Umfrage
Onkyo TX-SR502E oder Denon AVR-1705
1. Onkyo TX-SR502E (85.7 %, 6 Stimmen)
2. Denon AVR-1705 (14.3 %, 1 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Onkyo TX-SR502E oder Denon AVR-1705

+A -A
Autor
Beitrag
benjoim
Neuling
#1 erstellt: 08. Aug 2005, 22:24
Hallo erstmal an alle,
ich plane eine Heimkino-Einsteigeranlage zu kaufen und wollte wissen ob der A/V-Receiver Onkyo TX-SR502E in Ordnung ist und wie er im Vergleich zum Denon AVR-1705 abschneidet, da diese beiden preisleistungstechnisch bisher meine Favoriten sind. Gibt es vielleicht andere Altenativen.
Danke
DZ_the_best
Inventar
#2 erstellt: 08. Aug 2005, 22:39
Ich würde mal in den nächsten Saturn, MM oder Fachhandel fahren und die beiden Verstärker plus die folgenden Probe hören:
- Yamaha RX V450(195€), V550(223€)
- Pionee VSX C402(198€), VSX 515(222€)

Welche Lautsprecher sollen eigentlich zum Einsatz kommen?

MFG DZ
benjoim
Neuling
#3 erstellt: 09. Aug 2005, 16:30
Ich war bereits bei verschiedenen Händlern, alle haben mir den Onkyo empfohlen, woraufhin ich in dieser Preisklasse selbst weiterrechechiert habe und mir der Denon laut Datenblatt etwas besser erscheint(Leistung, Features...).
Boxen habe ich die Bose Acoustimas 3 bereits zuhause, werde sie evtl. zuerst einmal mit "billigeren" Boxen kombinieren, bis genug Geld für ein komplettes Surroundboxen-Paket vorhanden ist.
Crazy-Horse
Inventar
#4 erstellt: 09. Aug 2005, 22:12
Warum kaufst du die Boxen nicht nach und nach, erst die Front, dann den Center, dann die Rears und dann den Sub, so hast du kontinuierlichen Fortschritt. Zudem meist noch hochwertigere Boxen, denn es reißt ja nicht gleich die ganze Kasse ab.
DZ_the_best
Inventar
#5 erstellt: 09. Aug 2005, 22:21


Ich war bereits bei verschiedenen Händlern, alle haben mir den Onkyo empfohlen


Willst du einen Verstärker kaufen der dir gefällt, oder den Verkäufern?
Du musst dir die Verstärker selbst anhören und entscheiden.
Den deiner Meinug nach Besten nimmst du dann.

MFG DZ
benjoim
Neuling
#6 erstellt: 09. Aug 2005, 23:06
Ich glaube, dass die Preisleistung bei Onkyo besser ist, als bei Denon. Zudem bietet Onkyo ein Komplettpaket an, dass Boxen, Receiver und DVD-Player enthält: das alles zum fairen Preis! Onkyo HTC-502
Angehört habe ich ihn auch schon, gut die Boxen sind nicht unbedingt die besten, aber das Angebot stimmt.
Crazy-Horse
Inventar
#7 erstellt: 09. Aug 2005, 23:26
Wieso glaubst du dass dieses Verhältnis besser ist?

Hast du schon alle Onkyos gegen alle Denons gehört? Oder einfach nur zu viele Test gelesen?

Jeder sollte selber entscheiden welches Modell für ihn das richtige ist, dann gibts auch kein böses erwachen und auch keine nachträglichen Schuldzuweisungen wie:
Jetzt habe ich endlich den Bass den ich haben wollte.
Die Höhen sind jetzt vorhanden, die ich zuvor nie hatte.
usw.
Dipak
Inventar
#8 erstellt: 10. Aug 2005, 05:15
hallo

mir persönlich gefällt der stereo-klang der onykos deutlich besser, surround kann ich nicht beurteilen..

was dir gefällt musst du selber ausprobieren

gruss viktor
benjoim
Neuling
#9 erstellt: 10. Aug 2005, 10:28
Ich wollte nicht alle Onkyos und Denons vergleichen, sondern nur die angegebenen Geräte: Onkyo TX-SR502E und AVR-1705 .
Was mir als Leie aufgefallen ist, sind nur einige technische Details wie Einstellungsmöglichkeiten Wandelraten, die beim Denon besser sind.
Dennoch finde ich den Onkyo nicht schlecht, vor allem nicht für den Preis für das Komplett-Paket.
Wieviel Wert muss man auf technische Daten legen, wie D/A-Wandelrate oder DSP-Konvertierung?
Mir ist schon klar dass primär der Klang wichtiger ist! Ich möchte von euch nur wissen, wer eurer Meinung nach geeigneter ist und warum?
Ich selbst höre auch oft nur Stereoton, wobei CDs oder der Radio den ganzen Tag läuft.
speedikai
Inventar
#10 erstellt: 10. Aug 2005, 13:25
hallo,

habe beide gehört. für mich ist der onkyo besser. vor allem in stereo liegt er ein paar kleine welten vor dem denon. vom ton her sehr neutral, schöne höhen. der denon spielt oben nicht so, erwckt aber den eindruck mehr bass zu haben.
alternativ denon 1905

kai
Dipak
Inventar
#11 erstellt: 10. Aug 2005, 16:55
hallo

ich kenne zwar den 1705 nicht, hatte aber den 1804 zuhausen und den onkyo 502 mal im geschäft mit dem denon 3805 ( ) verglichen. und in stereo hätte ich den onkyo bevorzugt...

gruss viktor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Erfahrungen mit Onkyo TX-SR502E
Toddi1848 am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 21.05.2005  –  15 Beiträge
Denon AVR 1705 Alternativen
sAsALE am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  2 Beiträge
Denon AVR 1705 + ???
Premutos am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  5 Beiträge
Denon AVR 1705
Raven6299 am 09.07.2005  –  Letzte Antwort am 27.08.2005  –  20 Beiträge
Denon AVR-1705 oder Yamaha RX-V450
Magneto am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 31.08.2004  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR601E oder Denon AVR-1804
StefanTA99 am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  4 Beiträge
Denon AVR 3803 oder Onkyo TX-SR505
ripples am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 09.07.2007  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR805 oder Denon AVR-3808
akrab am 03.08.2007  –  Letzte Antwort am 11.08.2007  –  28 Beiträge
Denon AVR-1908 oder Onkyo TX-SR605
Fighter007 am 27.09.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  26 Beiträge
Onkyo TX-SR606E oder Denon AVR-1909
SchweizerWolf am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedRuntimeError216
  • Gesamtzahl an Themen1.422.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.085.830

Hersteller in diesem Thread Widget schließen