nicht der TX SR 875 war das Problem, nein der Beamer PH 530 von ACER

+A -A
Autor
Beitrag
hiphopraller
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 09. Dez 2007, 20:50
[b]Ich möchte mich aber zum Anfang bei allen Beteiligten tausendmal Entschuldigung. Warum kann man dann auch unten lesen. Ich habe wieder mal viel Wind gemacht, auch ganz sicher ein Produkt an gegriffen, das gar nichts dafür kann. Bitte entschuldigt mein misstrauen und meine nicht ganz so schönen Worte.
Zum einen bin ich jetzt schlauer und Ihr könnt nun auch etwas draus lernen und vielleicht weitere Konsequenzen aus das hier gesagte ziehen.
Zum ersten hat Firma Kruse recht gehabt, das der Receiver in Ordnung ist, aber das konnte ich bis zum 05.12.2007 nicht wissen. Auch die Technik Hotline konnte sich das ja auch nicht erklären, ich ja auch nicht. Fa. Reichelt hat ja auch alles richtig gemacht und dafür an alle Beteiligten besten, besten Dank.
Warum hat der Herr Kaersten kein Bild über HDMI bekommen, sobald er den Onkyo DV SP 504, den Pioneer DV LX 50, den Ferguson HD 8800 und Vantage HD 7100 bekommen?
Warum kein Ton über HDMI beim DV SP 504 und im Besonderen den Ton des Pioneer DV LX 50 keinen Ton via HDMI in DTS, AC 3, DSD von SACD und Multichanal von DVD- AUDIO?
Warum habe ich nach dem letzten Werkstatt Besuch des TX SR 875 eine UKW Rauschen oder Spratzeln, wenn ich SACD über den Pioneer DV LX 50 höre? Sobald ich die CD/DVD Lade öffne und dieses Rauschen erst aufhört, wenn ich eine neue SACD einlege und die Play Taste drücke?
Ich wollte alle Geräte verkaufen, denn ich hatte die Nase mit den Onkyo Geräten gestrichen voll.
Nun ja sagen wir mal es ist eine Schicksalsfügung, denn seit dem 03.10.2007 arbeite ich wieder im Media Markt und nicht mehr als Promoter. Wieso? Ich wurde über ein Monat in der Foto Abteilung in Rostock Brinkmannsdorf eingesetzt und wurde dann von heute auf morgen in die Hifi Abteilung umgesetzt. Alleine das ist schon ein absoluter Hammer, denn nun arbeite ich, wo ich schon immer arbeiten wollte. Nun ist ein Wunsch in Erfüllung gegangen, von dem ich schon so lange geträumt habe. Das trotz meiner 39 Jahre.
So kommt es auch, das ich den ACER Beamer PH 530 mit auf Arbeit genommen habe und dort an dem im Studio stehenden Onkyo TX SR 875, Pioneer VSX- L 60 und Denon AVR 3808 mit dem Pioneer DVD Player DV 600 AV verbunden habe. Es war mir aber nicht möglich mit all den Geräten ein Bild zu bekommen. Alle Receiver sträubten sich gegen das HDMI Signal. So ein Misst, dacht ich mir und schloss den Optoma HD 70 per HDMI Kabel an. Siehe da es klappte da mit allen Geräten auf Anhieb und so besitze ich seit dem 05.12.2007 einen neuen Beamer. Das Problem konnte eigentlich relativ schnell geklärt werden. Da muss man aber erst mal drauf kommen. So verkaufe ich jetzt in einem Auktionshaus den Acer Beamer und ein HDMI Umschalter, den ich mir für 180,00 € gekauft habe. Was hätte ich da für Geld gespart wenn mir einer von Ihnen den passenden Tipp gegeben hätte. Acer’s Hotline ist Übrigends so Arrogant und gesteht Fehler beim Produkt nicht ein, bietet nicht mal an das Gerät in den Service zu nehmen. Wenn die Bockig sind, kann ich das auch denn aus diesen Erfahrungen heraus werde ich keine Beamer im Media Markt von Acer einkaufen.
Also ist jetzt das Problem mit dem Bild über HDMI geklärt, nun bleibt nur noch das Spratzeln beim Pioneer SACD/ DVD- Audio Player beim öffnen der Laufwerksschublade, beim SACD hören.
Daher habe ich auch schon Kontakt mit Pioneer aufgenommen und dort nachgefragt.
Ich tippe mal so mit meinem Spatzenhirn, das der DV LX 50 den HDMI Ausgang beim öffnen der Lade nicht stumm schaltet. Auch darauf hättet Ihr eigentlich kommen können. Aber die Antwort von Pioneer ist ja noch offen. Daher heißt es im Moment warten

So nun sind meine Probleme geklärt ich bin rundum glücklich über meine Elektronik und kann nun wieder Onkyo mit besten Wissen und Gewissen verkaufen.
[/b
eddie78
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 10. Dez 2007, 00:24
???
hiphopraller
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 10. Dez 2007, 00:33
??? Kann ich schon verstehen, aber wenn man nach über 3 Monaten das Problem klären kann und es anderen nicht so gehen soll, habe ich diese Worte geschrieben. Aber auch um mich bei den beteiligten Personen zu bedanken.
eddie78
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 10. Dez 2007, 10:29
Schwer nachzuvollziehen, da das Dein erster Beitrag ist und so verkauderwelscht ohne Groß- und Kleinschriebung und Interpunktion....
hiphopraller
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 10. Dez 2007, 23:03
Oh danke für die Belehrung. Dann kann man wieder sehen, was es für schlaue Leute hier gibt.
mentox76
Inventar
#6 erstellt: 02. Jan 2008, 23:03

....wieder sehen, was es für schlaue Leute hier gibt.



nana, das ist ja jetzt nicht die feine Art. Hier hilft doch eigentlich jeder jeden, oder?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Onkyo TX-SR 875 Firmware Update Fragen !
majo777 am 18.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.12.2008  –  3 Beiträge
AVR 3806 oder lieber TX SR 875?
gargamelix am 02.01.2008  –  Letzte Antwort am 03.01.2008  –  2 Beiträge
Onkyo TX-SR 875 // 2 kurze Fragen
Beefcracker am 05.04.2009  –  Letzte Antwort am 08.04.2009  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR 875 1080 24p?
CSolero am 16.01.2008  –  Letzte Antwort am 16.01.2008  –  2 Beiträge
ONKYO TX-SR 875. Probleme mit 1080/24p
gonsa am 15.11.2008  –  Letzte Antwort am 15.11.2008  –  4 Beiträge
Onkyo TX SR 875 - Wiedergabemodi - Bitte um Hilfe zum Verständnis
mario* am 30.08.2008  –  Letzte Antwort am 30.08.2008  –  3 Beiträge
Problem tx-sr 605
gerd31 am 23.09.2008  –  Letzte Antwort am 26.09.2008  –  6 Beiträge
Kaufentscheidung: Harman Kardon 355 / Onkyo TX-SR 875
darius2006 am 30.06.2008  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  7 Beiträge
Problem: Onkyo TX-SR 705 HMDI Audio
drumbo1982 am 14.12.2008  –  Letzte Antwort am 16.12.2008  –  7 Beiträge
Software vom Onkyo TX-SR 876 auf den Onkyo TX-SR 875 flashen?
bevergerner am 01.01.2009  –  Letzte Antwort am 04.01.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.604 ( Heute: 50 )
  • Neuestes Mitgliedlöffler
  • Gesamtzahl an Themen1.412.282
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.886.325

Hersteller in diesem Thread Widget schließen