Reciever - Geräteabstand

+A -A
Autor
Beitrag
Olli567
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2003, 23:20
Hallo,
eine Frage die vielleicht nicht ganz hierher passt, aber sie betrifft meinen neuen Reciever und daher...
Wer hat Erfahrungen / Tipps die den Geräteabstand betreffen?
It es schädlich den DVD auf den Reciever zu stellen.
Bekomme Platzprobleme, neuer Center, Reciever und wollte aus diesem Grund die beiden Geräte aufeinander stellen.
Normaler Gebrauch, mal 2 CDs - DVDs hintereineinder, aber kein stundenlanger Betrieb auf super Lautstärke...oder heizen die sich zu sehr auf.
Für Tipps, Erfahrungen usw. schon jetzt mal DANKE Olli
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 10. Jul 2003, 12:19
Tach
hatte das gleiche problem
hab dann einfach den receiver auf den dvd player gestellt
damit die Lüftungsschlitze vom reciever frei bleiben jetzt gibt’s auch keine probleme mehr mit der temperatur
mic
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Jul 2003, 13:01
Hi,
Geräte sollten grundsätzlich nicht übereinander gestellt werden da sie sich gegenseitig im Klang beinflussen und bei manchen Geräten die Wärmeabfuhr nicht gesichert ist

Gruß
SCSI-Chris
Stammgast
#4 erstellt: 10. Jul 2003, 19:29
ich hab auch das problem...

hab nen receiver und nen cd player...

kann sie leider NICHT nebeneinander stellen !!!!

und ich kann den receiver auch nicht über den cd player stellen, da der av receiver viel tiefer ist als der cdplayer!

weiss jmd hilfe... evtl könnte man doch die standfüsse "verlängern" aber das sieht aus wie arsch und friedrich...

weiss jmd abhilfe ? wie viel last halten dvd player aus?
wenn ich z.b. nen stereo amp UND einen av receiver übereinander AUF einen dvd player stelle, kann es zu problemen kommen? (ausser der hitze)
Denonfreaker
Inventar
#5 erstellt: 10. Jul 2003, 20:04
mit mdf einen rack bauen mit schranke .. einen fur den receiver und einen fur den dvd/ cd player und was alles so noch in den schrank stehen soll.

der receiver sollte "frei " stehen das heist das oben mindestens 4 cm und links und rechts auch noch 4 cm frei sein sollte ,

die kosten sind gering und dann bekommt mann einen rack was mann nirgend wo kaufen kann..

es kan dan zumbeispiel so aussehen wie auf meiner internet seite, allerdings dan statt das jetzige spanplatte holz mdf

[url:]http://home.12move.nl/~djbpcs/audio1.jpg[/url]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Neuer Reciever
WuKing am 06.09.2004  –  Letzte Antwort am 08.09.2004  –  4 Beiträge
Bildschirm auf AV Reciever stellen?
Bl4cKr4iN am 10.01.2010  –  Letzte Antwort am 11.01.2010  –  2 Beiträge
Neuer Reciever
Tardif am 10.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  2 Beiträge
Geräte aufeinander stellen?
marritn am 29.10.2006  –  Letzte Antwort am 29.10.2006  –  8 Beiträge
AV-Reciever
PIT80 am 02.10.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2009  –  25 Beiträge
Reciever gesucht
Krolli am 25.10.2003  –  Letzte Antwort am 27.10.2003  –  5 Beiträge
Neuer Reciever für Wharfedale
celtichail am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  2 Beiträge
Neuer Reciever für meine Kefs
kaptainlu am 30.09.2010  –  Letzte Antwort am 30.09.2010  –  2 Beiträge
Neuer Reciever für mein Boxensystem
tom81-nrw am 03.07.2005  –  Letzte Antwort am 03.07.2005  –  3 Beiträge
Ohm einstellung am Reciever
KingMcFly am 11.04.2008  –  Letzte Antwort am 11.04.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder865.561 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedSebstarMC
  • Gesamtzahl an Themen1.443.465
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.469.292

Top Hersteller in A/V-Receiver/-Verstärker Widget schließen