SONY STR DB 930 + SONY SA VE 705 SubwooferProblem

+A -A
Autor
Beitrag
bolschoi
Stammgast
#1 erstellt: 19. Dez 2003, 02:20
Hallo Hifi-Gemeinde,

ich habe beim oben genannten System ein Subwooferproblem, er gibt keinen Laut von sich. Ich denke, dass er richtig angeschlossen ist

Receiver pre out an line in Sub. Das Netzteil ist auch mit dem Receiver verbunden. Im Setup wurde der Sub aktiviert.

Aber sowohl beim Testtone als auch beim Abspielen von DVD`s gibt es keinen Laut....die LFE Anzeige am Receiver zeigt jedoch an,dass Basstöne da sind.

Hab ich irgendwas vergessen?

danke für hinweise.
Denonfreaker
Inventar
#2 erstellt: 19. Dez 2003, 08:32
Vielleicht im setup die leistung fur LFE in Dolby Digital nicht auf 0 db und fur dts auf +10 db (steht jetzt verkehrt)

oder du hast vergessen die boxen statt auf NORMAL auf MICRO zu setsen bei diesen Pascal Set muss die BOXENSET auf MICRO stehen

und steht der vbolumen regeler auf den sub selbst wohl aufgedreht? (stell ihm vorlaufig auf 8 spater kann dus es leiser stellen!)

steckt die chich leitung gut ? ist die trenn frequenz richtig (steht die sub power auch auf ON (statt STANDBY)

binn gespannt wie es dir gefallt , wil mior selbst vielleicht auch so einen set gönnen wenn die preise in dld richtig sind bestell ich es vielleicht per internet!

gruss AF
AF
bolschoi
Stammgast
#3 erstellt: 19. Dez 2003, 12:08
Servus,

ich habe den Receiver "resetet" sozusagen und von daher sind alle Parameter wieder wie ab Werk eingestellt.

Soll ich jetzt die Leistung bei dd und dts auf 10db hochdrehen?

Ich betreibe das System seit knapp 4Jahren und ich muss sagen für ein Wohnzimmer von knapp 25m² liefert es wirklich erstklassige Leistungen für Home Cinema. Das Zusammenspiel der Boxen und des Subwoofers ist sehr gut. Lediglich im Audiobereich bin nicht soo zufrieden.

Ich hab diese Woche nur die Radiosender neu eingestellt und wohl dabei paar Parameter verändert in der ganzen Spielerei...seitdem funzt der Sub nicht mehr.

Daher den Receiver resettet, zeigt aber auch keine Wirkung.
Denonfreaker
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2003, 20:03
so habe ich es wenigstens bei meinen sony str-de545 eingestellt ich habe jetzt nur 3 ls 2 (front) und 1 center und noch keinen sub oder rear ls.

trotzdem funzst es sehr gut!

hasst du die ls auf micro gestellt ? Das sollte doch funktionieren.

gruss af
bolschoi
Stammgast
#5 erstellt: 19. Dez 2003, 22:47
hi,

es macht keinen unterschied, ob ich die boxen im setup auf small oder large stelle. der sub wird einfach nicht gefüttert. hab das gefühl, dass der receiver den sub, obwohl im setup aktiviert, einfach nicht erkennt.

ohne sub ist das echt ätzend.
Denonfreaker
Inventar
#6 erstellt: 20. Dez 2003, 08:55
Hast vergessen die boxen statt auf NORMAL auf MICRO zu setsen bei diesen Pascal Set muss die BOXENSET auf MICRO stehen (aller dings bei meinem str-de 545 und auch glaub ich bei der 930!)

steht bei mir einfach im setup (alle ls mussen dann blinken und statt NORMAL sollte es auf MICRO stehen.

versuch mal den sub direct ans netz zu legen (also aus die buchse der sony receiver holen)

welche anschlusse hatt der sub an die ruck seite und wie hast du alles angeschlossen?

gruss AF
Denonfreaker
Inventar
#7 erstellt: 21. Dez 2003, 10:39
noch was vergessen, bei radio solltest du auch einer surround mode activieren..

es gicbt 2 moglichkeiten entweder den sub ist defect oder die reciever tippt nicht mehr ganz wie er tippen sollte!

schik mir mal dein email adresse dan kann ich dir ein paar bilder zu schiken wie du es naschliesn muss bei der str-db930 oder besser noch dir den ganzen manual zuschicken im pdf
bolschoi
Stammgast
#8 erstellt: 23. Dez 2003, 23:01
thanks,

hab dir mal ne mail zukommen lassen. hab zwar denke ich alles richtig angeschlossen und mittlerweile alles überdacht...manual habe ich auch ...aber vielleicht habe ich ja doch ein detail übersehen.

bye
fuggi
Schaut ab und zu mal vorbei
#9 erstellt: 23. Dez 2003, 23:14
Dazu vielleicht eine lustige Geschichte, die mir heute beim erstmaligen Anschluss meiner Concept E Magnums passiert ist:

Also da funktionierte der Sub auch nicht wie in diesem Thread - ums Verrecken nicht.
Das Setup tausendmal durchgesehen, den Sub gecheckt, alle Lampen an. Mußte also gehen...
Was wars am Ende? Beim Anschluß der Lautsprecher an den Receiver war das Cinchkabel des Sub im Weg - ich habs abgemacht und nachher nicht mehr wieder angeschlossen !!

Jetzt subbt es fantastisch!

Ich hab mir erst diesen und dann den gegeben...
bolschoi
Stammgast
#10 erstellt: 29. Dez 2003, 18:30
UPDATE

well der Sachverhalt hat sich aufgeklärt.

Der Subwoofer ist hinüber. Entweder ist was an der Elektronik bzw Vorstufe defekt.
Spricht nicht gerade für SONY nach nur knapp 4 Jahren zurückhaltendem Gebrauch den Dienst aufzugeben.

Hab mir jedenfalls für den Übergang als Ersatz den ELAC SUB 101 ESP geholt.
paßt soundtechnisch und optisch gut zum jetzigen Satsystem.

ach was freue ich mich auf meine kommenden Marantzkomponenten nebst hochwertigeren Lautsprecher.

dann heisst es bye bye bye SONY forever. zumindest im Hifibereich
pitchblack
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 13. Jan 2004, 15:25
Ist ja witzig, mein Subwoofer ist auch nach ca. 2 Jahren so gestorben. Dummerweise habe ich aber noch 200 Fränkli für die Reparatur ausgegeben. Jetzt kommt eh alles raus:-)
bolschoi
Stammgast
#12 erstellt: 13. Jan 2004, 18:35
Tja,

ich hatte mich ja schon etwas "länger" mit dem Gedanken befasst die Sony-Komponenten auszutauschen und da kam mir der Subwooferdefekt gerade recht in andere Produkte zu investieren. Da ich mit den Stereoeigenschaften überhaupt nicht zufrieden gewesen bin, aber gleichzeitig auf Heimkino nicht verzichten wollte hab ich nach etwas Recherche und Beratschlagung in zwei Marantz-Komponenten investiert(rec+player). Seitdem war ich auf der Suche nach passenden Lautsprechern.

Nachdem ich aber in der Zwischenzeit bei Freunden/Bekannten andere Home Cinema Systeme gehört habe musste ich mir zugestehen, dass meine Sony-Anlage für den DVDVideo-Betrieb doch sehr gut geeignet ist.

Naja, um die Geschichte abzukürzen...meine Marantz-Komponenten sind zurück zum Händler und ich konzentriere mich jetzt rein auf einen Stereoverstärker+CDplayer.

Nachdem ich mit einigen Händlern im Rhein-Main Gebiet nicht ganz zufrieden gewesen bin in punkto Beratung hab ich heute zufällig bei einem Hifi-Händler in Regensburg reingeschaut und zum ersten Mal gespürt was es bedeutet Ernst genommen zu werden/Wünsche äußern zu können/Fragen ohne Ende stellen zu können sowie Komponentenempfehlungen nebst Begründung zu bekommen.

Nun nach ausgiebigem Probehören in Rhein-Main Geschäften und heute in Regensburg sind für die Verstärker Accuphase, Vincent und Shanlin (oder so ähnlich aus China) in die engere Auswahl gekommen. Bei den Lautsprechern hat sich ebenfalls die Spreu von Weizen getrennt und in die Top Three sind Elac, Audio-Physic, Wharfedale gekommen. (gab natürlich noch andere gute, aber da war die preisschwelle etwas höher als ich eigentlich auszugeben bereit bin)

Beim nächsten Besuch werden einfach verschiedene Konfigurationen ausprobiert und hab ich mich hoffentlich dann entschieden., und obwohl ich aus dem Rhein Main Gebiet komme werde ich beim Fachhändler in Regensburg meine Order aufgeben, da ich nur dort mit Herzenswärme und ehrlicher Freundlichkeit (weil aus Spass an der Arbeit/Hifi) empfangen wurde.



ok, ist jetzt etwas off-topic geworden und meine eigentlich absicht hat sich etwas verändert.

so long.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony STR-DB 930 QS
MK2003 am 04.10.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2005  –  19 Beiträge
Sony Receiver STR DB-930
seni0re am 11.09.2006  –  Letzte Antwort am 11.09.2006  –  2 Beiträge
Einsteigerfrage Sony STR DB 930
minipliman am 11.06.2008  –  Letzte Antwort am 11.06.2008  –  8 Beiträge
Rauschen bei Sony STR DB 930 QS
akm2003 am 24.10.2004  –  Letzte Antwort am 27.10.2004  –  3 Beiträge
Verstärker an Sony STR-DB 930 QS
Sony-Kai am 26.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  6 Beiträge
Unterschied Sony STR-DB 940 und 930
sir_roman am 11.05.2007  –  Letzte Antwort am 13.05.2007  –  6 Beiträge
Sony STR-DB 790 & Sony DVP-NS 930
sonystudiokassel am 18.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.06.2008  –  3 Beiträge
Sony STR-DB 790
Nassi am 19.01.2004  –  Letzte Antwort am 19.01.2004  –  3 Beiträge
Sony STR-DB 780
pudel am 06.03.2004  –  Letzte Antwort am 09.03.2004  –  2 Beiträge
Sony STR-DB 790s
LukeD am 09.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.386 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedDaniel3221
  • Gesamtzahl an Themen1.443.227
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.464.612

Hersteller in diesem Thread Widget schließen