HiFi ohne hohe Ansprüche für kleines Z.

+A -A
Autor
Beitrag
Schweizer7
Neuling
#1 erstellt: 06. Mai 2013, 20:01
Guten Abend
Ich bin neu hier und brauche ein Rat von "höheren".
Ich bin 19 Jahre alt, komme aus der Schweiz (Basel, Grenze zu Deutschland) und gehe noch zur Schule (Gymnasium). Es muss nicht ein System sein, welches ich noch 5-10 Jahre haben werde. Sobald ich arbeiten gehe, kommt was anderes
Für mein "Kinderzimmer" soll es neue Sachen geben. Also ich werde mir einen neuen TV kaufen und eine neue "5.1 Anlage".
Was ich momentan habe:
Ich habe ein Toshiba LCD TV 37XV632 (37") und ein im Elektromarkt gekauftes 5.1 System von Panasonic SA-PT480.
Da mir der 37" zu klein ist, kaufe ich mir ein 46" LED TV Samsung oder Philips stehen in der engeren Auswahl.
Dazu möchte ich ein 5.1 System, muss nicht auf hohem Niveau sein, denn ich bin/war nicht unzufrieden mit dem Panasonic Ding. Jedoch möchte ich auch mit meine Samsung Galaxy S3 z.B. Musik streamen...


So nun das Problem, mein Zimmer ist in 2 geteilt, also ich habe ein Regal als Raumtrenner. Dadurch wird der Bereich klein(!), genauer gesagt noch 4.56m^2.
Im hinteren Bereich, da wo das Fenster ist, ist der TV Bereich.

Geschützter Hinweis (zum Lesen markieren):

2013-05-06 21.41.332013-05-06 21.41.44-1


Das Fenster ist beim linken Bild am rechten Rand und beim rechten Bild am linken Rand.
Die Höhe des Zimmers ist 2.3m, die Breite, also auf Bild 2 von Schrank zum Fenster 2.4m und die Breite, also vom TV zur gegenüberliegenden Wand 1.9m.
Für Background Lautsprecher hat es keinen Platz für Standlautsprecher, müssen also "Würfel" sein, die ich hinten an die Wand montieren kann.

Ich sehe hauptsächlich fern und spiele ab und an noch mit der PS3. Wenn ich dann die Möglichkeit habe Musik zu streamen, höre ich auch Musik in 320kps Qualität. BD kommen auch mal vor, jedoch nicht oft.
Ich würde sagen: 85% TV, 10% PS3, 5% BD und 5% Musik.

Vorhanden ist momentan eine PS3 und eine Dreambox HD800.

Ich hab mich mal umgesehen und hab einen Receiver im Auge, den Denon AVR-1713. Preis 350CHF (285Euro), probiere ich noch zu handeln.

Was könnt ihr mir so empfehlen? Würde auch nach gebrauchten Lautsprechern oder einem gebrauchten Receiver Ausschau halten. Ist mir sogar noch lieber.

Budget: etwa 500Euro.

Wäre froh, wenn ich von euch ein paar Ratschläge bekommen könnte.
MfG
Chillerchilene
Inventar
#2 erstellt: 06. Mai 2013, 23:30
Also willst du 500€ insgesamt, also mit AVR ausgeben, oder ist der seperat?

Weil, wenn da der AVR mit drin ist, würde ich empfehlen, einfach deine bestehenden LS weiter zu verwenden.

Mit dem Sub geht das leider nicht, da es ein passiver ist, und du noch einen aktiven Sub bräuchstest, den du mit dem AVR betreiben kannst.

Wenn du mit den LS einen halben Meter tiefer gehen würdest (Höhe vom Center) wäre das auch nicht verkehrt.

Gebraucht findet man natürlich auch immer Sachen günstiger, allerdings sind die Netzwerksachen in die günstigen Serien erst kürzlich verbaut worden. Kannst dich ja mal nach folgenden umsehen:

Yamaha 473/471
Pioneer 527/827
Denon 1713/1912
Onkyo 515/609/509
Schweizer7
Neuling
#3 erstellt: 07. Mai 2013, 13:46
Ja dachte 500 insgesamt.

mh. ok.
Sonst gibt es kein Set, welches zu meinen Angaben passt?
Bei digitec.ch (schweizer Onlineshop) gibt es z.B. ein Set mit:
Onkyo TX-SR313, Schwarz + Harman/Kardon HKTS 5BK (515Euro)

Onkyo TX-SR313, Schwarz + Jamo A200 HCS 5, Schwarz (523Euro)

Was haltet ihr von dem?

MFG
Schweizer7
Neuling
#4 erstellt: 08. Mai 2013, 17:02
Keiner einen Rat?

Wie sieht es eig. aus mit dem Musik streamen?
Was brauch ich alles dafür? Homecinema, welches im gleichen Netzwerk ist, wie in meinem Fall das Handy oder der PC?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer AVR für hohe (Stereo) Ansprüche
kalle340 am 07.02.2016  –  Letzte Antwort am 12.02.2016  –  29 Beiträge
TV + Audio + Ansprüche und 'kleines' Geld.
DarkMio am 28.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  29 Beiträge
Heimkinosystem ohne viele ansprüche :)
hilmi.67 am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 25.12.2010  –  26 Beiträge
Subwoofer für kleines Geld und bescheidene Ansprüche
newbieman1 am 09.11.2012  –  Letzte Antwort am 10.11.2012  –  7 Beiträge
Tipps für hifi anlage (kleines Budget )
JAyL am 23.07.2008  –  Letzte Antwort am 23.07.2008  –  5 Beiträge
Einstiegsverstärker für kleines Geld
VinceOne am 28.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.09.2009  –  6 Beiträge
Soundbar oder 2.1 für kleines Wohnzimmer und gering Ansprüche
Phartas am 18.04.2010  –  Letzte Antwort am 19.04.2010  –  7 Beiträge
Kleines System für Vielmusikhörer
nighthawk_77 am 05.06.2007  –  Letzte Antwort am 06.06.2007  –  33 Beiträge
Heimkinosystem für niedrige Ansprüche
Trystan am 25.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  3 Beiträge
Receiver für kleine Ansprüche
Loriot76 am 09.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.840 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedHilse_66
  • Gesamtzahl an Themen1.460.613
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.777.717

Hersteller in diesem Thread Widget schließen