Marantz 1603/1403 vs. Harman Kardon AVR 70

+A -A
Autor
Beitrag
clessmann
Neuling
#1 erstellt: 28. Feb 2013, 18:04
Liebe HiFi Experten,

ich suche einen Digital-Receiver für Musik und Home-Cinema. Im Moment habe ich einen Denon DRA 335 mit einem Yamaha DSP390, der aber nur Dolby Pro Logic kann. System besitze ich seit gut 20 Jahren und bin recht zufrieden. Der Nachteil ist aber, dass ich zwei Geräte und zwei Fernbedienungen habe, und der Surround-Sound ist auch verbesserungsfähig.

Meine Restriktion: der neue Receiver sollte weniger als 15 cm hoch sein (max. 13-14 cm wegen Temperatur). Habe ein TV-Sideboard, in das der Verstärker rein muss, und meine Frau bringt mich um, wenn ich einen Riesenverstärker-Klotz daneben stelle. Da gibt es quasi keine Auswahl. Gefunden habe ich folgende Geräte:

Marantz 1603 oder 1403
oder
Harman Kardon AVR 70

Beide scheinen für meine Zwecke zu passen, insbesondere sind sie eben kompakt. Fragt sich also: was ist das bessere System? Oder habe ich etwas Cooles anderer Hersteller übersehen (kleine Bose-Systeme sind jenseits meines Budgets)?

Der M 1603 hat viel Spielereien an Board und kann per Android-App gesteuert werden, der 1403 ist nicht netzwerkfähig, sollte klanglich aber wohl vergleichbar sein (???). Zum Harman Kardon gibt es überhaupt keine Tests, da ziemlich neu auf dem Markt. Mir ist es eigentlich egal was ich kaufe, aber es soll gut klingen und 20 Jahre halten. 7.1 beim 1603 ist mir wurscht, eher finde ich die App-Sache nett. Gibt es irgendwelche Standards, die bei den genannten Receivern fehlen (True HD VGH KZX spezial tolle Dobly DTS Sachen)? Kenne mich mit den HiFi-Standards nicht aus, abgesehen von Stereo und Dolby Pro Logic ;-)

Was sagen die Experten?

Danke

clessmann
Textus
Inventar
#2 erstellt: 28. Feb 2013, 21:30
Du kannst Dir ja mal den Pioneer VSX-S300/S500 ansehen.
erddees
Inventar
#3 erstellt: 01. Mrz 2013, 08:38
Austattungsmäßig bringen die genannten AVR (auch die Pioneer) alle Surroundtonformate mit, die heute üblich sind. Da bleiben keine Wünsche offen. Marantz gehört im Allgemeinen, in der Geräteklasse "niedrige Bauart" im Besonderen, zu den hochpreisigen Anbietern, Harman und Pioneer sind da moderater und in etwa gleich auf.
In der Austattung unterscheiden die sich schon, deshalb solltest du vergleichen, welche Anschlüsse (z.B. Anzahl der HDMI-in und -out) und Ausstattungsmerkmale (z.B. APP-Steuerung, Netzwerkfähigkeit) für dich wichtig sind. Eventuell (auf dem Papier) vorhanden Leistungsunterschiede sind zu vernachlässigen und machen sich im praktischen Betrieb nicht bemerkbar.

Wenn du eine Empfehlung in Hinblick auf Preis, Austattung und niedrige Bauhöhe haben möchtest, dann ganz klar Pioneer VSX-S500.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 2809 vs. Marantz 1403
Kloeskopp am 29.03.2013  –  Letzte Antwort am 30.03.2013  –  2 Beiträge
Harman Kardon AVR 70
der_obi am 25.01.2015  –  Letzte Antwort am 26.01.2015  –  2 Beiträge
Denon AVR 2113 oder Marantz NR1504/1603
nicx am 22.07.2013  –  Letzte Antwort am 26.08.2013  –  10 Beiträge
Onkyo vs Harman Kardon ?
Dave0070 am 17.03.2010  –  Letzte Antwort am 18.03.2010  –  8 Beiträge
Harman Kardon 8500 vs Marantz 7008
MyWorld2k am 03.11.2013  –  Letzte Antwort am 10.11.2013  –  7 Beiträge
Marantz 1603 vs. Yamaha RX-V773
miggle am 17.02.2013  –  Letzte Antwort am 24.02.2013  –  6 Beiträge
Harman&Kardon vs. Teufel
oXsId am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 17.01.2010  –  18 Beiträge
Harman/Kardon vs. Onkyo 607
scmusecat am 12.08.2009  –  Letzte Antwort am 12.08.2009  –  7 Beiträge
Sony vs. Harman Kardon Einsteigerbereich
Arne8000 am 11.12.2013  –  Letzte Antwort am 27.02.2014  –  5 Beiträge
Harman Kardon vs Teufel
nanon am 04.04.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  27 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder898.275 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedmartinKT81
  • Gesamtzahl an Themen1.497.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.462.074

Hersteller in diesem Thread Widget schließen