Auna Linie-300-WH 5.1 oder Teufel Columa 200 - Hilfe

+A -A
Autor
Beitrag
DerTom86
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Sep 2015, 12:11
Hallo, ich bin/war auf der Suche nach einem erschwinglichem Heimkinosystem. Aufgrund mehrerer Rezessionen habe ich mich für folgendes entschieden:

Auna Linie-300-WH 5.1 + Denon AVR X520-BT

Leider konnte ich die Lautsprecher noch nicht ausprobieren, da die Firma die lieferte es nicht schaffte alles zu liefern oder das Richtige zu liefern.

Jetzt habe ich eine Rezession auf areadvd.com gelesen, dass die Teufel Columa 200 etwas besser als die Auna Linie-300-WH 5.1 sein sollen. Hat hier jmd. Erfahrungen damit gemacht?

Bzw. hätte ich noch folgende Frage. Bei den Auna Linie-300-WH 5.1 sind die hinteren Lautsprecher die größeren und bei den Teufel sind die forderen Lautsprecher die größeren. Welchen Vorteil hat das bzw.
was ist besser?

Vielen Dank.
Highente
Inventar
#2 erstellt: 19. Sep 2015, 12:24
Du hast dir wirklich die Auna Teile gekauft? Die sind absoluter Kernschrott. Stornieren wenn geht und sich vernünftige Lautsprecher kaufen. Die solltest du möglichst vorher einmal anhören. Wieviel Budget steht denn für die Lautsprecher zur Verfügung?
DerTom86
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Sep 2015, 12:29
Ich kenne mich nicht aus und habe mich dann wie wahrscheinlich viele andere auch auf die Rezessionen verlassen:

http://www.areadvd.d...-lautsprechersystem/

Max. 350€. Will aber nichts Gebrauchtes.
Cmd_Bubble
Inventar
#4 erstellt: 19. Sep 2015, 13:06
Es gibt auf Areadvd keine Berichte, die Produkte schlechter als Hervorragend bezeichnen. Jeder Testbericht liest sich wie ein Arbeitszeugnis.
Bei dem Budget würde ich mit 2.1(oder sogar 2.0) anfangen und langsam aufrüsten.

Wer billig kauft, kauft zweimal.

Die "Großen" Lautsprecher gehören prinzipiell in die Front, da diese die tieferen Töne in der Musik besser wiedergeben können.
Wer nur Filme schaut, der kann auch nur zu Regallautsprechern greifen.


[Beitrag von Cmd_Bubble am 19. Sep 2015, 13:06 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 19. Sep 2015, 13:19
Ich kenne das angebotene Auna Set nicht, und der Name weckt auch nicht gerade must Have Gefühle.

Allerdings halte ich den Test von Area DVD diesmal für gar nicht so schlecht, bzw einigermassen ehrlich. Ich denke das man in dem Preissegment absolut nicht mehr erwarten kann (das ist dem TE sicher bewusst) und das dieses Set immer noch besser ist als Consono & Co.

Ein Versuch ist es immerhin wert, höre es dir einfach mal an.
DerTom86
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 19. Sep 2015, 17:45
Okay, Danke für eure Antworten. Ich hoffe besagte Firma liefert jetzt mal das Richtige und dann werde ich es einfach ausprobieren.

Was haltet ihr von dem Teufel Set, im Vergleich zu Auna deutlich besser oder überteuert?
haumti
Inventar
#7 erstellt: 20. Sep 2015, 00:21
Also erstmal muß man heutzutage sagen das man auf Rezessionen bei Amazon und anderswo nichts mehr geben kann.
Ähnlich verhält es sich mit Tests in Audiozeitschriften die von ihren Anzeigenkunden abhängig sind.

Die Auna sind nicht allgemein Kernschrott sondern günstige LS von denen man aber nicht zuviel erwarten darf.
Es fehlt aber hier ein Subwoofer der für Kinofilme unabdingbar ist.

Ob die Teufel besser sind kann ich nicht sagen da hier die Säulen LS als Front auch nicht gerade einen guten Eindruck machen.
Da ist aber schon ein Sub dabei.

Als 5.0 ist eher der Jamo-Set auf der Seite geeignet:
http://www.areadvd.d...hersystem-s-526-hcs/
Bei E-Bay ca.390€:
http://www.ebay.de/i...?hash=item35f028b3f0

Auch hier gilt probieren statt studieren.

Die Idee erstmal mit 2 Frontlautsprechern anzufangen und dann zu erweitern ist eine sehr gute Idee.
Wie sieht die Raum und Aufstellungs Situation aus ?
Am besten Skizze oder Fotos.

Gruß
Alex
Rabia_sorda
Inventar
#8 erstellt: 20. Sep 2015, 03:18
Bevor du dir die Auna Teile ins Haus holst, schaue lieber nach gebrauchten Marken Lautsprechern, wie Canton, MB Quart, JBL, Infinity usw.
Auna ist echter Kernschrott!
DerTom86
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 21. Sep 2015, 20:24
Danke für eure Antworten. Die Auna Teile gehen zurück, da die Firma einfach nicht liefert.

Alternativ habe ich im Angebot die Canton Movie 160 gesehen. Was meint ihr dazu?
Im allgemeinen besser als die Teufel Columa 200?
Highente
Inventar
#10 erstellt: 21. Sep 2015, 20:30
Da du was günstiges suchst, sind 3 Paar Denon SC - M 39 und ein Subwoofer Mivok sw1100A zu empfehlen.
Lars_1968
Inventar
#11 erstellt: 21. Sep 2015, 20:51
Bzw. wäre, wenn Du Deine Abneigung gegen gebrauchte LS ablegen könntest, deutlich mehr drin. Warum dürfen es denn nur neue sein? Der Mivoc Sub ist für das, was er kosten wird, nahezu nicht zu schlagen.
Lichtboxer
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 21. Sep 2015, 22:36
Selbst neu findet man was:
http://www.hifi-forum.de/viewthread-101-1691.html

Einen Sub kann man ja noch nachrüsten.
MasterKenobi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 22. Sep 2015, 01:10
Mensch, 350 Euro als Budget. Hole dir fűr das Geld zwei kompakte Magnat quantum 803 zb, furniert oder lackiert, die bekommst du mittlerweile fűr das kleine Geld von 350 euro, da Restposten Verkauf. Dann bissel sparen und später dann noch einen recht ordentlichen Subwoofer kaufen, auch da gibt's zb bei Magnat viele zur Auswahl.

Aber Vorsichtig, danach schaust du das Auna Zeug nicht mal mehr an. Das ist eine komplett andere Welt. Du erhältst mit den quantum 803 ern spitzen Lautsprecher in Sachen Klang und Verarbeitung, und das momentan zum Schnäppchen Preis. Da braucht keiner mehr irgendwelches Auna Zeugs, Teufel oder Canton Movie Sets anschauen.

Heute kostet Markenware nun wirklich kein Geld mehr und dank der Restposten Verkäufe einiger Hersteller, erhälst du Lautsprecher aus der Oberklasse, die mal richtig teuer waren, manchmal auch fűr ganz kleines Geld schon. Da lohnt sich nicht mal mehr ein Gebrauchtkauf und erst Recht kein Kauf von Auna Sachen und Co.


[Beitrag von MasterKenobi am 22. Sep 2015, 01:20 bearbeitet]
danyo77
Inventar
#14 erstellt: 22. Sep 2015, 14:44
Ich kanns nicht mehr als verlinken. Keine Ahnung, warum hier noch keiner mit so wenig Budget zugeschlagen hat: http://www.hifi-foru..._id=171&thread=12436 Das sind die Monitor Audio Gold GR10! Inkl. Ständer! Inkl. ASW-110 als Sub!
DerTom86
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 26. Sep 2015, 21:59
Okay, Danke. Evtl. wird es dann doch etwas gebrauchtes.

Was haltet ihr davon:

1 Paar Monitor Supreme 800
1 Paar Monitor Supreme 200 (2 Stück)
1 x Monitor Supreme Center 250

Ich bräuchte dann nur noch einen Subwoofer.
danyo77
Inventar
#16 erstellt: 26. Sep 2015, 22:49
Ja. Und dann bräuchtest Du nur noch gute Lautsprecher...
haumti
Inventar
#17 erstellt: 26. Sep 2015, 23:57
Ist für das Geld noch zu Teuer.
Nimm besser erst mal nur 2 Front und evtl. einen Sub.
Die im Post vorher gebrauchten sind bestimmt um Längen besser als diese sehr mäßigen Magnat Einsteiger Boxen.
Den Center kann man später nachrüsten und die Rears auch wobei man bei denen wirklich günstige nehmen kann.

Gruß
Alex
DerTom86
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 27. Sep 2015, 19:13
Okay, ganz schön kompliziert.

Alternativ:

4 x Denon SC-M39
1 x Mivoc SW1100A
+ Denon AVR520BT

Oder brauche ich dann noch einen Center?
Lars_1968
Inventar
#19 erstellt: 27. Sep 2015, 19:18
Da gehen die Meinungen auseinander, ich würde immer einen Center nehmen, er ist für mich neben dem Sub der wichtigste LS in einem 5.1 - was auch immer - System, andere sagen, wenn die Front nahe genug zusammen steht, geht es auch so. Ich weiß nicht, ob es zu den Denons einen Center gibt, ich würde sonst einfach 5 SC M 39 nehmen.
Lichtboxer
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 27. Sep 2015, 19:22
Nö, nicht kompliziert. Siehe Nr. 10.

Wenn Du hier schon fragst, dann solltest Du die Tipps auch lesen und nicht mit seltsamen Kombis beantworten.

Das, was Dir hier empfohlen wurde, sind preiswerte Einsteigersets, die um Welten besser klingen als Auna und Teufel. Auch die Monitor Supreme kannst Du vergessen. Bei Magnat geht es erst darüber los.
DerTom86
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 27. Sep 2015, 19:35
Ich habe die vorherigen Themen sehr wohl gelesen, nur waren zum damaligen Zeitpunkt die Denon nicht im Budget, jedenfalls nicht als Neuware. Habe aber nun einen Händler gefunden der diese als Neuware günstig anbietet.
danyo77
Inventar
#22 erstellt: 28. Sep 2015, 07:11
Versuch dazu lieber den X1100 anstatt des X520 zu bekommen. Audyssey Multi EQ XT macht einen deutlich besseren Job als Room EQ...
Fuchs#14
Inventar
#23 erstellt: 28. Sep 2015, 07:16

DerTom86 (Beitrag #21) schrieb:
Habe aber nun einen Händler gefunden der diese als Neuware günstig anbietet.


zu welchen Preis? und wo ?
DerTom86
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 29. Sep 2015, 09:30
Gibt es eine Alternative zur 5ten Box, denn ich hätte gerne einen richtigen Center.
danyo77
Inventar
#25 erstellt: 29. Sep 2015, 10:23
Was ist denn bitte ein "richtiger" Center? Der theoretische Optimalfall ist 5x exakt der gleiche Lautsprecher...
DerTom86
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 29. Sep 2015, 11:00
Mit richtigen Center meine ich natürlich einen Lautsprecher der "quer" unter den TV gelegt/gestellt werden kann, ohne das es etwas seltsam aussieht.
danyo77
Inventar
#27 erstellt: 29. Sep 2015, 12:15
Das sieht nur seltsam aus, weil Dir das irgendwelche Marketingabteilungen so erzählen Denon SC-M quer vorne hinstellen und gut is.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Boxenset Teufel Columa 300
meatlove am 15.05.2012  –  Letzte Antwort am 16.05.2012  –  4 Beiträge
Alternative zu Teufel Columa 300
Porki87 am 22.11.2015  –  Letzte Antwort am 22.11.2015  –  2 Beiträge
Teufel Columa 300 Mk2 oder LT4?
martho am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 05.01.2018  –  8 Beiträge
Teufel Columa 300 Wireless oder Alternative?
Fire.spray am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  14 Beiträge
Teufel Columa® 300 Digital "5.1-Set S" HILFE BEIM KAUF !!
Simon1720 am 29.03.2015  –  Letzte Antwort am 30.03.2015  –  3 Beiträge
Teufel Columa 200 M Anschlüsse
M1chael15 am 24.08.2014  –  Letzte Antwort am 02.09.2014  –  16 Beiträge
Teufel Columa 300 Set S
cna am 12.03.2011  –  Letzte Antwort am 16.03.2011  –  10 Beiträge
Teufel Columa 300 silver Bildersuche
Ludmilla am 30.04.2012  –  Letzte Antwort am 30.04.2012  –  2 Beiträge
Neue Teufel Columa 200 oder gebrauchte Columa 900?
Kampfesel am 29.03.2016  –  Letzte Antwort am 30.03.2016  –  10 Beiträge
Teufel Columa 300 5.1 mit oder ohne integrierten AV-Receiver?
DerGaggy am 06.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.02.2012  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.432 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedWMAY
  • Gesamtzahl an Themen1.535.545
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.217.773

Hersteller in diesem Thread Widget schließen