Nachfolger für Bose 3.2.1 gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
Novemberblume
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 31. Aug 2016, 09:03
Hallo erstmal,

meine Mutter hat eine Bose 3.2.1 Anlage und ist eigentlich ganz zufrieden damit. Sie braucht nicht den super-duper-Klang, ihr ist wichtig, dass es ordentlich klingt und nicht zu viele Kabel + Boxen herumliegen/stehen.
Nun ist das CD-Laufwerk irgendwie hinüber, klingt wie eine Blechdose. Reparatur teuer und eigentlich ist ja Laufwerk eh überholt. Netter wäre es doch, die Musik zu streamen oder auf einer USB-Platte zu haben.

Die einfachste Lösung wäre es, wenn man die "Zentraleinheit" der Anlage durch etwas modernes ersetzen könnte und die Boxen weiternutzen. Geht vermutlich nicht, wegen der ganzen Bose-spezifischen Kabellage?!

Also vermutlich eine neue Anlage, die sollte wieder 2.1 oder kabellos sein. Qualität ordentlich, aber nicht high end. Nicht zu teuer.

Was würdet ihr vorschlagen?
Danke im voraus!
prouuun
Inventar
#2 erstellt: 31. Aug 2016, 09:36
Was ist das für ein 3.2.1 System von Bose?

Was bedeutet nicht zu teuer... 500€, 1000€ ?

Es gibt z.B. so einige Aktvilautsprecher mit Bluetooth & USB wenn das ihr ausreicht uvm. aber ein Budget wäre schon mal der Anfang.
Novemberblume
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 31. Aug 2016, 09:42
Ich glaube, das heißt Bose 3.2.1 series II.

amazon.de

Ja, ich würd mal sagen, 500€ als Budget.
prouuun
Inventar
#4 erstellt: 31. Aug 2016, 10:57
Ok, das Teil ist ja gemilde gesagt Mist.

Wie ist denn das Nutzungsverhalten ca. Film/Musik/etc. ? Sind Standboxen eine Option bzw. wäre der Platz dafür da?
Archangelos
Inventar
#5 erstellt: 31. Aug 2016, 11:55
Da Sie eh wieder was kompaktes sucht wurde ich eher einen

SLIM AVR wie den YAMAHA RX-S 601 um 500.- € und den passenden Bluray Player den BD-S 681 nehmen etwa 350.- €.

Dazu 2 Regal LS wie die Canton GLE 436...oder Denon SC M 40 als Beispiele da wir nicht wissen wie das genaue Budget aussieht....

Die Frage die aber beantwortet werden muss ist welches Maximale Budget ist vorhanden und was Realistisch platziert werden kann.....

Die Böse Lautsprecher kannst du nur mit der 321 Anlage betreiben wegen der System Verkabelung.
.
Ich würde fast sagen das Gerät zu reparieren lohnt sich schon wenn deine Mutter gut klargekommen ist.

Dazu kaufst du ihr dann nen Bluetooth Adapter von Belkin oder nen anderen Hersteller und machst das Gerät somit indirekt Internet fähig übers Smartphone oder Tablet gekoppelt...

Natürlich ist eine DVD nicht das Gleiche wie ne Bluray in der Bildqualität. ...

Novemberblume
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 31. Aug 2016, 12:07
Dazu kaufst du ihr dann nen Bluetooth Adapter von Belkin oder nen anderen Hersteller und machst das Gerät somit indirekt Internet fähig übers Smartphone oder Tablet gekoppelt...

Das hört sich doch interessant an. Sie hat alle ihre CDs auch als MP3 auf dem Computer. Wenn man sie so abspielen kann, wäre das Problem schon fast gelöst.
Aber wie verbinde ich den Bluetooth Adapter mit der Bose Anlage?
Archangelos
Inventar
#7 erstellt: 31. Aug 2016, 12:25
Also bei 500 € kommt sie nicht weit....

Da würde ich sagen das Onkyo HTX 22HDX

http://www.de.onkyo.com/de/produkte/htx-22hdx-35462.html

http://www.areadvd.de/hardware/2010/onkyo_htx_22hdx.shtml

Das dazu nen LG BP 620 Bluray Player....

https://www.amazon.d...chwarz/dp/B007KJ7AX4

Vorteil bei diesem System man kann es auf Bis zu 5.1 aufrufen und alternativ mit besseren Lautsprechern aufwerten. ..siehe Testbericht Anschlüsse etc...

Archangelos
Inventar
#8 erstellt: 31. Aug 2016, 12:30
Der Belkin Adapter bietet 3 Anschlussvarianten an Digital Koaxialausgang oder Optisch und einmal Analog...

https://www.amazon.d...Frm75xJkL&ref=plSrch

Im 3 Bild siehst du die Anschlüsse und auf dem 4 / 5 Bild das Zubehör. ..



[Beitrag von Archangelos am 31. Aug 2016, 15:08 bearbeitet]
Novemberblume
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 02. Sep 2016, 07:12
Das sind ja schon ein paar gute Tipps, da können wir schon mal beraten.
Danke!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Nachfolger für Bose gesucht!
StevesLounge am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 13.03.2012  –  6 Beiträge
Kaufberatung Bose 3.2.1. GSX
Cirillo am 29.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  8 Beiträge
Bose 3.2.1 oder folgende Anlage?
mathe83 am 24.10.2007  –  Letzte Antwort am 24.10.2007  –  8 Beiträge
Nachfolger gesucht.
F@hne am 07.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  2 Beiträge
Erfahrungen zu Bose 3.2.1 GS III
lulloz am 27.12.2009  –  Letzte Antwort am 27.12.2009  –  3 Beiträge
wer hat Erfahrung mit BOSE 3.2.1 ?
kma am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 27.03.2004  –  16 Beiträge
Nachfolger für X4000 gesucht
dulf am 11.01.2016  –  Letzte Antwort am 13.01.2016  –  10 Beiträge
Bose 3.2.1 GS
klausdkatze am 29.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  3 Beiträge
Onkyo 905 Nachfolger gesucht
tomjons am 21.07.2010  –  Letzte Antwort am 22.07.2010  –  6 Beiträge
Nachfolger für Onkyo 804 gesucht!
Schmusetiger86 am 02.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.132 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrobertingraz
  • Gesamtzahl an Themen1.386.804
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.413.220

Hersteller in diesem Thread Widget schließen