Receiver oder Verstärker für passiven Sub

+A -A
Autor
Beitrag
tinitusX
Neuling
#1 erstellt: 09. Sep 2019, 11:52
Mahlzeit ihr Kenner,
ich hab jetzt hier so ziemlich das meiste zum Thema durchgelesen, bin aber leider nicht wirklich fündig geworden.Deshalb würde ich mein Problem mit Frage mal neu formulieren. Sollte es der falsche Thread sein oder es die Antwort dazu schon geben, dann bitte, Admin, walte deines Amtes!

Also: die momentan und schon recht lange (10 Jahre) von mir genutzte Anlage ist die
Teufel Impaq 400 - DVD Receiver mit Stereo 2.1 System mit passivem Sub und Satelliten. Beides nur über den Fernseher steuerbar, am Gerät selber nicht. Denke die Anlage kennen einige bestimmt...
Ausgangsleistung Verstärker
– Satelliten: 2 x 25 Watt Sinus / 2 x 50 Watt Musik
– Subwoofer: 1 x 100 Watt Sinus / 1 x 150 Watt Musik

Ansonsten läuft da nur noch n Plattenspieler drüber.

Jetzt wollte ich gern die Boxen und den Sub behalten, da völlig ausreichend bzw. klanglich sehr ordentlich, hab mich in den letzten Jahren auch nicht wirklich um Vergleich bemüht, da ich bisher immer zufrieden war. Stereo passt.

Der Receiver spinnt allerdings, braucht sehr lange zum einlesen und macht Laufwerksgeräusche die bei leiseren Passagen wirklich nicht von schlechten Eltern sind und immens stören. Er war deswegen auch nochmal bei teufel, die konnten mir aber nicht wirjklich helfen. Und darum soll er jetzt raus.

Das eigentliche Problem: Ich hätte jetzt gern etwas, was die alten Boxen +Sub nimmt, finde aber irgendwie nichts. Alles was ich sehen kann sind Geräte für aktive Subs und dergleichen.
Könnt ihr mir n aktuelles Gerät nennen, welches mein Dilemma bestreitet bzw. eine andere Lösung dafür nennen? Vielleicht ne alternative Anschlussmöglichkeit?

Herzlichen Dank schonmal im Voraus


[Beitrag von tinitusX am 09. Sep 2019, 11:56 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 09. Sep 2019, 11:59
Pioneer VSX-S520
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 09. Sep 2019, 12:50
tinitusX
Neuling
#4 erstellt: 09. Sep 2019, 19:46
Alles klar, vielen Dank.
Das ging ja schnell. Da mach ich mich mal schlau...
Besten Dank nochmal
tinitusX
Neuling
#5 erstellt: 10. Sep 2019, 18:42
Ich würde mich "spontan' für den Pioneer entscheiden, der macht was her und bietet och ne Menge an...
Aber, großes Aber:
Momentan kann ich ja die Lautstärke gesamt regeln, logisch, aber auch die Boxen und den Sub jeweils einzeln ansteuern über s Bildschirmmenü. Hat aber mit Bass oder Balance nix zu tun, es geht direkt um die Lautstärke. Oder is das eigentlich och bloß nüscht andres wie normalerweise Balance regeln? Wird dadurch ja auch lauter und leise, eigentlich. Nich?
Wie mach ich das denn aber dann mit m neuen Receiver? Auch so? Steh ich auf m Schlauch? Bei welchem Pegel hab ich denn da Boxen und Sub? Ganz laut? Ganz leise? Hä?
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 10. Sep 2019, 18:44
Kannst du alles getrennt einstellen. Lade dir die Bedienungsanleitung runter und lese dich ein.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Verstärker mit Ausgang für passiven Sub gesucht
crossis am 10.01.2009  –  Letzte Antwort am 10.01.2009  –  3 Beiträge
Receiver mit Ausgang für passiven Sub gesucht
PeeeWeee am 20.07.2008  –  Letzte Antwort am 21.07.2008  –  7 Beiträge
Suche Passiven Sub
JoBabyJo am 28.02.2013  –  Letzte Antwort am 02.03.2013  –  7 Beiträge
Aktiven oder passiven Subwoofer?
ludobagmann am 03.05.2003  –  Letzte Antwort am 03.05.2003  –  3 Beiträge
Probleme mit passiven Subwoofer
King_Raul am 01.06.2012  –  Letzte Antwort am 04.07.2012  –  28 Beiträge
Verstärker
Nero89 am 06.12.2008  –  Letzte Antwort am 06.12.2008  –  5 Beiträge
5.1 Sorrund Receiver für Passiven Sub / gibt es das noch?
quarder am 09.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  8 Beiträge
Empfehlungen für Digital 5.1Reciever + Endstufe für passiven Sub
TheTempus am 23.08.2007  –  Letzte Antwort am 28.08.2007  –  13 Beiträge
Dali/Oberon mit passiven Canton Sub ?
recystar am 26.06.2019  –  Letzte Antwort am 26.06.2019  –  2 Beiträge
AV-Receiver für passiven Subwoofer mit Ton per HDMI
zapp26 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 19.12.2013  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.215 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliede-carus
  • Gesamtzahl an Themen1.449.371
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.579.313

Hersteller in diesem Thread Widget schließen