Teufel Consono 35 vs Magnat Supreme

+A -A
Autor
Beitrag
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 04. Apr 2016, 09:30
Hallo zusammen!

Ich bin auf der suche nach einem 5.1 System für mein Zimmer (6m x 4m).
Das Budget liegt bei etwa 400€.
Es soll an meinen Fernseher, sowie an die PlayStation 4 angeschlossen werden (Spielen + Filme schauen).

Bis vor kurzem hatte ich vor, mir das Teufel Consono 35 Mk3 "5.1 Set" zu holen. Hab mich jedoch dann hier im Forum etwas umgeschaut und festgestellt, dass man für den gleichen Betrag wohl in der Lage ist, sich ein besseres System zusammenstellen zu können.

Nun hatte ich vor das 5.1 System wie folgt aufzubauen:

4x Magnat Monitor Supreme 100
1x Magnat Supreme Center 250
1x Mivoc SW1100A

Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung?
Besser als das Teufel System? Oder gibt es für dieses Budget einen besseren Aufbau?

Danke schonmal!

Liebe Grüße
happy001
Inventar
#2 erstellt: 04. Apr 2016, 09:40

Besser als das Teufel System?

Besser ja.


Oder gibt es für dieses Budget einen besseren Aufbau?

Relativ, jede Qualität hat seinen Preis. Ob du jetzt 100, 200 oder gar 500€ ausgibst für eine Box macht sich eklatant bemerkbar.
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 04. Apr 2016, 09:49
Die Magnat Supreme ist auch so ziemlich das unterste Level an Regal LS, aber immer noch besser als die Consono Tischhupen.

Schau dir mal die Denon SC-M40 an (auch als Center), die Dinger sind echt gut für den Kurs, dazu den Mivoc Sub und fertig ist die Laube.
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 04. Apr 2016, 09:54
Also die Magnat durch die Denon tauschen, fertig?
Gibt es hier irgendwie die Möglichkeit, 2x Denon M40 als hintere LS zu verwenden & vorne 2 Standlautsprecher zu verwenden? Auch Denon?
Fuchs#14
Inventar
#5 erstellt: 04. Apr 2016, 10:12
zu den SC-M gibt es keine passenden Stand LS, da nimmst du dann Ständer und stellst sie drauf, fertig
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 04. Apr 2016, 10:25
Allesklar, Fuchs, Danke!:)

Der Sub passt dazu?
Hätte mir den dazu rausgesucht: Mivoc Hype 10 G2
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 04. Apr 2016, 10:32
Ja der Hype passt, das ist unser Standard "low Price" Set

http://www.hifi-foru...9792&back=&sort=&z=2
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 04. Apr 2016, 12:05
und wie mach ich das dann mit dem center speaker?
die denon m40 gibts nur als paar?
gibt es hier eine alternative, die als center speaker verwendet werden kann?

meine frage wäre vorallem noch:

wenn ich mir nun ein teufel 5.1 set kaufen würde, weis ich, dass das "alles zuammen passt", wie sieht das bei so einem zusammengestelltem set aus?
subwoofer & boxen & avr? passt das unabhängig zusammen?
Fuchs#14
Inventar
#9 erstellt: 04. Apr 2016, 12:09
gibts auch einzeln http://www.hifi-fabrik.de/catalogsearch/result/?q=Denon+sc-m+40

gibt keine vernünftige Alternative für den Center. Das Set spielt mit dem Mivoc Hype Sub die Teufel Tröten an die Wand, das passt hervorragend


Lies mal im Wiki
rumper
Inventar
#10 erstellt: 04. Apr 2016, 12:35
Oder günstiger und Versandkostenfrei hier.

Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 04. Apr 2016, 12:40
dann wird es auf die 5x Denon M40 hinauslaufen:) Als Subwoofer den Hype 10 G2.
Nun benötige ich ja noch einen Receiver? Welcher eignet sich hier für dieses System?
Könnt ihr mir hierzu einen empfehlen?:)

Vielen Dank bis jetzt!
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 04. Apr 2016, 12:51
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 04. Apr 2016, 13:50

Fuchs#14 (Beitrag #12) schrieb:
AVR http://av-wiki.de/av-receiver_2015

Kabel http://av-wiki.de/verkabelung


Welcher Receiver ist denn zu empfehlen?:) Ich weiß vorallem nicht, welche Marke sich hier anbietet? Pioneer? Yamaha?

Lg!
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 04. Apr 2016, 14:26
für deine Zwecke tut es z.B. der Pioneer 830er, wenn du kein Netzwerk brauchst evt auch der kleine Yamaha.

Die Empfehlungen sind entsprechend gekennzeichnet.
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 04. Apr 2016, 15:05
für was benötige ich denn ein Netzwerk beim Reveiver?
Wie sieht es denn mit folgendem Modell aus: Denon AVRX520BTBKE2?
Habe auch einen Denon 7.1 gesehen düe 400€, da der nicht eirklich teurer als der Pioneer ist, wäre der nicht passender?
Fuchs#14
Inventar
#16 erstellt: 04. Apr 2016, 15:11

Techno.Logie (Beitrag #15) schrieb:
für was benötige ich denn ein Netzwerk beim Reveiver?


http://av-wiki.de/faq#wozu_brauche_ich_einen_lanwlan



Wie sieht es denn mit folgendem Modell aus: Denon AVRX520BTBKE2?


schlecht http://av-wiki.de/av-receiver_2015#denon


Habe auch einen Denon 7.1 gesehen düe 400€, da der nicht eirklich teurer als der Pioneer ist, wäre der nicht passender?

Natürlich gibt es auch andere gute Geräte, z. B. Denon X1100 /X1200
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 04. Apr 2016, 21:18

Fuchs#14 (Beitrag #16) schrieb:

Techno.Logie (Beitrag #15) schrieb:
für was benötige ich denn ein Netzwerk beim Reveiver?


http://av-wiki.de/faq#wozu_brauche_ich_einen_lanwlan



Wie sieht es denn mit folgendem Modell aus: Denon AVRX520BTBKE2?


schlecht http://av-wiki.de/av-receiver_2015#denon


Habe auch einen Denon 7.1 gesehen düe 400€, da der nicht eirklich teurer als der Pioneer ist, wäre der nicht passender?

Natürlich gibt es auch andere gute Geräte, z. B. Denon X1100 /X1200


Ersteinmal Danke für die Hilfe Fuchs, auch an alle anderen!:)

Was ich wahrscheinlich vergessen habe zu erwähnen/ mir wohl nicht durchdacht habe:

Ob es denn überhaupt Sinn macht, ein 5.1 System zu kaufen.

Momentan nutze ich zwar eines (Sony BDV-E2100, aber ein sehr einfaches, das wie folgt aufgestellt ist:

Zimmer

Ich muss zugeben: so kommt kein Surround Sound zu Stande, da ich überwiegend im Bett liege/ an der Wand. Somit hängt der rechte, hintere LS über mir!

Macht es doch eher Sinn auf ein 2/3.1 umzusteigen?

Liebe Grüße!
Fuchs#14
Inventar
#18 erstellt: 04. Apr 2016, 21:21
puhhhhhh... das ist für 5.1 mal gar nicht geeignet. Kannst nicht umstellen??
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#19 erstellt: 04. Apr 2016, 21:30
Problem ist: Der Raum besitzt 2 Dachschrägen.
Auf Höhe des Fernsehers beträgt die maximale Zimmerhöhe etwa 2,40m.
Von hier aus laufen Dachschrägen richtung Bett/ Schreibtisch.

Schreibtisch ist auch fest (da sich hier das DachFenster befindet), also bleibt nicht mehr viel Spielraum...


[Beitrag von Techno.Logie am 04. Apr 2016, 21:38 bearbeitet]
Techno.Logie
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 06. Apr 2016, 06:45
Hättw noch eine Frage zum Rwceiver:

Wie sieht es denn mit folgendem Modell aus: DENON AVR 1912 für 230€ würde ich diesen bekommen?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel Kompakt 30 vs. Teufel Consono 35
am.i.rich am 28.03.2011  –  Letzte Antwort am 21.11.2011  –  2 Beiträge
Teufel Consono 35 ergänzen?
Klabby am 03.12.2012  –  Letzte Antwort am 15.12.2012  –  9 Beiträge
Consono 35 vs Viton 51
bana3141 am 14.07.2013  –  Letzte Antwort am 31.07.2013  –  11 Beiträge
Teufel Consono 35 vs. Concept P
YST-SW45 am 08.01.2011  –  Letzte Antwort am 08.01.2011  –  2 Beiträge
Teufel Consono 35 vs. Impaq 3000 Lautsprecher
VTRSimon am 11.10.2011  –  Letzte Antwort am 11.10.2011  –  2 Beiträge
Teufel Consono 35 oder Magnat Interior 5001?
?xxx? am 12.01.2011  –  Letzte Antwort am 20.06.2011  –  19 Beiträge
Kaufberatung 5.1 AV+Boxen; Consono 35 vs. Interior 5001
Flo413 am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  8 Beiträge
Jamo S426 vs. Teufel Consono
Kevin.s am 07.09.2013  –  Letzte Antwort am 08.09.2013  –  8 Beiträge
Teufel Consono 35 vs. Concept E 400 Digital
illwhip am 08.11.2010  –  Letzte Antwort am 08.11.2010  –  2 Beiträge
Harman/Kardon HKTS 16 vs. Teufel Consono 35 MK2
gandalf_ am 21.03.2013  –  Letzte Antwort am 21.03.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 121 )
  • Neuestes MitgliedJockel1976
  • Gesamtzahl an Themen1.389.898
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.468

Hersteller in diesem Thread Widget schließen