Problem mit Yamaha RX-V 740 - Help !

+A -A
Autor
Beitrag
magga2000
Stammgast
#1 erstellt: 01. Dez 2003, 18:32
Moin,

ich habe für einen Bekannten den Yamaha RX-V 740 samt Canton CD1-Set aufgebaut bzw. angeschlossen.

Der Yamaha hat zwar mehrere Digitaleingänge, jedoch leider nur einen Koaxialen, der auch noch für CD zugewiesen ist. (Wir hatten kein optisches Kabel)

Probeweise haben wir dann ein Chinchkabel vom DVD-Koax Ausgang zum Receiver-Koax (CD) verbunden, in der Hoffnung, dass dies funktionieren würde - leider ohne Erfolg. Der Receiver gab keinen Ton von sich.

Daher hat sich mein Kumpel heute ein optisches Kabel geleistet und dieses mit dem optischen Eingang (DVD)des Receivers bzw. des Ausgangs des DVD-Players verbunden. Leider kommt beim DVD-Betrieb immer noch kein Ton aus dem Receiver !

Frage: Woran scheitert es ??? Weiß jemand Rat bzw. hatte das gleiche Problem ? Bin für jeden Tipp dankbar

Ach ja: Die Boxen-Kalibrierung etc. habe ich schon vorgenommen. Die Testtöne kamen alle schon aus den Boxen, aus denen sie auch kommen sollten. Angeschlossen sind sie also korrekt. Im Tuner Betrieb funktioniert das Ganze auch schon wunderbar.

Gruß
Stephan
snark
Inventar
#2 erstellt: 01. Dez 2003, 18:38
Hallo Stephan,

habt Ihr dem DVD-Player und AV-Receiver auch gesagt, daß er den optischen Eingang (bzw. beim DVD-Player Ausgang) nutzen soll ?

Sorry für die blöde Frage, aber manchmal sind's die einfachen Dinge

so long
snark


[Beitrag von snark am 01. Dez 2003, 18:39 bearbeitet]
magga2000
Stammgast
#3 erstellt: 01. Dez 2003, 18:50
gerade eben habe ich den beitrag zum rx-v 440 gelesen, wo es ein ähnliches problem gibt. ich werde das mal austesten. danke für den tipp !
stadtbusjack
Inventar
#4 erstellt: 01. Dez 2003, 18:53
Moin,

ich denke auch, das da ein Einstellungsfehler vorliegt, wahrscheinlich am DVD-Player. Aber ganz davon abgesehen, kannst du beim Yamaha im Setup die digitalen Anschlüsse jedem Eingang zuweisen, also auch Coax dem DVD-Eingang.
magga2000
Stammgast
#5 erstellt: 03. Dez 2003, 18:14
hat sich erledigt ! ich musste beim dvd-player nur noch den entsprechenden digitalsausgang vorgeben und die bitrate anpassen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamaha RX V 740
Boenke am 24.10.2003  –  Letzte Antwort am 24.10.2003  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 740
Dagon am 24.12.2003  –  Letzte Antwort am 25.12.2003  –  3 Beiträge
RX-V 740 Problem ?!
Chibby am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  5 Beiträge
Yamaha RX V-740 Knacken
segelohr am 28.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.02.2004  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V 740 Resetten?
Jensen214 am 06.09.2005  –  Letzte Antwort am 06.09.2005  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V 740 - STEREO-Bereich
derheld am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 27.11.2003  –  16 Beiträge
Anfängerfrage - Prologic mit Yamaha RX-V 740
tschippi am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 17.02.2004  –  6 Beiträge
Yamaha Rx 740 - kaufen?
MariusW am 04.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  4 Beiträge
Alternative zu Yamaha RX-V 740 / Frequenzloch
zaro am 07.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX V 740 AV Impdanz Schalter
wuddel am 09.04.2004  –  Letzte Antwort am 10.04.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitgliedschwan80
  • Gesamtzahl an Themen1.443.042
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.460.592

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen