Sky Soundbox

+A -A
Autor
Beitrag
Ben1904
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Jan 2019, 12:24
Hallo HiFi-Gemeinde.

Da wir demnächst in ein Haus umziehen und auch schon ein großer TV geplant ist (Samsung GQ82Q6FN oder UE82NU8009), würde ich gerne auch den Sound verbessern. Da ich Sky-Kunde bin, habe ich die Sky Soundbox im Auge.

Meine Frage ist...gibt es einen maximalen Sitzabstand, bis wohin eine Soundbox Sinn macht? Der Sitzabstand ist ca. 5,50m...frontal. Schaffen das Soundboxen (und speziell diese) oder geht da unterwegs was verloren?

Weil wenn ja, müsste ich umdenken und nach einem kabellosen Soundsystem Ausschau halten.

Hat jemand hier evtl. schon Erfahrung mit der Sky Soundbox?
erddees
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2019, 13:08
Je weiter weg eine Schallquelle vom Hörplatz steht, desto lauter muss ein Lautsprecher spielen. 5 Meter Abstand zur Schallquellenebene ist aber kein Thema und ein "maximaler Sitzabstand" wird hier keinesfalls überschritten.

Da würde ich mir mehr Gedanken über die Bildschirmdiagonale machen. Der ideale Sitzabstand beträgt bei den gängigen Diagonalen
42 Zoll -> 1,66 cm für FHD; 0,83 cm für UHD
55 Zoll -> 2,10 cm für FHD; 1,09 cm für UHD
65 Zoll -> 2,58 cm für FHD; 1,29 cm für UHD

Über den Dreisatz kannst du jetzt selber ausrechnen, wie groß eine Bildfläche sein müsste, bzw. wie nah du an deinem vorhandenen TV sitzen müsstest.
Natürlich kann man von diesen Empfehlungen abweichen, es sei an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber erwähnt.
Fuchs#14
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2019, 13:12

42 Zoll -> 1,66 cm für FHD; 0,83 cm für UHD
55 Zoll -> 2,10 cm für FHD; 1,09 cm für UHD
65 Zoll -> 2,58 cm für FHD; 1,29 cm für UHD

Diese UHD Werte sind völlig realitätsfremd, wer legt die fest? Und wer sitzt 1 Meter vor einem 55 Zoll TV oder 1,3 Meter vor einem 65 Zöller ?
erddees
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2019, 13:32
Natürlich ist das realitätsfern ... ich kenne auch niemanden der bei einem 42er TV anderthalb Meter (FHD) davor sitzt.
Es geht hier mehr um die theoretischen Möglichkeiten.
Deshalb auch der letzte Satz: "Natürlich kann man von diesen Empfehlungen abweichen, ..."

Die Regel ist wohl eher mindestens der doppelte Sitzabstand ... so wie bei mir: 58-Zöller UHD mit FHD-Inhalt bei 4 Meter Abstand ...
Ben1904
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Jan 2019, 18:15
Bzgl. Sitzabstand und Diagonale bin ich schon von 75 auf 82 Zoll gegangen, weil das näher am optimalen Sitzabstand (bezogen auf HD-Material) liegt.

Wenn 5 Meter völlig im Rahmen für eine Soundbox sind, kann ich die ja diesbezüglich bedenkenlos kaufen. Werde mich wohl trotzdem noch mal bzgl. kabellosen Soundsystemen umschauen.
erddees
Inventar
#6 erstellt: 17. Jan 2019, 08:13
Kabellos ist relativ, zumindest benötigt jeder Baustein einen Stromanschluss, was ein Steckdose am Standort erforderlich macht.

"Kabellose" Soundsysteme gibt es von:
- Denon Heos
- Yamaha Musiccast
- Sonos
- Samsung
- Sony
- Bose
kobold58
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Jan 2019, 08:37
So ein schöner Fernseher soll es werden, und dann so einen miesen Ton dazu?
happy001
Inventar
#8 erstellt: 17. Jan 2019, 09:25

kobold58 (Beitrag #7) schrieb:
So ein schöner Fernseher soll es werden, und dann so einen miesen Ton dazu?


Liegt im Auge des Betrachters. Nicht jeder hat die gleichen Qualitätsansprüche, oder mag das gleiche Design oder verfügt über die Stellmöglichkeiten.
Welchen Boxen hast du denn?
Ben1904
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 17. Jan 2019, 09:27

kobold58 (Beitrag #7) schrieb:
So ein schöner Fernseher soll es werden, und dann so einen miesen Ton dazu?


In wiefern ist der Ton der Sky Soundbox mies? Ich habe bis jetzt keine negativen Statements im Netz finden können...hast/hattest du die bzw. kennst du jemanden, der die hat/hatte?
Ben1904
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 17. Jan 2019, 09:31

erddees (Beitrag #6) schrieb:
Kabellos ist relativ, zumindest benötigt jeder Baustein einen Stromanschluss, was ein Steckdose am Standort erforderlich macht.


Ich meine aber gelesen zu haben, dass es Systeme gibt, wo zum Beispiel die Rücklautsprecher ganz ohne Kabel auskommen...
Fuchs#14
Inventar
#11 erstellt: 17. Jan 2019, 09:52
es gibt vereinzelt mit Akku, der ist dann immer leer wenn man ihn braucht
Highente
Inventar
#12 erstellt: 17. Jan 2019, 09:53
sie kommen nur ohne Lautsprecherkabel aus.

1. Das Signal muss zu den Lautsprechern kommen = Sender und Empfänger = funktionieren nur mit Strom
2. Die empfangenen Signale müssen verstärkt werden = Verstärker = funktioniert nur mit Strom

Deswegen brauchen entweder die Lautsprecher Empfänger und Verstärker eingebaut = Strom

oder

Du hast hinten eine Empfänger und Verstärker Einheit, dann musst du die Lautsprecher aber wieder mit Kabeln an diese anschließen.
Ben1904
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 17. Jan 2019, 10:29
Ok...das es nicht völlig ohne Kabel funktioniert, war mir klar. Daher bin ich aktuell auch eher pro Soundbox.

Daher nochmals die Frage...gibt es an der Sky Soundbox etwas gravierendes auszusetzen...außer dass die nicht automatisch mit startet, wenn der Receiver angeht?!
happy001
Inventar
#14 erstellt: 17. Jan 2019, 12:34
Die Antwort auf die Frage

...gibt es an der Sky Soundbox etwas gravierendes auszusetzen...

musst du dir selbst beantworten.

Alles ist immer eine Frage des eigenen Anspruchs. Der eine sagt, für mich ist das ausreichend, der andere lächelt da eher und sagt, wenn dir das langt ....
Musst dir einfach anhören und danach entscheiden.
Ben1904
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 17. Jan 2019, 12:41

happy001 (Beitrag #14) schrieb:
Die Antwort auf die Frage
musst du dir selbst beantworten.

Alles ist immer eine Frage des eigenen Anspruchs. Der eine sagt, für mich ist das ausreichend, der andere lächelt da eher und sagt, wenn dir das langt ....
Musst dir einfach anhören und danach entscheiden.


Kann ja sein, dass die hier jemand besitzt und seine Erfahrung mitteilen könnte...
happy001
Inventar
#16 erstellt: 17. Jan 2019, 12:53
Das ist richtig, er kann dir seine Eindrücke über die Bedienung usw. mitteilen. Bei Thema Hörqualität wird es enger. Sein Raum ist mit Sicherheit nicht gleich, Hörabstand, plus wie gesagt der Anspruch. Aber wenn es dir hilft.
günni777
Inventar
#17 erstellt: 17. Jan 2019, 13:01
Nützt Dir nur nix, LS-Systeme funktionieren und klingen je nach Raumsituation und Aufstellung oft wieder ganz anders.

Guck, das Du ein Rückgaberecht bei Nichtgefallen vertraglich vereinbarst. Weiß nicht, wie das bei Sky geregelt ist.?

Ob Dir die Soundbox in Deinen eigenen 4 Wänden klanglich gefällt, kannst Du nur durch Probehören exakt in Deiner individuellen Situation rausfinden.... aus der Ferne unmöglich vorhersagbar. Raumeinfluesse spielen immer eine große Rolle im Zusammenspiel mit den Lautsprechern.
Ben1904
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 17. Jan 2019, 13:46
Hab mich jetzt mal ne Stunde mit dem Sky-Produkt beschäftigt. Manche loben den Sound in den höchsten Tönen...aber es gibt auch eine nicht unerhebliche Anzahl, die das Ding recht schnell wieder zurückgeschickt haben. Für Sky-Q-Nutzer hat der ja gewisse Vorteile...auch vom Preis her. Aber die letzte Stunde hat mich nicht grade überzeugt, da die Meinungen sehr weit auseinander gehen.

Hab mich dann mal mit Soundbars/Sounddecks beschäftigt...hab mir jetzt mal spontan zwei rausgesucht, die ich bei Gelegenheit genauer durchleuchten werde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Externes Aufnahmegerät für Sky und Tv
?!?! am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  11 Beiträge
hd kabel receiver sky tauglich
nad_75 am 13.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.01.2016  –  8 Beiträge
Macht ein Antimode sinn?
AV_Fan4 am 14.01.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  22 Beiträge
Suche DVD-Recorder Sat Twin für Sky
MrMojoRisin666 am 26.11.2012  –  Letzte Antwort am 27.11.2012  –  7 Beiträge
Mision Lautsprecher; m 34 oder 35 und Frage zum Sitzabstand
Rehbraten am 18.02.2007  –  Letzte Antwort am 10.03.2007  –  3 Beiträge
Warum einen teureren Samsung BDP ?
Quo am 08.11.2014  –  Letzte Antwort am 08.11.2014  –  4 Beiträge
Suche TV Lautsprecher mit drahtlos Verbindung zu Laptop
maarjan am 02.03.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  8 Beiträge
Neue Gesamtlösung gesucht: Beamer, Leinwand, Unitymedia, Sky, PC, Spotify
Magistrale am 03.12.2017  –  Letzte Antwort am 04.12.2017  –  4 Beiträge
Kaufberatung: Heimkino bis 2000 Euro
cyrus_own am 01.05.2016  –  Letzte Antwort am 05.09.2016  –  67 Beiträge
5.1 System realisierbar - großer Abstand Leinwand Frontlautsprecher
psion1977 am 14.11.2013  –  Letzte Antwort am 27.11.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.596 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedOLED65
  • Gesamtzahl an Themen1.454.611
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.676.787

Hersteller in diesem Thread Widget schließen