5.1 Sound mit dem Fire TV Stick [LG/Teufel]

+A -A
Autor
Beitrag
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 15. Okt 2020, 07:02
Guten Tag,

ich habe folgendes Problem:

Ich besitze den Fernseher LG 47lm660s und eine Teufel 5.1 Anlage mit der Decoderstation 5. Die beiden sind mit einem optical Digital-Kabel verbunden. Ich habe mir den Amazon Fire TV Stick 4K gekauft und diesen direkt mit dem Fernseher verbunden.

Nun möchte ich, dass ein 5.1 Signal an der Decoderstation ankommt. Das tut es leider nicht. Ich habe es so getestet, dass ich über den Fire TV Stick Youtube aufgerufen habe und ein 5.1 Test Video aufgerufen habe. Die Wiedergabe erfolgt lediglich ein Stereo.
Ich habe bereits in die Einstellungen am Fire TV Stick überprüft und mehreres probiert (Beste verfügbar, Dolby Digital).
Zudem habe ich am Fernseher die Einstellung PCM und Automatisch verwendet. Wenn ich Automatisch verwende, steht auf der DecoderStation, dass 2.1 Stereo verwendet wird.

Das gleiche passiert, wenn ich die Netflix App direkt über den LG Fernseher verwende.

Was lediglich funktioniert ist, dass wenn ich im LG Fernseher auf Youtube gehe und dort ein 5.1 Test Video abspiele, dann kommt tatsächlich ein 5.1 Signal an der Decoder Station an und es funktioniert. (PCM aktiviert)

Nun meine Frage, kann es sein dass dies grundsätzlich nicht funktioniert?
D.H. dass meine DecoderStation 5 nicht mit der Netflix App im TV und Netflix über den Fire TV Stick kompatibel sind.

Ich bin kein Experte und hoffe es etwas verständlich dargestellt zu haben

Vielen Dank

Beste Grüße
n5pdimi
Inventar
#2 erstellt: 15. Okt 2020, 07:12
Zum X-ten mal: Youtube Videos werden, entgegen der Angaben, immer nur Stereo ausgegeben.
Sind also absolut ungeeignet für Tests.

Prinzipiell sollte das aber funktionieren. DolbyDigital ist die richtige Einstellung. Mehr geht über optisch und Deinen TV sowieso nicht.
Bei Netflix sollte das auf jeden Fall zu 100% gehen. Die Audioausgabe im TV darf nicht auf PCM stehen!


[Beitrag von n5pdimi am 15. Okt 2020, 07:12 bearbeitet]
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 15. Okt 2020, 07:15
Das Problem ist, wenn ich nicht auf PCM stelle sondern auf Automatisch stelle .
Steht in der Decodertation DolbyDigital 2.0.
Das kann ich auch nicht ändern, stellt sich immer automatisch um, wenn ich PCM auswähle bleibt 5.1 stehen. Beim "normalen" Fernsehen bleibt auch 5.1 bei deaktivierten PCM stehen. Somit muss es am Fire TV Stick bzw. der Netflix App liegen

(Im Fire TV Stick habe ich Dobly Digital ausgewählt und in Netflix mind. 1080p / 5.1 Sound)


[Beitrag von pratwa# am 15. Okt 2020, 07:24 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#4 erstellt: 15. Okt 2020, 07:21
Bei Netflix musst Du eventuell bewusst Deutsch 5.1 in den Optionen für den jeweiligen Inhalt auswählen.
Eigentlich sollte man das hören. Wenn an Deiner Dekoderstation dann so sachen wie "DolbyPLII" nicht anwählbar sind, bist Du richtig. Auch die Taste "Mode" sollte keine Funktion haben.... Das ist aber alles RTFM
Leider zeigt Dir das Teufels Speilzeugs das wohl nicht im Display an.


[Beitrag von n5pdimi am 15. Okt 2020, 07:21 bearbeitet]
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 15. Okt 2020, 07:23
Danke für die Antwort, hatte meine alten Post nochmal bearbeitet und du hast auf meine alten Antwort geantwortet.
Ich habe in Netflix in den Filmeinstellungen 5.1 ausgewählt.
n5pdimi
Inventar
#6 erstellt: 15. Okt 2020, 07:38
Dann stimmt die Einstellung für den digitalen Audioausgang im LG Tv nicht.
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 15. Okt 2020, 07:46
LG Sound EinstellungenLG Sound Einstellungen

Es gibt lediglich in den Ton-Einstellung folgende Möglichkeiten, siehe Bilder. Mehr kann ich nicht auswählen.

Das Menü mit ARC Modus usw. ist das Untermenü von den "Toneinstellung"


[Beitrag von pratwa# am 15. Okt 2020, 07:47 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#8 erstellt: 15. Okt 2020, 07:48
Warum ist ARC auf ein? Du nutzt keinen ARC. Wenn Du das ausschaltest, was für Möglichkeiten gibst dann bei Digitale Audioausgabe?
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 15. Okt 2020, 08:07
ARC habe ich nun deaktiviert. Für die Digitale Audioausgabe gibt es dann unverändert 2 Möglichkeiten: Automatisch und PCM.


Folgendes noch: Wenn ich im Fire TV Stick einstelle "nur Dolby Digital" dann kommt kein Klang.
Wenn ich wähle "beste verfügbar" dann gehts und es wird in der Decoderstation DolbyD 2.0 angezeigt.
Wenn ich wähle "Stereo" dann gehts und es wird in der Decoderstation DolbyD 5.1 angezeigt .

Zum letzteren Satz, bedeutet dass das es funktioniert und tatsächlich 5.1 wiedergegeben wird? Auch wenn im FireTV Stick nur Stereo als Ausgabe auswählt wurde?


[Beitrag von pratwa# am 15. Okt 2020, 08:09 bearbeitet]
FrankyD73
Stammgast
#10 erstellt: 15. Okt 2020, 08:13
Manche Fernseher schleifen das 5.1 Signal von externen Quellen nicht durch. Da der Stick als externe Quelle angesehen wird, solltest Du mal schauen, wie der Fernseher mit Signalen aus Externen Quellen umgeht.
Wenn bei Stereo bei deiner Anlage dennoch 5.1 angezeigt wird, kann es sein, dass ein Upmixer aktiv ist. Falls die Teufel Anlage so etwas hat. Da wird dann "künstlich" das Signal aufgeblasen und auf die Boxen verteilt.
Hast Du die Möglichkeit am Fernseher die Netflix App zu testen? Vielleicht funktioniert es damit.
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#11 erstellt: 15. Okt 2020, 08:28

FrankyD73 (Beitrag #10) schrieb:
Manche Fernseher schleifen das 5.1 Signal von externen Quellen nicht durch. Da der Stick als externe Quelle angesehen wird, solltest Du mal schauen, wie der Fernseher mit Signalen aus Externen Quellen umgeht.
Wenn bei Stereo bei deiner Anlage dennoch 5.1 angezeigt wird, kann es sein, dass ein Upmixer aktiv ist. Falls die Teufel Anlage so etwas hat. Da wird dann "künstlich" das Signal aufgeblasen und auf die Boxen verteilt.
Hast Du die Möglichkeit am Fernseher die Netflix App zu testen? Vielleicht funktioniert es damit.


Ja, habe das auch mit der Netflix App (TV) getestet.
Da steht dann nur "Dobly Digital" in der Decoder Station

Ist das 5.1 oder was genau?


[Beitrag von pratwa# am 15. Okt 2020, 08:37 bearbeitet]
FrankyD73
Stammgast
#12 erstellt: 15. Okt 2020, 08:51
Dolby Digital ist nicht zwingend 5.1. Es gibt auch Dolby Digital 2.0 was quasi Stereo ist.

Zum Test wäre die Einstellung am Fernseher zur Tonausgabe auf automatisch und dann in der Netflix App vom Fernseher einen Film mit 5.1 Tonspur auswählen. Dann sollte normalerweise auch 5.1 ausgegeben werden.
Sofern die App und der Fernseher diese Ausgabe unterstützt.
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 15. Okt 2020, 09:06

FrankyD73 (Beitrag #12) schrieb:
Dolby Digital ist nicht zwingend 5.1. Es gibt auch Dolby Digital 2.0 was quasi Stereo ist.

Zum Test wäre die Einstellung am Fernseher zur Tonausgabe auf automatisch und dann in der Netflix App vom Fernseher einen Film mit 5.1 Tonspur auswählen. Dann sollte normalerweise auch 5.1 ausgegeben werden.
Sofern die App und der Fernseher diese Ausgabe unterstützt.


Ok, dann versuche ich heute Abend rauszuhören, ob es sich um 2.0 oder 5.1 handelt, da ja nur Dolby Digital angezeigt wird.

Mein eingetliches Ziel war es, dass ich ein 5.1 Signal in der DecoderStation vom Fire TV Stick erhalte, dann nützt mir ja der Stick nichts mehr, wenn ich nur 2.0 Stereo erhalte...
n5pdimi
Inventar
#14 erstellt: 15. Okt 2020, 09:09
Naja, wenn Du schon von der NEtflix App auf dem TV kein 5.1 bekommst, liegt was anderes im Argen.
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#15 erstellt: 15. Okt 2020, 09:31

n5pdimi (Beitrag #14) schrieb:
Naja, wenn Du schon von der NEtflix App auf dem TV kein 5.1 bekommst, liegt was anderes im Argen.

Kann es sein, dass mein TV das 5.1 Signal nicht weitergibt und der TV das 5.1 Signal über die Netflix ebenfalls nicht weitergibt?
Dann würde nur ein neuer AV-Receiver helfen (bei dem man direkt den FireTV Stick anstecken kann)oder?


[Beitrag von pratwa# am 15. Okt 2020, 09:31 bearbeitet]
n5pdimi
Inventar
#16 erstellt: 15. Okt 2020, 09:33
Das kann ich mir nicht vorstellen. Da wäre mir kein TV bekannt, zumindest kein aktueller also der letzten 10 Jahre.
XN04113
Inventar
#17 erstellt: 15. Okt 2020, 09:40
eventuell reicht auch ein HDMI Audio Extraktor (ggf. auch als Switch) statt ein neuer AVR


[Beitrag von XN04113 am 15. Okt 2020, 09:41 bearbeitet]
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 15. Okt 2020, 09:51

XN04113 (Beitrag #17) schrieb:
eventuell reicht auch ein HDMI Audio Extraktor (ggf. auch als Switch) statt ein neuer AVR


Dann würde ich den Fire TV Stick direkt an den HDMI Audio Extraktor stecken und diesen dann mit der Decoder Station verbinden?
don-carlos
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 15. Okt 2020, 09:55
Ich habe einen alten Sasmung fernseher von 2012, der kann tatsächlich kein dolby 5.1 über toslink ausgeben.
Die günstigste Lösung wäre ein hdmi audio extractor, der 5.1 extrahieren kann. Den gibt es auch als Splitter mit mehreren kanälen, falls du von mehreren Geräten ein 5.1 signal haben willst.

https://www.ebay.de/i/123954874910
Dolby 5.1 über cinch mit nur 1 hdmi eingang

https://www.amazon.de/dp/B07F736ZX3/
Dolby 5.1 über toslink mit 5 hdmi eingängen

Keine Ahnung ob die die Sound Qualität versauen oder ob es bessere gibt. Ich habe einen splitter mit 5.1 auf cinch extractor von ali express. Kein gutes teil, hat aber nur 15€ gekostet und funktioniert so lange bis Ich mir mal einen neuen Fernseher(oder receiver) kaufe.

Edit: jetzt hat ja schon jemand den extractor empfohlen :O sorry da war ich wohl zu langsam...


[Beitrag von don-carlos am 15. Okt 2020, 09:56 bearbeitet]
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 15. Okt 2020, 09:58

don-carlos (Beitrag #19) schrieb:
Ich habe einen alten Sasmung fernseher von 2012, der kann tatsächlich kein dolby 5.1 über toslink ausgeben.
Die günstigste Lösung wäre ein hdmi audio extractor, der 5.1 extrahieren kann. Den gibt es auch als Splitter mit mehreren kanälen, falls du von mehreren Geräten ein 5.1 signal haben willst.

https://www.ebay.de/i/123954874910
Dolby 5.1 über cinch mit nur 1 hdmi eingang

https://www.amazon.de/dp/B07F736ZX3/
Dolby 5.1 über toslink mit 5 hdmi eingängen

Keine Ahnung ob die die Sound Qualität versauen oder ob es bessere gibt. Ich habe einen splitter mit 5.1 auf cinch extractor von ali express. Kein gutes teil, hat aber nur 15€ gekostet und funktioniert so lange bis Ich mir mal einen neuen Fernseher(oder receiver) kaufe.

Edit: jetzt hat ja schon jemand den extractor empfohlen :O sorry da war ich wohl zu langsam...


Dann mache ich es so.

Vielen Dank an Alle!
n5pdimi
Inventar
#21 erstellt: 15. Okt 2020, 10:05
Aber ein Smart TV der nichtmal seine Apps in 5.1 ausgibt dafür aber auf DolbyDigital 2.0 runterrechnet?
don-carlos
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 15. Okt 2020, 10:07
Das mit dem smart tv habe ich überlesen. Meiner ist nicht smart.
n5pdimi
Inventar
#23 erstellt: 15. Okt 2020, 10:16
Es geht ja nichtmal mit der Netflix App auf dem TV. Also anscheinend/angeblich.
XN04113
Inventar
#24 erstellt: 15. Okt 2020, 10:24
überlege Dir ob Du nicht gleich besser einen HDMI 2.0 Switch für 4k mit Audio Extraktion nimmst


[Beitrag von XN04113 am 15. Okt 2020, 10:32 bearbeitet]
don-carlos
Ist häufiger hier
#25 erstellt: 15. Okt 2020, 11:02
Wozu 4k wenn sein nächster fernseher mit 4k dann sowieso toslink mit dolby 5.1 hat?

Edit: grad gelesen er hat schon einen 4k Fernseher.


[Beitrag von don-carlos am 15. Okt 2020, 11:03 bearbeitet]
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 15. Okt 2020, 11:18

don-carlos (Beitrag #25) schrieb:
Wozu 4k wenn sein nächster fernseher mit 4k dann sowieso toslink mit dolby 5.1 hat?

Edit: grad gelesen er hat schon einen 4k Fernseher.



Nein habe keinen 4k Fernseher
https://www.lg.com/de/tv/lg-47LM660S-3d-tv


[Beitrag von pratwa# am 15. Okt 2020, 11:20 bearbeitet]
don-carlos
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 15. Okt 2020, 12:26
Na dann brauchst du kein 4k, weil du beim nächsten Fernseher kauf einfach darauf achten wirst, dass 5.1 Ausgabe möglich ist.
n5pdimi
Inventar
#28 erstellt: 15. Okt 2020, 13:14
Ich kann irgendwie nach wie vor nicht glauben, dass ein 2012 Smart TV über seinen SPDIF kein DolbyDigital 5.1 ausgeben kann sondern nur DolbyDigital 2.0....
Nemesis200SX
Inventar
#29 erstellt: 15. Okt 2020, 14:09
Ausgeben ja aber nicht von externen Geräten durchleiten. Das ist erst seit 2016 Standard
n5pdimi
Inventar
#30 erstellt: 15. Okt 2020, 14:17
Wir reden aber von der Netflix App auf dem TV...
Nemesis200SX
Inventar
#31 erstellt: 15. Okt 2020, 14:40
ah sorry das hatte ich überlesen, dachte es geht um die Netflix App am FireTV.
n5pdimi
Inventar
#32 erstellt: 15. Okt 2020, 14:47
Also darum geht natürlich auch, aber wenn nichtmal von der App auf dem LG 5.1 kommt?
pratwa#
Schaut ab und zu mal vorbei
#33 erstellt: 23. Okt 2020, 09:39
Habe nun einen HDMI Extractor. Und es funkioniert nun einwandfrei.

Vielen Dank an Alle
*Rocco*
Neuling
#34 erstellt: 30. Jan 2021, 23:04
Hi, darf ich fortsetzen ..ich stehe jetzt genau an der Stelle, das zwei HDMI Extractoren bei zwei getesteten Fire TV 4K Sticks nicht den Ton auf das Toslink Kabel geben. Eine PS 4 an den gleichen Aufbau als Eingang gesetzt , funktioniert sofort und sogar ein alter Full HD Fire TV Stick auch . Der ist allerdings so lahm , dass ich ihn nicht verwenden kann. An den Extractoren kann man Pass / 2 ch/ und 5.1 umschalten an den Sticks ist auch einiges möglich aber nicht sonderlich viel .. Kann ARC das behindern, das würde ich morgen mal abschalten. Hat jemand dieses Problem gelöst, welche Einstellungen benötigt man . In den Amazon Rezensionen findet man fast immer Leute, die sagen, es geht und auf der anderen Seite haben welche Probleme mit den 4K Fire TV Sticks . Danke für Tips
XN04113
Inventar
#35 erstellt: 31. Jan 2021, 00:11
hast Du DD+ am Stick abgeschalten?
*Rocco*
Neuling
#36 erstellt: 31. Jan 2021, 11:05
Versuchsweise ja , kam aber auch nichts an. 4K verwendet ja sicherlich den höchsten oder zumindest höheren HDMI Standard, als die funktionierenden Full HD Lieferanten, kann da was auf der Strecke bleiben ?
XN04113
Inventar
#37 erstellt: 31. Jan 2021, 11:15
DD+ solltest Du auf alle Fälle aus lassen, das kann SPDIF nicht übertragen
ich würde den Extraktor auf 5.1 und DD+ im FireTV auf aus stellen und dann nochmals alle Geräte neu starten
welche Extraktor hast Du denn getestet?


[Beitrag von XN04113 am 31. Jan 2021, 11:15 bearbeitet]
*Rocco*
Neuling
#38 erstellt: 06. Feb 2021, 19:38
also ich lege mir jetzt die Karten, jetzt habe ich den dritten Extractor ( Tendak mit switch 2 HDMI Eingängen) und zusätzlich einen neuen Amazon 2020 Lite Stick probiert , der ist etwas abgespeckter was die Tonausgabe angeht, der kann nur PCM oder dolby Digital durchschleifen. Der extractor macht seine Arbeit wie er soll, durch den switch kann ich ja parallel zu meinen "modernen" Amazon Sticks noch die PS4 und den alten 2016er Amazon Stick einsetzen, switche ich zu denen kommt über Toslink Ton an die Sonos Beam oder einen Funkkopfhörer der auch einen Toslink Eingang an der basisstation hat. Nur die neuen Sticks ( 4K und lite) bleiben beim Ton tot, der Beamer bekommt bei allen Varianten immer sein Bild.. Hatte jetzt extra nochmal auf einen Extractor gewechselt, der explizit HDCP 2.2 kann, aber das wars wohl auch nicht.. was spielen die modernen Sticks denn da rein, im gegnsatz zu etwas älteren Geräten ..kann das immer noch was mit Kopierschutz zu tun haben oder müssten die bei PASS sich überhaupt nicht drum kümmern, was durch das Gerät geht.. Innerhalb der Sticks habe ich alle Soundoptionen probiert ..
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fire TV Stick 4k
tami62 am 03.10.2021  –  Letzte Antwort am 19.10.2021  –  5 Beiträge
LG 49SM86007LA und Amazon Fire TV Stick (4K)
Bathos am 01.12.2019  –  Letzte Antwort am 02.12.2019  –  2 Beiträge
Kodi Fire Tv Stick nur PCM
said780 am 06.12.2017  –  Letzte Antwort am 08.12.2017  –  30 Beiträge
Fire TV Stick (2. Gen.) kein 5.1 Surround
CandyShark am 11.11.2020  –  Letzte Antwort am 11.11.2020  –  3 Beiträge
Fire TV Stick an AV-Receiver anschließen
El*Rey am 23.04.2018  –  Letzte Antwort am 22.12.2019  –  8 Beiträge
Kopfhörer und Teufel Cinebar One per Bluetooth an Amazon Fire TV Stick
madrino am 12.06.2020  –  Letzte Antwort am 14.06.2020  –  3 Beiträge
Amazon Fire TV 4k oder Xbox One X
BigP am 23.11.2018  –  Letzte Antwort am 23.11.2018  –  4 Beiträge
Netflix HDR auf Fire TV?
D-ROCK am 21.12.2018  –  Letzte Antwort am 31.12.2018  –  4 Beiträge
Probleme mit dem 5.1 Sound LG Home Cinema BH7240 bw
Vorador86 am 01.07.2019  –  Letzte Antwort am 01.07.2019  –  4 Beiträge
Fire TV Stick - Dolby Digital im Stereo Modus falsch de/codiert
kilianwin am 24.10.2021  –  Letzte Antwort am 01.11.2021  –  8 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder906.604 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedHerzkasperl_
  • Gesamtzahl an Themen1.513.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.788.786

Hersteller in diesem Thread Widget schließen