Deckenhalterung für Dali Alteco C-1

+A -A
Autor
Beitrag
Mullidulli
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 22. Jul 2019, 13:23
Hallo,

mein kleines Heimkino besteht derzeit aus:

AVR: Denon X4500H
Front: 2x Dali Oberon 5
Center: Dali Oberon Vocal
LS+LSB: Dali Oberon OnWall (Anm.: ein Oberon 1 würde als LS in die Fläche des Sofas hängen.)
RS+RSB: Dali Oberon 1

Nun möchte ich eine Auro 3D/Dobly Atmos/DTS:X-Kombilösung erreichen mit 4 Lautsprechern.
Ich habe vor, mir 4x die Dali Alteco C-1 zu kaufen.
Nun ist das Wohnzimmer langgezogen und ich muss für die FH die Lautsprecher in den Raum zur Hörfläche ziehen. Habt ihr da einen Vorschlag, welche schwenkbare Deckenhalterung ich dafür am besten benutzen kann? Ich hätte ansonsten noch 2 Satelliten aus dem Teufel Theater 3 Hybrid-Set übrig (F 320). Könnte ich die eher für die FH unter die Decke bekommen? Aber klanglich wäre das ja nicht gut, wenn alles andere zur Dali Oberon-Reihe gehört, oder?

Hinten möchte ich die 2 Altecos an die Wand setzen, aber würde dort auch gerne eine neigbare Wandhalterung einsetzen, einfach um flexibler zu sein.

Die Frage ist für mich kaum zu beantworten, da man die Altecos scheinbar nicht einfach verschrauben kann. Für Vorschläge bin ich offen.


[Beitrag von Mullidulli am 22. Jul 2019, 13:24 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 22. Jul 2019, 13:34

da man die Altecos scheinbar nicht einfach verschrauben kann

Die Alteco hat doch extra 2x 4er Kreuzaufnahme, da lässt sich doch prima was basteln. Aber ich würde sie direkt an Decke / Wand befestigen.
erddees
Inventar
#3 erstellt: 22. Jul 2019, 13:35
Wenn Dali keine expliziten Wand-/Deckenhalter anbietet, musst du im Zubehör suchen. König & Meyer bietet da eine große Auswahl an Haltern und diversen Adapterplatten. Gegebenenfalls muss man einen annähernd geeigneten Halter adaptieren.
Die Atelcos haben Schlüssellochaufnahmen auf der Rückseite, die geschraubt sind. Eventuell kann man die Aufnahmen oder auch die Schraubenlöcher nutzen, um einem Halter absturzsicher zu befestigen
Mullidulli
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 22. Jul 2019, 13:50

Fuchs#14 (Beitrag #2) schrieb:

da man die Altecos scheinbar nicht einfach verschrauben kann

Die Alteco hat doch extra 2x 4er Kreuzaufnahme, da lässt sich doch prima was basteln. Aber ich würde sie direkt an Decke / Wand befestigen.


Wenn ich die vorne direkt an die Decke hänge, ist das dann noch mit allen 3 Tonformaten vereinbar?
Wegen dem Elevationswinkel.
Hinten würde es gehen, wollte aber gern die Möglichkeit zur Neigung haben, da ich nicht 100%ig die Möglichkeit dort habe, den 30-40°-Elevationswinkel einhalten zu können.


@erdees:
Die sind aber ganz schön teuer. Aber scheinbar gibt es auch kaum gute und gleichzeitig günstige Halterungen.
Bei manchen Rezensionen liest man, dass die Lautsprecher an der Decke dann gerne ganz nach unten kippen, weil die Halterungen nicht steuf genug an den Gelenken eingestellt werden können.


[Beitrag von Mullidulli am 22. Jul 2019, 13:54 bearbeitet]
erddees
Inventar
#5 erstellt: 23. Jul 2019, 07:25

Mullidulli (Beitrag #4) schrieb:
Wenn ich die vorne direkt an die Decke hänge, ist das dann noch mit allen 3 Tonformaten vereinbar?
Vereinbar ja, aber ein Kompromiss. Eigentlich sollte man sich zwischen Auro und Atmos entscheiden, will man eines von beiden annähernd kompromisslos hören. Die Tendenz geht da in Richtung Atmos, da es dafür im Gegensatz zu Auro ungleich mehr Quellmaterial gibt. DTS:X ist ein 3D-Upmixer, der (auch wenn DTS das sicher nicht gern hört ) die Atmos-Konfiguration nutzt.

Die (Halter) sind aber ganz schön teuer.
Yap, Spaß kostet ...

Aber scheinbar gibt es auch kaum gute und gleichzeitig günstige Halterungen.
Bei manchen Rezensionen liest man, dass die Lautsprecher an der Decke dann gerne ganz nach unten kippen, weil die Halterungen nicht steuf genug an den Gelenken eingestellt werden können.
Das hängt vom Gewicht der montierten Lautsprecher ab. Keine Ahnung was die "Rezensenten" da dran geschraubt haben, aber die C1 wiegt keine 3 kg und das halten die Halter schon.
Mullidulli
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 23. Jul 2019, 09:25
@erdees:
Ich möchte einen Kompromis schaffen, da ich bei Musik die Auromatic nutzen möchte, sowie auch bei Filmen mit 2D-Tonformaten.
Wenn ich die C1 mit Einstellung Down an die Decke setze, habe ich einen 45° Abstrahlwinkel. Das würde ich für vorne machen und hinten würde ich sie etwa auf 2/3 Raumhöhe unter die Decke an die Wand hängen, ebenfalls mit Einstellung Down.
Dann könnte ich auf Decken-, bzw. Wandhalterungen verzichten.
Meinst du, es wäre ein annehmbarer Kompromiss?
Ich denke mal, für Atmos und DTS:X wäre das Setup so gut, für Auro 3D aber nicht ganz optimal.


[Beitrag von Mullidulli am 23. Jul 2019, 09:32 bearbeitet]
erddees
Inventar
#7 erstellt: 23. Jul 2019, 10:17
Yap, so kann man es machen. Ich denke auch, dass das annehmbar ist ...
Mullidulli
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 23. Jul 2019, 14:15
Ok, danke für die Hilfe.
Dann werde ich es so machen. Es sei denn, hier hat jemand noch Vorschläge.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor 1. Welcher Centerspeaker? Dali Alteco als Rear-Speaker?
BeCi81 am 27.12.2017  –  Letzte Antwort am 27.12.2017  –  13 Beiträge
Dali Zensor/Alteco Konfiguration mit einigen Fragen
Edg3 am 27.09.2018  –  Letzte Antwort am 29.09.2018  –  17 Beiträge
Dali Zensor 1 oder Alteco als Front High
paraklux am 11.05.2018  –  Letzte Antwort am 11.05.2018  –  5 Beiträge
Atmos Kaufberatung Dali Alteco C1 & Pioneer AVR LX 79
HHF am 14.06.2019  –  Letzte Antwort am 04.10.2019  –  59 Beiträge
Upgrade Jamo -> Dali
crankhead91 am 23.01.2019  –  Letzte Antwort am 29.01.2019  –  14 Beiträge
Dali Zensor Setup für Atmos erweitern
vin19990 am 30.06.2019  –  Letzte Antwort am 30.06.2019  –  6 Beiträge
Dali 5.0 sub ja/nein mit C-1 da wenig Platz hinter Couch
-Noskill- am 05.01.2018  –  Letzte Antwort am 07.01.2018  –  14 Beiträge
Deckenhalterung für Sanyo Z5
retailer am 14.06.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  3 Beiträge
Welcher AVR? 5.1.2 ink. Dali Zensor 7
Mannheimer68 am 20.04.2020  –  Letzte Antwort am 20.04.2020  –  9 Beiträge
Dali Zensor Pico vs. Dali Spektor 1
Shifty1848 am 29.12.2019  –  Letzte Antwort am 12.04.2021  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder904.417 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedRegenschema
  • Gesamtzahl an Themen1.508.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.701.236

Hersteller in diesem Thread Widget schließen