Hilfe! Kleines Heimkinosystem.

+A -A
Autor
Beitrag
Bildstörung
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:20
Mein Schwager hat mir heute "mitgeteilt" das er am Samstag beim MM ein Heimkinosystem kaufen möchte.

Es handelt sich um folgendes Angebot:

http://www.mediamark...42683.html?langId=-3

Das erscheint mir sogar sehr gut, habe aber auch im Moment nicht den großen Überblick und würde eher auf eine Combo aus Yamaha Natural Sound und Teufel Speaker setzen...kann man das kaufen?

Wäre für Tips echt dankbar!
Cogan_bc
Inventar
#2 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:22
Klar kann man das kaufen....
.... er kann auch gern noch für kleines Geld den Inhalt meiner Mülltonne dazu bekommen

wie wäre es denn mal mit ANHÖREN vor dem kaufen ?
Bildstörung
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:26
Danke schon mal für deine Antwort...hätte eher nicht gedacht, dass das im Mülltonnenbereich liegt. Ich benötige Gegenvorschläge!

Und weil der Bub natürlich kein Geld hat, am besten mit Webshops die was besseres auch per Finanzierung verkaufen.
~Lukas~
Inventar
#4 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:29
Hi,
Wie ist den das genaue Budget?? muss man auf solche Brüllwürfel zurückgreifen?? Kämen auch RegalLS in Frage, gibts ne Skizze von dem Raum?? LG Lukas
steelydan1
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:39
Finanzierung für HiFi / Heimkino ..... lass den Mist.
Bildstörung
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:40
Der Raum dürfte so ca. 7m x 4m groß sein. Steht nix außer nem Sofa und nem kleinen Tisch drin. Budget liegt wohl bei 666,- € ... aber dummerweise auch nur wenn ein Webshop ne Finanzierung anbietet...das macht das ganze Unterfangen natürlich nicht besser.

Es gibt ne Notlösung, wenn es keine Finanzierung gibt...größer wird (befürchte ich) das Budget aber nicht.

Edit:

@ steelydan1

Es geht hier tatsächlich nicht um mich.


[Beitrag von Bildstörung am 07. Mrz 2013, 22:41 bearbeitet]
steelydan1
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 07. Mrz 2013, 22:51
Dann gib´s an deinen Schwager weiter.
Ist eh das Beste was du für ihn tun kannst, wenn dir etwas an ihm liegt.
Schulden machen für ein Einsteiger-Heimkino ist doch nix.
Dann spart man eben noch ein paar Monate. Solange reichen die TV-Lautsprecher auch mal.
Bildstörung
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:07
Das ist mir schon klar, aber er wird das kaufen...das weiß ich eben auch. Und ich würde mir wünschen das er da echt eher was gescheites kauft.
~Lukas~
Inventar
#9 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:15
Dann sag ihm einfach er soll mal anfangen mit dem AVR und dazu dann die FrontLS kaufen: Regallautsprecher wie Dali Zensor oder Canton Gle... Dann einfach später den Rest kaufen, das geht gut!!! ;)Lukas
DanielR75
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:19
Schau doch mal hier die Kaufberatungsthreads durch; Stichwort "bis 500Euro" oder "bis 600 Euro".
Da wird auch Leuten mit etwas schmalerem Budget geholfen bzw. wurde geholfen.

Für 660 Euro nen kleinen AVR und günstige Einsteigerlautsprecher die empfohlen werden denke ich mal (weil vergleichgehört habe ich sie nicht), dass man schon [b]für das Budget[b] was annehmbares bekommt.
Vielleicht hat Dein Schwager ja auch die Dinger probegehört und ist deshalb so versessen dadrauf!?!?
Bildstörung
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:21
Nein, er hat Markennamen gelesen und vergleicht das mit meinem Stereo-Musik-Setup, mehr nicht. Das da Welten dazwischen liegen, realisiert er nicht.
DanielR75
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:24
Na dann nimm den Jungen mal an die Hand und hört mal bei der "Kaufgelegenheit" im MM ein paar verschiedene Lautsprecher zusammen durch.....da wird er schon hören, was Sache ist
Weil ich nicht glaube, dass er sonst, wenn er so versessen darauf ist, wie Du geschrieben hast, auf Dich hören wird!
steelydan1
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:24
Wenn jemand partout auf die Fresse fallen will ist eh nix zu machen.
Solche Menschen sind meist auch nicht für eine vernünftige Produktberatung zugänglich.
Daher mach ich mir da keine Mühe.
~Lukas~
Inventar
#14 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:25
Schlag ihm mal nur den AVr und dazu zwei Front LS von Dali, Canton... vor, das sind auch Markennamen und sogar bessere LS (keine Kunst;)) Lukas
Cogan_bc
Inventar
#15 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:49

Regallautsprecher wie Dali Zensor oder Canton Gle


bei 7x4 m eher keine gute Idee
ich wollte mit meiner Mülltonne nicht sagen das das absoluter Schrott ist aber grad für die Grösse echt nicht geeignet. Für den PC oder das Kinderzimmer vielleicht, dafür aber zu teuer.
Er soll sich, wie schon gesagt, erst mal einen AVR besorgen (ca.200€) und ein paar Standlautsprecher für die Front. Das kann man auch alles gebraucht bei Ebay oder über Kleinanzeigen kaufen wenn die Kohle nicht so locker sitzt.
Alternativ können wir hier Wetten machen was länger dauert.
Das Abzahlen der Brüllwürfel oder der Ärger darüber so einen Krams gekauft zu haben
~Lukas~
Inventar
#16 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:54
Hast schon recht dass für den Raum.die RegalLS ziemlich klein sind, allerdings halte ich bei dem Budget das als beste Lösung, da man ja schnell aufrüsten kann. Denn bei dem Budget StandLS?! Ok gebraucht vielleicht... Wenn das denn eine Option ist???? Zudem wird ja noch ein BR Player gesucht also nochmal 150-200€...;) LG Lukas


[Beitrag von ~Lukas~ am 07. Mrz 2013, 23:57 bearbeitet]
Cogan_bc
Inventar
#17 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:56
Standlautsprecher gehen definitiv nur gebraucht oder Elektronik Star (NEIN, kauf die auf keinen Fall )
aber an einem wertigen Speaker ist ja bei guter Pflege kein Vergang.
~Lukas~
Inventar
#18 erstellt: 07. Mrz 2013, 23:59
Vielleicht ein gebrauchtest, gut erhaltenes Paar MB Quart!? Gibts sehr viele in der Bucht.... Lukas
Cogan_bc
Inventar
#19 erstellt: 08. Mrz 2013, 00:06
wäre ein guter und sinnvoller Einstieg
und um Längen besser als Brüllwürfel
Klick
DanielR75
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 08. Mrz 2013, 00:15
Alternativen und Möglichkeiten gibt es sicherlich ausreichend - was aber am schwierigsten ist/wird, ist den Schwager davon zu überzeugen, lieber in etwas besseren Klang als in eine Marke zu investieren!

Also muss er es selber HÖREN - deshalb der Vorschlag mit dem Schwager in den "Fachmarkt" zu fahren und bei der Gelegenheit ihn den Unterschied HÖREN zu lassen. Gerade, wenn er Ambitionen hat, einen ähnlich guten Klang zu "kaufen" wie der TN in seinem Stereosetup.
Gorch88
Stammgast
#21 erstellt: 08. Mrz 2013, 11:03
Ich seh das eigentlich wie steelydan1. Wer nicht hören will. Dann soll er sich das Set kaufen. Wenn er nicht zufrieden ist, dann brauch er aber auch nicht rumheulen...
Ich bin auch von Natur aus sehr ungeduldig. Aber mein Geld zum Fenster rausschmeißen, wenn ich eh keins habe...naja
Cogan_bc
Inventar
#22 erstellt: 08. Mrz 2013, 14:02
jep so ist das, wer unbelehrbar ist.......
aber das gibt Dir die Riesenchance noch nach Jahren Sätze von Dir zu geben wie:
"Ich hab es Dir ja gleich gesagt"
"Hättest Du mal...."
Das ist ja auch was wert
Gorch88
Stammgast
#23 erstellt: 08. Mrz 2013, 14:14
Man sieht sich eben immer zweimal im Leben
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heimkinosystem mit Fernseher verbinden ?
XxXMikeXxX am 10.03.2013  –  Letzte Antwort am 17.03.2013  –  37 Beiträge
Beratungshilfe Teufel Angebot Heimkinosystem
Ali__Mente am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 03.01.2010  –  4 Beiträge
5.1 Heimkinosystem welches kaufen?
Benutzername83 am 05.07.2010  –  Letzte Antwort am 18.07.2010  –  13 Beiträge
Welches Heimkinosystem soll ich kaufen?
Carisma1996 am 05.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  14 Beiträge
Hilfe beim Heimkinosystem - Zusammenstellung / Aufstellung
dat-marc am 12.02.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2014  –  20 Beiträge
Playstation 3 heimkinosystem Teufel?
anubis4377 am 18.07.2009  –  Letzte Antwort am 18.07.2009  –  15 Beiträge
Hilfe zum Heimkinosystem
donmontana am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.05.2010  –  4 Beiträge
Will Heimkinosystem kaufen
? am 09.02.2004  –  Letzte Antwort am 12.02.2004  –  9 Beiträge
Hilfe beim Heimkinosystem !
androidboy90 am 15.01.2016  –  Letzte Antwort am 17.01.2016  –  2 Beiträge
Mediamarkt empfiehlt folgendes Heimkinosystem.
wollexxl am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 29.11.2008  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.288 ( Heute: 17 )
  • Neuestes MitgliedSolidZeroEX
  • Gesamtzahl an Themen1.504.465
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.618.391

Hersteller in diesem Thread Widget schließen