HK 5550 - vs - RX V 1400 Vergleichbar??

+A -A
Autor
Beitrag
divemaster
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Dez 2003, 16:30
Hallo Freunde,
Erst mal an alle schöne X- Mas.

Stehe gerade in der Entscheidungsphase zwischen dem HK 5550 und dem RX V 1400.
...eigentlich hatte ich mich schon für den Yami entschieden, da habe ich aber die Suchfunktion genutzt und den ein oder anderen comment gelesen...for allem von Mods und Stammgästen. die HK scheinen ja einen guten Ruf zu haben, besonders was den Klang angeht.

Hier meine Frage: der Yami hat mehr Programme was den Surroundbereich angeht.
Die einzelne Kanalleistung scheint auch höher.(glaube aber zu hoch angegeben).?_!?
Macht sich das bemerkbar beim HK das die Leistung geringer ist? und brauche ich wirklich "ALLE" Surroundvarianten wenn ich sowieso nur 5.1 betreiben will??

hoffe auf feedback

divemaster
MeThAnOl
Stammgast
#2 erstellt: 25. Dez 2003, 20:13
Hallo,

Du kannst davon ausgehen das der harman den yamaha in sachen leistung locker abzieht. ich selbst besitze einen harman/kardon avr-7500 receiver und einen harman/kardon H/K670. beide sind sehr leistungstark und pegelfest, überhaupt kein vergleich zu den gerätschaften die ich vorher hatte und die komischerweise noch höhere wattangaben hatten.
harman neigt außerdem dazu mit den watt angaben zu untertreiben.
schau mal auf die leistungsaufnahme der receiver auf der rückseite! der H/K AVR 5550 hat eine max. leistungsaufnahme von 1040 watt. teile das durch die anzahl der kanäle und ziehe nochmals 15-20% verlust durch wärme ect. ab.
dann wären wir bei knapp 130 watt. ein ungefährer richtwert!

Achja außerdem unterscheiden sich die beiden erheblich in der uvp. der harman liegt bei 1400EUR, der yamaha bei 850EUR.
also solltest du beide zum etwa gleichen preis bekommen, würde ich auf jeden fall den harman nehmen.

alles imho, gehört habe ich den yamaha schließlich noch nicht.
neo171170
Stammgast
#3 erstellt: 25. Dez 2003, 23:24
ich schließe mich meinem vorredner an. yamaha gibt seine werte in 4ohm an, während harman die werte in 8ohm angibt. dies zum einem. der andere punkt ist der klang: der yami hat nicht den hauch einer chance gegen den harman. er ist ihm in allen belangen unterlegen, insbesondere auch was die stereoqualitäten betrifft. der yami hat sicherlich gute dsp´s und ist in seiner klasse ein gutes gerät, mehr aber auch nicht...

grüße neo171170
Hifi_Logic
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 25. Dez 2003, 23:31
Ich würde sagen versuche einfach mal beide probezuhören wenn du die Möglichkeit hast, man kann nicht einfach sagen der eine ist schlechter, reine Geschmackssache. Und Leistung ist nicht alles. Von der Leistung her sind beide auf einem sehr hohen Niveu.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
AX-3 VS. HK-5550
Bass-Depth am 15.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V 757 vs. RX-V 1400
Nick_2000 am 22.03.2006  –  Letzte Antwort am 24.03.2006  –  5 Beiträge
Preamp Qualität Yamaha RX-V 1400 vs. A1 vs. AVR 5550
Peters am 21.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.04.2004  –  32 Beiträge
Yamaha RX-V 1400
Stephan_B. am 09.12.2003  –  Letzte Antwort am 10.12.2003  –  6 Beiträge
Yamaha RX V 1400
oceanicus am 02.01.2004  –  Letzte Antwort am 28.01.2004  –  19 Beiträge
Yamaha RX V 1400
Mordrow am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.12.2004  –  7 Beiträge
Yamaha RX - V 1400
yomogi am 07.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  8 Beiträge
HK AVR 5550 oder Yamaha RX-V1400
-Spooky- am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 16.09.2004  –  3 Beiträge
hk avr 5550
Janneman am 01.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.01.2004  –  12 Beiträge
HK 5550/7500/8500
Wolf314 am 13.01.2004  –  Letzte Antwort am 14.01.2004  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.256 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedLA95
  • Gesamtzahl an Themen1.442.993
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.459.767

Hersteller in diesem Thread Widget schließen