Gleichwertiger oder besserer Ersatz für ELAC CL 202

+A -A
Autor
Beitrag
Loopan
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Apr 2020, 01:20
Liebe HIFI Experten

Ich habe folgendes Problem.
Mein Surroundsystem besteht aus folgenden Komponenten:

- AV-Receiver DENON AVR-X2400H
- Frontspeaker (Stand) ELAC CL 202
- Centerspeaker ELAC 201
- Rearspeaker (Stand) ELAC 207
- Subwoofer Yamaha YST SW320

Da ich mir ein neues Sofa gekauft habe, dessen Seitenlehnen 720mm hoch sind, verdecken diese die hälfte meines linken ELAC CL 202 Frontspeaker. Das gefällt mir nicht. Ich habe deshalb vor, diese durch Regalboxen auf einem 800 mm Boxenständer zu ersetzen.

Meine Frage nun an euch Experten wäre, ist es möglich diese Standboxen gleich- oder noch besser höherwertig durch Regalboxen zu ersetzen? Mein Budget beträgt ca. 3000.- Euro

Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus!

Liebe Grüsse
Loopan aka Thomas
fplgoe
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2020, 03:40
Warum stellst Du die Elacs nicht auf kleine Sockel? Wenn da nur 10-20cm Höhe fehlen und die Lautsprecher sonst super funktionieren...
XN04113
Inventar
#3 erstellt: 19. Apr 2020, 03:42
Bilder von der sktuellen Situation würden bei der Beurteilung helfen
Loopan
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 19. Apr 2020, 09:00
Erstmal vielen Dank für eure schnelle Hilfe!

@fplgoe
aus ästhetischen Gründen. Ich müsste auch die rechte Box auf einen Sockel stellen. Diese ist aber frei sichtbar und zudem sind sie so schon gut 1200mm hoch.

@XN04113
Danke, hier das Foto.

ELAC
XN04113
Inventar
#5 erstellt: 19. Apr 2020, 09:03
das mit dem Sockel finde ich hier auch keine schlechte Idee und ist günstig
mit einem 80cm Stativ und Regalboxen (ca 40cm) bist Du eventuell genau nur diese 10-20cm tiefer, lohnt das?
fplgoe
Inventar
#6 erstellt: 19. Apr 2020, 09:10

Loopan (Beitrag #4) schrieb:
...Ich müsste auch die rechte Box auf einen Sockel stellen. Diese ist aber frei sichtbar und zudem sind sie so schon gut 1200mm hoch. ...

Irgendwie verstehe ich das jetzt gerade nicht, ich denke, die Lautsprecher sind zu niedrig und Du willst sie höher stellen?

Und Du meinst, z.B. ein kleiner Marmorsockel wäre ästhetisch so untragbar? Du sollst die Lautsprecher ja nicht gerade auf Jaffa-Kisten stellen...


[Beitrag von fplgoe am 19. Apr 2020, 09:11 bearbeitet]
Loopan
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 19. Apr 2020, 09:26
Ok, ich werde mir dies mal gut durch den Kopf gehen lassen.

Es geht mir nicht um die Gesamthöhe der Boxen. Kann mir, bis jetzt, einfach nicht vorstellen wie solche, an sich schon hohe Boxen, auf einem Sockel aussehen würden.

Wäre natürlich schon die günstigste Variante.

Aber eure Meinung würde mich dennoch interessieren.

Gäbe es Regalboxen, welche min. genau so gut klingen würden wie meine ELAC? Ist das überhaupt möglich mit einem so viel kleineren Volumen?

Nochmals vielen Dank für eure Hilfe! Ich weiss dies extrem zu schätzen!
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 19. Apr 2020, 09:39
und hinten behälst Du dann die Standlautsprecher?
ist dann sinnvoll?
ich würde dann generell auf Regal LS umsteigen
fplgoe
Inventar
#9 erstellt: 19. Apr 2020, 09:53

Loopan (Beitrag #7) schrieb:
...Gäbe es Regalboxen, welche min. genau so gut klingen würden wie meine ELAC? ...

Warum meinst Du eigentlich, klingen Standlautsprecher grundsätzlich besser? Das ist aber ein Irrglaube.

Ja, Aufgrund des größeren Gehäusevolumens kommen sie bei der unteren Grenzfrequenz meist besser weg, aber das ist auch alles. Da in den meisten Heimkinos ohnehin ein (hoffentlich ausreichend dimensionierter) Subwoofer arbeitet, kann man die Lautsprecher dann einfach etwas höher trennen.

Aber Klangqualität ist nun wirklich nicht nur der breitere Tieftonbereich.
Prim2357
Inventar
#10 erstellt: 19. Apr 2020, 10:05
Hallo,

teste doch aus, Elac BS 403 plus passenden Center CC400 liegt im Budgetbereich
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mind. gleichwertiger Ersatz für Bose Acoustimass 6? (max. 500 ?)
Matzinger04 am 23.03.2006  –  Letzte Antwort am 25.03.2006  –  6 Beiträge
Meinung zum Kauf / Elac CL 82
alex203 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  3 Beiträge
Elac CL 102 zum Surround ausbauen ???
schluri am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  5 Beiträge
Ersatz für ELAC 130 Bass active SUB
Cyberman am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 04.06.2009  –  6 Beiträge
Ersatz für ELAC Cool und ELAC CM 60
Markus_2373 am 29.12.2018  –  Letzte Antwort am 06.01.2019  –  7 Beiträge
Ersatz für Onkyo TX-SR606 - Nur besserer Sound ist wichtig
Captain_Karracho am 20.07.2017  –  Letzte Antwort am 21.04.2018  –  81 Beiträge
Suche Verstärker für Lautsprecher Elac CL 310i Jet
CIAql am 09.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.04.2006  –  5 Beiträge
Besserer Fernsehton für Eltern
_-Saubermann- am 11.10.2016  –  Letzte Antwort am 11.10.2016  –  5 Beiträge
Ersatz für Center "Cinema XL"
imebro am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  22 Beiträge
HKTS 11 oder besserer Vorschlag
ff151181 am 02.04.2009  –  Letzte Antwort am 02.04.2009  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2020

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder886.121 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedVscrly
  • Gesamtzahl an Themen1.477.200
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.090.540

Hersteller in diesem Thread Widget schließen