Dali Zensor 1. Welcher Centerspeaker? Dali Alteco als Rear-Speaker?

+A -A
Autor
Beitrag
BeCi81
Neuling
#1 erstellt: 27. Dez 2017, 14:01
Hallo ihr Lieben Ich hoffe ihr hattet ein schönes Weihnachtsfest.

Ich bräuchte ein wenig Rat. Es geht um Folgendes:

Wir haben Zuhause momentan folgende Komponenten:

- Denon X1100W 7.2 AVR Receiver
- 2x Dali Zensor 1 im Stereo-Betrieb in der Front

Nun würden wir gerne das System auf 5.0 erweitern. Also um einen Centerspeaker und um 2x Rear-Speaker. Auf einen Sub verzichten wir bewusst in unserer Mietwohnung. Den Tieftonbereich der Zensor 1 empfinden wir als mehr als ausreichend.

Hier nun die Fragen:

1. Ist es besser, noch einmal eine Dali Zensor 1 als Center zu kaufen, oder sollte man doch lieber den Dali Zensor Vokal kaufen? Die Zensor 1 bekommt man für 145€ einzeln. Der Vokal kostet immerhin das Doppelte. Wenn dieser aber wesentlich besser geeignet ist, wird dieser natürlich gekauft.

2. Die Überlegung ist, als Rear-Speaker die Dali Alteco zu kaufen. Finde die recht interessant und vielseitig. Die Alteco kann man ja auch als reine Rear-Speaker einsetzen richtig? Wir würden sie in dem Falle dann hinter dem Sofa an die Wand hängen. Der Neigungswinkel würde auch sehr gut passen. Da der Denon X1100W ja auch Dolby Atmos unterstützt, könnte man das dann ja auch nutzen mit den Alteco.

Oder spricht irgendetwas gegen die Alteco?

Viele liebe Grüße,
Rebecca


[Beitrag von BeCi81 am 27. Dez 2017, 14:28 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 27. Dez 2017, 14:09
eine Zensor1 geht auch als Center, idealerweise dann auch stehend. Die Alteco kannst du auch als Rear einsetzen, aber was ist denn mit den Pico als Alternative? Wenn du die Alteco hinten hin machst kannst du sie aber nicht als Atmos verwenden.
Lacelte
Inventar
#3 erstellt: 27. Dez 2017, 14:11

Dali Zensor 1 als Center

Dies wäre optimal!

Wenn alle Lautsprecher eines Types sind, im Surround-Set, wäre dies die optimalste Lösung.
Die Dali Alteco würde ich persönlich nicht als Rears einsetzen, durch den Abstrahlwinkel.
Die Rears sollten auf der gleichen (Ohr)-Höhe wie die Fronts stehen. Die Dali Alteco sind eher für Atmos/Auro/Front/(Back)-Highs geeignet.
JULOR
Inventar
#4 erstellt: 27. Dez 2017, 14:13
Als Center kannst du eine dritte Zensor 1 nehmen, das ist kein Problem.
Die Rears sollten jedoch mit ausreichend Abstand zum Ohr auf Ohrhöhe platziert werden. Da bieten sich ebenfalls die Zensor 1 oder auch Zensor Pico an.
Für Atmos brauchst du zusätzlich Höhenlautsprecher, z.B. die Alteco. Macht aber keinen Sinn, wenn die Rears schon weiter oben sind.

EDIT: zu langsam. Meine Finger und die Smartphonetastatur sind keine Freunde.


[Beitrag von JULOR am 27. Dez 2017, 14:15 bearbeitet]
BeCi81
Neuling
#5 erstellt: 27. Dez 2017, 14:27
Wow, das ging ja schnell. Ich danke euch!

Für die Front wird es dann eine weitere Zensor 1. Der TV hängt eh an der Wand und darunter ist genug Platz um die Zensor 1 stehend zu betreiben.

Die Pico gefallen natürlich auch sehr. Und die sind ja auch preislich nochmal ein klein wenig günstiger als die Alteco. Und die tragen nicht so dick auf hinten an der Wand. Insgesamt also nur Vorteile.

Dachte nur, dass die Alteco aufgrund des schrägen Neigungswinkels sehr gut geeignet seien als Rearspeaker. Viele kaufen sich auch extra solche Wandhalterungen die neigbar sind, um die Lautsprecher auf den Hörplatz auszurichten. Aber da hab ich mich wohl vertan?

Ich dachte auch, dass ich die Alteco hinten mit Dolby Atmos betreiben kann, wenn ich diese höher hänge. Aber das ist dann nicht möglich/sinnvoll?

Liebe Grüße


[Beitrag von BeCi81 am 27. Dez 2017, 14:43 bearbeitet]
Lacelte
Inventar
#6 erstellt: 27. Dez 2017, 14:30

Ich dachte auch, dass ich die Alteco hinten mit Dolby Atmos betreiben kann, wenn ich diese höher hänge. Aber das ist dann nicht möglich/sinnvoll?

Nein, für Atmos brauchst du 2 zusätzliche Höhen-Lautsprecher, die mit den Rears nichts zu tun haben.
https://www.heimkino-praxis.com/aufstellung-der-lautsprecher/
https://www.heimkino-praxis.com/dolby-atmos-3d-tonformate/
Fuchs#14
Inventar
#7 erstellt: 27. Dez 2017, 14:35
Atmos hinten geht nur wenn du auch Rear Speaker hast, die hast du aber nicht.
BeCi81
Neuling
#8 erstellt: 27. Dez 2017, 14:37

Lacelte (Beitrag #6) schrieb:

Nein, für Atmos brauchst du 2 zusätzliche Höhen-Lautsprecher, die mit den Rears nichts zu tun haben.


Vielen Dank

Und die Überlegung, hinten auf Rear zu verzichten und dafür die Alteco als Höhenlautsprecher einzusetzen ist Quatsch, oder? Dann lieber erst mal Rear?

Wenn ich es richtig sehe kann ich an dem Denon X1100W ja eh nur 2 weitere Lautsprecher anschließen.

Also angenommen ich habe 2 Front, 1 Center und 2 Rear. Dann könnte man 2 Höhenlautsprecher anschließen und müsste sich entscheiden ob die vorne oder hinten laufen. Es sei denn man verzichtet auf die Rear und dann könnte man 2 Höhenlautsprecher vorne und 2 Höhenlautsprecher hinten anschließen. Aber das ist verumtlich mein falsch denkendes Laienverständnis

Also im Klartext: Besser 2 Pico als Rearspeaker kaufen
BeCi81
Neuling
#9 erstellt: 27. Dez 2017, 14:40

Fuchs#14 (Beitrag #7) schrieb:
Atmos hinten geht nur wenn du auch Rear Speaker hast, die hast du aber nicht.

Danke. Damit hat sich meine Frage davor ja erledigt Also hinten geht Atmos nur in Verbindung mit Rear.

Dann werde ich es so machen:

2x Dali Zensor 1 Front
1x Dali Zensor 1 als Center
2x Dali Pico als Rear

Unter Umständen könnte man irgendwann 2x Alteco als Höhenlautsprecher dazu kaufen und diese dann entweder vorne oder hinten unter der Decke montieren.

Soweit richtig?


[Beitrag von BeCi81 am 27. Dez 2017, 14:40 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#10 erstellt: 27. Dez 2017, 14:44
ja, oder als Dolby enabled vorne auf die Front
BeCi81
Neuling
#11 erstellt: 27. Dez 2017, 14:48
Ok, super, danke

Ist es Ok die Pico hinten in Ohrhöhe grade an die Wand zu hängen, oder sollte ich noch neigbare Wandhalterungen dazukaufen, um sie besser ausrichten zu können?

Liebe Grüße
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 27. Dez 2017, 14:50
probiere es doch erst mal so aus, bzw mach mal ein Bild. Besser wären hinten Bipole wie es sie zb von Saxx gibt https://saxx-audio.de/produkt/curvedsound-cr-10/
JULOR
Inventar
#13 erstellt: 27. Dez 2017, 23:37
Ich würde erst einen Subwoofer kaufen, bevor ich mich um Atmos kümmern würde.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dali Zensor 1 Vs. Dali Zensor 3
-Bourne- am 06.01.2014  –  Letzte Antwort am 17.09.2015  –  17 Beiträge
Dali zensor 1, welcher center & rear?
Vinks am 29.02.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2017  –  26 Beiträge
Dali Zensor/Alteco Konfiguration mit einigen Fragen
Edg3 am 27.09.2018  –  Letzte Antwort am 29.09.2018  –  17 Beiträge
Welcher Sub für Dali Zensor
am 10.08.2014  –  Letzte Antwort am 11.08.2014  –  8 Beiträge
Dali Zensor 1 oder Alteco als Front High
paraklux am 11.05.2018  –  Letzte Antwort am 11.05.2018  –  5 Beiträge
Dali Zensor / Stellmöglichkeit & welcher AVR
luschi03 am 30.11.2012  –  Letzte Antwort am 09.12.2012  –  4 Beiträge
Dali Zensor 1 Probehören
Tobi1990 am 28.08.2014  –  Letzte Antwort am 18.11.2015  –  41 Beiträge
Dali Zensor 7- welcher Reciever?
Roar_Jockelsoi am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  2 Beiträge
Kaufberatung Dali Zensor System
PrinceJoce am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 23.05.2016  –  4 Beiträge
Dali Zensor 5 als Front und Rear ?
meatlove am 13.03.2015  –  Letzte Antwort am 14.03.2015  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.583 ( Heute: 7 )
  • Neuestes Mitglieddaddys
  • Gesamtzahl an Themen1.443.493
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.469.961

Hersteller in diesem Thread Widget schließen