H/K AVR635 oder Denon AVR3805

+A -A
Autor
Beitrag
sackgesicht
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jun 2005, 20:20
Hi Leute,

bin neu hier und habe eine gan dringende Frage an euch :

Welchen der AVR´s würdet Ihr bevorzugen???

Denon AVR3805 oder Harman/Kardon AVR635

meine Leutsprecher sind die Teufel System 5 "Cinema 5.1"!!

Bitte um dringende Antwort!

Vielen Dank im Vorraus
meinkino
Inventar
#2 erstellt: 18. Jun 2005, 21:30
Welcher Receiver hat dir denn am Teufel-System klanglich besser gefallen?
sackgesicht
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Jun 2005, 07:06
Leider habe ich noch keinen von den Receivern gehört sondern nur nach den Testergebnissen geguckt!

Ich denke mir mal das es wohl am besten ist wenn ich beide betelle,mir dann beide mal anhöre und den besten behalte!!!
meinkino
Inventar
#4 erstellt: 19. Jun 2005, 09:50
Sehr gute Vorgehensweise. Mach das.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jun 2005, 10:50
Ok,dann werd ich das machen,
was meinst du denn,nur von den Testergebnissen welcher besser sein wird???
meinkino
Inventar
#6 erstellt: 19. Jun 2005, 11:23
Ich gebe nix auf Testergebnisse. Bei mir zählen nur persönliche Test, wenn ich eine Kaufempfehlung ausspreche.
Wenn du viel Wert auf Tests legst, so gibt es aktuell bei Sherwood einen lt. Test interessanten Receiver. Aber ich kann dir nur empfehlen, dann alle drei dir an deinem Lautsprecherset anzuhören.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Jun 2005, 11:31
Alles Klar,dann werd ich es mal austesten,wird ja ein teurer spass die zu bestellen
Vielen Dank für die Info´s.
meinkino
Inventar
#8 erstellt: 19. Jun 2005, 11:34
Hast du nicht vielleicht einen Händler in deiner Nähe? (Nicht Media &Co.) Die leihen dir soetwas auch aus, bzw. du kannst ja vorab deren Qualitäten im Laden testen.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Jun 2005, 11:57
Nee,

leider hab ich keinen Händler in der Nähe aber ich könnte mal nen Samstag nach Köln fahren und dort gucken,da werden einige Händler sein!
meinkino
Inventar
#10 erstellt: 19. Jun 2005, 12:25
Woher kommst du denn?
sackgesicht
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Jun 2005, 12:31
Wohne in Leverkusen
Naumax
Stammgast
#12 erstellt: 19. Jun 2005, 12:35
Hallo,
ich habe winen Vorschlag: könnte jemand einem geme operator bescheid sagen er soll dieses hier und mein "yamaha oder denon" zusammenlegen, da hast du(meinkino) auch schon geantwortet...

mfG
Crazy-Horse
Inventar
#13 erstellt: 19. Jun 2005, 12:37
In dieser Preisklasse kann man von besser nicht mehr sprechen, man kann nur von anders sprechen.
Die Endstufen sind sehr belastbar, der Klang agiert schon auf sehr hohem Niveau und auch in Stereo machen sie schon eine gute Figur.
Die Frage ist nun, welcher der beiden dir besser zusagt oder wer in deinen Räumlichkeiten besser aufspielen kann.

Der Denon z.B. hat eine hervorragende Einmessautomatik die dank parametrischem EQ eine Menge leistet und auch Raummoden gut bügelt so das es hiermit weniger Probleme gibt.

Egal für welchen du dich entscheiden wirst, du wirst eine menge Spaß mit der Kiste haben, ich selber habe meinen 3805 am Anfang des Jahres geholt und würde ihn jederzeit wieder kaufen auch wenn nun von allen Hersteller schon die neuen Modelle auf den Markt drängen. Neuer ist aber auch nicht immer gleich besser unter umständen ist es sogar die schlechtere Wahl.
meinkino
Inventar
#14 erstellt: 19. Jun 2005, 12:41

sackgesicht schrieb:
Wohne in Leverkusen

In der Ecke kenne ich mich nicht aus. Hast du mal auf den Händlerseiten der Hersteller geschaut? Würde den ein oder anderen Händler einfach mal anrufen, ob Denon &Co. vorführbereit sind und wie sie es mit einer Ausleihe handhaben.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 19. Jun 2005, 12:55
Ich werd mal bei den Händlern nach gucken und sehen was sich ergibt!

Ich hoffe die Geräte reichen für mein Wohnzimmer ca 40 qm


Ich danke für die Tipps
meinkino
Inventar
#16 erstellt: 19. Jun 2005, 12:58
Du hast die Lautsprecher doch schon, oder?
sackgesicht
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 19. Jun 2005, 14:05
Nein,noch habe ich die Lautsprecher noch nicht!
meinkino
Inventar
#18 erstellt: 19. Jun 2005, 14:20
Dann würde ich aber an deiner Stelle GANZ anders an die Sache herangehen. Wie bist du denn auf deine Auswahl gekommen?
sackgesicht
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 19. Jun 2005, 14:31
Ich dachte mir erstmal die Lautsprecher da ich noch einen Kenwood KRF5050D habe und dann hol ich mir den rest langsam dazu!!!

Ein bekannter sagte mir das die Teufel Lautsprecher gut seien sollen und mann hat ja 8 Wochen Probe hören und den AVR habe ich mir bis jetzt nur durch Test´s angesehen!!!

Wie würdest bzw hast du es denn gemacht???

Wie gesagt bin ein Neuling in der Materie und bin dankbar für jeden guten Tip
meinkino
Inventar
#20 erstellt: 19. Jun 2005, 14:33
In welchem Zeitraum möchtest du denn die beiden Dinge "austauschen"? Vertraust du bei allen Dingen, die dein Geld kosten, Freunden?
Wie gross ist dein Raum? Wie ist der beschaffen? Wieviel möchtest du ausgeben? Möchtest du auch Stereo oder Surroundmusik darüber hören, usw.
Erzähl mal ein bisschen!
sackgesicht
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 19. Jun 2005, 14:42
Ich dachte mir ich bestell erstmal die Teufel und zurück geben kann ich sie immer noch!!!
Ich wollte mir die Sachen so in einem Zeitraum von 6 - 8 Wochen holen und für Lautsprecher und AVR so ca 3000 € ausgeben!

Das Wohnzimmer ist ca 40qm gross aber der Teil des Wohnzimmers wo ich alles nutzen will ist ca 20 qm gross also die Hälfte aber nit mit einer Wand getrennt sondern offen mit zwei grösseren Fenstern und Balkontüre,der Boden ist gefliest,die Wände tapeziert.Die Wände sind Holz bzw Mauerwerk.

Ich hoffe du kannst die alles ein bisschen vorstellen.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 19. Jun 2005, 14:45
Ach ja,am meisten wpollte ich eigentlich Surround hören
meinkino
Inventar
#23 erstellt: 19. Jun 2005, 14:54
Was hattest du neben dem Kenwood Receiver für Lautsprecher?
Ich halte 3000€ für sehr viel Geld, somit würde ich mir einiges vorher anhören und nicht einfach bestellen. Aufteilung würde ich ca. 1000-1200€ für den Receiver nehmen und den Rest in die Boxen und Subwoofer. Und wenn es Kompaktboxen sein dürfen, dann gibt es schon einiges nettes zur Auswahl. Du solltest dir mal die Zeit nehmen und zu Heimkinospezialisten fahren wie Grobi, Benedictus oder Heimkino und Sound fahren. Es gibt soviele unterschiedliche Klänge. Also nimm dir die Zeit, wenn für dich 3000€ auch viel Geld ist
www.grobi.tv , www.heimkino-sound.de , www.benedictus.de

Meine Anhörtipps wäre aktuell, wenn das Budget leicht höher sein darf der Sherwood R865 Receiver und dann 4x Monitor Audio Silver RS, dazu der Center RS-LCR und der hervorragende RSW 12
Hier gibt es einen Erfahrungsbericht zum etwas grösseren Receiver, sowie Standboxen:
http://www.hifi-foru...um_id=101&thread=159
sackgesicht
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 19. Jun 2005, 15:00
Ich werd mir das alles mal ganz genau und mit viel Zeit angucken/anhören ist glaube ich die beste Lösung!

Ich habe zur zeit Magnat aber die genaue Bezeichnung weiss ich nicht ich glaube matrix satellite speaker
Crazy-Horse
Inventar
#25 erstellt: 19. Jun 2005, 15:01
Nun für das Geld gibt es auch etwas in Richtung meiner Anlage.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 19. Jun 2005, 15:03
Und das wäre zum Beispiel???
meinkino
Inventar
#27 erstellt: 19. Jun 2005, 15:07
CH hat einen Denon 3805 mit Wharfedale Diamond Boxen, ich meine die 9.3
www.wharfedale.co.uk und www.denon.de

Sicherlich auch eine sehr schöne Alternative. Wobei die Wharfedale nicht ganz mein Fall sind. Aber für den Preis sicherlich eine schöne Alternative, die aber nicht mit den RS von Monitor Audio mithalten kann.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 19. Jun 2005, 15:11
Aha,das sind ja wieder jede menge neue Info´s für mich.

Die Monitor Audio Silver sind aber wahrscheinlich sehr teuer !?
meinkino
Inventar
#29 erstellt: 19. Jun 2005, 15:13
Nö. Die Kompaktboxen liegen bei 500€ pro Paar. Somit wäre das ganze von mir empfohlene Set (mit einem überragenden Subwoofer) für 3700€ eine Empfehlung fürs Leben. Und sicherlich kannst du z.B. noch Kabel oder eine kostenlose Aufstellung des Händlers bei dir herausholen. Das zweite solltest du nicht unterschätzen!
Crazy-Horse
Inventar
#30 erstellt: 19. Jun 2005, 15:17
Klicke einfach auf mein Profil, da findest du die Anlage von so machem User, wenn er sie nicht in seiner Signatur eingetragen hat.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 19. Jun 2005, 15:21
Naja 3700€ ist natürlich ein sehr stolzer preis ich werde mich wohl noch ein bisschen mehr informieren und malprobe hören gehen
meinkino
Inventar
#32 erstellt: 19. Jun 2005, 15:25
Hör es dir einfach mal an. Am besten du machst mit den Händlern auch einen Termin aus. Damit die Ware die für dich interessant ist, nicht grade verliehen ist.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 19. Jun 2005, 15:35
Kannst du mir die genauen bezeichnungen von den monitor audio silver mal schreiben?!
meinkino
Inventar
#34 erstellt: 19. Jun 2005, 15:42
sackgesicht
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 19. Jun 2005, 15:45
Vielen Dank nochmals für die grosse Hilfe!!!

Jetzt kommt es wohl auf mich an!
meinkino
Inventar
#36 erstellt: 19. Jun 2005, 15:53
Stimmt. Geh ja um dein Geld. Natürlich kannst du es mir auch überweisen......
sackgesicht
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 19. Jun 2005, 16:00
Na dann habe ich aber nichts davon!!!
meinkino
Inventar
#38 erstellt: 19. Jun 2005, 16:08
ich aber
Crazy-Horse
Inventar
#39 erstellt: 19. Jun 2005, 21:34
Will auch was
brauche doch noch Rears!
sackgesicht
Ist häufiger hier
#40 erstellt: 20. Jun 2005, 15:22
Hi Leute,

Ich hab mir heut mal den Denon AVR3805 besorgt und erstmal an meine Magnats angeschlossen,hört sich schon ganz gut an.

War ein guter zufall bei uns in die Stadt zufahren,war bei Saturn und siehe da ein bekannter arbeitet da und schon habe ich mir einen Denon geliehen.Kann Ihn erstmal behalten

Jetzt werd ich mich mal um eine paar Termine für Sound Test´s bemühen!!!
sackgesicht
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 20. Jun 2005, 15:25
Ach noch was,

was habt Ihr denn so für Tipps für nen guten DVD Player ???
Crazy-Horse
Inventar
#42 erstellt: 20. Jun 2005, 15:37
Quanta kosta?
sackgesicht
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 20. Jun 2005, 15:43
Naja,gute Frage

Habe von Denon ein zwei gesehen aber die kosten direkt 600 - 1000€!!!

Ich weiss nicht was man dafür ausgeben sollte?
Crazy-Horse
Inventar
#44 erstellt: 20. Jun 2005, 15:51
Was willst du daran anschließen eine 50cm Röhre oder einen Highend Beamer?

So kann ein kleiner für dich reichen oder aber auch der 3910 noch nicht das der richtige und der ganz dicke muss her!
Daher meine Fragerei.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#45 erstellt: 20. Jun 2005, 15:55
Erstmal will ich meinen 42" Plasma TV anschliessen und wenn die Kohle mal wieder da ist wollte ich mir evtl. nen Beamer kaufen.Aber das mit dem Beamer dauert noch!
Crazy-Horse
Inventar
#46 erstellt: 20. Jun 2005, 16:00
Nun in dem Fall ist der Denon 3910 sicher nicht die schlechteste Wahl, schneidet in Test immer richtig gut ab und ist auch hier im Forum mit einer hohen Meinung vertreten.

In der Kombination mit Denon 3805 kann man sogar noch Denon Link voll ausnutzen und alles Digital übertragen.

Lese dich dazu vielleicht mal ein wenig unter Player ein, da findest du mehr als genug.
sackgesicht
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 20. Jun 2005, 16:35
Das dachte ich mir mit dem Denon aber der ist halt auch teuer.naja ich werd mich mal ein bissel in dem Thema einlesen!
sackgesicht
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 20. Jun 2005, 17:30
Wie hasst du deinne Denon AVR optimal eingestellt über das Auto Setup oder Manuell???und mit welcher CD/DVD abgeglichen???
Crazy-Horse
Inventar
#49 erstellt: 20. Jun 2005, 17:44
Ich habe das Auto Setup genutzt, bringt bei mir auch wirklich sehr gute Leistungen und bin daher mit dem so Eingestellen Klang voll zufrieden.

Einen Pegelmesser werde ich mir aber auch noch einmal zulegen und dann kann ich testen ob die Pegel stimmen und wie viel meine Ohren aushalten müssen wenn ich mal wieder am Regler drehe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verkaufpreis H/K avr635
puma1981 am 18.08.2008  –  Letzte Antwort am 18.08.2008  –  7 Beiträge
Kaufempfehlung H/K AVR635 ?
Chris190488 am 27.01.2019  –  Letzte Antwort am 30.01.2019  –  6 Beiträge
Denon AVR3805 : welche Boxen?
pussycat31 am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  7 Beiträge
H/K, Sony, Denon?
am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 15.07.2006  –  2 Beiträge
Denon AVR3805 DVD1920 welche Boxen?
Koala64 am 28.09.2005  –  Letzte Antwort am 04.10.2005  –  14 Beiträge
avr3805 od. vsaax5is
code am 14.11.2004  –  Letzte Antwort am 20.11.2004  –  6 Beiträge
H/K AVR245 oder Denon AVR-1908?
Dangeruss am 21.12.2007  –  Letzte Antwort am 21.12.2007  –  3 Beiträge
Denon 2310 oder H/K 360 ?
Sascha2112 am 26.12.2009  –  Letzte Antwort am 26.12.2009  –  2 Beiträge
H/K oder Onkyo?
red-bad-boy am 10.10.2009  –  Letzte Antwort am 10.10.2009  –  4 Beiträge
Welche LS für Denon AVR3805/ DVD 2910?
TVJunkie24/7 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 31.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.447 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedhophop
  • Gesamtzahl an Themen1.513.064
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.783.360

Hersteller in diesem Thread Widget schließen