PC Gaming Sound am AVR

+A -A
Autor
Beitrag
PatS29
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Dez 2017, 11:58
Hallo zusammen!

Ich habe vor meinen AVR wg. des fehlenden HDMI Anschlusses und neuer Tonformate mit einem neuen Denon X1400H zu ersetzen. Damit kann ich dann ja auch die Audiosignale per 960 GTX HDMI an den AVR weitergeben. Bisher war das mit 5.1. nur über Dolby Digital Live möglich. Zusätzlich habe ich mir noch zwei Satelliten bestellt, um aus meinem 5.1 ein 5.1.2. Dolby Atmos/ DTS X System zu machen.

Wenn man die Lautsprecherkonfiguration am AVR richtig einstellt, sollte die Wiedergabe von Dolby und DTS (HD, etc.) ja kein Problem sein. Allerdings möchte ich die Anlage auch zum Spielen nutzen. Welches Signal gibt denn ein X-beliebiges 3D-Spiel aus? Bei Battlefield 1 habe ich etwas von Atmos gesehen, aber ich denke mal, das ist die große Ausnahme. Gerade die 3D Umgebungen der Spiele sollten ja allerfeinstes Quellmaterial für die zusätzliche, obere Hörebene liefern.

Aber in welcher Form wird das Signal weitergeleitet? Werden hier Kanalinformationen oder beliebig viele Tonobjekte transportiert?
Muss jedes Spiel dann auf das 5.1.2 System eingestellt werden oder wird ein "best case"-Szenario ausgegeben und der AVR schaut, was er daraus macht?
Nutzen Spiele die Höhenlautsprecher überhaupt oder ist 5.1, bzw. 7.1 sowieso das höchste der Gefühle?

Danke für alle Antworten!
Nick_Nickel
Inventar
#2 erstellt: 07. Dez 2017, 12:17
Wenn ein 5.1 Signal anliegt macht der Upmixer vom AVR ein 5.1.2 daraus.
PatS29
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 07. Dez 2017, 14:06
Per Upmixer geht das sicherlich. Aber meine Frage bezieht sich auf die diskreten, vorliegenden Signale.
Ich habe nicht wirklich viel Erfahrung gesammelt, was das ganze virtuelle Hochrechnen angeht, aber an sich denke ich mir, dass ich das Material so genießen möchte, wie es die Quelle hergibt. Auch bei der Zwischenbildbrerechnung am TV stören mich des Öfteren die Pixelfehler.
Sprich 5.1 wenn 5.1 Kanäle gegeben sind und eben mehr bei DTS X / Atmos-Formaten. Jetzt wüsste ich aber gerne was der PC beim Zocken ausgibt.
binap
Inventar
#4 erstellt: 07. Dez 2017, 16:36

PatS29 (Beitrag #1) schrieb:
Zusätzlich habe ich mir noch zwei Satelliten bestellt, um aus meinem 5.1 ein 5.1.2. Dolby Atmos/ DTS X System zu machen. Wenn man die Lautsprecherkonfiguration am AVR richtig einstellt, sollte die Wiedergabe von Dolby und DTS (HD, etc.) ja kein Problem sein.

Genau, lass uns mal schnell zwei Satelliten hinpappen für Dolby Atmos und dts:x
Denn ich hab gehört, wenn man die Lautsprecherkonfiguration am AVR richtig einstellt, sollte die Wiedergabe von Dolby und DTS (HD, etc.) ja kein Problem sein.
PatS29
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 07. Dez 2017, 21:13


Genau, lass uns mal schnell zwei Satelliten hinpappen für Dolby Atmos und dts:x
Denn ich hab gehört, wenn man die Lautsprecherkonfiguration am AVR richtig einstellt, sollte die Wiedergabe von Dolby und DTS (HD, etc.) ja kein Problem sein.


Ja was gibt es denn bei dem Vorgehen für ein Problem? Wenn du irgendwelche Anmerkungen hast, dann kannst du die ja auch ausformulieren. Ich habe ältere Infinity Micro ii gekauft (passend zum Rest der Anlage, damit war die Sache wirklich schnell erledigt).

Da sowohl AVR als auch die Lautsprecher heute kamen, konnte ich die ganze Anlage in Betrieb nehmen. DTS X und Atmos funktionieren schon mal. Nur eine Sache ist mir noch aufgefallen.
Bei DTS X kommt der Ton für die Height Rear aus den Surround Lautsprechern und bei Atmos aus den Height Front Lautsprechern. Da gefällt mir DTS X besser glaube ich.

Aber zum Soundformat beim Zocken konnte noch niemand was sagen?
FirestarterXXIII
Stammgast
#6 erstellt: 07. Dez 2017, 22:58
Wenn man Höhenlautsprecher hat, nutzt man eigentlich immer einen Upmixer, weil die sonst meistens ungenutzt wären. Ich bevorzuge DTS Neural X für alles. DTS: X und Atmos bei entsprechenden Quellen. Mein AVR macht das automatisch so. Was ein Spiel ausgiebt, siehst du im dortigen Menü. Notfalls umstellen auf Atmos, oder was auch immer verfügbar ist. Das ist bei jedem Spiel anders.


[Beitrag von FirestarterXXIII am 07. Dez 2017, 23:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Gaming Soundsystem oder Heimkinosystem?
CartoS am 04.08.2015  –  Letzte Antwort am 14.08.2015  –  8 Beiträge
kein 5.1 Sound am PC
Hakon_Beoson am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
Kein Surround Sound am PC
Sydec am 09.05.2010  –  Letzte Antwort am 09.05.2010  –  4 Beiträge
Leiser Sound bei Spielen am PC
Xáros am 05.05.2010  –  Letzte Antwort am 07.05.2010  –  2 Beiträge
AVR mit PC
Kinz am 15.12.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  16 Beiträge
PC an TV (HDMI) -> TV an AVR (Toslink) = Stereo?
cubeikon am 24.04.2015  –  Letzte Antwort am 24.04.2015  –  6 Beiträge
Digitaler Sound PC / Receiver / TV
bumbumboris1337 am 24.03.2013  –  Letzte Antwort am 25.03.2013  –  9 Beiträge
Surround vom PC an AVR, welche Variante ist besser?
NoCigar am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  3 Beiträge
AVR -> PC - Keine Soundmodi wählbar
Bodybuilder am 16.07.2016  –  Letzte Antwort am 16.07.2016  –  5 Beiträge
iphone am hk avr 156
Kasi6 am 11.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 101 )
  • Neuestes MitgliedMusikfreund_u
  • Gesamtzahl an Themen1.389.875
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.128

Top Hersteller in Allgemeines Widget schließen