Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Asynchrintät in BD Filmen und weiters

+A -A
Autor
Beitrag
Amutep
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 04. Nov 2011, 21:19
Hallo Jungs habe hier im Forum viel gelesen doch sind jetzt trotzdem ein paar Probleme aufgetreten.
Ich hab mir einen onkyo av receiver gekauft den 609er kurz davor einen samsung ue46d6500 tv darum habe ich alte grunding regalboxen als front speaker die jetzt erstmal herhalten müssen, da ich so erstmal sound hatte und mir der bass fehlte habe ich vorgestern einen canton as 85.2 woofer gekauft. Soweit so gut zu meinem Problem anfangs hab ich den bass mit liedern testen wollen halt wo er am besten ist entweder sind alle lieder die ich probiert hatte scheiße oder irgendwas anderes stimmt nicht. Ok dann hab ich es mit filmen probiert habe jetzt einen ort für den sub gefunden bei denen es ordentlich grummelt "transformers2" ^^
Nur bei musik ist es nich so ??
werde mein zimmer mal aufzeichnen und hochladen denkvauch das mein zimmer dafür ein geometrisches problem darstellt ^^ aber naja
Als nächstes asynchronität bei filmen über die ps3 blue ray was kann ich da machen lippensynchronität im onkyo ist aktiviert ? Im tv kann ich auch eine audioverzögerung einstellen doch konnte dort keinen unterschied feststellen. Synchronität stimmt bei englisher audiospur überein ?

Vielen dank
Mfg
erddees
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2011, 09:14
Pure-Audio-Modus ausschalten, dann ist das eine sowie auch das andere Problem gelöst. Für Details bitte die BA des 609 lesen.
Amutep
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 05. Nov 2011, 10:56
pure audio modus ist aus damit hört es sich total beschissen an wenn der aktiv ist ^^Zimmer

hier noch ein Bild vnn meinem Zimmer ab der linken seite vom Bett beginnt die Dachschräge die bis zur rechten Wand runterläuft
HansWursT619
Inventar
#4 erstellt: 05. Nov 2011, 11:06
Vermutlich machst du schon grundlegend was falsch.
Nen Subwoofer soll man nämlich nicht raushören.
Er soll nur den Frequenzbereich nach unten erweitert statt merklich zu "grummeln".

Außerdem würde ich das Zimmer anders aufbauen dann musst die die Lautsprecher dort nicht so in die Ecke quetschen.

Wie tief runter geht die Dachschräge? Passt der TV da vor?
Dann würd ichs so machen:
zimmer_120449

Sonst halt Bett und TV tauschen.

Die LS haben mehr Platz und du kannst den Subwoofer freier positionieren.
Amutep
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 05. Nov 2011, 15:37
danke für die idee mit dem umstellen doch das ist nicht möglich die schräge geht bis 40cm runter also die rechte wand ist nur noch 40cm hoch da passt der tv und das bett nicht hin habe jetzt aber zusammen mit meinem dad die kriech methode ausprobiert und haben einen besseren platz gefunden wo der bass sich im raum überall verteilt. der sub steht jetzt ungefähr da wo er in deiner zeichnung auch steht. somit wäre das problem behoben.
das nächste ist die asynchronität in filmen bei transformers war es sehr deutlich sichtbar und bei star trek ist es besser aber auch da. hat das was damit zu tun das ich kein center habe oder muss ich irgendeine einstellung verändern, weil lipsync ist aktiv bei meinem tv kann ich auch eine audioverzögerrung einstellen doch das bringt nichts. so wie ich das sehe kommt der ton auch zu früh auch wenn ich den film auf english stelle ???
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 05. Nov 2011, 17:46
Dann funktioniert auto-Lipsync eben genau nicht!
Wie sind denn die Geräte überhaupt miteinander verbunden?
HansWursT619
Inventar
#7 erstellt: 05. Nov 2011, 17:48
Auto Lip Sync funktioniert nur per HDMI.

Wobei ich sagen muss das es bei mir auch dann nicht wirklich viel bringt :-P
Amutep
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 05. Nov 2011, 18:00
Habe alles über HDMI verkabelt.

PS3 > AvR > Tv

habe vorhin das lip sync deaktiviert und wieder aktiviert da gab es eine kleine bessereung vielleicht bild ich mir das jetzt auch schon ein da ich dadrauf sehr achte gerade.

habe jetzt aber eine stelle gefunden wo es sehr deutlich sichtbar wird das der ton zu früh kommt
( transformers 2 beim S7 Typ im Keller von seiner fleisch bude klopft er mit so einer mappa auf den tisch und kurz danach schlägt er mit der fauß auf den tisch dort kamen die klopf und schlag geräusche extrem zum vorscheinen) sag das nur vielleicht will es jmd selber ausprobieren ^^

werde morgen evtl. nochmal testen =)
Passat
Moderator
#9 erstellt: 08. Nov 2011, 17:27
Auto-Lip-sync ist dafür gedacht, den Zeitversatz zwischen Ton und Bild auszugleichen, der durch die Bildbearbeitung im TV entsteht.
Und nur den kann Auto-Lip-sync auch korrigieren.
Der TV teilt dann per HDMI dem AVR mit, wie lange er für die Bildbearbeitung braucht und der AVR stellt dann das Lip-sync entsprechend ein.

Damit kann also nicht ein Zeitversatz, der schon auf der Quelle vorhanden ist oder vom Abspielgerät erzeugt wird, korrigiert werden.

Da hilft dann nur eine manuelle Einstellung des Lip-sync, insbesondere, wenn es, wie hier geschildert, auch noch zwischen verschiedenen Filmen einen unterschiedlichen Zeitversatz gibt.

So etwas sollte aber eigentlich bei einem Film nicht vorkommen.

Grüsse
Roman
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Net-Radio + DVD gleichzeitig möglich?
Basotec
Surround Erweiterung 7.2 -> 9.2 Front-Wide vs. Surround-Back
Mehrere Geräte -> TV/Boxen
Aufstellung der Rear Lautsprecher
Rat und Hilfe für mein System
Frage zur Positionierung der Rear- Lautssprecher
Kein HD-Ton bei USB
5.1 Bassverteilung bei LS auf small
Blu-ray Player gibt DTS Sound (nur) bei Dateien von USB-Platte in Stereo aus

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Samsung

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder746.755 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedGabor_Varga
  • Gesamtzahl an Themen1.227.195
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.615.772