Beratung ersters Heimkinosystem

+A -A
Autor
Beitrag
HiFiN00b123
Neuling
#1 erstellt: 29. Jan 2013, 09:36
Hallo Liebe HiFi-Freaks

ersteinmal grüße ich euch hier.
Da nun ein neuer Umzug bevorsteht möchte ich mir endlich ein Heimkinosystem gönnen.
Das Wohnzimmer in dem der TV steht ist ca 27m² groß, der Fernseher ist 46'' groß.(Sony Bravia kdl46hx755).
Da ich eine PS3 besitze brauche ich eignetlich kein Bluray player.

Ich habe mich bisher noch nie sowirklich mit dem Thema beschäftigt und bin jetzt "baff" was es an Auswahl gibt und es steht im Netz ja fast auf jeder Seite was anderes.

Nun gibt es ja diese Soundbars, habe hier im Forum auch schon etwas über diese Dinger gelesen, sind diese wirklich so toll?

Also ich suche wie gesagt ein Heimkinosystem mit sehr schönem Klang um auch mal bei nem schönen Actionfilm Kinofeeling zu bekommen
Mein Preisvorstellung liegen so bei max. 800€, bin aber für wirklich jeden Ratschlag offen.

Ich freue mich über Eure Antworten!

Gruß der Lars
vincenth
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jan 2013, 10:29
Hallo Lars,

du hast recht, dies ist ein sehr umfassendes Thema...weshalb für vernünftige Ratschläge und Hilfestellungen noch ein paar Infos von Nöten sind.

- Wird die Anlage nur für Filme genutzt oder möchtest du auch Musik darüber hören?
- Eine Skizze des Raumes würde sehr helfen. Je nach Aufstellungsmöglichkeiten schließen sich manche Kombis aus
- Sind die 800 € das komplette Budget, also inkl. Technik, oder nur für Lautsprecher?

Ich habe ehrlich gesagt noch keine Soundbar bei mir zu Hause gehört, aber für das Budget solltest du ein deutlich besseres Kinofeeling mit einem Surroundsystem bekommen.
Soundbars können einfach nicht die Räumlichkeit bieten, die fünf im Raum verteilte Lautsprecher bieten.
HiFiN00b123
Neuling
#3 erstellt: 29. Jan 2013, 10:36
Hi

also der Raum sind so ca. 7x4m. Habe mal eine Skzzie mit einfügt wie ich mir das gedachte habe, wer ne bessere Idee hat, bitte äußern Der TV wird dann an die Wand kommen
Nutzen möchte ich Sie, sagen wir mal 90%Film und Konsole, Musik eher weniger.

Ja 800€ für ein Komplettsystem, mit all in

Raum
vincenth
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jan 2013, 10:53
Okay, ich habe das Set selber zwar noch nicht gehört, aber in der Preisklasse wird dieser sehr häufig empfohlen und soll vom Preis-Leistungs-Verhältnis sehr stimmig sein.

Yamaha RX-V373 sw + S 606 HCS 3 sw

Wobei man hier mit der Aufstellung der Fronts aufgrund des seitlichen Bass aufpassen muss. Vorne rechts sehe ich da weniger Probleme, aber vorne links wäre der Lautsprecher schon sehr eingepfercht, was zu einem dröhnenden Sound führen könnte.

Wäre es für dich denkbar die Couch und den Fernseher mittiger im Raum aufzustellen, also so, dass du links neben der Couch un dem TV ein wenig mehr Platz hast?

Ansonsten würde ich dir empfhelen mal ein paar Lautsprecher Probezuhören. Wenn du ein MM oder Saturn bei dir in der Nähe hast, schau dort einfach mal vorbei und lass dir ein bißchen was zeigen.
Schöner Sound ist grundsätzlich etwas sehr subjektives und da hilft es am meisten sich ein paar verschiedene Dinge anzuhören.
HiFiN00b123
Neuling
#5 erstellt: 29. Jan 2013, 11:36
Erst einmal Danke für die Schnelle Antwort.

Also mit MM oder Saturn hab ich eher schlechte Erfahrung was Beratung angeht. Die Mitwarbeiter dort haben oft einfach mal gar keine Ahnung, das habe ich sehr beim TV-Kauf gemerlkt. DIe versuchen Dir einfach oftmals das teuerste anzudrehen.

Kurze Frage zu dem Jamo-Box-Set.
Bei den Boxen ist ein Tieftöner eingebaut, also kein extra Sub.
Braucht man diesen in einem eher kleinerem Wohnzimmer nicht?
vincenth
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jan 2013, 11:59
"Brauchen" ist natürlich immer relativ.

Sie spielen auf jeden Fall schon mal recht tief und falls dir auf Dauer doch der Druck untenrum fehlt, lässt sich das Set nochmal wunderbar erweitern. Es geht aber auf jeden Fall auch erstmal ohne.

Es gibt das Set auch mit dem passenden Sub (der hier auch durchweg positiv bewertet wird)

http://www.redcoon.d...z_51-Heimkinosysteme

Allerdings fehlt dann der AV-Receiver für den du nochmal gute 200 - 300 € einplanen müsstest. Sprengt also dein Budget...

Wäre es denn grundsätzlich für dich interessant villeicht erstmal nur zwei vernünftige Standlautsprecher zu kaufen und dann nach und nach auf ein Surroundsystem zu erweitern oder möchtest du das sofort haben und danach auch kein weiteres Geld dafür investieren?

Wenn du nämlich sagst, dass du bereit wärst in ein paar Monaten noch mehr Geld zu investieren, könntest du dir auch ein richtig schönes System zusammenstellen.

Wo kommst du denn her? Vielleicht gibt es bei dir in der Gegend ja auch ein paar vernünftige Hifi-Läden, in denen du eine vernünftige Beratung bekommst. So habe ich das auch gemacht.

Ich persönlich kann mit der Beratung von MM auch nicht viel anfangen...wobei man bei 800 € Gesamtbudget halt grundsätzlich ein wenig eingeschränkter ist.


[Beitrag von vincenth am 29. Jan 2013, 12:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Beratung Heimkinosystem
CK.one am 18.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  49 Beiträge
Soundbar für Sony Bravia KDL46HX755
buzz_lightzyear am 29.06.2017  –  Letzte Antwort am 29.06.2017  –  6 Beiträge
Sony Heimkinosystem
Seregeth am 24.05.2011  –  Letzte Antwort am 25.05.2011  –  2 Beiträge
Heimkinosystem
Janniklas am 02.01.2012  –  Letzte Antwort am 25.01.2012  –  12 Beiträge
Heimkinosystem Beratung/Empfehlung
Leidender am 01.11.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  13 Beiträge
Sony HTP-BD3SF Lohnt sich das Heimkinosystem?
benhhy am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  4 Beiträge
5.1 Heimkinosystem Beratung
Sunshi am 19.12.2009  –  Letzte Antwort am 19.12.2009  –  9 Beiträge
Umzug = neues Heimkinosystem
Unr3al am 26.02.2010  –  Letzte Antwort am 27.02.2010  –  3 Beiträge
Heimkinosystem - Hilfe und Beratung
flow069 am 08.03.2011  –  Letzte Antwort am 14.03.2011  –  6 Beiträge
Heimkinosystem 5.1 + Receiver Beratung und Hilfe für Neueinsteiger
ahlm2kt am 17.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.016 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedWaldschrat08
  • Gesamtzahl an Themen1.496.525
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.452.118

Hersteller in diesem Thread Widget schließen