5.1 System im Set oder selbst zusammen stellen? Bis 800 €

+A -A
Autor
Beitrag
degel04
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2012, 18:00
Hallo zusammen

Ich hab zur Zeit ein 5.1 System von Onkyo seit etwas über 2 Jahren und zum einstieg war ich damit auch ganz zufrieden. Dann war ich letzte Woche zufällig mal bei Media Markt und hab da ein Set von Harman Kardon gesehen HKTS 5 und AVR 70, früher hätte ich das warscheinlich sofort mitgenommen.. aber wollte mich dann doch erstmal schlau machen, muss ja einen Grund haben warum die das so günstig raus hauen 450 € habe auch im Internet nichts billigeres gefunden. Jetzt ist die Frage was würdet ihr mir empfehlen?

Das System brauche ich zum Filme gucken und Musik hören 50/50
An den Receiver muss ich TV und Beamer anschließen, hab jetzt so einen HDMI switcher um da hin und her zu schalten. Zum Musik hören muss ich einen Plattenspieler anschließen und halt den Laptop.

Mein Wohnzimmer ist ca 25 qm groß und ich sitze ca. 6m vom Fernseher weg. Vorne kann ich max. Boxen aufstellen die einen halben Meter hoch sind. Hinten muss ich die Boxen aufhängen und das auch fast unter der Decke.

Ausgeben wollte ich um die 800 Euro aber nach unten ist alles offen hab auch noch Nachbarn die nicht Täglich die Polizei rufen sollen

danke schonmal!!
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2012, 19:04
Hi,

was hast du über als Onkyo Setup ?

Welcher AVR Typ ?

Welcher Lautsprecher SET Typ ?

Oder ist es ein Komplettset von Onkyo gewesen ?

Hat der Plattenspieler einen eingebauten Phonovorverstärker ?

Standboxen mit nem 1/2 m Höhe wird sehr schwierig da im Schnitt die Boxen etwa ab 70 cm Höhe und höher beginnen....

Das Harman SET ist genauso so ein Brüllwürfel SETR wie voraussichtlich dein jetziges SETUP !

Daher welche Komponenten hast du da genau ??

degel04
Neuling
#3 erstellt: 27. Dez 2012, 19:23
Der AVR ist ein ht-r 538 ist ein komplettset gewesen und soll eigentlich alles weg. Ja der Plattenspieler hat einen Phonoverstärker.
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2012, 19:42
Hi,

machmal fotos von der Frontseite und der Rückseite damit wir mal sehen können was genau stellbar ist...bitte...

degel04
Neuling
#5 erstellt: 27. Dez 2012, 20:03
Picture1862

hab jetzt nur eins von vorne und hinten muss ich die hallt sowieso aufhängen weil ich durch die Couch keinen Platz mehr hab um da was hin zu stellen.
Archangelos
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2012, 21:24
Hi,

dann schaue dir folgende Varianten mal an :

das 5.0 Set zum aufwerten :

Wharfedale Crystal SET :

http://www.csmusiksy...2/index.htm?fref=psm

Stative sind nicht dabei !!!!!!!!!!!

Dein Hauptschwachpunkt ist das LS SET weil das einfach quäkig klingt !

2. Alternative

Heco Victa

301 x 4

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Heco/Victa_301.html

dazu den Center 101

http://www.guenstige...icta_Center_101.html

Bei den Victas zum aufhängen brauchst du dann jene Wandhalter

Vogels VLB 200

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Vogels/VLB_200.html

die passend für viele Regal LS wären

3. Alternative

MAGNAT VECTOR

201 x 4

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Magnat/Vector_201.html

213

http://www.guenstige...ctor_Center_213.html


4. Alternative

YAMAHA NS 333 x 4

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/NS_333.html

YAMAHA Center NS C 444

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Yamaha/NS_C444.html


5. Alternative

CANTON GLE

430.2 x 4

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Canton/GLE_430.html

455 CENTER

http://www.guenstiger.de/Preisvergleich/Canton/GLE_455.html

Das wären ein paar MÖGLICHKEITEN....

Dein AVR kann viel mehr wenn du einfach bessere Hauptlautsprecher dran setzt, du hast das POTENZIAL nicht ansatzweise bis jetzt ausgereitzt.....

Der Schwachpunkt bei diesen SET Angeboten ist immer das LS SET was zu 99 % aus solchen BRÜLLWÜRFELN SYSTEMEN besteht.

Den SUB kannst erstmal weiter einsetzen, und später aufwerten...

degel04
Neuling
#7 erstellt: 27. Dez 2012, 21:51
Erstmal danke für die Mühe die Heco Victa hab ich auch schon gesehen könnte man für hinten auch die Nummer kleiner nehmen also die 201er? Und den Sub und Receiver kann ich dann erstmal weiter verwenden??
Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 27. Dez 2012, 22:13
Hi,

ja kannst du so machen und wie ich das Thema AVR und Sub auch schon anführte....

sk223
Inventar
#9 erstellt: 28. Dez 2012, 00:30
Mir fällt da bei deiner Aufstellung noch ein weiteres Problem auf, der Abstand zur Front ist viel zu weit.
Normal sollte der Abstand der Front-LS zueinander etwa auch der Abstand zum Sitzplatz sein.

Mir wären 6m zu TV auch viel zu weit weg, mal so als Beispiel, ich hab 3m bei 50". 6m wär was bei Beamer und Leinwand mit 2,5m Diagonale.

Aber der Abstand zu den LS wird auch kein richtiges Raumgefühl zulassen, kannst dich ja mal probeweise weiter vorn hinsetzen.

Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Set bis 800?
Locke1607 am 20.06.2013  –  Letzte Antwort am 13.07.2013  –  37 Beiträge
Surround Anlage selbst zusammen stellen
sewen30 am 09.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  4 Beiträge
HiFi System selbst zusammen stellen
Fiio_X1_Firmware am 08.01.2017  –  Letzte Antwort am 09.01.2017  –  12 Beiträge
Suche 5.1 System bis 800?
Markuzzss am 13.12.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2010  –  25 Beiträge
5.0 Set bis 800?
chris290802 am 17.12.2008  –  Letzte Antwort am 20.12.2008  –  6 Beiträge
5.1 Heimkino Boxen Set bis 800? gesucht
thor2006 am 23.07.2009  –  Letzte Antwort am 23.07.2009  –  6 Beiträge
5.1 bis ? 800
dahoe am 28.06.2010  –  Letzte Antwort am 30.06.2010  –  10 Beiträge
Heimkino - Set oder selber zusammen stellen?
Luxigo am 08.08.2012  –  Letzte Antwort am 11.08.2012  –  10 Beiträge
5.1 Lautsprecher set bis 800? gesucht
der13big-l am 24.10.2006  –  Letzte Antwort am 28.10.2006  –  13 Beiträge
Set bis 800?
wyraucher am 18.09.2006  –  Letzte Antwort am 19.09.2006  –  24 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.242 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedPro2021
  • Gesamtzahl an Themen1.497.011
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.461.625

Hersteller in diesem Thread Widget schließen