Sub Ergänzung zum bestehenden System

+A -A
Autor
Beitrag
kaktus42
Neuling
#1 erstellt: 24. Jan 2013, 18:57
Hallo,

erstmal meine Daten:
Denon AVR-1912
Front: Canton GLE 490.2
Center: Canton GLE 456

Mein Raum: Mein Zimmer

Langfristig soll es ein Surroundsystem werden.
Die nächste Anschaffung soll ein Sub sein, weil mir bei Musik (bei Filmen hab ich noch nicht so getestet, weil das bisher noch nicht möglich war) manchmal die Tiefen fehlen.
Letztes Beispiel: Bei den tiefen Orgeltönen hätte ich gerne zumindest ein wenig "brummen" im Bauch ^^
Musik ist sehr gemischt. Von Klassik und Jazz über div. Rock bis zu elektronischer Musik.

In die Reihe würde ein SUB 8.2 passen (laut Canton website). Was da dann aber steht ist mir prinzipiell egal, Hauptsache die Schallwellen stimmen und er ist schwarz, wie die anderen.

Ich habe mal niedrigfrequente Sinustöne auf die Fronts gelegt, weil laut Website der Übertragungsbereich bei 20...30.000 Hz liegt. Unter 50Hz war aber Schluss. Die 50Hz selber bleiben auch "am Boden kleben", kann man also nur am Boden wirklich wahrnehmen.

Dazu dann die Frage: Dieses "am Boden kleben bleiben" - liegt das jetzt nur an den GLE 490.2 oder ist das bei einem Subwoofer auch so?
Der Sub 8.2 preist aus 25...200 Hz und hat 220 mm Chassis. Was kann der dann wirklich?
Der nächste wäre glaube ich 10.2 mit 22...200 Hz und 260 mm. Hm?
Was gäbe es sonst für Alternativen? Worauf muss ich achten, was der z.B. für Anschlüsse hat? Würde ein anderer Hersteller Probleme machen?
Wahrscheinlich alles so die Standardfragen...

Mein System ist laut Hilfe für Einsteiger VOR dem Kauf einer Surroundanlage ! "anfang Mittelklasse". Macht es sinn, beim Sub darüberliegende Qualität zu nehmen, als ähnliche?

Und noch Budget: Ich würde gerne um die 400€ ausgeben. Im Zweifel würde aber auch bis 600/700€ gehen. Auch gerne gebraucht.

Grüße und vielen Dank!
steelydan1
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 25. Jan 2013, 03:54
Hallo

Mit einem Sub 8.2 wirst du da nicht weit kommen, weder vom Tiefgang noch von der Präzision.

Beschäftige dich mal mit den Sub´s von XTZ .
Das Modell 99 W12.16 dürfte deine Ansprüche voll erfüllen und liegt innerhalb des Budget´s.
Mit der SuFu findest du im Forum viel über die XTZ-Subs allgemein und das o.g. Modell im speziellen.

Gruß

P.S. Haste die Skizze im Kindergarten anfertigen lassen ?


[Beitrag von steelydan1 am 25. Jan 2013, 03:55 bearbeitet]
kaktus42
Neuling
#3 erstellt: 27. Jan 2013, 18:08
Hi,

danke für die Antwort.
Das Bild hab' ich mit der Maus und Gimp gemacht
Ist es nicht detailliert genug?

Was für ein Denon Sub wäre denn qualitativ auf dem Level von dem XTZ 99 W12.16?

Grüße!
steelydan1
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 27. Jan 2013, 22:16
Keiner, weil Denon keine Subwoofer anbietet.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Ergänzung zum 5.1 System
Guy_Fawkes am 20.06.2012  –  Letzte Antwort am 01.07.2012  –  7 Beiträge
2.1 System Kaufberatung zu bestehenden Komponenten
xnetworker am 18.05.2010  –  Letzte Antwort am 21.05.2010  –  17 Beiträge
Suche passenden AVR zum bestehenden System
chrischan21 am 27.03.2010  –  Letzte Antwort am 27.03.2010  –  6 Beiträge
welcher sub als Ergänzung
mezzzo636 am 27.09.2013  –  Letzte Antwort am 04.10.2013  –  9 Beiträge
Ergänzung für 5.1 System
MrJansen am 30.12.2014  –  Letzte Antwort am 31.12.2014  –  2 Beiträge
Neuer Subwoofer als Ergänzung zu bestehendem System
toalci85 am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 18.03.2013  –  3 Beiträge
Neuer AVR zu bestehenden System
Der_Dodo am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 06.03.2015  –  28 Beiträge
Neuer AVR & Sinnvolle Ergänzung zu bestehende System
jan.cologne383 am 06.10.2015  –  Letzte Antwort am 08.10.2015  –  7 Beiträge
welchen AVR und Sub zu bestehenden LS
*Lockenlutz* am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 15.12.2013  –  2 Beiträge
AVR + Sub < 550 ? zu bestehenden Lautsprechern
Andreuu am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  17 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.265 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedWorld2021
  • Gesamtzahl an Themen1.504.403
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.616.975

Hersteller in diesem Thread Widget schließen