Marantz NR1603 mit KEF LS 50?

+A -A
Autor
Beitrag
maxiat
Neuling
#1 erstellt: 25. Mai 2013, 23:08
Nach eingiebiger Recherche brauche ich nun etwas Hilfe.

Bestand: Onkyo SR505e mit Teufel 5.1 Theater 1.
Quellen: Blu-Ray Player, MP3 Sammlung über Apple Airport Express, Apple TV

Nutzung: 60% Musik 40% Filme

Was will ich verändern?
Der Teufel Sound gefällt mir nicht mehr. Bei Freunden hab ich einfach besseres gehört.

Meine Idee:
-Neuer AV Receiver (5.1 würde reichen) und Airplay wäre wünschenswert, guter Stereomodus, max. Höhe 14,5 cm)
-Neue Frontspeaker zum aufhängen (Center, SW, Rear lassen wir mal außen vor, die will ich im Moment noch nicht ersetzen)

Zu dem Thema nur Stereo oder Mehrkanal Verstärker habe ich schon einige Diskussionen gelesen, möchte das hier aber ungern anfachen.

Mein Vorschlag wäre (Zimmergröße 30qm Altbau, kein Bedarf an Party Lautstärke)
- Marantz 1603 mit KEF LS 50 oder
- Denon AVR-1713 (könnte vom Platz mit 15,1cm gehen, wenn die Füße mitgezählt wurden und diese abschraubbar sind)

Macht diese Kombi Sinn oder sind die KEF Lautsprecher für den Marantz zu fordernd?
Was für alternativ LS würde es geben? (ähnliches Preissegment, aktiv Boxen kommen leider nicht in Frage)

Alternativen zum Marantz konnte ich nicht finden. Außer Cambridge Audio Azur 351R 5.1 A/V-Receiver, aber kein Airplay.
Dazu nun eine andere Frage, in wie weit verändert der Airport Express die Audioqualität?

Ich danke für jegliche Hilfe. Bisher echt super Forum.


[Beitrag von maxiat am 26. Mai 2013, 08:04 bearbeitet]
Gerrz
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 27. Mai 2013, 09:51
Hallo maxiat,

den Denon würde ich nicht nehmen, da du zu wenig Luft nach oben hast und die Haltbarkeit des Gerätes damit drastisch verkürzen könntest.

Alternative zu Marantz wäre noch Pioneer. Die haben auch flache Receiver im Programm (VSX-S500 und 300).

Habe selbst den NR1603, benötige auch keine Partylautstärke und bin voll zufrieden. Habe 2 x Boston A250 dran und werde in Kürze noch 2 Rearspeaker installieren.


[Beitrag von Gerrz am 27. Mai 2013, 09:51 bearbeitet]
maxiat
Neuling
#3 erstellt: 27. Mai 2013, 10:24
Das klingt doch schon mal ganz gut. Ist der Sound auch bei niedriger Lautstärke noch gut?

Die Meinungen sind so unterschiedlich.
Viele schreiben, man braucht für besonders gute Boxen auch ganz besonders tolle Verstärker, andere schreiben, die Boxen machen den Sound, weshalb der Verstärker nicht allzu wichtig ist.

Ich höre auch auch sehr gerne "leise" Musik und da bringen die Teufel Boxen gar nichts zu stande. Da könnte ich auch gleich den Laptop nehmen.
Aber auch zu diesem Thema gibt es wieder viele Meinungen. Hier heisst es oft, auch für "leises" hören braucht man starke dynamische Verstärker.
(wobei ich mich Frage was mit dynamisch gemeint ist)

Ist der Marantz dafür geeignet? Am Ende probiere ich es einfach mal aus. Aber vielleicht hat jemand eine Ahnung oder noch besser Erfahrung?
Auf die Boxen hab ich mich schon zu 99% eingeschossen.

Der genannte Cambridge Audio Azur 351R ist auch ein super Teil laut Berichten, aber bringt er mir besseren Sound als der Marantz oder als mein aktueller Verstärker, wenn ich die Musik zu 90% über Airplay (Airport Express) einspiele??
Gerrz
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Mai 2013, 10:39
Ich bin mit dem Klang, auch bei geringer Laustärke, zufrieden.

Über Airplay kann ich dir nichts sagen, da ich es nicht nutze.

Den Cambridge und die Boxen kenne ich nicht. Dazu müssen die erfahrene Nutzer was sagen. Hast du die Boxen schon einmal hören können?
maxiat
Neuling
#5 erstellt: 27. Mai 2013, 11:34
Leider nicht, aber alles was ich gelesen habe entspricht dem, was ich mir vorstelle.
maxiat
Neuling
#6 erstellt: 28. Mai 2013, 06:58
Hab mir die KEF LS 50 mal im Laden angehört. Konnten mich eigentlich gar nicht so beeindrucken, aber ich glaube es lag an den Räumlichkeiten, so irgendwie zwischen Ausgang und Theke.
Gerrz
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 28. Mai 2013, 09:22
Also wenns dich beim Probehören nicht überzeugt, dann solltest du auf jeden Fall nochmal woanders und vor allem auch was anderes hören. Meist sind die Bedingungen zuhause schlechter als im Laden...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz NR1603 oder Denon AVR 2113
huluecke am 29.08.2013  –  Letzte Antwort am 29.08.2013  –  4 Beiträge
Marantz SR5004 + KEF IQ 70 !
Tiramisu_23 am 16.10.2010  –  Letzte Antwort am 12.01.2011  –  8 Beiträge
hintere LS KEF 5.1
skara am 23.08.2011  –  Letzte Antwort am 25.08.2011  –  7 Beiträge
Marantz NR1601 passende LS
KanGuruh am 13.07.2011  –  Letzte Antwort am 13.07.2011  –  2 Beiträge
AV Receiver für 5.1 Kef Ls 50 System
Buddelbaby am 08.11.2020  –  Letzte Antwort am 09.11.2020  –  5 Beiträge
onkyo + kef LS beratung
extreemrage am 21.08.2009  –  Letzte Antwort am 24.08.2009  –  2 Beiträge
Marantz und KEF und Klipsch ?!?
Galtone am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 26.04.2006  –  6 Beiträge
Marantz SR5003 + KEF iQ-Series
ouZo88 am 15.01.2010  –  Letzte Antwort am 18.01.2010  –  45 Beiträge
KEF iQ 3 und Marantz SR 5001
re4p3r am 09.01.2009  –  Letzte Antwort am 09.01.2009  –  6 Beiträge
KEF LS 50 - Von 2.1 auf 5.1 upgraden - welche Komponenten
thomsen1512 am 16.02.2015  –  Letzte Antwort am 17.02.2015  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.838 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedasdjfkeiöasdkf
  • Gesamtzahl an Themen1.496.255
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.447.111

Hersteller in diesem Thread Widget schließen