Stereoqualitäten des Yamaha RX-V1400

+A -A
Autor
Beitrag
Paddy_M
Stammgast
#1 erstellt: 14. Apr 2004, 17:14
Hi!
Wie in meinem Profil zu sehen ist, bin ich Besitzer eines Yamaha RX-V 540!
Ich betreibe an dem Receiver zwei NUBOX 580 á 300 Watt Sinus!

Also mit den Surroundeigenschaften des Yammis bin schon zufrieden, jedoch die Stereowiedergabe empfinde ich als nicht gerade den reisser!

Jetzt hab ich die letzten wochen rumgegrübelt, ob ich mir einen Stereoamp für 400Euro kaufe, oder meinen kleinen Yammi gegen den 1400er austausch, der ja laut Presseberichten im Stereobetrieb top sein soll (für einen Surround Verstärker)

Was haltet ihr davon?
meint ihr es wäre besser einen guten Surround Amp zu kaufen oder eher einen preiswerten Stereo amp??

Ich brauch nen Phono dran!
Und ich dachte von der Power her wird der 1400 mit den Nubis leichter aufspielen als ein kleiner Stereo Amp!

Aber jetzt seit ihr Experten dran, mich zu belehren wenn ich da was falsch sehe!!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Apr 2004, 17:18
Hallo,

die Power hat nix mit den Stereoeigenschaften eines Gerätes unmittelbar zu tun.

Markus
das_n
Inventar
#3 erstellt: 14. Apr 2004, 17:22
welches produkt wäre denn der stereoamp für 400? wenn du zB nen yamaha ax-596 kaufst wird der bestimmt besser klingen als dein surround-gerät. und power hätte der auch.......
Paddy_M
Stammgast
#4 erstellt: 14. Apr 2004, 17:29
Wenn ich mir z.B einen Rotel Ra-01 kaufen würde, würde der mit meinen Nubis zurechtkommen?? oder eher nicht?
Ich höre viel Rock, Punk und Klassik! Und das oft laut!!
Paddy_M
Stammgast
#5 erstellt: 14. Apr 2004, 18:57
Hi!
Also was würdet ihr davon halten wenn ich meinen 540er für surround behalte und für Stereo mir den Rotel Ra-01 kaufe??
Der RA-02 unterscheidet sich sowieso nur darin, dass er eine Fernbedienung hat, oder nicht??

Würde der Rotel zu meinen Boxen passen??
Wenn es mir dann mal später zu wenig Leistung sein würde, könnte ich ihn ja dann mit Endstufe aufpeppen! Oder??
Und als Vorverstärker ist er sicher auch nicht schlecht??
Aber ich glaub für meinen 25qm Raum müsste die Leistung ja reichen??
Paddy_M
Stammgast
#6 erstellt: 14. Apr 2004, 19:23
Warum redet denn keiner mit mir????
das_n
Inventar
#7 erstellt: 14. Apr 2004, 21:42
geduld. muss isch erstmal einer finden, der die rotels kennt und verglichen hat......
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Apr 2004, 22:27

Warum redet denn keiner mit mir???? :?


Hallo,

weil deine Pläne spätestens nächste Woche wieder über den Haufen geworfen sind.

Du wirst dich noch ne zeitlang "klug kaufen" müssen.

Markus
Paddy_M
Stammgast
#9 erstellt: 15. Apr 2004, 16:57
Was soll das denn jetzt heißen!
Also ich war heute mittag bei einem guten Hifi-Händler in meiner Gegend!
Also der konnte mir folgende Stereoverstärker mal probehören lassen, da er wie viele auch meint ich solle bei meinem Yammi bleiben und noch nen Vollverstärker für Stereo dranhängen!

angehört hab ich

1. Rotel RA-02
2. Harman Kardon 670
3. Marantz 7200
4. Yamaha 496 glaub


CD player war ein Marantz 5400er
Lautsprecher waren die Canton Karat M80

Also nach einem ersten Höreindruck, war der Yamaha für mich schnell gestorben! Hörte sich nicht gerade rühremd an, nicht arg detailreich! Gerade bei klassischer Musik!
Der Harman klang bei Rock und Punk sehr ausgewogen und gut, und auch bassstark! Also die beiden waren bei Bach´s Matthäus Passion nicht arg überzeugend!
Dagegen bei der neuen Oooomph! CD haben sie gerockt!

Dann kam der Marantz ins spiel!
Also den Verstärker kann ich mir gut an meinen NUBOXen vorstellen!
Bei klassischen sachen hat er echt gut aufgespielt, sehr detailliert und alles war zu hören! Der Rotel am Schluss, war für meinen Geschmack noch ein wenig herzergreifender!
Bei Rock waren sie auch sehr gut, spielten da meiner Meinung nach aber nicht so kräftig und Bassstark auf wie der Harman und der Yammi!

Dann musste ich aber auch scon wieder gehen!

Mein Fazit bis hier her ist, dass der Marantz und der Harman echt top sind und nochmal getestet werden!
Der Yammi ist nicht ganz das was ich mir vorgestellt habe!
Der Rotel ist mir ein wenig zu teuer, wenn ich bedenke, dass der kleine Bruder der RA-01 um einiges preiswerter ist und das glaub nur wegen der Fernbedienung!
Aber den kleinen werd ich noch testen, und werde mich noch schlau machen wo ich einen Cambridge Azur 540 hören kann und mich noch bei NAD umhören!

So jetzt hab ich mal ne Richtung, aber ich weiß eben nicht, ob die Verstärker auch mit meinen Nubis klarkommen oder nicht! Ich hab halt immer das Problem, dass ich alles richtig machen will, damit ich hinterher nicht enttäuscht bin!

Ich weiß, dass ich schon viele wege und Konzepte ausprobieren wollte, aber ich glaube und hoffe, dass ich jetzt mal eine Richtung gefunden habe, die ich auch durchhalten werde!
Auf jedenfall bin ich noch richtig neugierig, was der Azur so von sich gibt!!
Weiß von euch jemand wo ich den im Kreis Ravensburg Baden Württemberg anhören kann??

@Markus
Tut mir echt leid, dass ich euch so auf den Zeiger gehe!
Aber ich bin mir so unsicher, was wohl die beste Lösung ist!
Aber ich kann mir eben nicht alle Geräte nach Hause holen und da testen! leider!
Aber ich hoffe trotzdem, dass du mir weiterhin Ratschläge gibst, denn die haben mich, was mein Verständis der Hifi Technik angeht, schon recht weit gebracht! THX
Rollei
Moderator
#10 erstellt: 15. Apr 2004, 17:04
Hi Paddy_M,

siehst Du es geht doch, Du lernst schneller als viele andere hier im Forum.
Du warst bei einem Fachhändler, gut.
Jetzt redest Du noch einmal nett mit Ihm, so daß er Dir deine beiden Favoriten mal übers Wochenende mitgibt, macht er bestimmt. Denn er will ja auch was verkaufen.
Dann testest Du die beiden Amps an deinen Nuberts und siehe da, Du bist am Ziel.


greetings Rollei
Paddy_M
Stammgast
#11 erstellt: 15. Apr 2004, 18:51
ja da muss ich nur mal fragen!
Also den Marantz kann ich mir sicher ausleihen!
Und die anderen muss ich erst mal schauen!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 15. Apr 2004, 23:07


@Markus
Tut mir echt leid, dass ich euch so auf den Zeiger gehe!
Aber ich bin mir so unsicher, was wohl die beste Lösung ist!
Aber ich kann mir eben nicht alle Geräte nach Hause holen und da testen! leider!
Aber ich hoffe trotzdem, dass du mir weiterhin Ratschläge gibst, denn die haben mich, was mein Verständis der Hifi Technik angeht, schon recht weit gebracht! THX


Hallo,

du gehst hier keinem auf den Zeiger! Nur hast du bisher (seit heute nicht mehr!) Ratschläge die dir ersteinmal an einem bestimmten Punkt weiterhelfen nicht "aufgenommen".
Daneben "stört" mich, das du den Fehler nicht an den Boxen, bzw. der Interaktion dieser in deinem Raum ausmachst. Du empfiehlst anderen einfach Boxen, welche du nach meinem aktuellen Stand, den ich bei dir sehe, aufgrund von irgendetwas gekauft hast. Es war aber nicht der Klang an deinem Verstärker zuhause.....

Markus

P.S. Nicht böse sein, ich habe keine Finger ,somit auch da kein Gefühl....
Paddy_M
Stammgast
#13 erstellt: 16. Apr 2004, 18:12
Hi!!

Ich hab bei mir zu Hause, bei meinen Eltern besser gesagt, den Onkyo 701 Surround Receiver!
An dem Teil klingen die Nuberts echt geil!!
Doch der Verstärker ist zu teuer!
Ich hatte mal nen älteren Musical fidelity von einem Freund da, noch geilerer sound!!
Die Lautsprecher sind meiner Meinung nach echt top!!
Aber halt nicht an meinem Yammi!
Deshalb bin ich auf der Suche, nach der besten Lösung!
Meine Eltern haben Canton Ergos, und die find ich im gegensatz zu meiner 580er NUBOX an dem Onkyo echt sch...e!
Ich war bei Nubert persöhnlich und habe einen ganzen tag nur geschaut, welches system, für mein Budget und meine Zwecke am besten ist, und nach 5 Stunden hören, entschied ich mich guten gewissens für die 580er!
Ich brauch jetzt nur noch nen guten Stereo amp!
Ich finde das wird für mich die beste Lösung sein!
Und so wie es aussieht, wird es auf den Marantz 7200, den Haraman 670 oder den Cambridge 540 hinauslaufen!!
Nächste woche wird nochmal gehört, zu Hause!!
Aber ich tendiere schwer zum warmen und herzhaften Klang des Marantz!
Der spielt die NUBOX wirklich gut aus!
Mehr dann nach meinen Tests!!
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Apr 2004, 11:52
Hallo,

ich würde mir unbedingt den Cambridge Receiver mal anhören. Wie der heute einen Japan-Receiver mit guten Eigenschaften in seiner Preisklase "nass" gemacht hat, sollte jedem ein wenig zu denken geben.

Markus
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sinusleistung des Yamaha RX-V1400
bowlingkugel am 31.12.2003  –  Letzte Antwort am 31.12.2003  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1400
Florix am 31.08.2003  –  Letzte Antwort am 06.10.2003  –  5 Beiträge
Yamaha RX-V1400 Fernbedienung
Dieter59 am 20.02.2004  –  Letzte Antwort am 21.02.2004  –  2 Beiträge
Yamaha RX-V1400 RDS
Hansolo am 28.02.2004  –  Letzte Antwort am 02.03.2004  –  11 Beiträge
Yamaha RX-V1400 RDS
lukawann am 29.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.05.2004  –  22 Beiträge
werkseinstellung Yamaha RX-V1400
DarKMaNGer am 10.04.2005  –  Letzte Antwort am 17.04.2005  –  3 Beiträge
yamaha rx-v1400 auto. soundeinstellung
Joschman am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  4 Beiträge
Yamaha RX-V1400 und YAPO ?
bljage am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  6 Beiträge
Yamaha RX-V750 oder RX-V1400/1500
Saege am 17.01.2005  –  Letzte Antwort am 17.01.2005  –  8 Beiträge
Klang Yamaha RX-V1400 gegen RX-V350?
Poison_Nuke am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.820 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedbaidoubtlandwusscess
  • Gesamtzahl an Themen1.451.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.514

Hersteller in diesem Thread Widget schließen