BiPol / Dipol Erfahrung und Erklärung benötigt

+A -A
Autor
Beitrag
Alderrusse
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Mai 2019, 14:49
Servus Community,

ich benötige eure Erfahrungswerte im Bereich BiPole / Dipole.

Konkret geht es um die Umrüstung von Teufel S400D Dipolen auf Bipole. Der Sound aus den kleinen Dipolen ist mir einfach zu flach.
Auf anraten von Teufel habe ich die Dipole auf 2,20m Höhe angebracht. Wie ich heute weiß ist das völliger Unfug.
Nun werden meine Alteco C1 auf diese Position wandern um Rear Height Atmos zu realisieren und die neuen biPole wandern runter auf ca 1,60m.

Zur Auswahl stehen:
-Quadral Phase 16
-Monitor Audio Silver
aber auch Teufel System 8 Dipole.

Nun habe ich alleridngs noch einige Unklarheiten zu klären bezüglich BiPolen:

Die Hoch und Mitteltöner mancher Bipole sind im 45° angewinkelt.
Wiederum andere BiPole z.b. der Quadral Phase 16 hat eine andere Anordnung. Die Mitteltöner strahlen in den Raum ab.
Was Hat das für eine Hintergrund bezüglich der Akustik?
Kommt dann bei mir nur der Hochtöner "Direktschall" an oder wie soll ich mir das vorstellen?

Hat jemand Erfahrungen mit BiPolen bzw. mit einem der oben genannten LS?
Dadof3
Moderator
#2 erstellt: 13. Mai 2019, 08:49

Alderrusse (Beitrag #1) schrieb:
Zur Auswahl stehen:
-Quadral Phase 16
-Monitor Audio Silver
aber auch Teufel System 8 Dipole.

So ganz verstehe ich nicht, wo die hinsollen, wenn du oben die Atelcos und unten die umgerüsteten Teufel hast.


Die Hoch und Mitteltöner mancher Bipole sind im 45° angewinkelt.
Wiederum andere BiPole z.b. der Quadral Phase 16 hat eine andere Anordnung. Die Mitteltöner strahlen in den Raum ab.
Was Hat das für eine Hintergrund bezüglich der Akustik?
Kommt dann bei mir nur der Hochtöner "Direktschall" an oder wie soll ich mir das vorstellen?

Das ist schwer allgemein zu beantworten, aber üblicherweise strahlen solche Lautsprecher recht breit ab.

Du wirst immer eine Mischung aus Direktschall und Reflexionssschall haben, die Frage ist nur zu welchen Anteilen bei welcher Frequenz.
Alderrusse
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Mai 2019, 15:07
Danke fürs Feedback.
Nein die Teufel Dipole sollen ersetzt werden und deren Position übernehmen die Alteco C1.

Hab mir nun einmal zum Vergleich die Quadral Phase A16 sowie die Magnat Ultra RD200 geordert.

Mal sehen was der Hörtest sagt.

Liebe Grüße
Dadof3
Moderator
#4 erstellt: 13. Mai 2019, 15:17
Ach so ...

Ich würde mir aber einmal überlegen, ob ich nicht aus den Teufeln einfach Bipole (oder sogar Mono-Pole) mache. Spart immerhin das Geld für neue LS.


[Beitrag von Dadof3 am 13. Mai 2019, 15:18 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dipol/Bipol Lautsprecher Hilfe
NoiZy83 am 24.07.2015  –  Letzte Antwort am 26.07.2015  –  4 Beiträge
Dipol / Bipol Lautsprecher Entscheidungshilfe gesucht
hardcoreracer am 30.04.2013  –  Letzte Antwort am 03.05.2013  –  7 Beiträge
Passende Rears (Bipol) für 5.1
zobo am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 13.02.2017  –  16 Beiträge
Dipol-Lautsprecher
Ali(Mente) am 22.08.2013  –  Letzte Antwort am 22.08.2013  –  5 Beiträge
Dipol bzw. Bipol oder Direktstrahler Quadral Phase 15 oder Platinum M2
mrbig1206 am 25.02.2013  –  Letzte Antwort am 12.11.2015  –  23 Beiträge
Kaufberatung/Erklärung Dolby Anlage
Marcel0815 am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.12.2007  –  10 Beiträge
Kaufberatung / Erklärung für Heimkinosystem
Mike2509 am 24.07.2013  –  Letzte Antwort am 25.07.2013  –  3 Beiträge
Wharfedale WH-2 Dipol Boxen
Five7even am 04.08.2011  –  Letzte Antwort am 11.08.2011  –  4 Beiträge
Dipol Boxen
Spargo am 25.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  6 Beiträge
Neuling benötigt eine kaufberatung
Banana-Pott am 17.10.2014  –  Letzte Antwort am 26.10.2015  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder864.084 ( Heute: 39 )
  • Neuestes MitgliedJBox01
  • Gesamtzahl an Themen1.441.078
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.422.436

Hersteller in diesem Thread Widget schließen