Mivoc SW1100A oder Yamaha YST SW 030

+A -A
Autor
Beitrag
max.cele
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 23. Aug 2013, 14:40
Hallo,
ich kann mich zwischen deisen beiden subwoofern nicht entscheiden - dem Mivoc SW 1100 A und dem Yamaha YST SW 030

Beide SW´s kosten ca. 120 € - was leider preislich die Obergrenze ist.

Ich habe hier einige Daten des jeweiligen SW zusammengefasst:

Mivoc

- 25 Zentimeter Langhubchassis, Bassreflex
- AM80 Aktivmodul mit 100W RMS
- Downfire
- Frequenzgang: 20-180Hz
- Übernahmefrequenz einstellbar: 40-180HZ
- stufenlos verstellbare Lautsärke
- Phasenschalter
- Abmessungen BxHxT: 350x405x350mm

Yamaha

Nennbelastung: 75 Watt
Prinzip: aktiv
Bauart: Bodenstrahler (Downfire-Subwoofer)
Lautsprecher-Gehäuse: Bassreflex, magnetisch abgeschirmt
Tieftonchassis: 200 mm
Frequenzgang: 28 - 200 Hz
Musikleistung (PMPO): 130 Watt
Abmessungen: 290 x 360 x 311 mm
Gewicht: 10 kg
Gehäuse-Ausführung:Furnier


Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.



-Wie groß ist der Raum?

- ca 20 qm

Gruß Max
hiroyuki
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Aug 2013, 14:56
Warum soll es unbedingt ein Downfire-Sub werden?

Ich würde in dieser Preisklasse diesen enpfehlen:
http://www.amazon.de...D0N9M/ref=pd_cp_ce_2
max.cele
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 23. Aug 2013, 15:09
Muss es nicht. Den du mir vorgeschlagen hast finde ich nicht so gut.

Ich wollte eig. einen kleinen vergleich zwischen den beiden erzielen und eig. keine anderen als vorschlag sry
hiroyuki
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 23. Aug 2013, 15:14

Den du mir vorgeschlagen hast finde ich nicht so gut.

Was spricht denn gegen den vorgeschlagenen?
max.cele
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 23. Aug 2013, 15:28
Ok andere Frage:

Warum empfehlst du mir gerade diesen ?
hiroyuki
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Aug 2013, 15:59
Ich empfehle ihn, weil es meines Wissens nach in dieser Preisklasse keinen anderen ernstzunehmenden Subwoofer gibt, nachdem der SW 1100 A-II kaum noch erhältlich ist. Der Hype 10 ist ein solider, bewährter 10 Zoll Frontfire Subwoofer, den man auch zu Musik mitlaufen lassen kann.

Die Frage, was du an ihm "nicht so gut" findest bleibt weiterhin offen.
max.cele
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 23. Aug 2013, 18:10
Naja ich habe bis jetzt noch keinen Frontfire live gehört und bin deswegen etwas skeptisch ob der bass auch zu spüren ist.
Ich denke halt das es mit einem downfire einfacher ist alles vibrieren zu lassen
Majo74
Stammgast
#8 erstellt: 25. Aug 2013, 06:59
Ich habe einen YST SW 315 im Gebrauch, den ich gegen was größeres eintauschen möchte. 120€ sind zwar ein wenig unter meinem eigentlichen Limit, aber über den Preis könnten wir noch reden...

Grüße Majo
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha Yst sw 800
ASE46 am 08.06.2009  –  Letzte Antwort am 03.07.2009  –  18 Beiträge
Yamaha YST-SW 012 oder Mivoc Hype 10?
Niedersaxe am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 09.01.2013  –  11 Beiträge
Mivoc SW1500A II oder 2 Mivoc SW1100A II ?
AUDIOPHILLY am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  17 Beiträge
BRAUCHE HILFE!!! Yamaha YST-SW 305
druschi am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  4 Beiträge
suche den Yamaha yst sw 1500
passenger452 am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 23.04.2011  –  15 Beiträge
Yamaha YST-SW012 oder mivoc hype 10 g2
motec303 am 16.06.2016  –  Letzte Antwort am 16.06.2016  –  2 Beiträge
Canotn AS 25 SC oder Yamaha YST-SW 320???
Shaker am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  9 Beiträge
Yamaha YST-SW 305 oder doch lieber was anderes ?
Kuchenfresser am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 27.01.2004  –  4 Beiträge
canton as 25 oder yamaha yst-sw 315
bassstark am 09.07.2004  –  Letzte Antwort am 11.07.2004  –  2 Beiträge
Yamaha YST-SW 215 vs Magnat Omega 250
Pool am 24.07.2003  –  Letzte Antwort am 28.07.2003  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.127 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedTopscorer78
  • Gesamtzahl an Themen1.461.244
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.788.517

Hersteller in diesem Thread Widget schließen