Heimkino einrichten

+A -A
Autor
Beitrag
-Sammy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 31. Dez 2012, 23:42
Möchte mir jetzt endlich meinen Traum vom Heimkino erfüllen den passenden TV hab ichja schon.
Jetzt geht es an den rest.
Als erstes werde ich mir die Klipsch RF7 II als Frontspeaker holen das steht schon mal fest. Bin halt nur unschlüssig bei dem AV Receiver was passend dazu wäre ich habe auf jeden Fall den Onkyo Nr 818 und den Pioneer vsx 2022 ins Auge gefasst was wäre da die bessere Wahl oder sind beide zu schwach dimensioniert für die Lautsprecher.
Dann geht es noch darum ob ich mir noch einen sub oder den center dazu kaufe der rest muss später kommen.
Als sub habe ich mir den Klipsch sw115 vorgestellt und als center RC 64 II hoffe die passen zu den Frontspeaker.
Das war es erst mal.

gruss
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 01. Jan 2013, 17:21
Frohes Neues,

Als erstes werde ich mir die Klipsch RF7 II als Frontspeaker holen das steht schon mal fest.

ok wie haste das festgestellt, warum die RF-7II?


Bin halt nur unschlüssig bei dem AV Receiver was passend dazu wäre ich habe auf jeden Fall den Onkyo Nr 818 und den Pioneer vsx 2022 ins Auge gefasst was wäre da die bessere Wahl oder sind beide zu schwach dimensioniert für die Lautsprecher.

die haben beide genug Leistung, die RF-7II brauchen nur sehr wenig Leistung, es sei den die sollen an der maximalen Lautstärke gefahren werden.


Dann geht es noch darum ob ich mir noch einen sub oder den center dazu kaufe der rest muss später kommen.
Als sub habe ich mir den Klipsch sw115 vorgestellt und als center RC 64 II hoffe die passen zu den Frontspeaker.
Das war es erst mal.

Eine andere Wahl hast du beim Center ja kaum, es sei denn man nimmt eine dritte RF-7II. So 100%ig passt der RC-64 nicht.
-Sammy
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 01. Jan 2013, 18:54
Das war eigentlich ein Zufall hatte mir die Canton Chrono oder Vento ins Auge gefasst. Ein netter Händler hat mich dann auf die Klipsch aufmerksam gemacht und ich war sofort begeistert nach einem Probehören. Hat jedoch jetz einige Zeit gedauert meine Frau davon zu überreden da die Cantons ja besser ins Bild passen aber ich hab es geschafft.
Ok dann dann werd ich mir noch mal beide Receiver ansehen und dann nach Bauchgefühl entscheiden.
Eine dritte RF wäre zuviel des guten glaub ich. Wäre es aber von Vorteil erst einen Center zu holen und danach einen Sub oder ist das relativ egal.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 01. Jan 2013, 19:15

war sofort begeistert nach einem Probehören.

ok, sehr gut. Aber wie gross ist der Raum wo die RF7 stehen werden und wie werden Sie aufgestellt.


Eine dritte RF wäre zuviel des guten glaub ich. Wäre es aber von Vorteil erst einen Center zu holen und danach einen Sub oder ist das relativ egal.

da die RF-7 sehr bassstark sind würde ich erstmal auf den Sub verzichten. Ohne Center ist Mist.
-Sammy
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 01. Jan 2013, 19:49
Wohnzimmer

Wollte an der oberen Wand die 2,60m lang den Tv hinhängen und die Lautsprecher da neben stellen.
Das Sofa steht dann gegenüber an der Fensterseite an der 4,05 langen Wand. könnte es auch anders herum stellen das das Sofa in die ecke kommt falls es besser wäre, dann wäre nur das Problem könnte den TV nicht an die Wand hängen weil da hinter die Terrasse ist mir Fenster.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 01. Jan 2013, 20:07

Wollte an der oberen Wand die 2,60m lang den Tv hinhängen und die Lautsprecher da neben stellen.

gar nicht gut, die Riesenboxen, da so eng zusammenzuquetschen. Erstens stehen Center und Front LS zu eng zusammen. Ein Stereodreieck ist auch unmöglich. Und dort in den schmalen Gang gequetscht, klingt es sicher nicht besonders, der Bass wahrscheinlich dröhnig. Der Raum ist generell zu klein für die grossen RF-7.
das würde ich alles nochmal komplett überdenken, wüsste nicht wie das gut klingen soll. Ich befürchte viel Geld ausgegeben und schlechten Klang bekommen. Der Raum bestimmt in Interaktion mit den LS den Klang!

Vielleicht kannst nochmal eine genauere Zeichnung anfertigen, wo Möbel und Fenster eingezeichnet sind.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 01. Jan 2013, 20:11 bearbeitet]
-Sammy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 01. Jan 2013, 20:34
WHG

Wenn esmöglich wäre könnte ich alles auch umstellen ansonsten wenn gar nichts geht müsste ich mich nach was anderem umsehen.
Könnte man alles da hin stellen wo der esstisch zurzeit steht weiss nur nicht ob die entfernung dann zunah ist. Der TV ist nämlich nicht der kleinste ist ein 65 Zöller.
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 01. Jan 2013, 21:25

Der TV ist nämlich nicht der kleinste ist ein 65 Zöller.

ja sehr grenzwertig, für 60 Zoll empfiehlt zb die CHIP 3,8 mtr Abstand.

Generell würde für die Raumgrösse eher die RB-81II oder RF-62II passen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkino 5.1 passend zusammenstellen
Timo1989 am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 06.11.2013  –  25 Beiträge
Erstes Heimkino mit Jamo, Denon und Klipsch?
mame am 01.12.2009  –  Letzte Antwort am 02.12.2009  –  6 Beiträge
Erstes Heimkino! Was tun?
DICKofPAIN am 22.09.2009  –  Letzte Antwort am 22.09.2009  –  12 Beiträge
AV-Receiver für Klipsch RF7 MK2 / RS62 MK2/ RC64 MK2/ SW115
Oramus am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 15.04.2013  –  5 Beiträge
Pioneer VSX 819 passend zu meinen Lautsprechern
elmagina am 14.08.2009  –  Letzte Antwort am 15.08.2009  –  2 Beiträge
heimkino einrichten
chilldie am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 20.07.2011  –  6 Beiträge
Pioneer VSX 922 oder TX-NR 818
laulau72 am 25.09.2012  –  Letzte Antwort am 30.09.2012  –  3 Beiträge
Heimkino Klipsch Beratung
lokunaim am 06.03.2013  –  Letzte Antwort am 06.03.2013  –  4 Beiträge
Yamaha RXV 685 als Ersatz für Onkyo TX NR 809 ?
FraBue am 08.11.2020  –  Letzte Antwort am 12.11.2020  –  7 Beiträge
Klipsch Lautsprecher oder nicht?
msc600 am 17.01.2013  –  Letzte Antwort am 29.01.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2012
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.973 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedAverydal
  • Gesamtzahl an Themen1.496.410
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.450.248

Hersteller in diesem Thread Widget schließen