe jetzt den Oppo verkauft und will auch die 105er kaufen.

Na ja, was soll ich den mehr sagen,OPPO spezializiert sich auf Blu und sound und fur mich - 3 Jahre TOP zustand, niemals ein Problem und noch fur 450 eur verkauft... Sound Traumhaft gut.

Wenn du was spezielles wissen willst, nur fragen

MM
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
OPPO BDP-105
beatle1975 am 01.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  6 Beiträge
High-End Bluray-Player: Oppo BDP-103D vs. Denon DBT-3313UD
lost.carrier am 25.03.2015  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  18 Beiträge
Denon oder Oppo
FTU am 31.03.2014  –  Letzte Antwort am 01.04.2014  –  7 Beiträge
Oppo BDP-93EU vs. BDP-440
Tobi1990 am 11.11.2011  –  Letzte Antwort am 11.11.2011  –  5 Beiträge
Oppo BDP 103EU verkaufen und Oppo BDP 103D Kaufen ?
t3 am 26.12.2013  –  Letzte Antwort am 29.12.2013  –  4 Beiträge
DBT-3313UD oder LG BD740
Denonfan4000 am 03.09.2014  –  Letzte Antwort am 06.09.2014  –  5 Beiträge
Alternative zu Oppo BDP 93
Happajoe am 25.04.2012  –  Letzte Antwort am 26.04.2012  –  4 Beiträge
Marantz UD 7007 vs. Pioneer BDP-LX58 vs. Denon DBT-3313UD
Klaus_Goldfisch am 31.03.2015  –  Letzte Antwort am 01.04.2015  –  8 Beiträge
Denon DBT-3313UD an Stereoverstärker Denon PMA 710ae
u.v. am 02.11.2015  –  Letzte Antwort am 02.11.2015  –  2 Beiträge
Denon DBT-1713UD, Marantz UD5007 oder Pioneer BDP-450?
Bobby_GTI am 18.07.2013  –  Letzte Antwort am 23.07.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.378 ( Heute: 11 )
  • Neuestes MitgliedUNIEDV
  • Gesamtzahl an Themen1.497.247
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.465.419

Hersteller in diesem Thread Widget schließen