Anschluss RX-2700, DVD-S1700

+A -A
Autor
Beitrag
Anfänger!!
Neuling
#1 erstellt: 06. Jul 2007, 19:36
Hallo,
ich als absoluter Anfänger in Sachen Hifi suche Hilfe beim Aufbau und Anschluss eines Yamaha RX-V2700, mit DVD Player DVD-S1700 . Wie die Boxen anzuschließen sind, ist klar beschrieben.
Haltet mich bitte nicht für bescheuert, aber Technik ist nicht so mein Ding.
Ich habe einen SAT- Receiver, Technisat MF4-S und zur Zeit noch einen uralten TV, der nur über einen Scartanschluss und über einen Antenneneingang verfügt.
1. Frage: Mit was für ein Kabel verbinde ich den sat-Receiver mit dem Heimkino Receiver? der Verkäufer hat mir ein Goldkabel Opto 0150 Pro mitgegeben. In welchen Anschlüssen soll ich es stecken?

2.Frage: Brauch ich vom DVD Spieler nur ein Coaxialkabel zum 2700 zu legen, oder werden da noch andere Kabel benötigt?
Poison_Nuke
Inventar
#2 erstellt: 07. Jul 2007, 08:22
am Receiver gibt es optische Eingänge, das sind die kleinen schwarzen, eckigen Buchsen, bei denen meist noch ein Schutzstecker drin steckt.

Den DVD Player wie auch den Sat Receiver dann mit einem sog. TOSLINK Kabel anschließen, am jeweils passenden Eingang (DVD gibt es aufjedenfall, und DTV sollte denke auch als optischer EIngang zur Verfügung stehen, wenn nicht, dann halt einen der anderen optischen Eingängen ;))

dann musst du noch den Sat Receiver und den DVD Player per Video anschließen. Da dein TV nur Scart als Eingang hat, musst du mit den S-Video Anschlüssen Vorlieb nehmen. D.h. mit S-Video in die Eingänge von DVD und DTV am Receiver und dann vom Monitor Ausgang in einen SVideo auf Scart Adapter
Anfänger!!
Neuling
#3 erstellt: 07. Jul 2007, 11:14
Aha, vielen Dank für die Hilfe..
zum tv gehn also 2 Kabel, ein Skartkabel vom Sat-Receiver und ein s-video vom AV-Receiver?
Da mein Asbach tv nur ein Skartanschluss hat, kann ich da ein Adapterkabel nehmen, das an einer Seite ein S-Video anschluss und einen Skartanschluss hat, auf der anderen Seite nur einen Skartanschluss hat?
Poison_Nuke
Inventar
#4 erstellt: 07. Jul 2007, 11:27
zum TV geht nur ein Kabel, und zwar das vom Receiver.

Und es kommt ein Adapter zum Einsatz, der auf einer Seite den Scart Stecker hat und auf der anderen Seite halt eine SVideobuchse.
Oder nimmst am besten gleich ein Adapterkabel von SVideo auf Scart, dann ersparst dir eine Steckverbindung
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neue Yamaha Receiver RX-V1700 und RX-V2700
hifi_junkie am 01.09.2006  –  Letzte Antwort am 02.10.2006  –  6 Beiträge
Tonaussetzer beim Yamaha RX-V1600
Zwerg12 am 18.12.2006  –  Letzte Antwort am 19.12.2006  –  7 Beiträge
Hilfe! Yamaha RX-V1400 und DVD Player
tekker84 am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
Yammi DVD-s1700 an Yammi RX-V861 -> Fragen zu 5.1 und DTS, HDMI etc.
Bilbo01 am 14.11.2008  –  Letzte Antwort am 16.11.2008  –  8 Beiträge
RX-V2700 mit DSR9005,Problem.
Olliwars am 25.12.2006  –  Letzte Antwort am 25.12.2006  –  2 Beiträge
RX-V2700 kein HDMI Up-Scaling und Aspekt mehr möglich
Uli900 am 05.01.2008  –  Letzte Antwort am 07.01.2008  –  4 Beiträge
Rotel 1057 vs. Yamaha RX-V 2700
julkap am 05.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V2700 mit THX-Boxen sinnvoll?
shueker am 23.07.2007  –  Letzte Antwort am 23.07.2007  –  3 Beiträge
YAMAHA RX-V2700 Bildaussetzer
fireblade123 am 09.04.2007  –  Letzte Antwort am 13.04.2007  –  3 Beiträge
RX-V 2700: Skalierungsoption deaktiviert
fk_1670 am 12.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.836 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedHandpan-Portal
  • Gesamtzahl an Themen1.426.579
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.151.994

Hersteller in diesem Thread Widget schließen