Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|

Standlautsprecher für Teufel Thx 5 System

+A -A
Autor
Beitrag
lustig27
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Jan 2021, 19:50
Hallo,

mein Vater würde gerne seine 2 Fronts vom Teufel Thx 5 System gegen 2 Standlautsprecher austauschen. Habt ihr da vielleicht irgendwelche Empfehlungen für mich? Wie gesagt im Moment läuft ein Teufel Thx 5 Lautsprechersystem an einem Denon Avr X 3100 W. Ich dachte so an die Ultima 40 Standboxen, oder halt ähnliches. Es sollte sich auch im diesem Preissegment befinden.
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2021, 19:55
Das macht null Sinn, was will er damit bezwecken?
lustig27
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 13. Jan 2021, 20:02
Dachte immer, dass Standlautsprecher besseren Klang hätten.
Ausserdem würden sie auch optisch besser passen.
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2021, 20:13
nur weil ein Lautsprecher steht klingt er doch nicht besser

Die Ultima 40 sind erstens komplett anders abgestimmt und auch nicht gerade das was man als Hi Fi bezeichnet, kann man machen ich würde das nicht tun. Der Center passt auch nicht mehr und der Ultima Center ist eh viel zu klein.
lustig27
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 13. Jan 2021, 20:41
Ja, dass ist mir schon klar. 😉
Wir haben uns ja noch nicht auf die Ultima festgelegt. War nur so die erste Idee. Es sollen nur die 2 Lautsprecher links und rechts getauscht werden. Der Rest soll bleiben. 😉Der Hauptgrund ist, dass er diese 2 Fronts an die Wand hängen wollte. Und hier sind wir uns einig, dass 2 Standlautsprecher optisch besser aussehen als die Thx Lautsprecher an der Wand. Und wenn es dann noch eine klangliche Verbesserung gebe, wäre es optimal.
Fuchs#14
Inventar
#6 erstellt: 13. Jan 2021, 20:48
Au weija..... Man hängt keine Stand Ls an die Wand

Mach wie du willst, das ist alles Murks
lustig27
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 13. Jan 2021, 20:50
Die Standlautsprecher sollen doch nicht an die Wand🤦🏼‍♂️
XN04113
Inventar
#8 erstellt: 13. Jan 2021, 21:01
bei dem Budget würde ich von einem "Update" absehen, erst recht weil man auch noch einen passenden Center braucht
z.B. Dali Oberon 7 plus Center oder Monitor Audio Silver plus Center wären ein Fortschritt


[Beitrag von XN04113 am 13. Jan 2021, 21:01 bearbeitet]
lustig27
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Jan 2021, 21:08

XN04113 (Beitrag #8) schrieb:
bei dem Budget würde ich von einem "Update" absehen, erst recht weil man auch noch einen passenden Center braucht
z.B. Dali Oberon 7 plus Center oder Monitor Audio Silver plus Center wären ein Fortschritt


OK, danke. Endlich der erste brauchbare Kommentar
ostfried
Inventar
#10 erstellt: 13. Jan 2021, 21:15
Du haust ganz schön auf die Kacke dafür, dass tatsächlich wohl jeder Leser hier davon ausgehen muss, ihr wolltet die Stands an die Wand dübeln. Warum? Na weil du exakt das geschrieben hast. So versteht man nun mal dein uneindeutiges Darlegen an der Stelle. Und nur weil dir die restlichen Tipps nicht in den Kram passen, waren sie noch lange nicht unbrauchbar. Aber mach mal, wird spannend, wie weit du mit der Tour kommst.

Wer wirklich Hilfe möchte, sollte hier anders auftreten.


[Beitrag von ostfried am 13. Jan 2021, 21:17 bearbeitet]
Denon_1957
Inventar
#11 erstellt: 13. Jan 2021, 21:18
Wenn dein Vater Standlautsprecher stellen kann dann mal die anschauen gute LS im Einsteigerbereich.
Standlautsprecher https://www.numanaudio.com/Lautsprecher/NUMAN-Reference-801.html
Center https://www.numanaudio.com/Lautsprecher/NUMAN-Reference-803.html
Fuchs#14
Inventar
#12 erstellt: 13. Jan 2021, 23:08
Und die passen klanglich zu den Teufel Rear? Das sind immerhin THX Lautsprecher
ingo74
Inventar
#13 erstellt: 13. Jan 2021, 23:35

Fuchs#14 (Beitrag #4) schrieb:

und auch nicht gerade das was man als Hi Fi bezeichnet

naja, der Frequenzgang ist schon recht nah an HiFi für nen Lautsprecher, da sind viele andere Lautsprecher deutlich weiter von weg:

Screenshot_20210113-213238_Chrome




Das System 5 ist übrigens nicht schlecht:

teufel-system-5-lautsprecher-surround-7465


[Beitrag von ingo74 am 13. Jan 2021, 23:43 bearbeitet]
Fuchs#14
Inventar
#14 erstellt: 13. Jan 2021, 23:49
Ich würde auch lieber das System 5 behalten, die Ultima sind schon arg schwammig und eher ein Downgrade als ein Upgrade. Aber das muss der TE selber heraushören.
ingo74
Inventar
#15 erstellt: 13. Jan 2021, 23:57
Nein, die Ultima 40 sind sind nicht "schwammig":

Screenshot_20210113-215523_Chrome
lustig27
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 14. Jan 2021, 20:31
OK, vielen Dank für die vielen Antworten. Also würdet ihr mir/uns raten das Thx 5 System zu behalten? Ich finde halt nur die Boxen sehen total sch... aus an der Wand. Wie gesagt, wir erhofften uns durch die Standlautsprecher optisch und klanglich eine Verbesserung. Denn richtig zufrieden ist mein Vater nicht mit dem Klang. Aber vielleicht könnt ihr mir ja auch da helfen.
ingo74
Inventar
#17 erstellt: 14. Jan 2021, 20:49
Eine Änderung wird es sicher geben, schlecht ist das System 5 aber nicht, wenn man es richtig aufstellt und der Raum mitmacht.
lustig27
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Jan 2021, 20:56
OK, ich kann ja mal wegen der Aufstellung mal die Tage ein Bild einstellen.
lustig27
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 14. Jan 2021, 21:14
Ach so, mein Vater hört definitiv mehr Musik als er Filme schaut. Vielleicht gibt es ja noch ein paar Standboxen Empfehlungen.
ingo74
Inventar
#20 erstellt: 14. Jan 2021, 21:21
Ich kann dir jetzt dutzende Lautsprecher aufzählen - hilft das.?
lustig27
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Jan 2021, 21:22
Nee, mir würden die reichen, die zum System passen würden. Muss ich zwingend den Center dann auch auswechseln?
ingo74
Inventar
#22 erstellt: 14. Jan 2021, 21:25
Es gibt vom System 5 keine passenden Lautsprecher, dh es wird alles wenn ein Kompromiss sein...
lustig27
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 14. Jan 2021, 21:26
Und das heisst? Wo. Müsste ich Abstriche machen?
ingo74
Inventar
#24 erstellt: 14. Jan 2021, 21:30
Bei Mehrkanal wenn der Center (und die Rears) deutlich anders Klingenlänge die Fronts.
Manchen kann das Korrektursystem korrigieren, manches nicht.

Um welchem Preisbereich geht es, wie kann gestellt werden und gibt es was spezielles beim Aussehen.?
lustig27
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 14. Jan 2021, 21:43
Ich probiere möglichst schnell Bilder zu machen. Preislich würden wir dann die 2 Fronts verkaufen. Ich weiß, nach oben gibt keine Grenze. Aber denke mal wir würden so 400 € anpeilen, oder ist das zu wenig?
ingo74
Inventar
#26 erstellt: 14. Jan 2021, 21:53
Für 400€ das Paar gibt es neu einige Lautsprecher der Einstiegsserien, ob dir das gefällt und ob es besser für dich ist, musst du ausprobieren.
lustig27
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 14. Jan 2021, 22:28
Gibt es irgendwas, wo ich drauf achten muss? Kannst du mir vielleicht ein paar Angebote zusenden, die mit dem System harmonieren?
Fuchs#14
Inventar
#28 erstellt: 14. Jan 2021, 22:32
Auf jede Fall bei feufelzeug bleiben. Du meinst 400 pro Stück hoffe ich, sonst wird eh ein downgrade, macht alles wenig Sinn diese Aktion.
lustig27
Ist häufiger hier
#29 erstellt: 14. Jan 2021, 22:41
Also ich mache morgen mal Bilder von dem Wohnzimmer. Vielleicht kann man ja mit einer Aufstellungsänderungen und ein paar Einstellungen, klanglich noch mehr rausholen.
Musikfreak7
Stammgast
#30 erstellt: 15. Jan 2021, 01:01
Klang ist und bleibt Geschmackssache.
Es kann sein, dass du alles perfekt aufstellst und richtig einstellst und der Klang trotzdem nicht gut ist.
Dann musst du herausfinden was dir klanglich gefällt, der richtige 500€ Lautsprecher wird dir besser gefallen als der Falsche für 5000€.
lustig27
Ist häufiger hier
#31 erstellt: 15. Jan 2021, 18:16
IMG_20210115_160121IMG_20210115_160158IMG_20210115_160453IMG_20210115_160531


Hier nun die Bilder. Vielleicht hat ja jemand noch eine Idee zum Optimieren.
ingo74
Inventar
#32 erstellt: 15. Jan 2021, 18:36
Wo und wie willst du da denn noch Standlautsprecher hinquetschen.?
Fuchs#14
Inventar
#33 erstellt: 15. Jan 2021, 18:39
Lass ihn machen, ist doch eh beratungsresistent
lustig27
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 15. Jan 2021, 18:45
Das weiß ich selber nicht... Ich glaube das Thema Standboxen hat sich erledigt.😁

Kann ich an der Anordnung und an Einstellungen noch was anpassen?
pegasusmc
Inventar
#35 erstellt: 15. Jan 2021, 18:56
Die passende dort ein-zustellende Übergangsfrequenz für das System 5 THX® Select liegt bei 80 Hz
Fuchs#14
Inventar
#36 erstellt: 15. Jan 2021, 19:21
So ist es sicherlich auch in der Anleitung beschrieben, das ist THX Norm
lustig27
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 15. Jan 2021, 19:28
OK, also alle Lautsprecher auf 80 Hz. Und auf den Sub?
Auf wieviel Hz und nur auf Lfe, oder Lfe Main?
happy001
Inventar
#38 erstellt: 15. Jan 2021, 19:32
Es gibt zwei Normen bei THX, Select und Ultra. Select trennt man bei 100 Hz während Ultra bei 80 Hz getrennt werden muss.
ingo74
Inventar
#39 erstellt: 15. Jan 2021, 19:43
Wenn man einen THX konformen Raum und eine entsprechende Aufstellung hat, dann passen Theorie und Praxis zusammen, beides ist hier nicht gegeben.
Fuchs#14
Inventar
#40 erstellt: 15. Jan 2021, 19:44
Und als dritte Komponente fehlt sicherlich auch ein THX AVR
lustig27
Ist häufiger hier
#41 erstellt: 15. Jan 2021, 19:47
OK, und was könnte ich dagegen tun?
ostfried
Inventar
#42 erstellt: 15. Jan 2021, 19:56
Lass dich von den Jungs nicht hochnehmen. Das soll n Select sein und mehr als 100hz schaffen die Sats eh nicht. Also alle auf klein und 100hz, Sub auf nur lfe.

Also im Prinzip so, wie man dir für deine Argon auch schon geraten hatte.


[Beitrag von ostfried am 15. Jan 2021, 19:58 bearbeitet]
happy001
Inventar
#43 erstellt: 15. Jan 2021, 19:58

ingo74 (Beitrag #39) schrieb:
Wenn man einen THX konformen Raum und eine entsprechende Aufstellung hat, dann passen Theorie und Praxis zusammen, beides ist hier nicht gegeben.


Stimmt, wobei als THX in den 80er und 90er stärker im Fokus standen es kaum jemand gab hier im Forum der beides setzen konnte. Die Trennfrequenzen bleiben aber dadurch unberührt. Denen ist es egal ob gute oder schlechte Aufstellung.
Wer dann im Bilderthread sich umschaut und sieht wie manche hier ihre Anlagen so aufbauen, kommt dann auch zu der Ansicht manches ändert sich selten seit Surround ein Thema ist.

Abhilfe .... sich entscheiden was wichtiger ist, der Wohnraum oder der Klang. In einem Wohnzimmer muss man meist mit Kompromisse leben.
lustig27
Ist häufiger hier
#44 erstellt: 15. Jan 2021, 19:59
Ok😊 Und auf wie viel Hz stelle ich den Sub?
ostfried
Inventar
#45 erstellt: 15. Jan 2021, 20:02
Den lässt du genauso auf 120hz in Ruhe, wie man dir schon mal bei deinem eigenen System geraten hat! Junge, du machst einen aber wirklich irre.

Lies deine alten Threads, dir wurde mehrfach erklärt, wie du den Sub am Sub und im AVR einzustellen hast.

Wäre für alle weitaus weniger mühsam.
happy001
Inventar
#46 erstellt: 15. Jan 2021, 20:03
Wenn dein Verstärker ein Einmesssystem hat dann drehst die Trennfrequenz voll auf. Den Lautstärkeregler am Subwoofer so auf etwas 9 bis 11 Uhr, den Rest erledigt der Verstärker.
EliteGroup
Ist häufiger hier
#47 erstellt: 15. Jan 2021, 21:53
Ich kann dir nur den Tipp geben auf keinen Fall zu den Ultima greifen. Ich hab sie mit verlust verkauft. Verarbeitung und Optik echt geil aber Sound nur entäuschung.

Wenn es ein Upgrade sein soll dann schon eher in die ~1000€ Sparte die kann man Jahrelang behalten.
Die neuen Monitor Audio Bronze 6G finde ich Optisch geil. Auch Klipsch RP Serie ist Optisch ein hinkucker.
Und viele weitere tolle Marken bieten tolle Optik und guten Sound
Elac, Dali, Canton, KEF, Nubert, B&W .....
Da ist sicher etwas nach Geschmack dabei, für die Augen und fürs Ohr
Wichtig Probe hören

Den Teufel Subwoofer 6000 hatte ich auch, der kann auch nichts und ist einfach nur groß und teuer.
lustig27
Ist häufiger hier
#48 erstellt: 15. Jan 2021, 22:10
Ja, mit dem Sub ist mein Vater auch total unzufrieden
Wie du es schon schreibst, ein riesiger Kasten. Und klanglich ist er auch nicht zufrieden.
ingo74
Inventar
#49 erstellt: 15. Jan 2021, 22:11
Die Aufstellung ist grottig, da wird alles bescheiden klingen.
EliteGroup
Ist häufiger hier
#50 erstellt: 15. Jan 2021, 22:15

lustig27 (Beitrag #48) schrieb:
Ja, mit dem Sub ist mein Vater auch total unzufrieden
Wie du es schon schreibst, ein riesiger Kasten. Und klanglich ist er auch nicht zufrieden.


Da kann er sich mal was von SVS oder JL-Audio anhören, die sind schon ein genuss
Vorallen merkt man bei den zwei Marken das größe nicht alles ist und was für ein sauberer geiler Bass aus so kleinen schicken Kisten rauskommen kann, die übrigens nicht viel mehr kosten müssen als die von Teufel
Fuchs#14
Inventar
#51 erstellt: 15. Jan 2021, 23:53
Er ist also mit dem Subwoofer unzufrieden, will aber neue Frontlautsprecher.... aha...
Suche:
Gehe zu Seite: Erste Letzte |nächste|
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel THX System 5
Koalafish am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  4 Beiträge
Teufel System 5 THX
Bakerman71 am 03.07.2014  –  Letzte Antwort am 10.07.2014  –  11 Beiträge
Teufel System 5 THX 5.1.
Proxymo am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  8 Beiträge
Teufel System 5 THX Select
paul87 am 13.12.2008  –  Letzte Antwort am 14.12.2008  –  7 Beiträge
Teufel System 5 THX Select
adrian138 am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 25.05.2008  –  4 Beiträge
Teufel System 5 THX Select
Pontius am 16.11.2008  –  Letzte Antwort am 17.11.2008  –  7 Beiträge
teufel system 5 vs teufel system 5 thx select 2?
sari76 am 10.12.2009  –  Letzte Antwort am 10.12.2009  –  4 Beiträge
ThX system oder standlautsprecher
torooo am 24.11.2017  –  Letzte Antwort am 14.12.2017  –  67 Beiträge
System 5 THX Select
unlimited.consumer am 04.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.02.2010  –  8 Beiträge
AV-Receiver für Teufel System 5 THX?
LoneWolf_HD am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 14.09.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2021

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder899.665 ( Heute: 19 )
  • Neuestes Mitgliedfirst-monday
  • Gesamtzahl an Themen1.499.743
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.517.508

Hersteller in diesem Thread Widget schließen