HILFE! Brauche Tipps fürs Heimkino!

+A -A
Autor
Beitrag
Ashley0313
Neuling
#1 erstellt: 12. Mrz 2013, 23:43
Hallo zusammen,

ich will mir meine erste Hifi-Anlage zulegen! Ich hab mich schon durch einige Foren gelesen, aber nur wenig Passendes zu meinen Bedürfnissen gefunden.

Es sollte eine 5.1 Anlage sein, das Wohnzimmer ist gute 80m2 gross. Schon die erste Frage: wäre 7.1 vielleicht besser? Ich will sie später zwar größtenteils für Film und TV nutzen, aber Musik ist mir auch wichtig. Da ich keine Nachbarn hab, darf ich auch mal richtig aufdrehen

Zur Verfügung stehen wir
- Toshiba 46 LCD TV (2011)
- T-Entertain Receiver
- PS3
- iPad 3 (Musik meist über Spotify)
- ca. € 2000,- für mind. 5.1 LS, AVR, Subwoofer

Es soll im Laufe des Jahres noch ein HD-Beamer samt Leinwand folgen, zusätzlich zum TV. Also sollte der AVR genügend HDMI-Eingänge haben. Hab ein Auge auf den Yamaha RX-v473 geworfen. Die Rezensionen sind überwiegend positiv. Und die Kritikpunkte bzgl. Menüführung sind kein Thema.

Eine Besonderheit gibt es noch bei meinem Wohnzimmer: der Vormieter hat 6 Anschlüsse im Wohnzimmer anbringen lassen, die aufgrund der Anordnung wohl für einen Center, zwei Front und zwei Rear LS, sowie einen zweiten hinteren Center sind. Ein Bild der Anschlüsse habe ich angehängt.

Anschluss

Sodele, hoffe ihr habt den ein oder anderen Tipp für mich hinsichtlich LS, Sub etc.

Freue mich auf eure Antworten,

Ashley
Archangelos
Inventar
#2 erstellt: 13. Mrz 2013, 01:03
Hi,

dann solltest du darauf achten das der AVR schonmal eher 2 -HDMI Bildausgänge hat damit du nicht mit SPLITTERN usw hantieren musst.

Da wäre der YAMAHA RX-V 773 oder der Nachfolger 775 passend Internet Preis etwa 600 - 700.-€

Hinsichtlich den Anschlussen ist das ja sehr Praktisch !

Welche Farbvariante und Ausführung von den Lautsprechern ist relevant ?

Wenn für Musik würde ich 4 x Standboxen / Center und Sub nehmen und daher in die vollen greifen !

Solch ein System klingt im Musik und im Filmbetrieb richtig gut.....

Basierend auf den Preis des AVRs werden dann zwischen 1300 - 1400 übrig bleiben.....

Schaue dir daher die CANTON GLE / Dali Zensor / Jamo HCS SETS 606 / 608 und das LS Set

http://www.areadvd.de/lm/AV_Hardware/test_audioproavanto.shtml

http://www.ebay.de/i...eo=1&vectorid=229487

Das wären ein paar Beispiele schonmal



[Beitrag von Archangelos am 13. Mrz 2013, 01:04 bearbeitet]
Markus_Pajonk
Gesperrt
#3 erstellt: 13. Mrz 2013, 01:53

Archangelos (Beitrag #2) schrieb:


Schaue dir daher die CANTON GLE / Dali Zensor / Jamo HCS SETS 606 / 608 und das LS Set


Hallo,

ich würde mir diese nicht nur anschauen, sondern möglichst anhören. Denn das Budget ist ja schon sehr "satt". Hier solltest du viele Varianten probe hören. Könntest auch noch eine "Halbe Klasse" oberhalb der genannten oftmals deine Ohren einsetzen

Markus
Archangelos
Inventar
#4 erstellt: 13. Mrz 2013, 11:17
Hi,

Mit Anschauen meine ich im übertragenen Sinne auch Anhören, Markus...

Ashley0313
Neuling
#5 erstellt: 13. Mrz 2013, 12:17
Hallo zusammen,

danke für die schnellen Rückmeldungen.

Also der Yamaha RX-V773 hört sich sehr gut an. Liegt preislich aktuell bei ca. 500 €. Und falls ich mal das Set vergrößern will, besitzt er gleich 7 Kanäle.

Das Penthouse-artige Wohnzimmer soll komplett beschallt werden, nicht nur der Couchplatz, und das es der Platz zulässt, dürfen es ruhig 4 Stand-LS sein. Allerdings bevorzuge ich weiße Gehäuse, aber auch das lässt sich nachträglich mit weißer Folierung korrigieren.

Habe auch ein Auge auf die Nubert NuLine-System geworfen. Allerdings wäre das Budget samt €500 Puffer schon nach 1 Center, 1 Subwoofer und 3 "niedlichen" Kompaktboxen ausgeschöpft. Klar, Kompaktboxen haben sicher auch Bums, aber würdet ihr, wenn ihr den Platz habt, nicht lieber auf 4 Stand-LS zurückgreifen?

Habe ein Angebot für folgendes Set gefunden:
2x Canton GLE 490.2
2x Canton GLE 430.2
1x Canton GLE 455.2
1x Canton LS 650 (Ständer für Center, den ich nicht wirklich brauch)

Was wäre für dieses gebrauchte Set (ohne Garantie, leicht Gebrauchsspuren) ein adäquater Preis? Ist ne Auktion

Zu den Anschlüssen: super, dass es so praktisch ist. Leider weiss ich nicht so recht, wie das gehen soll. 5 von den 6 sehen aus wie auf dem Bild im ersten Post. Der Anordnung nach gedacht für 2 Rear-LS, einen hinteren Center, einen Center vorne beim TV, und einen Front-LS links. Rechts allerdings gibt es einen anderen Anschluss:

image

Und vor allem die Frage: wo kommen die Kabel her, die in den AVR reingehen, her? Der Vormieter, nützlicherweise war er Architekt, ist nach Spanien ausgewandert, wird wohl keine Hilfe sein.
Kennt jemand diese Anschlüsse und die Funktionsweise? Es muss ja irgendwo in der Nähe des TVs einen Ausgang für die Anschlüsse geben? Und kann dann überhaupt noch mit hochwertigen Kupfer-Kabeln gearbeitet werden (ich gehe davon aus, dass die Anschlüsse unter dem Parkett zu einer Sammelbox zusammenlaufen) ohne den Boden aufzubrechen?

Ich bin ne kleine Quasseltante, aber wenn ich mich in ein Thema reinsteiger, kann ich nicht anders. also schonmal vielen Dank für das Lesen bis hierher

Freue mich auf eure Kommentare

Liebe Grüße
Ashley
Markus_Pajonk
Gesperrt
#6 erstellt: 13. Mrz 2013, 17:29
Hallo,
bei den lautsprechern würde ich möglichst viel Probe hören. Alle Marken die du genannt hast sind renommiert. Haben allerdings unterschiedliche Stärken. Somit wäre es schon mal empfehlenswert ein bisschen Hörerfahrung zu sammeln.

Ein "Penthouse" wo man Folie einsetzt? Optisch...naja Geschmackssache.

Gute Frage mit deiner LS-Dose. Sind denn z.B. in anderen Räumen auch solche "Kistchen"?
Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauche Hilfe fürs Heimkino *PLZ*
Marxs am 27.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  2 Beiträge
Brauche eure Hilfe fürs neue Heimkino
CK-1 am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 22.06.2010  –  11 Beiträge
kaufberatung fürs heimkino, HILFE :)
Martin331986 am 01.05.2008  –  Letzte Antwort am 01.05.2008  –  2 Beiträge
Heimkino System zusammenstellen. brauche Tipps.
Technoolli am 27.05.2010  –  Letzte Antwort am 28.05.2010  –  6 Beiträge
Brauche Hilfe beim Heimkino
Darelnis am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 13.09.2007  –  5 Beiträge
Heimkino Konstellation - Brauche Hilfe!
Riemu1 am 31.08.2008  –  Letzte Antwort am 31.08.2008  –  8 Beiträge
Komplettes Heimkino - brauche Hilfe
airzeenjanlee am 11.12.2008  –  Letzte Antwort am 13.12.2008  –  3 Beiträge
Brauche Hilfe beim Kauf fürs "Heimkino" für 500 - 1000 ?
emanresu6 am 06.12.2010  –  Letzte Antwort am 06.12.2010  –  5 Beiträge
Brauche dringend Tipps!
Krolock am 31.08.2005  –  Letzte Antwort am 31.08.2005  –  2 Beiträge
Suche HighEndAudio fürs Heimkino...
MichaelvDeerdorf am 05.11.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.288 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedb-dura
  • Gesamtzahl an Themen1.504.441
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.617.943

Hersteller in diesem Thread Widget schließen