Wie kann man TV-Sound über 5.1-Anlage hören?

+A -A
Autor
Beitrag
fleissige_Hausfrau
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jan 2004, 14:00
Hallo,
bin ein Neuling und habe das Problem, meine Frage nicht in griffige Suchbegriffe packen zu können. Prophylaktisch schon mal Entschuldigung an alle, die sich genervt fühlen könnten.

Ich werde in Kürze eine 5.1-Anlage aufgebaut haben (2x Zebulon Tower, Zebulon Sub und 2x Zebulon Zweiwege-Satellit [alle von Hobby Hifi nachgebaut]; was den Center angeht, habe ich noch keine Vorstellung).

Ein DVD-Player ist bereits unterweges, aber mir stellt sich das Problem, daß ich dann zwar DVDs in 5.1 sehen/hören kann, das normale Fernsehprogramm dann aber über die Lautsprecher der Glotze rauskommt.

Ich brauche also irgendein Gerät, in das ich die Fernsehantennenleitung reinstecke, und welches dann den Sound auf die 5.1-Anlage gibt und das Bild an den Fernseher weiterleitet. Kann ein sogenannter A/V-Receiver so etwas? Wenn ja, welche Verbindungsart zwischen Receiver und TV wäre zu bevorzugen? Oder liege ich total falsch?
Master_J
Inventar
#2 erstellt: 20. Jan 2004, 14:24

Oder liege ich total falsch?

Sozusagen.

Du kannst den Ton vom TV an seinem Scart abgreifen.

Also Scart -> 2*Cinch (Audio-Out) oder
Scart -> Scart mit Audio-Out.

reichelt.de oder conrad.de

Zur Not geht auch der Kopfhörer-Ausgang.

Gruss
Jochen
fleissige_Hausfrau
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 20. Jan 2004, 15:02
Danke für die prompte und potentiell geldsparende Antwort. Aber hmmm. Der DVD-Player, an dem die Boxen dranhängen werden, hat keinen Audio-Eingang. Brauche ich also doch einen Receiver?


[Beitrag von fleissige_Hausfrau am 20. Jan 2004, 15:03 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#4 erstellt: 20. Jan 2004, 15:09
Hi,

ja, Du brauchst einen Receiver. Und der wird dann wie von Master_J beschrieben angeschlossen.

Die Boxen müssen ja auch noch irgendwie mit Leistung versorgt werden, oder sind das aktive?

Weiterhin stellt sich die Frage, ob der DVD-Player einen eingebauten DD/DTS-Dekoder hat. Wenn nicht, dann brauchst Du auf alle Fälle einen Receiver, da dieser dann die 5.1 Dekodierung übernehmen muss.
fleissige_Hausfrau
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 20. Jan 2004, 15:42
Muchos Dankos für die Hilfsbereitschaft!
Die Boxen sind (bis auf den Sub) passiv. Der DVD-Player soll ein Yamakawa 285 werden (ja, ein günstiger) und hat einen Decoder eingebaut. Will sagen, man kann die Lautsprecher direkt an den DVD-Player anschließen.

Kommen als Receiver Geräte wie der Yamaha RXV 440 etc in Frage? Dann weiß ich, wonach ich weitersuchen muß.

Edit: Wie lautet die genaue Gattungsbezeichnung von solchen heimkinotauglichen Receivern?


[Beitrag von fleissige_Hausfrau am 20. Jan 2004, 15:47 bearbeitet]
hifi-privat
Inventar
#6 erstellt: 20. Jan 2004, 15:52

Die Boxen sind (bis auf den Sub) passiv. Der DVD-Player soll ein Yamakawa 285 werden (ja, ein günstiger) und hat einen Decoder eingebaut. Will sagen, man kann die Lautsprecher direkt an den DVD-Player anschließen.


Hi,

kann man eben so nicht anschließen! Alles was der Yammi macht, ist das Dolby Digital Signal in ein analoges 5.1 Signal umzuwandeln. Allerdings ist das dann noch nicht verstärkt. Aus den Boxen käme nix.
Du brauchst also auf alle Fälle so einen Receiver (der Yamaha ist genau so einer).

Um die interne Wandlung des Yamakawa zu nutzen, braucht der Receiver einen analogen 5.1 Eingang (weiß jetzt gerade nicht, ob der Yamaha den hat). Aber gerade bei einem Gerät wie dem Yamakawa (hoffentlich funktioniert der wenigstens, ich hatte vor langer Zeit 3 Stück davon, alle defekt) bietet sich eher die digitale Verbindung zum Receiver an, um diesem die Wandlung zu überlassen. Meist sind die dort verbauten Wandler besser. Ausserdem umgeht man dann die bei Geräten wie dem Yamakawa meist schlechte Analogausgangssektion.

Die korrekte Bezeichnung für Receiver wie Du sie benötigst wäre A/V Receiver (Audio/Video). Oft werden die Geräte aber unter der Bezeichnung Dolby Digital Receiver angeboten.
Receiverjunkie
Stammgast
#7 erstellt: 20. Jan 2004, 15:58
hallo ar,


mal zum Verständnis: gibt es auch eine möglichkeit an einem CD-Player mit 7.1-Decoder 2 alte 4-Kanal-Verstaärker anzuschließen?


mfg.


RJ
hifi-privat
Inventar
#8 erstellt: 20. Jan 2004, 16:03

hallo ar,

mal zum Verständnis: gibt es auch eine möglichkeit an einem CD-Player mit 7.1-Decoder 2 alte 4-Kanal-Verstaärker anzuschließen?


Hi,

theoretisch ja. Warum nicht.

Aber:

Die meisten Player haben zwar Dekoder und können damit analoge Multikanaleingänge beschicken, haben aber keine Lautstärkeregelung

Ausserdem kenne ich eigentlich noch keinen DVD-Player mit 7.1 Ausgängen - was natürlich nicht heisst, dass es die nicht gibt ;).
fleissige_Hausfrau
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 20. Jan 2004, 16:03
Heißen Dank!
Receiverjunkie
Stammgast
#10 erstellt: 20. Jan 2004, 16:05
Merci


mfg.


RJ
AhlerBabbsack
Neuling
#11 erstellt: 10. Dez 2008, 11:17
Hallihallo,

hat sich seitdem technisch irgendwas geändert?

Ich meine, kann das sein, dass ich zwar jeden Furz und Feuerstein durch einen modernen Receiver schleifen kann, er mir z.B. das Bild upscalt und ich alles über ein einziges HDMI-Kabel an den TV schicke - und dann den Ton wieder zurück schicken muss?

Übersehe ich etwas?

Gruß

De Babbsack
ArgMes
Neuling
#12 erstellt: 26. Jul 2009, 00:04
Also durch die Antworten oben bin ich etwas schlauer geworden aber dennoch haben mich andere Aussagen in anderen Foren irritiert.

Ich hab eine Sony Heimkinoanlage mit einem zusäzlichen AV-receiver. Ich kann damit DVD's in in Dolby surround gucken und TV Sound über die Anlage hören.

Nun hat sich mein Bruder eine Anlage von Panasonic geholt. Die besteht nicht aus 2 Geräten wie meine Sony Anlage. Ich nehme an, da fehlt ihm einfach ein Av-receiver was ihn auch daran hindert TV über seine Anlage zu gucken bzw. zu hören. Soweit ich verstanden habe, ist es dieser AV-receiver, der dafür sorgt, dass man auch TV sound über seine Anlage hört.

Bin ich bis jetzt richtig mit meiner Annahme? Ich muss euch sagen, ich habe wirklich nicht viel Ahnung was diese Sachen betrifft.

Meine zweite Frage. Gibt es eine Lösung den Kauf eines AV-receivers zu vermeiden und dennoch TV sound über die Panasonic Anlage zu hören?

Danke!


[Beitrag von ArgMes am 26. Jul 2009, 00:06 bearbeitet]
poneil
Inventar
#13 erstellt: 26. Jul 2009, 00:21
Hi,

für den TV Ton-Abgriff gibt es mehrere Möglichkeiten, aber die Frage ist, ob die Anlage deines Bruders auch einen Audio-Eingang hat.

Insofern wäre es ganz gut, wenn du hier die genaue Bezeichnung der Panasonic Anlage posten könntest. Dann könnte man nachgucken und entsprechend die sinnigste Lösung finden.

Erst danach kommt dann die Erkenntnis, ob man dafür einen AV-Receiver benötigt.

Wenn es sich bei der Anlage um eine "DVD-Anlage" oder ein "Heimkino-System", also einen DVD-Receiver handelt, dann sind das Kombigeräte aus DVD-Player und nem Dekoder/Verstärker (in teilweise stark abgespeckter Variante im Vergleich zu einem AV-Receiver). Sollte man zu den am Gerät befindlichen Anschlüssen noch zusätzliche Anschlüsse benötigen, so bieten sich AV-Receiver an, die man dann zwischen den DVD-Receiver und die Lautsprecher schaltet.

Das ist aber nicht notwendig, wenn der DVD-Receiver nicht nur Ausgänge, sondern auch Eingänge bereitstellt. Insofern wäre es eben hilfreich, wenn du die genaue Bezeichnung nennst.


Grüße
ArgMes
Neuling
#14 erstellt: 26. Jul 2009, 21:45
Danke für deine Hilfe! Bei der Anlage meines Bruders handelt es sich um eine
Panasonic SC-PT560EG-K.
poneil
Inventar
#15 erstellt: 26. Jul 2009, 23:31
Hi,

das Panasonic SC-PT560 hat zwei Audioeingänge. Einmal in Form eines optischen Digitaleingangs (Optical IN) und dann noch einen analogen Stereo-Cinch-Eingang (AUX). Steht auch nochmal bebildert auf Seite 9 der Bedienungsanleitung.

Um jetzt den Ton vom TV abzugreifen gibt es verschiedene Möglichkeiten:

1) Eventuell hat der TV deines Bruders einen extra Audio-Ausgang

a) in Form von Stereo-Cinch-Buchsen. Dann wird ein Stereo-Cinch-Kabel benötigt, Link, dass man dann mit den jeweiligen Buchsen und dem AUX-Eingang des PT560 verbindet.

b) in Form eines optischen Digitalausgangs. Dann wird ein TOSLINK-Kabel benötigt, Link, dass dann mit dem optischen Digitalausgang und dem Optical IN des PT560 verbunden wird.

c) in Form eines koaxialen Digitalausgangs. Das ist etwas komplizierter, da der PT560 keinen koaxialen Digitaleingang hat. Man benötigt dann ein Koaxialkabel, Link, sowie einen Konverter, Link + Netzteil, Link (6V, 300mA). Koaxkabel in den koaxialen Ausgang des TV, dann in den Konverter, von dort mit einem TOSLINK-Kabel (siehe oben) dann in den Optical IN des PT560.

2) Man könnte den Ton auch mit einem Scartadapter abgreifen. Den Adapter, Link, auf OUT stellen und die beiden Stereo-Stecker (weiß/rot) mit dem AUX-Eingang des PT560 verbinden.

3) Ansonsten (für den Fall, dass der TV keinen Audio-Out oder eine freie Scartbuchse besitzt) hat der TV bestimmt einen Kopfhörerausgang. Mit einem Miniklinke-auf-Stereo-Cinchstecker-Kabel, Link, verbindet man dann den Klinkenstecker mit dem Kopfhörerausgang und die Cinchstecker mit dem AUX-Eingang des PT560. Allerdings ist man dann gezwungen, den Ton fortan immer über die Anlage zu hören und kann erst wieder die TV-Lautsprecher verwenden, wenn man das Kabel aus der Kopfhörerbuchse zieht.


Wenns da irgendwelche Schwierigkeiten geben sollte, die richtige Alternative für den TV herauszukriegen, dann gib hier einfach noch die Produktbezeichnung des Fernsehers an.


Grüße
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 Sound wie?????
drgreene am 12.09.2004  –  Letzte Antwort am 04.10.2004  –  6 Beiträge
TV-Sound über AV-Receiver wie ?
Maro27 am 29.09.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  12 Beiträge
TV Ton über Heimkino hören.
ElWray am 09.09.2011  –  Letzte Antwort am 10.09.2011  –  2 Beiträge
5.1 sound
bodylouge am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  10 Beiträge
5.1 Sound auf 7.1 ausgeben
Fuellemann am 13.11.2015  –  Letzte Antwort am 21.11.2015  –  5 Beiträge
Stereo über 5.1-Receiver
Gigawatt am 02.05.2003  –  Letzte Antwort am 04.05.2003  –  7 Beiträge
Fernseher über Receiver hören
airwick10 am 28.11.2004  –  Letzte Antwort am 29.11.2004  –  6 Beiträge
wie sound vom TV über Receiver
oppo am 10.02.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  5 Beiträge
Kein 5.1 Sound Yamaha
beuler92 am 28.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  17 Beiträge
5.1 SOUND ÜBER PC AN RECEIVER?
Basti_1984 am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 14.11.2003  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.513 ( Heute: 18 )
  • Neuestes Mitgliedheinz6784
  • Gesamtzahl an Themen1.535.702
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.221.034

Hersteller in diesem Thread Widget schließen