Neuer AVR aber welcher ?

+A -A
Autor
Beitrag
yeti71
Stammgast
#1 erstellt: 23. Aug 2013, 14:41
Hallo Forum !

zur Zeit besitze ich einen Denon AVR2808+DVD1902, den ich eigentlich zu 80% für Musik nutze und 20% für Filme.
Irgendwie finde ich schon seid längerem, dass die Quallität für Musik im Stereo Betrieb (Zuspieler sind CD und iPod) noch Luft nach oben hat. Als LS Kombination dient ein Nubert NuLine Surrond Set82.

Nun spiele ich mit dem Gedanken, mir einen neuen AVR + BR Player zu zulegen, der insbesondere die NuLine82 im Stereo Betrieb gut befeuern kann. Auch ein Plattenspieler soll wieder Einzug halten.

Für den AVR+BR Player wäre ein Budget von ~1200€ da und jemand ein Empfehlung hätte, wäre ich sehr !

Viele Grüße...


[Beitrag von yeti71 am 23. Aug 2013, 14:43 bearbeitet]
manitou0482
Stammgast
#2 erstellt: 23. Aug 2013, 15:15
PlayStation 3 ( in jedem Fall das k Modell)oder auf die 4 warten.
Onkyo TX Nr 818


[Beitrag von manitou0482 am 23. Aug 2013, 15:17 bearbeitet]
Mickey_Mouse
Inventar
#3 erstellt: 23. Aug 2013, 19:15
Wie kommst du darauf, dass ein anderer AVR bei Stereo besser klingen soll?
den Klang machen zu >>90% der Raum die Lautsprecher und deren Aufstellung darin aus.
der AVR macht da nur noch Nuancen aus (wenn es ein halbwegs ordentliches Modell ist). Es gibt ja genug Leute, die "Verstärker-Klang" komplett als Einbildung abtun.
So weit würde ich nicht gehen und zumindest das Einmessverfahren macht noch eine Menge aus, das tritt auf der anderen Seite aber auch nur wieder in den Vordergrund, wenn die Akustik nicht stimmt (und korrigiert werden muss).
In den meisten Fällen hat man genug Luft nach oben bei den LS usw. bis sich ein besserer Verstärker überhaupt bemerkbar macht!
yeti71
Stammgast
#4 erstellt: 26. Aug 2013, 09:07
Mit dem Verstärkerklang hast Du vermutlich Recht. Man hört von so vielen Seiten immer wieder verschiedene Meinungen.....
Deshalb wollte ich die Frage hier im Forum posten.

Beim AVR bin ich von ausgegangen, dass je nach Hersteller die Auslegung und Bauart der Geräte mehr auf Stereo oder Surroung liegt.

Ich denke, dass ich vermutlich auf andere LS ausweichen werden. Der große Nachteil ist allerdings, dass das 5.1. System von Nubert ist und ich somit irgendwie gezwungen bin, die Nuline82 gegen größere Nuline zu tauschen.
std67
Inventar
#5 erstellt: 26. Aug 2013, 09:55
wer sagt das dir größere Nulines besser gefallen und du nicht eine grundsätzlich andere klangliche auslegung bevorzugst. Als nen anderen Hersteller
ingo74
Inventar
#6 erstellt: 26. Aug 2013, 09:58
wie schaut dnn übrhaupt dein ist-zustand bzgl raum, aufstellung und sitzposition aus..?
wie mickey schon andeutete liegt da fast immer der hund begraben...
yeti71
Stammgast
#7 erstellt: 26. Aug 2013, 14:23
Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Der Raum ist Rechteckig und ca 28qm groß. Der TV hängt an der Wand, davor ein lowboard und re und li daneben (ca. 10cm Abstand) die Stand-LS, ca. 45cm von der Wand.
Die Sitzposition (ein Sofa) ist direkt vor dem TV und somit im Stereo-Dreieck; ein Teppich liet ebenfalls davor.

@std67, Du hast natürlich Recht. Ob mir größere Nubis besser gefallen ist subjektiv aber das ganze System war nicht gerade günstig und für den Fall, dass ich die marke wechsel, müsste ich versuchenb, die Nubis zu verkaufen und da würde ich schon einen ziemlichen Verlust machen.

Die 82 klingen schon sehr gut, keine Frage, sie sind sehr neutral, ausgeglichen und klingen sehr sauber und unaufdringlich. Ich habe daber das Gefühl, die bei manchen Musikstücken die Handbremse gelöst werden muss - vielleicht versteht Ihr was ich meine
AMGPOWER
Inventar
#8 erstellt: 26. Aug 2013, 15:40
Darf ich fragen was Dir fehlt beim Klang? Ich schätze mal die tieferen Töne, oder? Weil die Nuline 82 sind ja eher Feingeister. So was wie Die Nuline 122 plus Potentem AVR würde wahrscheinlich eher dem passen was Du suchst.
yeti71
Stammgast
#9 erstellt: 26. Aug 2013, 15:52
@AMGPOWER,
ja, so ungefähr. Da System ist schon sehr gut, super Verarbeitet und im Surround Betrieb echt klasse.
Es hat sich in der letzten Zeit aber heraus gestellt, dass ich mehr Stereo höre und die Nuline82 hier bei ca. 50% der Musik zwar ein schlönes Gesamtbild haben aber mir fehlt irgendwie der Tiefgang, wie gesagt, man hat den Eindruck, das der Tieftöner fehlt.

Die Nuline 122 werden aber nicht mehr hergestellt
AMGPOWER
Inventar
#10 erstellt: 26. Aug 2013, 16:03
Ja stimmt, die Nuline 122 gibt es leider nicht mehr. Die Nuline 264 und 284 schaffen wirklich sehr tiefe Töne zu spielen. Aber ich glaube mit einem einfachen AVR wird der Klang eher bescheiden sein, weil die Tieftöner nicht ihr potenzial ausspielen können.

Die neuen Nubert Lautsprecher sind wie ich finde nur toll, wenn auch genug Saft dahinter ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer AVR ----aber WELCHER?
tanabe am 04.01.2012  –  Letzte Antwort am 05.01.2012  –  8 Beiträge
Neuer AVR, aber welcher?
Berni24 am 11.08.2012  –  Letzte Antwort am 15.08.2012  –  18 Beiträge
Neuer AVR aber welcher?
daSturmBringer am 23.04.2016  –  Letzte Antwort am 24.04.2016  –  26 Beiträge
Neuer AVR gesucht, welcher?
*ToXiC!* am 17.07.2011  –  Letzte Antwort am 23.07.2011  –  14 Beiträge
Neuer AVR, nur welcher?
-Böckel- am 05.02.2017  –  Letzte Antwort am 05.02.2017  –  5 Beiträge
Neuer AVR
expatriate am 18.08.2010  –  Letzte Antwort am 18.08.2010  –  2 Beiträge
Neuer AVR
Blein am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  3 Beiträge
Neuer Sub! Aber welcher ?
Elchwurst am 26.05.2012  –  Letzte Antwort am 27.05.2012  –  3 Beiträge
Neuer Sub - aber welcher?
Depi115 am 30.10.2012  –  Letzte Antwort am 25.11.2012  –  6 Beiträge
Neuer Receiver, aber welcher?
carisma2001 am 27.04.2020  –  Letzte Antwort am 28.04.2020  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder902.040 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedBuddl
  • Gesamtzahl an Themen1.504.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.608.638

Hersteller in diesem Thread Widget schließen