Denon 2307 ist rot am blinken

+A -A
Autor
Beitrag
erni-e
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 25. Jan 2007, 09:06
Moin.
Ganz was übles: Ich will den 2307 einschalten, das Display leuchtet auf bis die Einschaltvezögerung öffnet und das ist alles Dunkel bis auf den Powerknopf. Der ist nämlich rot am blinken.

Im Handbuch steht was von "...Hotline anrufen...".

Aber bevor ich da anrufe, vielleicht kennt ihr das Prob ja schon.

Wär nett, wenn einer nen Tipp hätte.

Gruß und Dank,
erni
NJ
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 25. Jan 2007, 09:47
Hi,

Mögliche Ursachen:

1. Die Lautsprecher-Ausgänge haben einen Kurzschluß
Alle Lautsprecher abklemmen und dann wieder einschalten. Ist der Fehler weg hast du die Ursache gefunden.
Der AVR sollte auch hochfahren wenn alles abgeklemmt ist (Natürlich nicht die Stromversorgung).

2. Konfiguration-Fehler. Gerät auf Auslieferungszustand zurücksetzen (Mikroprozessor resetten --> BDA).

Falls das nicht hilft DENON anrufen und Gerät ggf. reparieren lassen.

Das Problem hatte ich bei einem 2106. Nach der Reparatur (3-4 Wochen) hat es wieder funktioniert. Was kaputt war haben sie mir nicht mitgeteilt.

NJ
erni-e
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 25. Jan 2007, 10:07
Moin.
Dank dir für die Tipps.

Er Schaltet sich auch ohne Geräte wie LS oder DVD oder so ab.

Also reseten...
Wenn du mir jetzt noch kurz erklären könntest, wie man das macht.
Weil, bis ich mich durch das "Heftchen" durchgelesen habe, vergehen Wochen...

Dank und Gruß,
erni
dertelekomiker
Inventar
#4 erstellt: 25. Jan 2007, 10:20

erni-e schrieb:
Moin.
Dank dir für die Tipps.

Er Schaltet sich auch ohne Geräte wie LS oder DVD oder so ab.

Also reseten...
Wenn du mir jetzt noch kurz erklären könntest, wie man das macht.
Weil, bis ich mich durch das "Heftchen" durchgelesen habe, vergehen Wochen...

Dank und Gruß,
erni


BDA deutsch, S. 44, Initalisierung des Mikroprozessors.

P.S: Normalerweise verdient das Verweigern von Eigeninitiative (BDA lesen) keine Antwort...
erni-e
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 25. Jan 2007, 10:28

BDA deutsch, S. 44, Initalisierung des Mikroprozessors.

Recht vielen Dank.


P.S: Normalerweise verdient das Verweigern von Eigeninitiative (BDA lesen) keine Antwort...

Da hast du Recht. Deswegen bedanke ich mich für deine Mühe.
Ich glaube, die Stelle hätte ich bestimmt überlesen.

Hoffentlich klappt es.

Nochmal Danke und schönen Tag noch.

Gruß,
erni
Grumbler
Inventar
#6 erstellt: 25. Jan 2007, 16:57

erni-e schrieb:

Da hast du Recht. Deswegen bedanke ich mich für deine Mühe.
Ich glaube, die Stelle hätte ich bestimmt überlesen.


Es ist empfehlenswert sich Anleitung als PDF bereitzuhalten.

Grüße,
Grumbler
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon 2307
lab61 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 29.09.2006  –  7 Beiträge
Denon 2307
Socke1 am 21.01.2007  –  Letzte Antwort am 21.01.2007  –  3 Beiträge
denon 2307( o.ä) frage
bmwjunkee am 30.09.2006  –  Letzte Antwort am 30.09.2006  –  3 Beiträge
Denon 2307 und 1930
Socke1 am 04.01.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2007  –  2 Beiträge
Denon 2307 HDMI- Problem
Sensei1234 am 16.01.2007  –  Letzte Antwort am 18.01.2007  –  4 Beiträge
Denon avr-2307 kaputt
Haumiblau am 02.09.2007  –  Letzte Antwort am 17.09.2007  –  7 Beiträge
Denon AVR 2307
elmexx am 18.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  8 Beiträge
Denon AVR 2307 defekt?
Biokrieger am 30.12.2006  –  Letzte Antwort am 31.12.2006  –  3 Beiträge
Denon 2307 Deckel
vollgas1212 am 15.04.2007  –  Letzte Antwort am 15.04.2007  –  2 Beiträge
Anschlussfrage Denon AVR-2307
Adrian.Monk am 12.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.04.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.224 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedwknr
  • Gesamtzahl an Themen1.453.947
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.664.887

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen