Nur 2 Lautsprecher bei 5.1-Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
francois
Neuling
#1 erstellt: 03. Okt 2007, 04:47
Eine Frage an die Profis: Möchte meine 5.1-Digital Anlage auch weiterhin nutzen, allerdings mit nur noch 2 Lautsprechern. Muss ich mit Klangeinbußen rechnen?
Ich kann ja in der Konfiguration alle Signale ausschliesslich an die beiden Frontlautsprecher schicken.
Frage mich nun, ob ich mir einen Stereo-Verstärker kaufen muss oder ob ich die gleiche Klangqualität mit meinem 5.1-Verstärker habe?
dharkkum
Inventar
#2 erstellt: 03. Okt 2007, 07:56
Wenn du Filme guckst wird natürlich das Klangerlebnis nicht mehr das gleiche sein nur mit Stereo. Ich persönlich möchte auf Surroundsound bei Filmen nicht mehr verzichten.

Bei der Wiedergabe von Stereomaterial bist du mit einem Stereoverstärker auf jeden Fall besser bedient. Um einen vergleichbaren Sound mit einem AV-Receiver hinzubekommen muss dieser schon etwa das 3fache des Stereoverstärkers kosten. Beispiel: ein Stereoverstärker für 200-250 € ist klanglich meistens besser wie ein AV-Receiver um die 600 €.
francois
Neuling
#3 erstellt: 03. Okt 2007, 08:32
Danke für die schnelle Antwort. Es geht mir in erster Linie ums Musikhören, das heißt also Stereo-Material. Möchte halt wohnraumbedingt in Zukunft nur noch 2 Lautsprecher aufstellen. Wenn der Klangunterschied zu einem reinen Stereo-Verstärker nicht zu groß ist, würde ich gerne auf die Neuanschaffung verzichten.
dharkkum
Inventar
#4 erstellt: 03. Okt 2007, 09:42
Was hast du denn jetzt für einen Receiver und was für Boxen?
francois
Neuling
#5 erstellt: 03. Okt 2007, 10:09
Ich habe momentan ein Komplettsystem von Yamaha, ich glaube 468 oder so, d.h. ein 5.1-AV-Receiver mit dazugehörigen 5 Lautsprechern und 1 Subwoofer. Wie beschrieben möchte ich in Zukunft nur noch 2 LS aufstellen. Wenn ich mir z.Bsp. die Canton CD 100 zulege, müsste das doch ein einigermaßen gutes Klangbild geben, oder? Zur Not, wenn der Bass bei den Canton nicht richtig durchkommt, könnte man ja noch den Woofer anschließen.
dharkkum
Inventar
#6 erstellt: 03. Okt 2007, 10:33
Bei den Canton CD 100 brauchst du keinen besseren Verstärker, der lohnt sich da eh nicht.
francois
Neuling
#7 erstellt: 03. Okt 2007, 10:47
Sind die so schlecht? Schlechter als die Yamaha aus dem Komplett-Paket?
Was würdest Du mir empfehlen?
gr1zzly
Inventar
#8 erstellt: 03. Okt 2007, 13:09
Naja, du suchst also 2 kompakte StandLS, richtig?
Dann würde ich mich schon in Richtung Canton CD300 oder Monitor Audio Radius R270 orientieren, wenn es einigermaßen vernünftig klingen soll.

Mal davon abgesehen, nützt dir ein Stereoverstärker nichts, da er keine digitalen Tonformate engegennehmen und decodieren kann.

Und klangliche Einbußen wirst du insofern haben, dass der Sound von hinten nicht mehr genau lokalisierbar ist

MfG Chris
francois
Neuling
#9 erstellt: 03. Okt 2007, 15:12
Danke für die Tipps! Die Canton CD 300 sind natürlich schon ne andere Preisklasse, aber Qualität kostet halt mehr, richtig?
dharkkum
Inventar
#10 erstellt: 03. Okt 2007, 15:17

gr1zzly schrieb:

Mal davon abgesehen, nützt dir ein Stereoverstärker nichts, da er keine digitalen Tonformate engegennehmen und decodieren kann.


Wozu braucht er irgendwelche digitalen Tonformate wenn er eh nur noch 2 Boxen hat (macht doch nur Sinn bei DD und DTS, also Mehrkanal)?

Den DVD-Player kann er dann auch mit einer analogen Stereo-Cinch-Strippe mit dem Verstärker verbinden.

Ob der Receiver oder der DVD-Player das auf Stereo runterwandelt dürfte ziemlich egal sein.


[Beitrag von dharkkum am 03. Okt 2007, 15:17 bearbeitet]
gr1zzly
Inventar
#11 erstellt: 03. Okt 2007, 15:44

dharkkum schrieb:
Wozu braucht er irgendwelche digitalen Tonformate wenn er eh nur noch 2 Boxen hat (macht doch nur Sinn bei DD und DTS, also Mehrkanal)?

Den DVD-Player kann er dann auch mit einer analogen Stereo-Cinch-Strippe mit dem Verstärker verbinden.

Ob der Receiver oder der DVD-Player das auf Stereo runterwandelt dürfte ziemlich egal sein.

Hast recht. Ich hatte im Zeitalter der digitalen Datenübertragung völlig vergessen, das ein DVD-player auch noch analoge Stereoausgänge hat

francois schrieb:
Danke für die Tipps! Die Canton CD 300 sind natürlich schon ne andere Preisklasse, aber Qualität kostet halt mehr, richtig?

Ich kann dir leider nicht sagen, ob der Unterschied zw. den CD100 und 300 wirklich so groß ist, dass der doppelte Preis gerechtfertigt ist. Am Besten wäre es, wenn du verschiedene LS mal probehörst.

Richtig viel Bass wird mit diesen kompakten SäulenLS nie rüberkommen, bei Filmen wirst du um eine Subwooferunterstützung nicht herumkommen.

MfG Chris
francois
Neuling
#12 erstellt: 03. Okt 2007, 17:39
Ok, vielen Dank. Ich würde als Fazit ziehen: Ich kann meine DD-Anlage behalten, kaufe mir die Canton CD 100 oder 300 u. evtl. bei schlechtem Bass noch einen Woofer dazu. Egal ob ich als Eingangsquelle nun einen DD-Film oder eine Audio-CD habe, werde ich den AV-Receiver dann so konfigurieren, daß alle Signale nur an die beiden LS geleitet werden.
(Ashanti)
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 12. Okt 2007, 18:42
Holla!
Ich würde sagen du brauchst keinen neuen Stereoverstärker.
Habe selber einen AV-Yamaha RX-V657 in Kombination mit 2x CD100. Ohne Subwoofer (Canton AS 25 SC )geht allerdings gar nichts! Mit dem Sub kracht es wirklich gut. Meine Raumgrösse beträgt ca.30 qm.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sourround nur bei 5.1?
croxxx69 am 06.01.2012  –  Letzte Antwort am 06.01.2012  –  4 Beiträge
5.1 AV-Receiver mit nur 2.1 Lautsprecher?
schwukele am 12.05.2010  –  Letzte Antwort am 12.05.2010  –  2 Beiträge
Soundverteilung bei 5.1
joggl am 14.03.2007  –  Letzte Antwort am 14.03.2007  –  7 Beiträge
Nur zwei Lautsprecher an 5.1 Receiver
Chlophi am 13.03.2007  –  Letzte Antwort am 13.03.2007  –  4 Beiträge
Verstärker Universum DPV 3087,welche 5.1 Lautsprecher???
Tuning88 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 30.12.2005  –  2 Beiträge
7.1 Receiver bei nur 5.1 verwenden?
qfactor am 04.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  19 Beiträge
Mini Midi 5.1 Surround-Anlage ?
oliverbieg am 08.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
Lautsprecher-Einstellungen bei 5.1 beim Yamaha 3800
Mihel72 am 19.03.2008  –  Letzte Antwort am 20.03.2008  –  2 Beiträge
5.1 und Stereo Ausgabe über alle Lautsprecher
freeztyler am 12.12.2016  –  Letzte Antwort am 13.12.2016  –  7 Beiträge
2 mal 5.1 Verstärker
DerMicha am 26.02.2013  –  Letzte Antwort am 26.02.2013  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder872.537 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedoqrjca
  • Gesamtzahl an Themen1.454.445
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.674.323

Hersteller in diesem Thread Widget schließen